Viele Ziele in den USA ab 340€ mit Finnair (inkl. Gepäck & 60.000 Finnair-Punkten)

USA Flagge Bruecke

Finnair verkauft seit einiger Zeit reduzierte Flugtickets zu verschiedenen Zielen in den USA. Interessant ist dabei vor allem, dass der Tarif Economy Classic inkl. Aufgabegepäck oft nur 10€ bis 40€ Aufpreis je Richtung kostet. So kommt ihr z.B. für 340€ nach Fort Lauderdale (Florida), für 374€ nach Detroit (Michigan) oder für 378€ nach Salt Lake City (Utah) – und zwar jeweils mitsamt 23 kg Gepäck.

Noch interessanter wird der Deal durch die aktuelle Promo von Finnair Plus. Bei Buchung bis 10. Mai 2022 erhaltet ihr dreifache Status- und Prämienpunkte für Flüge bis Dezember. Macht für alle hier aufgelisteten Tickets insgesamt 60.000 Status- und 60.000 Prämienpunkte! Somit auch für einen waschechten Mileage Run geeignet.

Info

Für die Einreise in die USA benötigt ihr (Stand 7. Dezember 2022) keinen negativen Corona-Test mehr. Ein Impfnachweis ist aber derzeit weiterhin verpflichtend. Weitere Informationen zur Einreise findet ihr in unserem Ratgeber und beim Auswärtigen Amt.

Änderungen an eurer Buchung sind bis 48 Stunden vor Abflug ohne Umbuchungsgebühr erlaubt. Es fällt aber die Tarifdifferenz an, falls das neue Ticket teurer wäre als das alte.

Abfliegen könnt ihr von Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt & München. Im folgenden Beispielpreise ab Berlin für den Tarif Economy (Campaign) Classic inkl. Gepäck:

Meist könnt ihr auch den Tarif Economy Light noch etwas günstiger buchen. Aber alleine die doppelten Meilen bei Finnair Plus machen den Tarif mit Gepäck deutlich attraktiver.

Buchen könnt ihr die Tickets einfach über unser Buchungsformular. Wählt einfach Abflughafen, Destination und die Reisedaten aus, wir leiten euch dann zur Buchung direkt auf Finnair.com weiter. Verfügbarkeiten scheint es von Mai bis Juni und August bis Dezember 2022 zu geben:

Wenn ihr die Zusatzmeilen mitnehmen wollt, solltet ihr darauf achten, dass die Langstrecke von Finnair durchgeführt wird. Auf Langstrecke fliegt ihr dann im Airbus A330 oder A350. Zu den meisten Zielen ist dann noch ein Anschlussflug mit AA erforderlich.

Häufig werden auch Optionen mit British Airways oder American angezeigt. Dort müsst ihr aber auf die 3x-Punkte-Promo verzichten.

Suchen & Buchen

Wie lange der Tarif noch gilt, ist den Fare Rules nicht zu entnehmen. Allerdings gilt das Angebot von Finnair Plus nur noch für Buchungen bis 10. Mai 2022. Wir konnten Verfügbarkeiten durchgehend bis Jahresende finden, mit Ausnahme des Monats Juli 2022.

Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal dürft ihr laut Tarif 3Monate am Ziel verbringen.

Leider gestaltet sich die Suche nach Terminen eher schwierig, denn Google Flights zeigt die günstigsten Preise in der Regel nicht an. Am besten stöbert ihr einfach ein wenig auf der Finnair-Website, wo ihr die Tickets auch direkt buchen könnt.

Meilen

Die Gutschrift bei Finnair Plus ist am attraktivsten und einfach erklärt. Regulär erhaltet ihr im Tarif Economy (Campaign) Classic:

  • 8.000 Punkte für Langstrecken (nach Amerika oder Asien)
  • 2.000 Punkte für Flüge Deutschland ↔ Helsinki

Dazu kommen noch ein paar Punkte für etwaige Inlandsflüge mit American. Diese sind aber zu vernachlässigen.

Macht normalerweise 2.000 + 8.000 + 8.000 + 2.000 = 20.000 Punkte für einen Hin- und Rückflug in Eco Classic. Nun werden diese aber noch verdreifacht, wenn ihr bis 10. Mai einen Finnair-Flug bis Jahresende 2022 bucht. So kommt ihr auf 60.000 Statuspunkte und Prämienpunkte in gleicher Höhe.

Mehr zur Aktion in folgendem Artikel:

Im Forum Flyertalk hat Finnair offiziell bestätigt, dass die 3x-Punkte-Aktion auch für den Tarif Economy Classic Campaign gilt. Sie werden also wie normale Economy-Classic-Tickets behandelt. Die Erfahrung bei ähnlichen Aktionen in der Vergangenheit hat aber gezeigt, dass ihr zum Erhalt der Punkte ggf. manuell nachhaken müssten.

Warnung

Die dreifachen Punkte gibt es nur auf Flüge mit Finnair-Flugnummer, die auch tatsächlich von Finnair durchgeführt werden! Achtet also darauf, nicht versehentlich einen Flug mit z.B. British Airways zu wählen.

Und als zusätzliche Inspiration haben wir euch in folgendem Artikel einen weiteren Status Run bereitgestellt. Bucht ihr etwa einmal Eco Classic in die USA (ab 340€) und dann noch ein weiteres Ticket in Eco Flex (ab ca. 700€), habt ihr bereits den Oneworld Emerald sicher!

Bei anderen Vielfliegeprogrammen sind die Gutschriften deutlich unattraktiver. Vermutlich handelt es sich um Buchungsklassse O, somit gäbe es:

  • 5.744 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 5.126 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 3.184 Avios + 60 TP bei British Airways Executive Club
  • 3.184 Avios + 260 TP bei Iberia Plus
  • 3.184 Prämienmeilen + 2.560 EQMs bei American AAdvantage
  • 2.562 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 2.562 Meilen bei SriLankan FlySmiles
  • 2.562 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 2.562 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 2.560 Avios + 30 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 1.004 Punkte bei Finnair Plus
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Andrew Shelley

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (11)

  1. Max sagt:

    Servus,
    was passiert eigentlich, wenn man den Anschlussflug verpasst und dann auf BA oder AA umgebucht wird?
    Zum Beispiel ist für Flüge ab Berlin die Umsteigezeit bei Flügen nach Dallas in Helsinki mit 40min sehr sportlich.

    • Peer sagt:

      Es sollte dann möglich sein, dann einen „Original Routing Credit“ zu beantragen, um Meilen gemäß der Finnair-Tabelle zu erhalten. Und 600€ Entschädigung gibt es natürlich ggf. noch on Top.

  2. Vito sagt:

    Gibt es eine Möglichkeit bei Finnair direkt Gabelflüge zu buchen?

  3. Kim sagt:

    Uff, 3x in Eco in die USA und den Emerald in der Tasche? Das ist ja noch inflationärer als Lufthansa letztes Jahr – klingt verlockend und 2 Ziele davon hatte ich eh noch auf der Liste! 😁

  4. Frankie sagt:

    Jetzt wäre es noch interessant zu wissen, was ich mit 60.000 Finnair-Punkten alles anfangen kann…

  5. Louis sagt:

    Es ist wahrscheinlich erwähnenswert, dass Finnair Metal speziell nur nach Miami, Seattle, Los Angeles, Chicago (ORD), NYC (JFK) und Dallas fliegt. 😉

    • Peter M. sagt:

      Und auf diesen Strecken mit reinen Finnair Flügen bekommt man für Buchungen bis zum 10.05.2022 die 3 Fach Punkt.
      Also anstatt für Hin- und Rückflug die üblichen 20.000 Punkte dann x 3 = 60.000 Punkte im Tarif Economy (Campaign).

      • Peer sagt:

        Und wenn es kein reiner Finnair-Flug ist, stört es ja auch nicht weiter. 🙂 Hauptsache, die Langstrecke, wird von Finnair durchgeführt, dann gibt’s ja trotzdem 3x 20.000 = 60.000 Punkte. Plus ein paar zerquetschte für den AA-Inlandsflug.

        Die Beispielpreise und -links oben enthalten alle die Langstrecken mit Finnair.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen