Voraussetzungen für die Einreise in die USA ab Juni 2022

New York City

Seit November letzten Jahres dürften Reisende aus aller Welt wieder in die USA einreisen. Die genauen Anforderungen haben sich seitdem aber vielfach geändert. In diesem Beitrag zeigen wir euch, welche Voraussetzungen USA-Reisende seit Juni 2022 noch erfüllen müssen.

Update

Seit 12. Juni 2022 ist für die Einreise in die USA kein negativer Corona-Test mehr nötig. Die übrigen Anforderungen (d.h. in erster Linie der Impfnachweis) bestehen weiter. Wir haben diesen Ratgeber aktualisiert.

Einreise nur für vollständig Geimpfte

Die Einreise in die USA ist (mit wenigen Ausnahmen, z.B. für US-Bürger) noch für vollständig Geimpfte erlaubt. Vollständig geimpft bedeutet dabei im Regelfall Erst- und Zweitimpfung. Ein Booster ist nicht erforderlich.

Dabei muss die letzte Dosis der Impfung allerdings mindestens 14 Tage zurückliegen. Eine Übersicht akzeptierter Impfstoffe findet ihr beim CDC. Derzeit umfasst diese Liste folgende Impfstoffe bzw. Hersteller:

  • Janssen/J&J (1 Dose reicht)
  • CanSinoBIO (1 Dose reicht)
  • Pfizer-BioNTech
  • Moderna
  • AstraZeneca
  • Covaxin
  • Covishield
  • BIBP/Sinopharm
  • Sinovac
  • Novavax
  • Covovax
  • Medicago

Auch ein Mix aus zwei Impfstoffen ist erlaubt, wenn die Verabreichung der beiden Impfstoffe mindestens 17 Tage auseinander liegt. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von der Impfpflicht befreit.

Die Impfung kann man entweder digital oder auf Papier belegen. Dabei müssen alle Belege die Personendaten (mindestens vollständiger Name und Geburtsdatum), Name des ausgebenden Instituts und Impfstoff und Daten der Verabreichung beinhalten. Folgende Belege sind möglich:

  • Digital überprüfbare Verfahren: Impfzertifikat in der App als QR-Code (CovPass, Corona-Warn usw. und auch der britische Covid Pass sind möglich)
  • Auf Papier: Der gelbe Papier-Impfpass wird ebenfalls akzeptiert.
  • Digital, aber nicht überprüfbar: Ein Foto oder Screenshot aus einer App oder von Papier ist ebenfalls möglich. Hier sollte man aber darauf achten, dass die Impfung(en), das Datum und Personendaten auf einem Foto sind. Ein digitales Foto des gelben Impfpasses reicht also nicht, da sich die Personendaten auf einer anderen Seite als die Impfdaten befinden.

Mehr zur Impfanforderung könnt ihr hier bei der CDC nachlesen. Ausnahmen gelten u.a. für amerikanische Staatsbürger.

Passenger Attestation Form

Alle Passagiere, die in die USA reisen, müssen ein Passenger Attestation Form ausfüllen. Teilweise ist dies digital im Rahmen des Online-Check-ins möglich. Einige Airlines bestehen aber auf einen Ausdruck, der dann i.d.R. am Schalter oder am Gate ausliegt.

Falls ihr keine Lust habt, den Zettel erst am Gate auszufüllen, könnt ihr ihn auch vorab herunterladen und ausfüllen. Im Folgenden der Download-Link direkt von der CDC-Website:

Das Formular erschlägt euch auf den ersten Blick womöglich. Relevant sind in den meisten Fällen aber nur die erste Seite und die Unterschrift auf der letzten. Als vollständig Geimpfter müsst ihr nur euren Namen eintragen, ein Häkchen setzen und das Ganze dann auf der letzten Seite unterschreiben:

Klingt mühsam, ist es aber nicht: Das Passenger Attestation Form

Wer nicht geimpft ist (z.B. ungeimpfte Kinder), muss bestätigen, innerhalb von 5 Tagen nach Ankunft einen Corona-Test durchzuführen.

Weitere Voraussetzungen

Eine zusätzliche, digitale Reiseanmeldung wie etwa ArriveCAN für Kanada erfordern die USA nicht.

Bitte beachtet aber, dass ihr nach wie vor das ESTA für 21 $ (~21 €) oder ein Visum beantragen müsst. Dies solltet ihr ausschließlich über die offizielle Website esta.cbp.dhs.gov beantragen. Es gibt viele Abzock-Seiten, die offiziell aussehen, euch aber nur viel Geld aus der Tasche ziehen wollen.

