Viele Ziele in Kolumbien ab 1.352€ in der Lufthansa Business Class von Amsterdam

Kolumbien FLagge

Die Star-Alliance-Mitglieder Lufthansa & Avianca sowie LATAM haben einen umfassenden Business-Class-Deal nach Kolumbien aufgelegt. Mit Abflug von Amsterdam erreicht ab 1.352€ einige Ziele allein in dem Land an der Nordspitze Südamerikas. Logischerweise sind neben den Klassikern wie Bogota oder Medellín auch exotischere Ziele mit dabei.

Reisen könnt ihr dabei meist zwischen April und Juli 2023.

Info

Zur Einreise nach Kolumbien wird der Nachweis einer vollständigen Impfung verlangt. Alternativ reicht ein negativer PCR-oder Antigentest. Weitere Informationen erhaltet ihr beim Auswärtigen Amt.

Wenn ihr die Reise umbuchen müsst, ist das gegen eine Gebühr von 250€ möglich. Es muss aber die Differenz zwischen altem und neuem Flugpreis bezahlt werden.

Günstige Tickets konnten wir zu folgenden Zielen finden:

Buchen könnt ihr das Angebot einfach über das folgende Formular. Wählt dazu einfach die gewünschten Reisedaten aus. Wir leiten euch dann mit einem Klick zur Buchung direkt bei Lufthansa weiter. Falls das nicht funktioniert, kann man auch bei OTAs über unsere Flugsuche buchen. Verfügbarkeiten gibt es von April bis Juli 2023. Je nach Ziel möglicherweise auch mehr:

nduwy
Bogota ab 1.352€ von Amsterdam

Ihr fliegt i.d.R. mit der Lufthansa, es geht zunächst per Zubringerflug nach Frankfurt. Von dort aus erfolgt dann die Langstrecke im Airbus A340-300 nach Bogota. Das letzte Teilstück fliegt ihr dann i.d.R. in der Business Class von Avianca. In Ausnahmen auch mit LATAM in der Premium Eco.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot gilt, sagen die Fare Rules nicht. Verfügbarkeiten konnten wir in folgenden Zeiträumen entdecken:

  • April bis Juli 2023

Jedoch ist der Reisezeitraum nicht immer auf jedes Ziel anwendbar. Es gibt dort teils starke Abweichungen.

Der Mindestaufenthalt beträgt 8 Tage, maximal dürft ihr laut Tarif 12 Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Reisetermine könnt ihr am besten mithilfe von Google Flights (Anleitung) finden. Wir empfehlen dann die Buchung direkt auf Swiss.com oder Lufthansa.com. Teilweise ist aber auch nur die Buchung bei OTAs über unsere Flugsuche möglich, da Lufthansa & Co. die Flughäfen selbst gar nicht kennen.

Stopover sind gegen eine Gebühr i.H.v. 100€ möglich – hier ein Beispiel für das Ziel San Andres für 1.458€.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse P ausgestellt. Erfolgt der Hin- und Rückflug von Amsterdam mit Lufthansa habt ihr folgende Möglichkeiten zur Gutschrift:

  • 19.776 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 14.686 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 12.794 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 11.748 Prämienmeilen + 2.350 PQP bei United MileagePlus
  • 11.748 Meilen bei LATAM Pass
  • 11.748 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 11.748 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 11.544 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 8.224 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 4.800 Prämienmeilen + 12.792 Statusmeilen bei Miles&More
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Geht es hingegen noch weiter mit LATAM nach San Andres, ist mit folgenden Gutschriften zu rechnen:

  • 19.776 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 14.686 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 12.794 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 11.748 Prämienmeilen + 2.350 PQP bei United MileagePlus
  • 11.748 Meilen bei LATAM Pass
  • 11.748 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 11.748 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 11.544 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 8.224 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 6.730 Prämienmeilen + 12.792 Statusmeilen bei Miles&More
  • 2.250 Meilen bei Delta SkyMiles
  • 1.876 Meilen bei SriLankan FlySmiles
  • 1.876 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 1.650 Prämienmeilen + 454 Statusmeilen bei Asia Miles
  • 1.650 Avios bei British Airways Executive Club
  • 1.650 Meilen bei Qatar Privilege Club
  • 1.650 Avios bei Iberia Plus
  • 1.650 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 1.500 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Alle anderen Routings könnt ihr mithilfe folgenden Tools selbst berechnen:

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: by Flavia Carpio on unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. Pascal sagt:

    Hallo liebe Grüße aus ADZ (San Andrés),

    wenn mann nach ADZ möchte muss mann für ca 25€ (*127.700 COP) eine Touristen Karte kaufen / lösen. Die Karte selber konnte ich heute am Gate erstehen (Flug war mit VH von BOG-ADZ) so als kleiner Hinweis.

  2. CAREOL sagt:

    Let’s make so many corrections: about a year ago, Avianca canceled the Business Class on its domestic flights (San Andrés Island is also there, although it is the longest-haul Colombian domestic flight from Bogotá), as well as on its short- and medium-haul international flights. In practice, you can book „Plus“ or „Preferred“ seats in the first three rows on the more expensive flight class called „L“ in their internal system, which in terms of the fare class will be „Economy“. The first three rows offer greater seat distance and the freedom of middle seats „B“ – „E“, food/snacks were never available on domestic Avianca flights (coffee and „HIT“ low-fruit juice), beer and wine was available on the former Business Class, and a small selection of spirits, but this also ceased before Covid, and since then the comfortable armchair-like old Business seats have also been removed. I’m not familiar with LATAM’s „Premium Eco“, since it’s not Star Alliance (they don’t have Business Class on domestic flights, never had it) and Economy: so the use of VIP Lounges in Bogotá/Medellin/Cali/Cartagena is still with *A Gold status also excluded before the LATAM flight. Lufthansa offer a VIP Lounge before its return flight from Bogotá, but no one should expect miracles in the Avianca VIP Lounge, is very very cheap, it rivals the COPA Club in Panama in its weakness. The ticket price is indeed more favorable than the average, but „P“ tariff class Lufthansa flights do not give miles in the more serious non-own frequent flyer programs.

  3. Peter sagt:

    Es ist eine Schweinerei, dass man in P keine Meilen bei miles&smiles bekommt. Ich fliege die Strecke im März allerdings bis Santiago für 1099 Euro. Gut dass der Rückflug mit United ist, da gibt es wenigstens Meilen.

  4. Peer sagt:

    Die Angebote wurden jetzt bis 2. August verlängert. 🙂

  5. Peer sagt:

    Das ist schwer zu sagen. Die Deals ab Frankreich wurden zuletzt immer wieder verlängert, aber die ab Skandinavien / Amsterdam / Italien / … gibt es noch nicht so lange.

    In den Fare Rules steht tatsächlich nichts. Auf der Landingpage ist weiter vom 20. Juli die Rede. Ich denke, die Chancen auf eine Verlängerung stehen nicht schlecht. Nur garantieren kann dir das niemand. 😀

    Um auf Nummer sicher zu gehen, könntest du morgen auf Lufthansa.com eine „Reservierung mit Preisgarantie“ durchführen. Kostet dann einmalig 30€, die aber bei erfolgreicher Buchung angerechnet werden. Der Haken dabei: Funktioniert vermutlich nur, wenn alle Flüge durch Lufthansa durchgeführt werden, also nicht mit Air Canada.

  6. Peer sagt:

    Here’s one example flying through YYZ on the inbound flight:
    Google Flights (Oct 19 – Oct 26)

    When looking at lufthansa.com for the same date (with access code LGPARTYOF2), the Air Canada option does show up:
    https://travel-dealz.de/app/uploads/sites/2/AMS-YYZ-BOG.png

    However, please note that routing via YYZ is only available for the BOG-AMS-direction free of charge. Going trough YYZ both ways will cost approx. €1,200 per person.

    Best way to search for Air Canada flights only is using http://matrix.itasoftware.com/ with routing code YYZ

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen