AirAsia Sale: Flüge von Malaysia ab 6€ oneway (innerhalb Asiens)

Air Asia

Wer im nächsten Jahr eine Reise durch (Südost-)Asien geplant hat, sollte sich das aktuelle Angebot von AirAsia genauer anschauen. Der Ableger der Airline aus Malaysia verkauft derzeit verschiedene Tickets zu reduzierten Preisen. Inlandsflüge gibt es schon ab 6€ und internationale Flüge ab 15€.

Im Gegensatz zu bspw. Ryanair enthält der günstigste Tarif zumindest noch ein Stück Handgepäck (56x36x23 cm) sowie eine Laptoptasche (o.ä.) mit den Maßen 40x30x10 cm und einem Gesamtgewicht von 7 Kg. Verpflegung kostet extra, ebenso das Aufgabegepäck. Die Preise fürs Gepäck starten bei ca. 8€ für ein 20-kg-Gepäckstück.

Beispielrouten ab 6€

Vor allem von/nach Kuala Lumpur, Malaysia gibt es erschwingliche Tickets bereits ab 6€ oneway. Hier ein paar Beispiele:

Von Kuala Lumpur, Malaysia:

Info

Um die Flüge bei Air Asia buchen zu können, benötigt ihr einen kostenlosen Account dort mit bestätigter Telefonnummer.

Wir empfehlen dennoch die Buchung direkt auf AirAsia.com. Drittanbieter mögen beim Ticketpreis selbst etwas günstiger sein, langen dann aber i.d.R. bei Zusatzleistungen wie Gepäck deutlich zu.

Zur Suche und Buchung könnt ihr auch einfach folgendes Formular verwenden. Wir leiten euch dann zunächst zur Suche bei Google Flights, von dort aus kommt ihr mit einem Klick weiter zur AirAsia-Website. Beachtet, dass es die günstigsten Preise in der Regel erst für Reisen von September bis Oktober 2025 gibt:

wuwd4
Genau genommen kostet dieser Flug von Kuala Lumpur nach Penang sogar nur 5,50€

Suchen & Buchen

Das Angebot für Flüge ab September bis Oktober 2025. Die Offerte gilt bis zum 16. Juni.

Zur Flugsuche könnt ihr Google Flights verwenden, allerdings sind dort nur Flüge bis Mai 2025 auffindbar. Alternativ gibt es auch direkt bei AirAsia einen Kalender:

q2pf0

Google Flights kann euch übrigens auch anzeigen, was die Flüge vorher gekostet haben. In folgendem Beispiel von Kuala Lumpur – Langkawi sieht das wie folgt aus:

xfofd

Ziele von AirAsia

Hier eine (nicht vollständige) Auswahl der Ziele von AirAsia in Asien und Ozeanien:

Gepäck kostet extra

Bedenkt, dass ihr immer für euer Gepäck extra zahlen müsst. Auch Zusatzleistungen wie Essen, Getränke oder Sitzplatzreservierung kosten selbst auf langen Strecken extra.

Dafür sind die Zusatzleistungen, im Vergleich zu Ryanair und Co. recht günstig. Zum Beispiel kostet ein Koffer mit 15 kg auf Strecken innerhalb Malaysias ab ca. 6 €. Nach Australien zahlt man rund 35 – 40 €.

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Foto von Suu Amr auf Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (10)

  1. Niko sagt:

    Nicht nicht bei Air Asia, wenn Euch Euer Urlaub wichtig ist. Sie haben es bei unserem letzten Besuch in Thailand geschafft, uns den Flug nach Bali um eine Woche zu verzögern, weil sie ignorant und inkompetent sind.
    Wir mussten sogar die deutsche Botschaft einschalten, damit sie den Unterschied zwischen einem normalen und einem vorläufigen Reisepass erkennen konnten. Kein Wort des Bedauerns, keine Entschuldigung und ganz sicher keine Entschädigung war ihnen das wert.
    Nie wieder Air Asia.

  2. René sagt:

    Habe 50/50 Erfahrungen mit AirAisia gemacht.
    Der ChatBot war super und es wurde alles eingehalten, was er antwortete.
    Bei Anschlussflügen muss man abwegen, ob man 50€ spart und in letzter Sekunde der Flug gestrichen wird.

  3. Gerd sagt:

    Das muss man wissen , Air Asia erstattet nie gebuchte Flüge ,man bekommt den bezahlten Preis also nicht zurück sondern bekommt die Summe auf seinen Kreditaccount gutgeschrieben für die nächste Buchung . Hat bei mir eigentlich immer gut geklappt obwohl die Ereichbarkeit bei Problemen gleich null ist und die Reklamation nur über AVA-Chatbot funktioniert .Man muss sich entscheiden Superpreis und miserabeler Service oder wo anders buchen ,hab bei denen so ca. 60 Flüge gebucht und man gewöhnt sich dran .

  4. Niclas sagt:

    Nie wieder AirAsia, warten seit fast einem Jahr auf unser Geld für eine cancellation.

    Schaut euch die Bewertungen auf anderen Platformen an. Hier zu buchen gleicht einem Münzwurf.

  5. Bert sagt:

    Nun für 32 Euro bei der Airline, bzw. 27 bei Last minute.com für den Roundtrip !!! Kul Krabi kann man nun wirklich nicht meckern! Im Preis sind ja bereits 18 Euro Departure tax Thailand enthalten. Dieser Preis ist unter den Pax-Stückkosten , denn es fallen tatsächlich noch Sicherheitsgebühren für beide Abflüge an und auch Steuern in Malaysia. Da legt Air Asia drauf.

  6. Hasan sagt:

    Ich habe bis heute mein Geld fuer gecancelte Fluege waehrend der Panndemie zurückbekommen. nie Wieder

  7. Oliver sagt:

    Wenn AirAsia eine ähnliche Bestuhlung bei Langstrecke hat wie Scoot würde ich lieber das 5x zahlen, also mich nochmals zu foltern. Bangkok-Tokio war ein Horror. Nie wieder low cost in Asien länger als 2h.

    • greg sagt:

      Die Bestuhlung ist auch bei AirAsia (bzw AirAsiaX) nicht wirklich toll aber Horror und Folter ist es nicht. Die „Langstrecke“ ist ja meist auch nur so um die 6 Stunden, max. vielleicht 8 Stunden. Ich habe viele AirAsia Mittel-und Langstrecken Fluege problemlos ueberlebt, inkl. overnights – und das obwohl ich eigentlich ziemlich verwoehnt bin da ich sonst hauptsaechlich mit den top Star-Alliance Gesellschaften unterwegs bin.

      • Oliver sagt:

        … kommt natürlich auch auf die Größe an. Mit 1.90 konnte ich bei Scoot nicht sitzen ohne dass die Knie weh getan haben. Aber ja, kann man machen. Als ich mit dem Rucksack unterwegs war bin ich ständig AirAsia geflogen. Mein Favorit im PLV war Malaysia Airlines

        • Sebastian sagt:

          Also ich buche einfach immer Notausgang bei AirAsia, da das glücklicherweise nie mehr als ein paar Euro kostet. Ich bin 1,96m und komme damit gut klar. Von Malaysia nach Perth würde ich damit definitiv nicht fliegen, aber alles unter 5h schon ok. Ich hatte tatsächlich erst letztens eine neuere Maschine von AirAsia erwischt und sowohl die Bestuhlung als auch der Platz
          Notausgang war angenehmer als so manche Star Alliance Airline.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen