Norwegian Star: 11 Nächte Reykjavik → Spitzbergen → Tromsø ab 892€ p.P. in der Außenkabine (Last Minute)

Norwegian Star - Außenansicht

Die Norwegian Star der US-Reederei Norwegian Cruise Line startet am 30. Mai 2024 zu einer 12-tägigen Kreuzfahrt von Islands Hauptstadt Reykjavik über Spitzbergen und Honningsvåg (ca. 35 Kilometer vom Nordkap entfernt) bis ins norwegische Tromsø. Wer spontan Zeit und Lust hat, der kann sich eine Innenkabine ab 840€ pro Person sichern. Deutlich interessanter ist allerdings die Außenkabine ab nur 892€ pro Person.

Update

Leider ist keine Außenkabine mehr verfügbar. Nur noch Innenkabinen.
Alternativ gibt es die gleiche Kreuzfahrt mit Abfahrt 10. Juni aktuell für 938€ p.P. in der Innen- und 1.081€ p.P. in der Außenkabine.

Für Alleinreisende stehen Innenkabinen ab 1.469€ bzw. Außenkabinen ab 1.573€ zur Verfügung. Leider ist der Einzelzuschlag aktuell also noch relativ hoch. Die genannten Preise beinhalten Vollpension im Haupt- und Buffetrestaurant.

Wichtig

Norwegian Cruise Line belastet auf eurem Bordkonto ein automatisches Crew-Trinkgeld in Höhe von 20 $ (~19 €) pro Person und Tag. Falls ihr damit nicht einverstanden seid, so könnt ihr an Bord über die Rezeption eine Anpassung oder Streichung dieses Betrags veranlassen.

Route

Diese Kreuzfahrt startet in der isländischen Hauptstadt Reykjavik. Nach dem Verlassen des Hafens stehen weitere Häfen auf der Insel im Atlantik auf dem Programm. Dazu zählt auch Akureyri, das Verkehrs- und Kulturzentrum des Nordens, sowie Seyðisfjörður an der Ostküste Islands.

Nach zwei Seetagen erreicht die Norwegian Star Longyearbyen auf Spitzbergen. Der Hafen wird nur selten von Kreuzfahrtschiffen angefahren und stellt somit einen Höhepunkt dieser Kreuzfahrt dar. Hier fühlt man sich wie in eine andere Zeit versetzt und die Inselgruppe übt aufgrund ihrer Abgeschiedenheit noch heute eine Faszination auf viele Besucher aus.

Anschließend geht es weiter nach Honningsvåg. Von dort aus sind Tagesausflüge zum weltberühmten Nordkap möglich. Zu guter Letzt nimmt das Schiff Kurs auf die norwegische Stadt Alta und bleibt dort sogar über Nacht im Hafen. Nach 11 Nächten an Bord endet die Kreuzfahrt in Tromsø. Ein architektonisches Highlight ist die bekannte Eismeerkathedrale. Die Stadt beherbergt außerdem den nördlichsten botanischen Garten der Welt.

TagDatumZielAnkunftAbfahrt
130. Mai 24Reykjavik, Island16:00
231. Mai 24Eisfjorde/ Ísafjörður, Island07:0017:00
31. Juni 24Akureyri, Island07:0018:00
42. Juni 24Seyðisfjörður, Island09:0018:00
53. Juni 24Seetag 🌊
64. Juni 24Seetag 🌊
75. Juni 24Longyearbyen, Spitzbergen, Svalbard08:00
86. Juni 24Longyearbyen, Spitzbergen, Svalbard00:30
97. Juni 24Honningsvåg, Nordkap, Norwegen09:00
108. Juni 24Honningsvåg, Nordkap, Norwegen02:00
108. Juni 24Alta, Altafjord, Norwegen14:00
119. Juni 24Alta, Altafjord, Norwegen12:30
119. Juni 24Tromsø, Norwegen22:00
1210. Juni 24Tromsø, Norwegen

Schiff

Die Norwegian Star wurde 2001 gebaut und zuletzt im Jahr 2021 renoviert. Sie ist 294 Meter lang und 32 Meter breit. Auf dem Schiff finden gut 2.300 Passagiere in 1.174 Kabinen Platz. Die Maximalgeschwindigkeit beträgt 23 Knoten.

Das Schiff besitzt 13 Restaurants (teilweise gegen Aufpreis) sowie 11 Bars und Lounges. Das Essen bei Norwegian ist etwas überdurchschnittlich im Vergleich zu den großen Reedereien und eher amerikanisch ausgerichtet.

Für das Entertainment an Bord stehen ein Theater, ein Casino sowie ein Nachtclub zur Verfügung. Wer sportlich aktiv werden möchte, der kann dies im Fitnesscenter, auf dem Sportplatz oder auch auf dem Jogging-Parcours im Außenbereich tun. Des Weiteren gibt es auf der Norwegian Star einen Wellnessbereich mit Sauna, Beautysalon und Solarium sowie 2 Pools und 6 Whirlpools.

Die Bordsprache ist Englisch und die Bordwährung der US-Dollar. Ihr könnt auf dem Schiff eure Abschlussrechnung entweder per Kreditkarte oder in bar begleichen. Bitte beachtet, dass auch auf den Routen in Europa das Bargeld nur in Form von US-Dollar akzeptiert wird.

Hier erhaltet ihr einen Einblick in die Kabinen:

An- & Abreise

Die Kreuzfahrt startet in Reykjavik und endet in Tromsø. Für den Hinflug nach Island könnt ihr beispielsweise die Verbindung mit Play am 28. Mai 2024 von Hamburg nutzen. Dieser Flug ist aktuell ab 120€ (zzgl. Aufpreis für Hand- und Aufgabegepäck) buchbar:

Für den Rückflug von Tromsø empfehlen wir euch die Umsteigeverbindung mit SAS am 11. Juni 2024 über Oslo nach Düsseldorf. Dieser Flug ist momentan ab 68€ (zzgl. Preis für Hand- und Aufgabegepäck) buchbar:

Für die Suche nach passenden Flügen könnt ihr auch die nachfolgenden Formulare nutzen und euch anschließend bequem mit einem Klick zu Kayak oder Skyscanner weiterleiten lassen:

Hinflug nach Reykjavik
Rückflug von Tromsø

Doch nicht die richtige Kreuzfahrt für euch? Dann schaut mal hier:

Unsere Ratgeber zum Thema Kreuzfahrten:

Ihr haltet noch nach der richtigen Reisekreditkarte Ausschau? Wir haben eine Vielzahl von Anbietern miteinander verglichen:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © 2024 Norwegian Cruise Line Holdings Ltd.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Tambi sagt:

    Es hängt wohl von der Länge der Kreuzfahrt ab, ob zumindest Handgepäck bei den Flügen notwendig ist. Das am 16. Mai hier publizierte Angebot „Costa Toscana: 3 Nächte Kreuzfahrt Civitavecchia → Barcelona“ habe ich gebucht und werde ohne Handgepäck oder Aufgabegepäck fliegen.

  2. Klaus sagt:

    Warum gebt ihr nicht grundsätzlich die Flugpreisbeispiele mit Aufgabekoffer bei Kreuzfahrten an?
    Keiner macht eine Kreuzfahrt nur mit Zahnbürste.
    Wenn man sich für die genannten Flüge entscheiden würde, werden aber noch einige Zwischenübernachtungen fällig, die mal eben den Flugpreis locker verdoppeln oder verdreifachen.

    • Peer sagt:

      Das mit den Übernachtungen ist richtig. Scheint mir aber nicht unplausibel. Wenn man schon in Reykjavik ist, kann man sich die Stadt ja auch noch ein, zwei Tage anschauen. Außerdem wichtig als Puffer für etwaige Verspätungen und Ausfälle.

      Das mit dem Aufgabegepäck werden wir mal diskutieren, danke für die Anregung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen