Awa7 Kreditkarte: Vorteile der Hanseatic GenialCard & Umweltschutz

Awa7 Kreditkarte

Die GenialCard von Hanseatic ist euch als treuer Travel-Dealz-Leser sicher kein Fremdbegriff mehr. Nun bietet Awa7 eine Whitelabel-Kreditkarte an, die alle Features der GenialCard hat, d.h. dauerhaft kostenlos, keine Auslandsgebühren und keine Bargeldabhebungsgebühren. Zusätzlich könnt ihr mit dem Beantragen und dem regelmäßigen Einsatz der Karte der Umwelt etwas Gutes tun.

Lest weiter und findet heraus, warum wir die Karte so toll finden und eine Empfehlung aussprechen können:

Exklusive Vorteile der Awa7-Kreditkarte

  • 10 Bäume werden gepflanzt: Nach erfolgreicher Kartenausstellung werden von Awa7 pauschal 10 Bäume gepflanzt.
  • 1 Baum pro 100€ Umsatz: Pro 100€ Umsatz mit der Karte wird ein Baum gepflanzt. Rückbuchungen und Stornierungen werden nicht berücksichtigt.
Info

Zusätzlich bietet Awa7 euch beim Abschluss der Kreditkarte eine Käuferschutz-Versicherung für 12 Monate kostenlos als GRATIS Käuferschutz für deine Online-Einkäufe an. Allerdings nur, wenn ihr dem Versicherungsmakler Schutzklick euer Mandat erteilt und in deren App mindestens eine Versicherung z.B. KFZ, Hausrat… hinterlegt. Dadurch erhält Schutzklick aber auch die Bestandsprovisionen für eure Versicherung und darf euch andere Versicherungen vorschlagen. Das Beratungs- und Betreuungsverhältnis mit eurem bisherigen Versicherungsmakler wird dadurch beendet.

Unserer Meinung nach ist der Gegenwert einer einfachen Käuferschutz-Versicherung für 12 Monate nicht eure Daten und auch kein Makler-Mandat wert. Solltet ihr euch trotzdem dafür entscheiden, studiert die Versicherungsbedingungen und auch die Bestimmungen zum Datenschutz von Schutzklick.

Gemeinsame Vorteile mit der GenialCard

  • 0€ Jahresgebühr: Für die Kreditkarte von Awa7 gibt es keine Jahresgebühr. Ihr könntet theoretisch mit eurem Kreditkarten-Antrag also 10 Bäume pflanzen lassen und die Karte dann nie wieder nutzen. Allerdings solltet ihr nicht vergessen, dass ein Eintrag bei der Schufa erfolgt.
  • Kostenlos Bargeld abheben: Ihr könnt bis zu 500€ am Tag an Geldautomaten mit dem Visa-Zeichen abholen. Dafür entstehen auch aufseiten der Hanseatic Bank keine Gebühren. Allerdings kann der Geldautomatenbetreiber selber Gebühren verlangen. Diese werden nicht erstattet.
  • 0% Fremdwährungsgebühr: Zahlungen in Fremdwährungen sind gebührenfrei möglich. Andere Anbieter können hier schnell mal ca. 2% berechnen. Die Wechselkurs-Umrechnung erfolgt anhand der tagesaktuellen Visa Europa oder Visa Int. Kurse.

Für alle Vor- und Nachteile im Detail schaut euch doch einmal unseren Artikel zur Hanseatic GenialCard an:

Fazit

Die Hanseatic GenialCard ist seit einiger Zeit eine unserer besten Empfehlungen, wenn es um kostenlose Reisekreditkarten geht. Awa7 bietet genau die gleichen Features wie die GenialCard, aber mit dem Beantragen und dem Einsatz der Karte tut ihr gleichzeitig noch etwas Gutes für die Umwelt. Für mich ist das auf jeden Fall ein „No Brainer“. Falls ihr die GenialCard also noch nicht habt, denkt doch einmal darüber nach, die Awa7-Kreditkarte zu beantragen. Mir gefällt das Konzept sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Phan sagt:

    kann die Karte im Guthaben geführt werden? z.B. für eine Reise Geld einzahlen um den Verfügungsrahmen zu erhöhen?

  2. Christoph sagt:

    Da wird ein Promocode verlangt, wie lautet der?

    • Peer sagt:

      Merkwürdig. Bei mir taucht das Feld nicht auf.

      Wenn ein Code abgefragt wird, bitte „20Bonus“ verwenden. Habe es im Artikel ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen