Diese Hotelketten bieten kostenloses Frühstück an

Hilton Tokyo Frühstück Brot

Im Hotel frühstücken ist sehr bequem, kann aber auch schnell teuer werden. Preise von über 20€ pro Person sind für ein Frühstücksbuffet in größeren Städten mittlerweile keine Seltenheit mehr. Es gibt aber einige Hotelketten, bei denen das Frühstück standardmäßig inklusive ist und diese liegen nicht etwa im Luxus-, sondern im Budgetsegment!

Allerdings sollte man keine zu hohen Ansprüche an sein Frühstück haben. Ein à la carte Menü sollte man nicht erwarten. Meistens gibt es ein Buffet mit kalten und einigen warmen Speisen, Kaffee und Tee aus dem Automaten und die Bedienung kümmert sich hauptsächlich um das Abräumen.

Das heißt aber nicht unbedingt, dass das Frühstück schlechter ist als in vergleichbaren Hotels vor Ort, wo man für das Frühstück zur Kasse gebeten wird. Man sollte nur einfach nicht zu viel erwarten, um nicht enttäuscht zu werden.

Hotelketten sind zwar bis zu einem gewissen Grad standardisiert, trotzdem gibt es zwischen Hotels in verschiedenen Ländern oft große Unterschiede beim Frühstücksangebot. In den USA ist das Frühstück z.B. oft eher einfach, mit vielen verpackten Lebensmitteln, aber nicht selten Waffel- oder Pancake-Maschinen, wohingegen man bei derselben Hotelkette in Großbritannien ein echtes English Breakfast mit Ei, Speck, Würstchen und Baked Beans erhält.

Was man vom Frühstück erwarten kann, erfährt man meistens in der Zimmerbeschreibung:

  • Kontinentales Frühstück (Continental Breakfast): Das einfachste Frühstück. Mindestens eine (kleine) Auswahl an Brot, Brötchen, Toast zusammen mit Aufschnitt (Butter, Marmelade, Käse, Wurst) und Tee/Kaffee. Warme Speisen sind hier i.d.R. nicht enthalten.
  • Buffet Frühstück oder Erweitertes kontinentales Frühstück: Wie das kontinentale Frühstück, aber auch mit warmen Speisen wie Rührei, Spiegelei, Speck, Porridge.
  • À la carte: Ihr könnt (warme) Speisen von einem Menü auswählen, z.B. Eierspeisen wie Omelette oder Eggs Benedict. I.d.R. wird es zusätzlich zum Buffetfrühstück angeboten und ist in vielen gehobeneren Hotels oder aber auch auf Kreuzfahrtschiffen Standard.

Einige Hotelketten, z.B. Marriott, betreiben mittlerweile über 30 Hotelmarken, die alle ein unterschiedliches Konzept verfolgen, um ein gewisses Publikum anzusprechen. Deswegen haben wir die Hotelmarken nach Hotelketten (Hilton, IHG, Marriott…) sortiert:

IHG: Holiday Inn Express, Avid, Staybridge

Die InterContinental Hotel Group bietet unter ihrer Budget-Marke Holiday Inn Express (Achtung: bei Hotels ohne Express = Holiday Inn, ist kein Frühstück inklusive) über 2.800 Hotels weltweit und standardmäßig ist das Frühstück im Übernachtungspreis enthalten.

Auch in Hotels der hippen Marke Avid in den USA und Kanada erhält man kostenfreies Frühstück und den ganzen Tag lang Kaffee in der Lobby.

In Staybridge Suites Hotels, die auf Langzeitaufenthalte spezialisiert sind und Apartments bieten, gibt es Frühstück ohne Aufpreis für die Gäste. Die Hotels findet man hauptsächlich in Nordamerika, aber auch Europa und Südamerika.

Hilton: Hampton, Tru, Home2, Homewood, Embassy

Bei Hilton Hotels ist die Budget-Marke Hampton by Hilton mit über 1.900 Hotels in 15 Ländern weltweit etabliert und bietet allen Gästen kostenloses warmes Frühstück an.

Tipp

Mit einem Hilton Honors Gold Status erhaltet ihr auch in richtigen Hilton Hotels, Conrad, Hilton Garden Inn,… kostenfreies Frühstück für zwei Personen. Den Status kann man preiswert über die Hilton Honors Kreditkarte für 48€ pro Jahr erhalten. Das rentiert sich häufig schon nach zwei Übernachtungen.

Aber Achtung: In den USA gibt es seit 2020 nur noch ein Essens-Guthaben. Das reicht oftmals nur für einen Muffin und einen Kaffee, aber nicht für ein vollwertiges Frühstück.

Neben Hampton bieten auch 180 Hotels in den USA und Kanada der Marke Tru by Hilton kostenfreies Frühstück an.

Die auf Langzeitaufenthalte spezialisierten Marken mit Apartments Home2 Suites by Hilton, Homewood by Hilton, Embassy Suites by Hilton bieten ebenfalls kostenloses Frühstück an. Auch nur eine Nacht zu bleiben, ist i.d.R. kein Problem.

Radisson: Country Inn & Suites

Bei Choice Hotels genießt ihr in Country Inn & Suites Hotels kostenloses warmes Frühstück mit Waffeln zum Selberbacken. Die Hotels sind zahlreich in den USA und Kanada, aber auch einige in Europa vertreten.

Choice Hotels: Sleep Inn, Clarion Pointe…

Bei den Choice Hotels International (mit Ausnahme der Nordic Choice Hotels), könnt ihr in Sleep Inn, Clarion Pointe Hotels, Econo Lodge, Comfort Suites (Apartments) und MainStay Suites (Apartments) kostenloses Frühstück genießen.

Viele Comfort und Quality Hotels bieten ebenfalls kostenloses Frühstück, es gibt aber auch Hotels, die dafür einen Aufpreis berechnen.

Strawberry Hotels: Clarion, Comfort & Quality

Die Strawberry Hotels (früher Nordic Choice), ein unabhängiger Franchise-Ableger von Choice Hotels, bieten als größte Hotelkette in Skandinavien, mit über 200 Hotels, fast in allen Hotelmarken kostenloses Frühstück an.

In Clarion Hotels ist Frühstück bis auf wenige Ausnahmen immer inklusive. In Clarion Collection Hotels sogar noch zusätzlich ein Afternoon Tee (Kaffee, Tee, Biscuits…) und ein warmes Abendessen.

In Comfort Hotels (mit Ausnahme von Comfort Xpress-Hotels und einigen Zimmerkategorien im Comfort Hotel Vesterbro) ist ebenfalls das Frühstück inklusive. Genau wie in Quality Hotels und unabhängigen Hotels (bis auf At Six & Hobo).

Alle Details findet ihr in den Häufig gestellten Fragen findet ihr direkt bei den Strawberry Hotels.

Marriott: Residence Inn, Fairfield, SpringHill, TownePlace, Element

Marriott betreibt mittlerweile über 30 Hotelmarken und darunter sind auch einige, die kostenloses Frühstück anbieten. Allerdings sind die deutlich weniger verbreitet im Vergleich zu Hampton by Hilton oder Holiday Inn Express von IHG.

Mit über 1.100 Hotels stellt Fairfield (alle Hotels außer Asien) den größten Anteil, gefolgt von Residence Inn mit über 800, SpingHill Suites mit über 400, TownPlace Suites mit über 200 und Element by Westin mit rund 80 Hotels.

Leider konzentrieren sich die Hotelmarken aber zu einem sehr großen Teil auf den nordamerikanischen Markt und sind mit Apartments für Langzeitaufenthalte gedacht. In Europa findet man nur Residence Inn Hotels, davon einige in Deutschland z.B. in Residence Inn Hamburg-Altona, Residence Inn Essen City, Residence Inn Frankfurt City und Residence Inn München City East.

Wyndham: La Quinta, Howard Johnson, Wingate

Wyndham betreibt auch über 20 Hotelmarken, einige davon werben auch mit kostenlosem Frühstück: La Quinta Inn & Suites, Howard Johnson, Wingate, Baymont Inn und Hawthorn (Apartments). Auch Motels wie Travelodge und Microtel bieten häufig ein (einfaches) Frühstück mit Waffelmaschine, Bagels u.ä. Die Hotels sind aber vorwiegend in Nordamerika zu finden, nicht in Europa.

H-Hotels

H-Hotels betreibt zahlreiche Hotels im deutschsprachigen Raum, sowohl im gehobenen Bereich als auch im Mittelklassesegment. Bei den Marken H2 Hotels und H+ Hotels ist Frühstück in der Regel inklusive, auch wenn es so nicht beworben wird, sondern nur bei der Buchung angezeigt wird. Es gibt aber leider einige Ausnahmen wie die H+ Hotels Eschborn, Lübeck oder Salzburg.

Tipp

Oft liegen H4 und die etwas einfacheren H2 Hotels direkt nebeneinander. In H4 Hotels muss man aber für das Frühstück extra bezahlen.

Hyatt

Hyatt ist eigentlich vorwiegend für Luxushotels bekannt, betreibt aber mit Hyatt Place auch Mittelklassehotels. In Nordamerika ist i.d.R. das Frühstück inklusive, in den wenigen Hyatt Place Hotels in Europa leider nicht.

In der auf Langzeitaufenthalte spezialisierten Marke Hyatt House mit Apartments ist grundsätzlich, wenn verfügbar, Frühstück sogar mit einer Omelett-Bar inklusive.

Sonstige

  • Ibis Styles (Marke von Accor) war lange Zeit bekannt dafür, in jedem der Hotels kostenloses Frühstück zu servieren. Leider sind mittlerweile einige Hotels ausgeschert und verlangen dafür einen Aufpreis. In vielen Ibis Styles Hotels ist es aber weiterhin inklusive. Hier lohnt es sich also, bei der Buchung genau hinzuschauen.
  • Explorer Hotels (Deutschland & Österreich in den Alpen)
  • Drury Inn (USA) bietet kostenloses warmes Frühstück in über 150 Hotels in 26 Bundesstaaten an. Zusätzlich ist auch ein Abendbuffet inkl. Wein/Bier/Mixgetränke und Softdrinks kostenlos inklusive. Außerdem erhaltet ihr in der Lobby Popcorn und Softdrinks.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (27)

  1. Thomas sagt:

    Hallo,

    für Norwegen bietet die Thon-Hotelkette Frühstück inklusive: https://www.thonhotels.com/de/suchen/?q=Fr%25c3%25bchst%25c3%25bcck

    Ist bei den Preisen, die sonst so hier für auswärts Essen aufgerufen werden, nicht zu verachten.

    Gruß von den Lofoten

  2. Holger Wagner sagt:

    Hallo, ich habe von gestern auf heute im Four Points by Sheraton in Bogota übernachtet. Es gehört zur Marriott Gruppe. Ich habe hier ein kostenloses Frühstück bekommen.

  3. Martina sagt:

    Bei der ursprünglich texanischen Hotelkette Drury Inn die mittlerweile 150 Hotels in 26 Bundesstaaten betreibt ist in allen Häusern ein warmes Frühstück inkludiert, ebenso Popcorn und Softdrinks tagsüber und von 17:30 bis 19.00 Uhr ein Abendbuffet inkl. Wein/Bier/Mixgetränke und Softdrinks. Ich kenne es von früher nur mit Gratis Pizza abends aber offenbar hat man das Angebot mittlerweile deutlich erweitert und es gibt auch wesentlich mehr Hotels … https://www.druryhotels.com/menu

    • Johannes sagt:

      Wow das klingt wirklich interessant. Habe ich aufgenommen und werde ich auf jeden Fall beim nächsten USA-Besuch mal ausprobieren

    • Jimmy sagt:

      die Amis sind hier viel kreativer als anderswo in der Welt. Hier wird eben nicht auf den letzten Kosten Zent gerechnet sondern auch mal was als „Marketingbudget“ verbraten um die Umsätze im Hauptgeschäft zu boosten.

      Sowas verstehen Europäer (oder gar Deutsche?!) nicht!

  4. pete sagt:

    Hilton DoubleTree new york Chelsea : es gab ein paar Gerichte, die mit Kaffee, ohne Trinkgeld bei $18 lagen. Qualität solala, Menge ok, gäbe ggf auch Nachschlag. Meine Reste von wolfgang’s waren ne prima Aufwertung 🤣

  5. Jimmy sagt:

    Country Inn Suites gehört seit geraumer Zeit zu choice Hotels: https://www.choicehotels.com/de-de/country-inn-suites

  6. Rafaela sagt:

    Toll, wie Ihr das immer recherchiert und uns Lesern kostenlos zur Verfuegung stellt. Ich lebe zwar in den USA, schaue mir aber Eure Nachrichten schon seit vielen Jahren immer an und vergleiche, oder schicke es meiner Famile und Freunden in Europa oft weiter.
    Wenn wir hier in den USA reisen, haben wir zuletzt die besten Erfahrungen in den meist neuen Home2Suites gemacht, die zur Hilton-Gruppe gehoeren. Moderne Ausstattung, bisher immer sauber. Inkludiertes Fruehstueck im Vergleich wirklich ok, variiert pro Ort immer ein bisschen. Mittlere Preisklasse, USA ist leider nicht (mehr) billig. Liebe Gruesse.

    • Jimmy sagt:

      „billig“ ist relativ und es gilt wir überall: wer genau zu dem Zeitpunkt X-Y eine einem Ort Z sein muss/will/darf, der muss bezahlen.

      Wir waren 8 Nächte Anfang Oktober von NYC nach Boston und zurück unterwegs. Ja Nachsaison, Wetter war 2023 traumhaft warm.

      4 Nächte Country Inn Suites Brockton (ca. 25min südlich von Boston) für 99€/Nacht mit Jacuzzi, Pool, Frühstück (Plastik) – top, fühlte mich typisch USA
      3 Nächte Harmony Suites Secaucas/Meadowlands (mit dem Bus nach NYC rüber 20min) für 115€/Nacht incl. Pool Parken, Frühstück – top value (ex-Embassy Suites)

      Google Suche – Agoda ausgewählt (egal welcher Preis zunächst angezeigt wurde)!

      Klar als der Kurs noch bei 0,7€=1 USD war, war alles günstiger. Aber so wie manche hier immer erzählen (unter 350 USD geht nichts) ist es einfach auch nicht, wenn man örtlich und zeitlich flexible ist (Planung erforderlich!)

  7. Ni Co sagt:

    wenn ich in den USA eine Zimmerrate inkl. Frühstück buche, sollte ich doch trotzdem das Guthaben als Diamondbenefit bekommen, oder?

  8. Jo sagt:

    H+ auch nicht alle Hotels, das neue in Eschborn bietet kein Inclusiv-Frühstück an.

  9. Henning sagt:

    In dieser Sekunde im Hilton LAX. Hier gibt es pro registrierten Gast ein Guthaben von 18 $, und für 18 $ gibt es auch spezielle Frühstücksmenüs. In diesem Fall ein Sandwich und Kaffee. Alles in allem aber trotzdem eine deutliche Entwertung des Status ist hier in den USA.

  10. joschi sagt:

    Das beste Frühstück für ein Budget-Hotel hat immer noch MotelOne. Bio-Qualität vom Frühstücks-Ei bis zum Cappuccino! Ist nicht inklusive, mir aber jeden Euro wert!

  11. TheM sagt:

    Das mit dem IBIS Style ist leider auch kein Gesetz mehr, sondern viel mehr Länderabhängig.
    In Deutschland haben IBIS Style z.B. fast nie Frühstück dabei.

    Abgesehen davon ist das Frühstück im IBIS Styles stets eine kulinarische Zumutung. Immer die Balance zwischen Grenzwertig Genießbar und Ekel vor der Industripampe.

    • Hart sagt:

      Dies ist ein Trick um den Übernachtungspreis billiger aus zu weisen . Ebenso wenn die Steuern und Touristenabgaben nicht im Preis enthalten sind.

      Solche Hotels meide ich normalerweise.

      Ibis ist nur eine Billig Kette. Das Frühstück ist auch nur eingeschränkt vom Angebot und Qualität.

  12. Rainer Haessner sagt:

    Übrigens am Rande: Wenn Ihr ein ungewöhnliches „Hotel“ sucht, das zu einem erstaunlich kleinen Preis auch gleich ein Frühstück im Fürstenzimmer beinhaltet, sucht mal nach Chateau De Bresse-sur-Grosne. Ein echtes Schloss mit etwa einem Quadratkilometer Schlosspark zur freien Nutzung.

    Falls das jetzt unzulässige Werbung ist, bitte gern löschen.

  13. Kai sagt:

    Gilt oftmals nur bei Buchung über die App. Sollte mit erwähnt werden.

  14. Rainer Haeßner sagt:

    Ich finde die Selbsttäuschung immer wieder gut gelungen. Natürlich gibt es kein kostenloses Frühstück. Es erscheint nicht als separater Posten auf der Rechnung, sondern ist mit im Zimmerpreis einberechnet.
    Klar, wir fühlen uns wohler, wenn irgendeine Leistung zwar von uns bezahlt wird, das aber nicht unmittelbar erkennbar ist, selbst wen wir real wissen, dass es nichts geschenkt gibt.

    Und auch, wenn das Frühstück eine Statusleistung ist haben wir es bezahlt. Statusprogramme sind nichts weiter als eine subtile Form von Rabattmarken.

    Schon interessant, was Verkaufspsychologie alles bewirken kann.

    • Jimmy sagt:

      es muss jedem einigermassen klar denkenden Gast klar sein, dass „kostenloses“ Frühstück nur ein Marketing Gag ist – wie du sagst, sind die Raten entsprechend höher.

      Wer allerdings über gewissen Opaque Anbieter (Priceline) oder Veranstalter/Business Tarife bucht kann sich in bestimmten Hotels(Ketten) eben sicher sein, dass er keinen Aufpreis für das Frühstück bezahlen muss.

      Korrekt ist auch, dass man in den allermeisten „incl. Frühstück“ Hotels nicht zu viel erwarten darf von Angebot und Qualität. Speziell bei Accor meide ich Frühstück und nutze besser nahegelegende Cafes oder den Kaffee im Meetingraum später am Vormittag.

      Und natürlich kann sich einer aufregen, der nie frühstücken geht, weil es ja praktisch das Frühstück für die anderen querfinanziert.

      Zum Schluss sei noch gesagt, dass die echten Kosten für diese ganzen Buffets IMHO nur einen Bruchteil dessen ausmacht, was die Hotels extra verlangen/mitreinrechnen.

      Außerdem: die Frühstückspreise sind deshalb sehr selten offen zu finden, weil genau hier „Ermessensspielraum“ gegeben wird: passt was mit dem Zimmer nicht, gibt’s Frühstück umsonst, Stammgäste, die seit 20 Jahren mehrmals täglich kommen, bezahlen die 7,5€/Person wie 2002 und Statusgäste s.o.

  15. Marcello sagt:

    Achtung in vielen Ibis Styles gibt es leider schon länger kein kostenfreies Frühstück mehr, sieht man bei der Buchung aber auf der Website oder in der App

  16. Martin sagt:

    Scandic hat doch in Skandinavien auch kostenloses Frühstück
    Und richtig gut.

  17. Ashton sagt:

    Frühstück kann man das meistens.nicht nennen, vor allem in den USA 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen