Kanada: Mit der Star Alliance von Polen & Ungarn ab 278€ (mit Gepäck 370€)

Maligne Lake

Die Star Alliance bietet mit Abflug von Osteuropa aktuell günstige Economy-Tickets nach Kanada an. Als Ziele besonders interessant sind aufgrund der großen Distanz Vancouver, Calgary & Edmonton im Westen des Landes. Zudem eignen sie sich sehr gut für einen Roadtrip durch die Nationalparks Banff & Jasper.

Die Preise verstehen sich mit einem 8-kg-Stück Handgepäck sowie einem Personal Item (40 x 30 x 10 cm). Für Vielflieger mit Star-Alliance-Gold-Status ist im Rahmen der Kulanzregel noch ein Koffer kostenlos dabei, allerdings nur auf unbestimmte Zeit. Alle anderen können den Basic-Tarif inkl. Gepäck für ca. 45€ Aufpreis je Richtung buchen.

Info

Aktuell ist die Einreise nach Kanada zu touristischen Zwecken nicht gestattet. Wann die Sperre aufgehoben wird, ist nicht absehbar.

Seit neuestem ermöglicht die Lufthansa aber beliebig viele, kostenfreie Änderungen für alle neu gekauften Tickets. Ihr könnt auch den Light-Tarif beliebig umbuchen und dabei Datum, Start- und Zielflughafen ändern. Bei Umbuchung wird der Ticketpreis angerechnet, eine etwaige Differenz muss gezahlt werden.

Aufgrund der Nähe zur deutschen bzw. österreichischen Grenze sind insbesondere Breslau, Posen und Budapest als Abflughäfen interessant. Hier die jeweiligen Preise:

Von Breslau:

Von Posen:

Von Budapest:

WRO YVR 278 1
Lufthansa-Flüge von Breslau nach Vancouver für 1.224 PLN (~267 €)

In der Regel erfolgt zuerst ein Zubringerflug mit der Lufthansa und dann die Langstrecke ebenfalls mit Lufthansa. Teilweise sind zwei Umstiege erforderlich, dann folgt daraufhin noch ein kanadischer Inlandsflug mit Air Canada.

Es gibt aber auch ein paar Ausnahmen. Air Canada bietet beispielsweise einen Direktflug von Frankfurt nach Calgary an. Air Canada Rouge (die Urlaubstochter von Air Canada) fliegt zudem nonstop von Budapest nach Toronto. Nach Toronto könnt ihr auch mit LOT fliegen, dort ist auch für Miles&More FTL im Light-Tarif ein 23-kg-Gepäckstück inkludiert.

Suchen & Buchen

Wie lange die Tickets noch verfügbar sein werden, ist uns nicht bekannt. Das Angebot gilt laut Fare Rules für Abflüge bis 31. Mai 2021. Tatsächlich gibt es sehr gute Verfügbarkeiten ab Anfang Septemberund sogar über Weihnachten & Silvester.

Der Mindestaufenthalt beträgt sechs Tage, maximal dürft ihr drei Monate am Ziel bleiben. Vergesst die Reisegenehmigung eTA für ca. 5€ nicht.

Die Tickets könnt ihr direkt bei der Lufthansa zu Preisen ab 278€ buchen. Wir empfehlen aus mehreren Gründen die Buchung direkt bei den Airlines. Wer sich der Risiken bewusst ist, erhält über die Travel-Dealz-Flugsuche noch bis zu 40€ Rabatt, muss sich dann aber mit allen Anliegen an den OTA wenden und ggf. einen Aufpreis dafür zahlen.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse K ausgestellt. Die Meilenausbeute bei den meisten Programmen ist überschaubar, z. B. gibt’s bei Miles&More nur 25% der tatsächlich geflogenen Entfernungsmeilen. Mit Executive Bonus sind immerhin 50% drin.

Weitere Sammel-Möglichkeiten:

  • 3.230 bei ANA Mileage Club
  • 2.750 bei SAS EuroBonus
  • 2.750 bei Miles & More
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Ausflug zu den kanadischen Nationalparks

liegt rund vier Stunden vom Ort Jasper im gleichnamigen Nationalpark entfernt. Wer schon einmal dort ist, schaut am besten auch noch im Banff-Nationalpark vorbei. Von Calgary zum Banff-Nationalpark sind es sogar nur etwas zwei Stunden.

Auch Skifahren ist zu dieser Zeit in der Region gut möglich, die malerischen Seen wie Maligne Lake (Titelbild) oder Lake Louise sind aber üblicherweise zugefroren. Tipps zu Aktivitäten während der Wintersaison gibt es im Internet zu Hauf.

Ich habe im September 2017 selbst eine dreiwöchige Rundreise durch die kanadischen Rockies absolviert und kann sie jedem ans Herz legen. Die abwechslungsreiche Natur bietet weltbekannte Gletscherseen, etliche Wasserfälle sowie natürlich riesige Waldareale und kann auch durch die zahlreichen Wanderwege wunderbar erkundet werden.

Die Auswahl an Hotels und Hostels innerhalb der Parks ist allerdings stark eingeschränkt und vor allem sind sie ziemlich teuer. Mit 150€ pro Nacht sollte man mindestens rechnen, sofern man nicht für die Nacht nach Calgary oder Golden ausweichen will:

Außerdem solltet ihr vor allem in der Hauptsaison möglichst früh buchen und einen Blick auf die passenden Hotelgutscheine werfen:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen