Bewertung: Hilton New Orleans St. Charles Avenue

Für die letzten zwei Nächte, vor der Rückreise von unserer Tour durch die Südstaaten, wählten wir das Hilton New Orleans St. Charles Avenue.

Es gibt zwei echte Hilton Hotels in New Orleans und einige Hampton by Hilton sowie Hilton Garden Inn’s. Nach dem Hurrikan Katrina hat Hilton einige Hotels aufgekauft und ist damit ziemlich präsent in New Orleans. Das Gebäude ist aus den 1920er und beheimatete lange eine Bank. 2007 wurde es dann von Hilton restauriert und erst 2014 erneut renoviert.

Die Wahl fiel auf das Hilton St. Charles Avenue, weil es als einziges über eine Club Lounge verfügte und ich meinen gematchten HHonors Gold Status ausprobieren wollte.

Preis

Dank der Gold Medal-Rate (Bis zu 15% Rabatt), zahlten wir pro Nacht 126$ (ca. 115€) in einen King Bed Deluxe Room (mit der Hoffnung auf ein Upgrade in ein Executive Level Room):

Hilton New Orleans St. Chales Avenue Preis

254$ (ca. 233€) für zwei Nächte

Lage

Hilton New Orleans St. Charles Avenue

Recht unscheinbar

Das Hilton St. Charles Street liegt im Central Business District und damit in Nachbarschaft zum French Quader. Die Bourbon Street erreicht man innerhalb von 5 Minuten zu Fuß.

Direkt neben dem Hotel hält auch die Garden District Line und innerhalb weniger weniger Minuten zu Fuß erreicht man drei weitere Street Car-Linien.

Für mich die perfekte Ausgangslage für New Orleans. Ein Hotel im French Quarter haben wir bewusst gemieden, weil dort Nachts definitiv zu viel los ist, um in den meist maximal dreistöckigen Häusern ruhig schlafen zu können.

Check-in

Hilton New Orleans St. Charles Avenue Grand Entry Hall

Die Grand Entry Hall

Bei Hilton kann man über die App schon 24 Stunden vor Anreise einchecken, die ungefähre Check-in-Zeit angeben, ein Zimmer aussuchen und sogar ein Upgrade (als HHonors Gold) anfragen. Bei letzteren kam leider nur eine Fehlermeldung.

Wir musste noch unseren Mietwagen abgeben und fuhren deswegen nur beim Hotel vor. Das war auch kein Problem (Valet Parking kostet eigentlich 40$/Nacht) und der Portier gab uns 15 Minuten.
Beim eigentlichen Check-in fragte ich noch einmal nach einem Upgrade, aber die Suite war nicht mehr verfügbar. Nett dass sie uns direkt in eine Suite geupgraded hätten, aber eigentlich wollte ich nur Zugang zu der Executive Lounge. Auf Nachfrage wurde mir erklärt, dass wir eh als HHonors Gold Mitglied Zugang hätten.

Hilton New Orleans St. Charles Avenue Lobby

Die Lobby

Zimmer

Wir hatten ein Zimmer im 14. Stock mit Ausblick auf das French Quarter. Das Zimmer war dezent eingerichtet, geräumig aber nicht riesig, vor allem das Bad hätte man etwas größer bauen können, aber für zwei Nächte ausreichend.

Leider gab es nur auf einer Seite des King Size Bettes zwei USB Anschlüsse und Steckdosen. Die Lüftung war auch dezent über die abgehangenen Decke versteckt und schön leise. Genau wie der kleine Kühlschrank.

Lounge

Ehrlich gesagt meine erste Lounge in einem Hotel und ich war durchaus angetan. Sie wurde auch erst 2014 komplett renoviert und ist echt schön geworden:

Über den Tag gibt es kostenfreie Softdrinks, Kaffee und Tee und Abends zusätzlich Bier und Wein für 2$ oder 3$. Faire Preise.

Das Evening Spread war zwar auch nicht überragend, aber gesättigt hat es trotzdem. Vor allem für das Gemüse waren wir nach 10 Tagen USA mit fettigen Essen sehr dankbar.

Das Frühstück (kostenlos für HHonors Gold) gab es ebenfalls in der Lounge. Das war zwar einfacher gehalten als vorherige Woche im Hampton by Hilton New Orleans Convention Center, dafür aber endlich mal wieder auf Porzellan und mit leckerem Rührei.

WiFi

Als HHonors-Mitglied erhält man immer Standard Internet WiFi kostenlos. In der vorherigen Woche konnte ich im Hampton damit problemlos arbeiten. Hier war das wirklich sehr anstrengend. Über 3 Mbit im Down- und 1,5 Mbit im Upstream waren einfach nicht drin. Außerdem ist ständig die Verbindung abgebrochen.

Hilton New Orleans St. Charles Avenue Lounge WiFi

Nur 1,1 Mbit im Down- und 1,8 Mbit im Upstream

Premium Internet kostet satte 17$ pro Tag, aber ich finde auch mit dem Standard Internet sollte man arbeiten können. Ob ich damit weniger Probleme (durch Verbindungsabbrüche) gehab hätte, wage ich zu bezweifeln.

Am Abend des zweiten Tages war es dann noch schlimmer. Der Downstream lag bei 0,01 Mbit und damit war alles total unbrauchbar. Als ich in der Lobby mich beschweren wollte, war ich nicht der erste und das Problem hat wohl das ganze Hotel betroffen. Erst am nächsten Tag war es wieder einigermaßen nutzbar.

Hilton New Orleans St. Charles Avenue Lounge WiFi

Mit 0,03 Mbit Downstream total unbrauchbar

Hilton New Orleans St. Charles Avenue Bewertung

  • Zimmer ★★★★★ ★★★★★
  • Frühstück ★★★★★ ★★★★★
  • Sauberkeit ★★★★★ ★★★★★
  • Lage ★★★★★ ★★★★★
  • WiFi ★★★★★ ★★★★★
★★★★★ ★★★★★ 4,30

Fazit

Bis auf das WiFi hat uns das Hotel absolut überzeugt. Alle Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar und man schläft nicht mitten im Trubel der Bourbon Street.

Es gab zwar kein Upgrade, aber mit dem Lounge-Zugang war ich zufrieden. Generell hat uns die Lounge sehr gut gefallen und ich werden jetzt verstärkt bei der Buchung drauf achten.

Die Probleme mit dem WiFi waren ein absoluter Produktivitätskiller. Generell hasse ich schlechtes WiFi. In den USA hat man damit vergleichsweise selten Probleme, aber es entscheidet oft darüber ob ich 10 Minuten oder eine halbe Stunde für einen Artikel für Travel-Dealz benötige.

Jetzt buchen ›

Hilton New Orleans St. Charles Avenue

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Für Bier zahlen!? Das ist schon eine ganz andere Liga als die Hilton Executive Lounges in Asien.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.