Bahn-Tageskarte für die Schweiz für 46€

SBB Bahn Schweiz

Die Schweizer Supermarktkette Coop hat aktuell ein interessantes Angebot für alle am Start, die die Schweiz erkunden möchten. Wie bereits letztes Jahr gibt es eine Tageskarte für den öffentlichen Personenverkehr zum Preis von 49 CHF (~46 €). Die Karte gilt nicht nur in den meisten Zügen, sondern auch in ausgewählten Bergbahnen, Bussen, Straßenbahnen und Schiffen.

Konditionen

Die Tickets könnt ihr theoretisch bis zum 16. Februar 2020 kaufen, jedoch nur so lange der Vorrat reicht. Die Tageskarte müsst ihr dann bis 15. März 2020 einlösen. Beachtet bitte folgende Konditionen:

  • Fahrkarte gilt in der 2. Klasse für eine Person an einem Tag
  • Erstattung oder Umtausch sind nicht möglich
  • Ihr dürft überall fahren, wo auch das Generalabonnement gilt (Liste als PDF)
  • Die Fahrkarte gilt an einem beliebigen Tag von 0 bis 23:59 Uhr
    (Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen)
  • Zuschläge und Reservierungen sind nicht inbegriffen
  • Karte ermöglicht den vergünstigsten Bezug von Freizeittickets (Skigebiete, Museen, Zoos usw.)

Bernina und Glacier Express für 30€ Aufpreis

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Fahrten in den Aussichtswagen des berühmten Glacier Express und Bernina Express. Ihr benötigt zusätzlich zur Tageskarte lediglich eine Reservierung für diese Züge! Diese kostet 33 CHF, also rund 30€.

Glacier Express
Fahrt im Glacier Express

Die Reservierung bekommt ihr über die Website des Glacierexpress. Gebt einfach in der Suchmaske eure Wunschstrecke an. Nach Auswahl der Strecke und Passagierdetails,wählt ihr dann, dass ihr ein Generalabonnement besitzt:

Glacier Express 33 CHF Reservierung

Nun reduziert sich der Preis auf die reinen Reservierungskosten. Die Reservierung könnt ihr anschließend selbst ausdrucken. Den Fahrplan vom Glacier Express findet ihr hier.

Wenn ihr diese Aufschläge nicht zahlen wollt, könnt ihr auch einfach mit den Regionalbahnen fahren. Diese fahren auf den gleichen Strecken wie die berühmten Panoramazüge, können aber ohne Reservierung (und somit ohne Aufpreis) genutzt werden.

Das ganze hat verschiedene Vor- und Nachteile. In der Regionalbahn gibt es nicht die riesigen Panoramafenster und ihr müsst mindestens einmal umsteigen. Dafür lassen sich die Fenster teilweise öffnen, die Züge sind nicht so voll und ihr könnt die Fahrt entlang der Strecke beliebig unterbrechen.

Von Deutschland in die Schweiz

Da die meisten Travel-Dealz-Leser aus Deutschland kommen, wollen wir auch darauf hinweisen, wie ihr günstig in die Schweiz kommt. Die DB bietet dafür nach wie vor den Sparpreis Europa an.

Mit diesem könnt ihr seit der Mehrwertsteuersenkung schon ab 18,90€ je Richtung in die Schweiz gelangen – beispielsweise nach Basel:

FRA BSL 19

Direkt gegenüber des Schweizer Bahnhofs („Basel SBB“) befindet sich übrigens eine Coop-Filiale, an der ihr das Bahn-Ticket direkt erwerben könnt. Im Badischen Bahnhof („Basel Bad Bf“) befindet sich lediglich ein Coop Pronto, bei dem die Tageskarten nicht erhältlich sind.

Innerhalb eines Tages nach Basel zu kommen, einmal quer durch die Schweiz zu fahren und wieder zurück nach Deutschland, wird natürlich sportlich. Solltet ihr beispielsweise nach der langen Fahrt eine Nacht in Basel einlegen wollen, werft mal einen Blick auf unsere Hotelgutscheine:

Danke Sparsam4711

Cover Picture: CC0-Lizenz, Pixabay-User Andi_Graf

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (15)

  1. Daniel sagt:

    Bleibt der Preis bei CHF 49 wenn man ein SBB Halbtaxabo hat?

  2. Tobias sagt:

    Können mit der Spartageskarte kleine Kinder kostenlos mitfahren? Wenn ja, bis zu welchem Alter?

  3. Georges William Epoh sagt:

    Tolle Sache

  4. Basti sagt:

    Ist es wirklich richtig so das wenn ich mir eine Tageskarte SBB Hole ich dann bei der Buchung des Glacier Express Gerneral Abonnement angebe? Ich besitze das dann doch gar net?!

    • Peer sagt:

      Die SBB-Tageskarte ist laut SBB gültig „auf sämtlichen GA-Bereichsstrecken“. Demnach ist es richtig, einfach GA beim Glacier Express anzugeben. Hatte ich letztes Jahr mit der Coop-Tageskarte selbst so praktiziert. Zu entrichten waren nur die ca. 25 CHF Zuschlag in Form der Reservierung.

      Alternativ könntest du auf der gleichen Strecke mit Regionalzügen und mehreren Umstiegen fahren. Das erfordert dann keine Reservierung und kostet so auch nicht zusätzlich.

      • Basti sagt:

        Danke für deine Antwort. Gilt dasselbe auch für Mitfahrer Karten?

        • Peer sagt:

          Meinst du das SBB Sparbillet?

          Bisher habe ich davon noch nie was gehört, aber die SBB-Seite führt ja explizit auf, dass:
          1) Das Mitfahr-Billet auch in Kombination einer Spartageskarte gültig ist
          2) Das Mitfahrbillet ebenfalls im gesamten GA-Bereich gültig ist.

          Wüsste also nicht, was dagegen spricht.

      • Basti sagt:

        Danke für die schnelle Antwort, ich habe es gerade selbst gefunden. Es ist ein Mitfahrer Billett. Gerade läuft eine Aktion, ich kopiere es hier mal rein: Vom 18. März bis 5. Mai 2019 sind Sie zu zweit besonders günstig unterwegs: mit dem Mitfahrbillett. Dabei reist Ihre Begleitperson einen Tag lang mit Ihnen durch die Schweiz, wenn Sie einen der folgenden Fahrausweise besitzen:

        ein GA 1. oder 2. Klasse (inklusive GA-FVP, Schnupper-GA und GA Kind)
        eine Spartageskarte
        eine Tageskarte zum Halbtax 1. oder 2. Klasse (inklusive Tageskarte im Multipack und Tageskarte zum FVP-Halbtax)
        eine Monatskarte zum Halbtax
        ein Ausflugs-Abo
        Das Mitfahrbillett ist einen ganzen Tag lang im GA-Bereich gültig. Die Person, die Sie mitnehmen, reist in derselben Klasse wie Sie. Für Kinder, die Sie begleiten, können Sie das Mitfahrbillett auch mit der Junior-Karte oder der Kinder-Mitfahrkarte kombinieren. Das Mitfahrbillett erhalten Sie online bei der SBB, mit der App SBB Mobile, am Billettautomaten oder an den meisten bedienten Verkaufsstellen des Öffentlichen Verkehrs.

        Habe gerade eine Spartageskarte 1. klasse+ Mitfahrbillet (kostet für 1. und 2 . Klasse genau gleich viel)+Bernina Reservierung gebucht…glaube günstiger gehts kaum, deshalb schonmal Danke für den Deal

  5. alex sagt:

    Beim Übergangspunkt Basel braucht man in Kombination mit einer CH-Tageskarte oder Generalabonnement (GA) nicht zwingend ein Ticket Sprapreis Europa. Sparpreis Deutschland mit Ziel Basel Bad Bf genügt, weil der GA-Bereich bis Basel Bad Bf geht. Siehe GA-Gültigkeitsbereich. Grund SBB-Linie bis Riehen. – Aber auch Schaffhausen als Grenzpunkt der IC-Linie Stuttgart-Zürich ist attraktiv. Alle 2h direkt, ansonsten mit Umsteigen in Singen (Htw).

  6. Tobias sagt:

    Sorry ich meinte natürlich im Bahnhof Bad. Bahnhof gibt es nur ein Coop Pronto Filiale

  7. Tobias sagt:

    Achtung: Im Bahnhof Basel Bhf befindet sich eine Coop Pronto Filiale und kein Coop Supermarkt. Die Tageskarten sind nur in Supermärkten erhältlich und können somit nur am in den Coop Filialen am Basel SBB und nicht im Badischen Bahnhof bezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen