Havanna ab 428€ mit Air France (508€ mit Gepäck)

Verwitterte Prachtbauten, chromblitzende Cadillacs und Salsa-Rhythmen: Havanna ist der kulturelle, politische und administrative Mittelpunkt Kubas. Die Hauptstadt der sozialistischen Republik hat eine bewegte Geschichte hinter sich. 

Das Skyteam-Mitglied Air France bringt euch derzeit günstig dort hin. Von Mai bis September (außer im Juni) geht es von Deutschland, Österreich & der Schweiz ab 428€ in die 2-Millionen-Einwohnerstadt. Im Preis ist Handgepäck inklusive, für Gepäck werden 80€ Aufpreis fällig, sofern ihr keinen SkyTeam-Vielfliegerstatus vorweisen könnt.

Info

Kuba wird laut RKI als Risikogebiet klassifiziert und das Auswärtige Amt rät bedingt von Reisen ab. Grund dafür sind auch die Einreisebeschränkungen: Zur Einreise benötigt man einen negativen Corona-Test, der maximal 72 Stunden alt ist. Bei der Ankunft macht man einen erneuten Corona-Test und muss sich bis zur Bekanntgabe des Testergebnisses im Hotelzimmer eines für Pauschalreisen ausgerichteten Hotels aufhalten. Für Aufenthalte in Privatunterkünften gelten andere Regelungen. Auch muss eine Gesundheitssteuer in Höhe von 30 $ (~25 €) bezahlt werden.

Bei Air France und KLM sind alle Tickets für Reisen innerhalb dieses Jahres kostenlos stornierbar. Ihr erhaltet dann zunächst einen Gutschein, der sich aber auf das Bankkonto auszahlen lässt. Die Regeln könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Von den folgenden Flughäfen könnt ihr günstig abfliegen:

Um die Flüge zu buchen, könnt ihr einfach unser Formular nutzen und euch dann direkt zu Air France weiterleiten lassen. Für Flüge ab Hamburg haben wir die verfügbaren Daten grün markiert. Von den anderen Städten sind die Verfügbarkeiten ähnlich. Vor allem im Mai kann es aber zu Abweichungen kommen.

Hamburg – Havanna mit Air France für 428€

Die Flüge beinhalten einen Zwischenstopp in Paris. Die Zubringer werden meist von Flugzeugen der Airbus A320-Familie oder von Embraer-Regionaljets durchgeführt. Auf der Langstrecke kommt eine Boeing 777 zum Einsatz. Der Sitzabstand beträgt dabei rund 81 cm.

Weitere Angebote von Air France & KLM in der Economy Class:

Suchen und Buchen

Das Angebot gilt laut Fare Rules bis zum 15. April 2021. Verfügbarkeiten gibt es von Mai bis September (außer im Juni). Der Mindestaufenthalt beträgt 4 Tage (oder einen Sonntag), maximal dürft Ihr 3 Monate am Ziel bleiben.

Passende Reisetermine findet ihr am einfachsten über Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr die Flüge dann direkt bei Air France oder KLM.

Meilen

Die Tickets werden meist in der Buchungsklasse L und G ausgestellt. Bei Flying Blue werden die Meilen umsatzbasiert vergeben und es gibt nur 4 bis 6 Meilen je Euro Flugpreis. Für das obige Beispiel sieht die Gutschrift ansonsten wie folgt aus:

  • 3.820 Meilen bei Aeromexico Club Premier
  • 3.680 Meilen bei China Southern Sky Pearl Club
  • 2.920 Meilen bei Saudia Alfursan
  • 2.900 Meilen bei Aeroflot Bonus
  • 2.900 Meilen bei Alitalia MileMiglia
  • 2.850 Meilen bei MEA Cedar Miles
  • 2.850 Meilen bei Air Europa Club
  • 2.850 Prämienmeilen + 10.620 MQM bei Delta SkyMiles
  • 2.560 Meilen bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 2.420 Meilen bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 2.420 Meilen bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 2.370 Meilen bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 2.370 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 2.370 Meilen bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 2.370 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 2.370 Meilen bei Korean Air Skypass
  • 2.370 Meilen bei Czech Airlines OK Plus
  • 2.370 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 1.060 Prämienmeilen + 30 XP bei FlyingBlue
  • 720 Meilen bei China Eastern Eastern Miles
  • 600 Meilen bei Virgin Atlantic Flying Club
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.
Einreise & Tipps für Kuba

Durch die jahrzehnten langen Embargos und dem Sozialismus, hat Kuba seinen ganz eigenen Scharm entwickelt und hebt sich deutlich von den anderen Inseln in der Karibik ab.
Neben den vielen traumhaften Strände locken auch die Zigarren, Rum, Salsa und amerikanischen Oldtimer trotz der schwierigen politischen Situation jedes Jahr zahlreiche Touristen nach Kuba. Trotzdem ist die Insel immer noch nicht annähernd so stark touristisch erschlossen wie viele andere Inseln in der Karibik. Das man eine Reise außerhalb der klassischen Touristenhochburg Varadero zu einem echten Erlebnis und Abendteuer.

Beste Reisezeit für Kuba

Zwar herrschen auf Kuba das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen zwischen 25 – 30°C aber besonders beliebt sind die trockenen Wintermonate zwischen November und April. Dann ist die Luftfeuchtigkeit deutlich geringer als im Hochsommer während der Regenzeit.

Für Reisen zwischen Juni und Oktober sollte man sich über das Risiko von Hurrikans bewusst sein. Zuletzt wurde Kuba im September 2017 vom Hurrikan „Irma“ getroffen.

Einreise & Visum

Für die Einreise nach Kuba benötigt man als deutscher Staatsangehöriger einen mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass sowie einen Visum in Form einer Touristenkarte (A1 Visum) für bis zu 30 Tage. Diese muss man vor der Einreise bei der kubanischen Botschaft in Berlin erwerben. Dort muss aber mindestens eine Person persönlich erscheinen, kann dafür aber für weitere Personen das Visum ebenfalls besorgen. Für die persönlich erscheinende Person kostet das 22€ und für alle weiteren Personen 25€.
Deutlich einfacher ist es aber die Touristenkarte direkt bei eurer Fluggesellschaft zu erwerben: (alle Angaben ohne Gewähr)

  • Condor: Für 25€ in Frankfurt/Main am Ticketschalter oder Transitbereich
  • Eurowings: Für 25€ in Köln/Bonn am Check-in / in München am Ticketschalter & Check-in
  • Air Canada: Wird kostenlos an Bord vor der Landung ausgeteilt. Zusätzlich ist aber zwingend eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) für den Umstieg in Kanada notwendig!

Zusätzlich muss man bei der Einreise einen in Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz z.B. eine Auslandsreisenkrankenversicherung nachweisen. Wenn möglich sollte man die Police auf Spanisch dabei haben. Auf Deutsch oder Englisch wird mittlerweile aber auch anerkannt. Ansonsten muss man am Flughafen bei der Einreise eine kubanische Versicherung für 2 – 3 CUC pro Tag abschließen.

Alle Dealz für Kuba

Reisebericht: 6 Tage Kuba

Im Jahr 2011 war Johannes für 6 Tage in Kuba. Dabei haben wir sowohl die Hauptstadt Havanna als auch das Urlaubsparadies Varadero erkundet:

Hotels auf Kuba buchen

Unter Obama haben die USA ihr Embargo gegen Kuba deutlich gelockert und seitdem sind auch Hotels auf Kuba über die bekannten amerikanischen Plattformen z.B. Hotels.com buchbar. Außerdem empfehlen wir euch unsere Hotelsuche:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Rübe sagt:

    Hallo, ich habe eine zwei Jahre alte Touristenkarte für Cuba . Weiß vielleicht jemand ob ich die noch benutzen kann. Danke…

  2. Helmut sagt:

    Vielen Dank für den Tipp bzgl. Touristenkarte durch AC. Die AC Hotline ist Müll, keine vernünftige Aussage zu bekommen, nur unnütze vorgefertigte Textbausteine.
    Wir fliegen diesen Freitag über Kanada nach CCC. Für den Rückflug hatten wir Business gebucht, wird aber auf der Teilstrecke CCC-YYZ nicht mehr angeboten. Anscheinend bekommen wir lt. Opodo eine Teilrückerstattung von Swiss. Schauen wir mal.

  3. Kai sagt:

    Sind auch Gabelflüge möglich?

  4. Adrian sagt:

    Four Points ist von Sheraton

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen