American Express Platinum-Inhaber? Diese Vorteile habt ihr bei Hotels & Airlines

Statusvorteile mit der American Express Platinum Card

Die American Express Platinum Card ist mit einer Jahresgebühr von 600€ nicht gerade ein Schnäppchen. Dafür erhält man aber auch einen Haufen an Leistungen u.a. zwei Priority Pass Prestige die einem Lounge-Zugang an weltweit über 700 Flughäfen verschaffen (Wert alleine: 598€) und diverse nützliche Reiseversicherungen.

American Express Platinum Kreditkarte

Außerdem erhaltet ihr noch eine hohen Status bei insgesamt sieben Hotelbonusprogrammen u.a. Hilton HHonors, SPG, Marriott Rewards und Club Carlson, sowie bei den Vielfahrerprogrammen Hertz Gold Plus Rewards und Sixt. Über Umwege gibt es auch noch den Star Alliance Silver Status bei Singapore Airlines KrisFlyer. Nach nur drei Flügen gibt es dann sogar den Gold Status und damit den Star Alliance Gold Status!

Welche Vorteile jeder einzelne Status für Euch bringt, erfahrt ihr in diesem Artikel:


Hinweis: American Express kann jederzeit die Vereinbarungen mit den Partnern einstellen oder verändern. Ich kann euch leider keine Garantie, sondern nur eine Momentaufnahme bieten. Solltet ihr über Änderungen informiert werden, würde ich mich über ein Kommentar freuen.

Hilton HHonors Gold Status

Der HHonors Gold Status ist der zweit höchste Status bei Hilton, bietet aber Vorteile, die sich sehen lassen:

  • Kostenloses Frühstück oder alternativ 1.000 Punkte
    Bei einem durchschnittlichen Preis von 25€/Person, ein wirklich wertvoller Vorteil!
  • Upgrade auf ein bevorzugtes Zimmer nach Verfügbarkeit
    Häufig gibt es auch ein Upgrade auf einen Executive Floor Room mit Loungezugang!
    Allerdings nur in Hilton Hotels & Resorts, DoubleTree by Hilton, Conrad Hotels & Resorts, Waldorf Astoria Hotels & Resorts und Curio.
  • 25% mehr Punkte
  • 5 Prämienübernachtungen zum Preis von 4
  • Late Check-out nach Verfügbarkeit
  • Kostenfreier Aufenthalt für den 2. Gast
    Einfach für einer Person buchen und zu zweit Anreisen.
Hilton HHonors Gold Welcome Kit

Hilton HHonors Gold Welcome Kit

Ihr könnt von dem Gold Status profitieren, solange ihr die Platinum Card habt! Normalerweise benötigt ihr 20 Aufenthalte, 40 Nächte oder 75.000 Basispunkte in einem Kalenderjahr.

Hinweis: Nur mit der privaten Platinum Card! Nicht bei der Business / Corporate Platinum Card.

SPG Gold + Marriott Gold

Bei Starwood erhaltet ihr den Preferred Guest Gold Status:

  • Upgrade auf ein höherwertiges Zimmer
  •  Willkommensgeschenk: 250 Bonus-Starpoints (125 bei Aloft, Elemnt, Four Points) oder Internet auf dem Zimmer (gibt es auch bei Buchung direkt über SPG)
  • 3 Starpoints pro anrechnungsfähigen US-Dollar
  • Late Check-out bis 16 Uhr nach Verfügbarkeit in Resorts und Tagungshotels

Den Status dürft ihr als Inhaber der Platinum Card dauerhaft behalten. Normalerweise benötigt ihr mindestens 10 Aufenthalte oder 25 Übernachtungen innerhalb eines Kalenderjahres.

+ Marriott Rewards Gold

Marriott hat Ende September Starwood geschluckt. Die Programme Starwood Preferred Guest und Marriott Rewards sollen bis mindestens 2018 weitergeführt werden. Gleichzeitig gibt es aber einen Status Match zwischen den Programmen. Das heißt, dank SPG Gold erhaltet ihr bei Marriott auch den Gold Status!

Dafür müsst ihr nur unter members.marriott.de eure beiden Accounts miteinander verbinden und der Gold Status wird direkt synchronisiert!

Mit Marriott Rewards Gold könnt ihr von folgenden Vorteile profitieren:

  • Lounge-Zugang inkl. kostenlosem Frühstück in der Lounge mit einem Gast
    In Marriott, JW Marriott, Autograph Collection, Renaissance und Delta Hotels.
    Bei Hotels in Europa ohne Lounge gibt es das Frühstück im Restaurant gratis oder man kann sich für 750 Punkte entscheiden.
  • Upgrade beim Check-in nach Verfügbarkeit und im Ermessen des Hotels
  • Garantierter Late Check-out bis 16 Uhr
    Nach Verfügbarkeit in Resort- und Tagungshotels und nicht möglich in Marriott Vacation Club.
    Leider ist nicht klar definiert welches Hotel ein Tagungshotel ist oder nicht…
  • Kostenloser schneller Internetzugang

Club Carlson Gold Elite

Bei Club Carlson erhaltet ihr in Radisson Blu, Park Inn, Park Plaza und weiteren Hotelmarken mit dem zweit höchsten Status folgende Vorteile:

  • Upgrade beim Check-in nach Verfügbarkeit
  • Early Check-in und Late Check-out auf Anfrage
  • 35% mehr Punkte
  • 2-für-1 & 4-für-2 Rate

Den Gold Elite Status dürft ihr behalten, solange ihr Inhaber der Platinum Card seid. Normalerweise benötigt man 35 Nächte oder 20 Aufenthalte pro Kalenderjahr. Club Carlson bietet aber auch einen Status Match an.

GHA Discovery Platinum Level

Die Global Hotel Alliance ist ein Zusammenschluss von unabhängigen Hotelketten. Darunter sind auch einige mehr oder weniger bekannte wie Kempinski, Marco Polo, Pan Pacific, Omni oder Thon. Insgesamt 500 Hotels von 34 Hotelmarken weltweit. Mit zwei höchsten GHA Discovery Status erhaltet ihr folgende Vorteile begrenzt auf ein Jahr:

  • Upgrade auf die nächste Zimmerkategorie beim Check-in nach Verfügbarkeit
  • Late Check-out bis 15 Uhr nach Verfügbarkeit
  • Eine Local Experience bei erreichen des Status und bei jedem ersten Aufenthalt in einer der 34 Hotelmarken
  • weitere Vorteile

Das Platinum Level gibt es nur für ein Jahr auf Probe. Um den Status zu behalten, benötigt ihr 10 Nächte innerhalb eines Kalenderjahres.

Hinweis: Nur mit der privaten Platinum Card! Nicht bei der Business / Corporate Platinum Card.

Meliá Rewards Gold

Meliá ist vor allem für ihre Urlaubshotels bekannt, verfügt aber auch über einige Stadthotels. Mit dem Meliá Rewards Gold Status erhaltet ihr den zweit höchsten Status mit folgenden Vorteilen:

  • Kostenloses Frühstück für eine Begleitperson (nicht für einen selber)
    Immerhin muss diese Begleitperson nicht zwingend im Hotel übernachten. Gibt es aber auch schon mit dem Silver Status.
  • Late Check-out bis 16 Uhr in Stadthotels oder 14 Uhr in Urlaubshotels nach Verfügbarkeit
  • Priority Check-in
  • Kostenloses WiFi
  • 3 x 20% Gutscheine
  • 13 statt 10 Punkte pro 1€/$
  • weitere Vorteile

Normalerweise muss man 15 Aufenthalte, 30 Nächte oder 60.000 Punkte innerhalb von 12 Monaten nach der Registrierung erfüllen, um den Gold Status zu erhalten.

Allerdings sind die Vorteile im Vergleich zum Silver Status überschaubar. Es gibt eigentlich nur 13 statt 11 Punkte pro 1€/$ und die drei 20% Gutscheine. Alle anderen Vorteile hat man bereits mit dem Silver Status.

Hinweis: Nur mit der privaten Platinum Card! Nicht bei der Business / Corporate Platinum Card.

Shangri-La Golden Circle Jade

Shangri La Golden Circle LogoShangri-La ist eine Luxushotelkette mit Hotels vor allem in Asien. In Europa gibt es drei Hotels in Istanbul, Paris und London. In London hat sich das Shangri-La Hotel im neuen Wolkenkratzer The Shard von der 34. bis zur 52. Etage eingenistet. Als Shangri-La Golden Circle Jade-Mitglied erhält man folgende Vorteile:

  • Kostenloses Frühstück im Café Restaurant
  • Early Check-in ab 11 Uhr nach Verfügbarkeit
  • Late Check-out bis 16 Uhr nach Verfügbarkeit
  • Priority Check-in & Check-out
  • 25% mehr Punkte
  • weitere Vorteile

Den Status gibt es ebenfalls solange ihr die Platinum Card besitzt. Normalerweise benötigt man 10 Aufenthalte oder 20 Nächte innerhalb eines Kalenderjahres.

Hinweis: Nur mit der privaten Platinum Card! Nicht bei der Business / Corporate Platinum Card.

+ Singapore Airlines KrisFlyer Silver Status (Star Alliance Silver) + Fast Track zu Gold

Besonders interessant ist aber die Kooperation zwischen Shangri-La und Singapore Airlines: Verbindet man sein Golden Circle mit seinem KrisFlyer-Account, erhält man als Jade-Mitglied den Elite Silver Status bei KrisFlyer. Dieser ist gleichzeitig ein Star Alliance Silver Status.

Außerdem gibt es ein Fast Track zum KrisFlyer Elite Gold Status: Nach nur drei Flügen mit Singapore Airlines oder SilkAir (nur die Buchungsklasse G = Gruppentarife und Prämienflüge sind ausgenommen) innerhalb von vier Monaten gibt es den Gold Status und damit auch den Star Alliance Gold Status.

Im Gegensatz zum Shangri-La Jade Status, habt ihr bei KrisFlyer nur einmal die Chance die Challenge durchzuführen. Anschließend könnt ihr 12 Monate lang von den Vorteilen profitieren. Für die normale Requalifizierung müsst ihr innerhalb der 12 Monate, 50.000 Statusmeilen sammeln.

Hertz Gold Plus Rewards Five Star

Bei Hertz Gold Plus Rewards erhaltet ihr den Five Star Status mit folgenden Vorteilen:

  • Upgrade auf die nächst höhere Fahrzeugkategorie
  • 10% mehr Punkte
  • 900 Punkte nach jeder zehnten Anmietung
  • weitere Vorteile

Den Status gibt es ebenfalls dauerhaft als Inhaber einer Platinum Card. Normalerweise benötigt man 7 Anmietungen innerhalb von 12 Monaten.

Sixt Platinum Card

Bei Sixt erhält man die Platinum Card:

  • Automatisches Upgrade in die nächst höherer Kategorie nach Verfügbarkeit
  • Bis zu 15% Rabatt
  • weitere Vorteile

Normalerweise benötigt man 20 Anmietungen innerhalb von 12 Monaten. Allerdings wird die Gold oder Platinum Card quasi verschenkt. Zumindest ist ein Status Match zu Sixt von sehr vielen Bonusprogrammen aus möglich.

Die Karte hat übrigens kein Ablaufdatum. Somit behaltet ihr den Status, auch wenn ihr die American Express Platinum kündigt. Allerdings gibt es auf Dauer nur Upgrades, wenn man nach den ersten 12 Monaten 20 Anmietungen in den letzten 12 Monaten vorweisen kann.

Bei der Business / Corporate Platinum Card

Leider gibt es bei der Business oder Corporate Platinum Card deutlich weniger Vorteile bei Hotelketten. Nur bei Club Carlson und Starwood gibt es jeweils den Gold Status.

Außerdem erhält man den Hertz Gold Rewards Five Star Status und die Sixt Platinum Card.

Bei der Platinum Business gibt es auch noch private Zusatzkarten. Leider erhält man auch mit diesen Karten nicht die Vorteile der privaten Platinum Card sondern nur der Business Platinum.

Noch keine American Express Platinum Card?

Falls ihr jetzt die American Express Platinum Card beantragen wollt, könnt ihr das hier Online tun:

Platinum Card beantragen ›

Ihr erhaltet sogar 30.000 Membership Rewards Punkte als Willkommensgeschenk, wenn ihr innerhalb der ersten drei Monate einen Kartenumsatz von insgesamt 2.000€ tätigt. Außerdem entfällt die Anmeldegebühr in Höhe von 300€.

Alles was ihr zu der American Express Platinum Card wissen müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel:

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (30) Schreibe einen Kommentar

  1. hallo, ich hatte durch meine amex platinium card die platinium card von IHG und accor bekommen, die IHG card platinium besitze ich noch immer, aber bei accor wurde ich auf silver zurückgestuft, kann ich gar nicht verstehen

    Antwort

    • American Express hat die Partnerschaft mit Accor Hotels letztes Jahr beendet. Neu ist dafür Hilton.

      Antwort

  2. Ich bin im Mai insgesamt 4x SIN Air geflogen. Kann ich die auch noch dazu zählen um den Gold Status zu erhalten?

    Antwort

    • Offiziell müssen die Flüge innerhalb von vier Monaten nach der Registrierung gesammelt werden. Versuchen kannst du es aber trotzdem.

      Antwort

  3. hi,

    ich fliege hin und wieder mit Eurowings. Wenn ich den Krisflyer Elite-Silver-Status habe, kann ich dann in Stuttgart vor einem Eurowings-Flug in die Lufthansa-Lounge ?

    Antwort

      • Dies habe ich gerade auf der Eurowings-HP gelesen:
        „Wenn Sie den Status eines Frequent Travellers besitzen, stehen Ihnen – bei Buchung des SMART-Tarifs – alle Lufthansa Lounges und Lounges von Austrian Airlines, Brussels Airlines und SWISS in Deutschland und Europa zur Verfügung.“

        Antwort

        • Das ist auch richtig, bezieht sich aber nur auf den Silber-Status „Frequent Traveller“ von Miles&More und höhere Statusstufen. Ein Vielfliegerstatus bei Krisflyer bringt bei Eurowings leider keine Vorteile.

          Ausnahmen bilden neben Miles&More noch Karten von United Airlines und All Nippon Airways.

          Antwort

  4. Hi,

    Zunächst einmal vorneweg: super Seite mit klasse Infos

    gelten für die drei Singapore-Flüge zum Goldstatus auch Flüge mit Jetblue?

    Gruß

    Christof

    Antwort

  5. wie bitte komme ich an die Karten wie SPG oder HiltonHonors ran? Ich habe eine Amex Platinum private Card, kann aber auf der Amex Page nichts finden?

    Antwort

    • Am besten du rufst bei Amex an. Die sagen dir ganz genau wie das funktioniert. Für jeden Status gibt es ein anderes Prozedere.

      Antwort

    • Gibt es leider nicht. Dafür benötigt man SPG Platinum und es gibt aber nur den Gold Status. Stand fälschlicherweise noch am Anfang des Artikels.

      Antwort

  6. Hallo allerseits,

    Ich habe die Amex Gold.
    Und für mich ware interessant zu wissen, ob ich auch die gleichen Benefits (Reward Punkte & keine Anmeldegebühr) bekomme wenn ich auf die Platinum-Karte upgraden würde oder die Platinum-Karte zusätzlich beantrage.

    Antwort

    • Die gibt es eigentlich nur für echte Neukunden. Amex macht dir aber bestimmt trotzdem telefonisch ein Angebot. Wird aber nicht so hoch sein.

      Antwort

  7. Im Business Paket sind ja 2 private Platinum Hauptkarten enthalten. Haben diese dieselben Bedingungen wie die Business Karten oder sind es vollwertige private Platinum Karten mit den zusätzlichen Vorteilen wie von Dir weiter oben geschrieben?

    Antwort

    • Guten Frage! Ich werde mal bei Amex nachfragen und gebe dir dann Feedback. Kann aber etwas dauern.

      Antwort

      • Habe bei American Express nachgefragt. Es handelt sich bei den privaten Zusatzkarten der Latinum Business Karte, um „Business Karten“ mit den für diese geltenden Bedingungen. Wäre ja zu schön gewesen 🙂

        Antwort

  8. Hallo Johannes,
    „SPG Gold für 1 Jahr“ und „Den Status dürft ihr als Inhaber der Platinum Card dauerhaft behalten. Normalerweise benötigt ihr mindestens 10 Aufenthalte oder 25 Übernachtungen innerhalb eines Kalenderjahres.“

    ist doch eigentlich ein Widerspruch?

    Grüße Steffen

    Antwort

  9. …der Hilton Gold Status hält aber nur ein Jahr wenn er nicht durch die notwendigen stays verlängert wird.

    Antwort

    • Ich habe heute die Antwort auf meine Nachfrage erhalten: „Hilton HHonors gilt nicht nur für ein Jahr, sondern solange, wie der Vertrag zwischen Amex und Hilton besteht.“

      Antwort

  10. Hallo. Vielleicht eine blöde Frage. Ich habe die AMEX Platinum Schweiz. Um in den Hotels von dieser Leisung zu profitieren (Upgrade Frühstück oder Zimmer) , muss ich bereits Member sein (z.B. SPG Starwood) oder wird das auf die AMEX Punkte addiert ? Wie ist es, wenn man mit der AMEX ein Hilton über Hotels.com bucht ? Gruss Chris

    Antwort

    • Die Bonusprogramme und Membership Rewards sind unabhängig von einander. Du erhältst bei den einzelnen Programmen einen Status, musst dort angemeldet sein und sammelst auch dort getrennt Punkte. Damit du die Statusvorteile und Punkte sammeln kannst, musst du direkt bei der Hotelkette und nicht über Drittanbieter wie Hotels.com buchen.

      Antwort

  11. United MileagePlus Premier Silver kriegt man nur als Marriott Platinum, nicht als Marriott Gold.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.