Mehr zu ESTA und was ihr (abseits der Covid-Maßnahmen) beachten müsst in folgendem Artikel:

Titelbild: © olly18 (Deposit Photos)

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (50)

  1. Kay sagt:

    Guten Tag

    Gilt man auch als geimpft wenn das Zertifikat abgelaufen ist? (Bin 3 mal geimpft)

    Mein Zertifikat läuft bald ab und ich möchte in die USA reisen. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich auch ohne gültiges Zertifikat als geimpft gelte?

    Ich danke für eure Rückmeldung

    • Peer sagt:

      Ja, das technische Ablaufdatum hat damit nichts zu tun.

      In der CovPass-App kannst du dir übrigens auch einfach eine PDF der jeweiligen Zertifikate erstellen. Dort steht dann auch gar kein Ablaufdatum drauf

  2. DB sagt:

    Wenn man das Formular der CDC für Kinder ausfüllt, also unter „D“ weitermacht, muss man ja zusagen, mit den Kindern einen Test innerhalb der ersten 3-5 Tage zu machen. Hat damit jemand Erfahrung? Reicht ein Selbsttest und muss ich das dann irgendwo hochladen/vorlegen oder läuft das in Eigenverantwortung ab?

  3. Diego Scheidegger sagt:

    Guten Abend, wir Eltern sind geimpft. Ist es noch immer so, dass Kinder unter 18j weder Impfung noch Test für die Einreise in die USA benötigen?
    Lg Diego

  4. Andy sagt:

    Hallo, Freundin von mir war in der USA sie ist weder geimpft oder genesen, war zwei Wochen dort quer über USA. Niemand hat gefragt oder geprüft Impft Nachweis nur hat sie vor dem Abflug schnelltest gemacht wie geht das

  5. Reto sagt:

    Der Preis für ESTA ist fälschlicherweise mit USD 14 angegeben, der Preis wurde kürzlich erhöht.

  6. Rainer sagt:

    Hallo Zusammen,
    wir fliegen an Ostern nach ORD, also Impfzertifikat, Test und ESTA ist klar. Man muss doch aber noch das „COMBINED PASSENGER DISCLOSURE AND ATTESTATION
    TO THE UNITED STATES OF AMERICA“ ausfüllen und mitbringen? Und kann man dies selbst bestätigen/ausfüllen oder sollte es von einem Arzt gemacht werden? Danke für im Voraus für Eure Antworten. Grx, Rainer

    • Peer sagt:

      Da kümmert sich die Airline drum. In der Regel ist es ein weiterer Button irgendwo beim Online-Check-in. Allenfalls gibt es am Boarding-Gate einen großen Papierstapel, wo du unterschreiben musst.

      Das ist reiner Papierkram, ein Arzt hat damit nichts zu tun. Du setzt ein Haken bei „vollständig geimpft“, setzt die Unterschrift drunter und gut ist. 🙂

  7. Mathias sagt:

    Werde im März reisen.
    Wie wird im Land (nicht bei Einreise) bei der Teilnahme am öffentlichen Leben der Impfstatus kontrolliert?
    Funktionieren CovPAss und/oder Corona-Warn App zur Anzeige des Impf-Nachweises?

    • Peer sagt:

      Bei mir hat bislang immer die CovPass-App gereicht (auf Englisch). Eventuell zusätzlich den gelben Impfausweis abfotografieren, wenn du ihn nicht mitschleppen willst.

  8. Armin sagt:

    Auf der Delta-Seite finde ich folgende Information:

    Effective 06. Dezember 2021, all travelers arriving into the U.S., including U.S. citizens and non-U.S. citizens, must have proof of a negative COVID-19 test within 1 day of initial flight departure, or documentation of having recovered from COVID-19 in the past 90 days. Non-U.S. citizens must be fully vaccinated and have proof of their vaccination. All customers must also sign an attestation and provide contact tracing information.

    „within 1 day of initial flight departure“. Damit sollte klar sein, dass ein Test von Freitag für den Abflug aus Frankfurt am Samstag wohl ausreichend sein sollte?

    Trotzdem habe ich mal eine Mail ans US Konsulat geschickt und die Situation dargelegt. Vielleicht erhalte ich eine Antwort.

  9. Heidelinde Haselwood sagt:

    Permanent resident, fliege zurueck am 10 Dezember. Welchen impf test benoetige ich???

  10. K-Mar sagt:

    Spitzen Beitrag,

    in dieser Kompakten und vollständigen Form bekommen öffentliche Behörden das nicht hin.

    Vielen Dank!

  11. Armin Fruth sagt:

    Natürlich kann man einen Schnelltest am Samstagmorgen in FRA machen, d.h. müsste also früher nach FRA anreisen !

  12. Armin sagt:

    Hallo,
    Ich fliege an einem Samstagmittag mit Cathay Pacific von FRA via HKG nach SFO. Ankunft in SFO ist Sonntagabend,

    Der Transit am Flughafen in HKG alleine ist schon 18 Stunden. Der Transitbereich darf aber nicht verlassen werden und es soll derzeit keine PCR Testmöglichkeit im Transitbereich geben? Mein am Vortag gemachter Test vor dem Abflug aus FRA wäre dann bei Einreise älter als 1 Tag.

    Damit kann ich also den Flug komplett vergessen und stornieren oder wie sehen dieses die Experten hier?

    Vielen dank für Eure Antworten.

  13. Raphael sagt:

    Kanns kaum erwarten. 18.12 – 01.01. FRA-ZRH-MIA mit LX

  14. Salva sagt:

    Yep. Geht am 14.11. nach L.A. für einen Road Trip bis nach Texas. Hoffentlich bleibt alles so wie geplant.
    Haben ja lange genug gewartet.

  15. Christian sagt:

    Wie ist eigentlich die Lage bei der Ausreise aus den USA. Ich will am 23.12.21 von Chicago nach München fliegen. Was muss man da mitbringen oder beachten?

    Besten Dank!!

  16. Nicola sagt:

    Was gilt für Genesene die eine Impfung haben? Mein Freund ist Italiener und hat 6 Monate nach der Infektion eine Impfung erhalten und den CovPass für 1 Jahr erhalten. Wird das in USA anerkannt? Oder bestehen sie auf 2 Impfungen?

    • Peer sagt:

      Eine Impfung wird dann wohl nicht reichen, es sei denn es war Johnson & Johnson. Die USA bestehen auf vollständige Impfung, auch für Genesene.
      (zumindest im o.g. Fall, da der positive Test ja > 90 Tage her ist)

  17. Karin W sagt:

    Wir fliegen am 11.1. nach Miami und gehen dann am 16.1. aufs Schiff in die Karibik und nach Mittelamerika. Ist alles schon in weiser Voraussicht im März 2021 gebucht worden. Ein normaler Schnelltest reicht aber aus, wenn ich das richtig verstehe ? Es muss kein PCR Test sein, der ins Labor gehen muss ?

  18. Gisela sagt:

    am 29.11. – 7.12 geht es von DUS-ARN-EWR -EWR-OSL-DUS in Premium Eco: mit SAS. Ich plane für 3 Tage nach Washington zu fliegen mit Meilen, bevor es wieder heim geht. Für die Avios kann ich Punkte von Amex umbuchen. Wo finde ich bei AA passende Flüge?

    • Peer sagt:

      Für Flüge mit Avios musst du bei BA schauen, nicht bei AA.

      Sonderlich sinnvoll scheint mir das Verbraten von Meilen auf der Strecke aber nicht zu sein. In der Economy kosten Hin- und Rückflüge NYC – WAS nur knapp über 100€ und der Amtrak / Acela ist auch eine gute Alternative.

  19. Logan5 sagt:

    „Zusätzlich zur Impfung muss weiterhin ein Covid-Test vor Abflug durchgeführt werden.“

    Brauchen US-Staatsbürger das auch?

  20. Rosi sagt:

    Wir fliegen am 3.12.21 nach cok MUC nach MIA und von dort auf eine Kreuzfahrt auf die Bahamas ???

  21. Arnold sagt:

    Hallo Travel dealz Team, ich fahre auch in die USA. Ende November, Karibik Kreuzfaht mit AZAMARA, Schnäppchen: 1650€ 14 Tage + 459€ Flug ü. LHR mi BA, alles in € und alles inkl. TAX (DUS-LHR-MIA-LHR-DUS) und das in der Hauptsaison! Gebucht über go7seas in Hamburg.
    Viele Grüße, A.

  22. Roland sagt:

    Wir werden am 09.11.2021 nach LA fliegen. Den Montag, 08.11.2021 lassen wir gerne denen, die voraussichtlich etwas längere Warteschlangen haben werden. Nach über 18 Monaten ist es zumindest für Geimpfte wieder etwas mehr Normalität.

  23. Jörg sagt:

    Was gilt für die Einreise in der USA für genesene mit Impfung. Gelten die nach US Recht auch als vollständig geimpft.

  24. Steven sagt:

    auch bereits gebucht.. CDG-ZRH-EWR return für 1300Euro in der C
    am Blickfriday in Newyork, yeah 😀 25.11 – 29.11

  25. Philipp sagt:

    am 10.11. geht es von CUN direkt nach MIA ??
    Eigentlich waren 3 Wochen Méxiko geplant, nun wird es nur eine & 2 Wochen Florida.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen