Umbuchungsgebühren: Diese Airlines, Hotelketten & Reiseveranstalter verzichten

Fliegen

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist das Buchen einer Reise mit erheblichen Risiken wie Einreisebeschränkungen, Reisewarnungen oder Quarantäne verbunden. Viele aber leider nicht alle Fluggesellschaften, Reiseveranstalter und Hotelketten verzichten deswegen auf die sonst obligatorische Umbuchungsgebühr. Wir haben uns für Euch durch den Dschungel der Kulanzregelung gequält, um Euch einfach einfache Übersicht zu ermöglichen.

Hier die Kulanz der Airlines bei der Umbuchungsgebühr für Neubuchungen:

AirlineOhne Gebühr?Preisdifferenz?Notiz
Aegean AirlinesNein
Aer LingusJaFällt anUmbuchen bis 31.12.2020
AeroflotNein
Air BalticNein
Air CanadaJaFällt anBuchungen bis 30.9.2020
Air EuropaJaFällt an
Air FranceJaFällt anAlternativ Gutschein
Air TransatJaFällt anBuchen bis 30.9.2020
AlitaliaJaFällt anBuchen bis 30.9.2020
American AirlinesJaFällt anBuchen bis 31.12.2020
AustrianJaFällt an
British AirwaysJaFällt anBuchen bis 30.09.2020
Brussels AirlinesJaFällt an
Cathay PacificJaFällt an
CondorNeinFällt anNur gegen Aufpreis
DeltaJaFällt anBuchen bis 31.12.2020
EasyjetJaFällt anUmbuchen bis 14 Tage vor Abflug
EmiratesJaNeinBuchen bis 30.9, Reisen bis 30.11.2020
Etihad AirwaysJaFällt anBuchen bis 31.10.2020
Ethopian AirlinesJaFällt anBuchen bis 30.9, Reisen bis 30.11.2020
EurowingsJaFällt anUmbuchen bis 7 Tage vor Abflug
FinnairJaFällt anBuchen bis 31.12.2020
IberiaNein
IcelandairJaGutscheinBuchungen & Reisen bis 31.12.2020
KLMJaFällt anAlternativ Gutschein
LATAMJaz.T. nichtReise vor 1.12.2020
LOTNein
LufthansaJaFällt an
NorwegianNein
Oman AirJaFällt an
Pegasus AirlinesJaFällt anFlüge bis 31.12.2020
Qatar AirwaysJaNeinBuchungen bis 30.9 für Flüge bis 31.12.2020
RyanairJaFällt anBuchungen bis 30.9, Umbuchungen bis 31.12.2020
SASNein
ScootJaFällt anBuchung bis 30.11.2020
Singapore AirlinesJaFällt anBuchungen bis 31.10.2020
Sun ExpressJaFällt anBuchungen bis 31.10.2020, Reisen bis 31.3.2021
SwissJaFällt an
TAPJaFällt anBuchungen bis 30.9, Reisen bis 30.11.2020
Thai AirwaysJaFällt anReisen bis 31.10.2020
TUIflyNein
Turkish AirlinesJaFällt anBuchungen bis 31.10, Reisen bis 31.12.2021
United AirlinesJaFällt anBuchungen bis 31.12.2020
Welche Airlines verzichten auf Umbuchungsgebühren

Lufthansa, Swiss, Austrian

Die Lufthansa Group (Lufthansa, Swiss, Austrian, Brussels Airlines, Air Dolomiti) verzichtet für Buchungen nach dem 25. August weltweit (nur Japan ist ausgenommen) in allen Tarifen auf Umbuchungsgebühren. Eine Änderung des Reisezeitpunktes und der Strecke ist möglich. Es wird aber stets die Differenz zum tagesaktuellen Flugpreis fällig.

Tickets können auch mehrfach umgebucht werden. Bei der Änderung des Ziels gibt es nur eine Ausnahme: Innerdeutsche Flüge können nicht zu einem internationalen Ziel umgebucht werden.

Ist der neue Flug zum Umbuchungszeitpunkt teurer, muss die Differenz bezahlt werden. Wenn euer Flug gestrichen wurde, steht euch laut Fluggastrechten aber eine kostenfreie Umbuchung, d.h. ohne Zahlung der Tarifdifferenz zu.

Alte Bedingungen
  • Buchung bis 19. April 2020:
    • Änderung des Reiseziels ist möglich
    • Umbuchung muss bis 31. Januar 2020 erfolgen
    • Neuer Reisetermin: Bis 31. Dezember 2021
    • Bei Reisedatum bis 31. Dezember das Ticket in einen Lufthansa-Gutschein + 50€ Bonus tauschen. Dieser muss dann aber bis 31. August 2020 eingelöst werden
  • Buchung bis 15. Mai 2020:
    • Änderung des Reiseziels ist möglich
    • Umbuchung muss bis 31. Januar 2021 erfolgen
    • Neuer Reisetermin: Bis 31. Dezember 2021
    • Bei Umbuchung bis 31. August 2020 mit neuem Reisetermin bis 31. Dezember 2020 gibt es 50€ Rabatt auf die Umbuchungsgebühr
  • Buchung ab 16. Mai bis 24. August 2020:
    • Einmalige kostenfreie Umbuchung möglich bei spätestens Reisedatum bis 30. April 2021
    • Änderung des Reiseziels ist nicht möglich
    • Ist die ursprünglich gebuchte Buchungsklasse nicht verfügbar, muss eine eventuelle Differenz bezahlt werden
    • Umbuchung muss vor dem ursprünglich geplanten Abflugtermin erfolgen
    • Neuer Reisetermin: Bis 31. Dezember 2021

Accor Hotels

Auch nicht stornierbare Hotelbuchungen mit Aufenthalt bis 30. September 31. Mai können kostenfrei verschoben werden. Alternativ erhaltet ihr einen Gutschein in Höhe des Übernachtungspreises, der aber nur im selben Hotel eingelöst werden kann.

Update

17. Juli 2020
Die Kulanzregel für nicht stornierbare Raten umfasst jetzt alle Reisen bis Ende September 2020.

Aegean Airlines

Seit dem 16. Juni gibt es bei Aegean Airlines keine Soderregeln mehr. Eine Umbuchung ist nur entsprechend der Ticketregeln möglich. Nur im Flex- oder Business-Tarif fallen keine Umbuchungsgebühren an. Die Differenz zum neuen Flugpreis wird aber trtozdem fällig.

Eine kostenfreie Stornierung bietet Aegean Airlines derzeit ebenfalls nicht an. Sobald ein Flug gestrichen wird, steht sie euch aufgrund der EU-Fluggastrechte aber trotzdem zu. Ansonsten kann man im GoLight-Tarif nur personenbezogenen Steuern & Gebühren erstatten lassen.

Alte Bedingungen

Aegean Airlines verkauft bis zum 15. Juni alle Tickets ausschließlich im Flex-Tarif welcher kostenlos unlimitierte Umbuchungen und die Stornierung gegen Gebühr erlaubt. Zudem sind jetzt auch 23kg Gepäck inkludiert. Habt ihr vor dem 15. Juni ein GoLight-Ticket ohne Stornierungsmöglichkeit gekauft, könnt ihr dieses ebenfalls einmalig kostenlos umbuchen. Dann fällt allerdings eine mögliche Faredifferenz an.

Aer Lingus

Aer Lingus erhebt für alle Umbuchungen vor dem 31. Dezember 2020 keine Umbuchungsgebühren für Reisen bis Ende 2021. Die Differenz zum neuen Flugpreis muss aber gezahlt werden.

Euren Flug könnt ihr direkt auf aerlingus.com umbuchen.

Alte Bedingungen

Alternativ könnt ihr für Reisen bis Ende Juni einen Gutschein wählen. Der Wert dieses Vouchers entspricht dann dem Flugpreis zzgl. 10% Bonus.

Aeroflot

Aeroflot bietet keine besonderen Ausnahmen mehr für Neubuchungen an.

Aeroflot-Tickets, die bis Ende April 2020 gebucht wurden, können kostenfrei in einen Gutschein gewandelt werden. Der Gutschein ist dann drei Jahre lang gültig.

Alte Bedingungen

Habt ihr bis Ende Mai einen Flug von / nach Deutschland, Spanien oder Frankreich gebucht, ist eine kostenfreie Umbuchung möglich – aber nur für Reisen bis Ende Mai.

Für Flüge nach Italien und Israel bis Mai 2020 erstattet Aeroflot den vollen Flugpreis oder bietet eine Umbuchung bis Ende Dezember 2020 an. Auch die Änderung der Route ist dabei möglich.

Airbnb

Für Neubuchungen nach dem 14. März gelten die üblichen Stornierungsbedingungen der Gastgeber.

Gäste die vor dem 14. März Aufenthalte bis einschließlich 15. Oktober 31. August 15. Juni 2020 (Check-in Datum) gebucht haben, erhalten bei Airbnb die Möglichkeit, ihre Unterkunft kostenfrei zu stornieren.

Die Buchung kann man einfach online stornieren oder umbuchen. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 10 Tagen.

Air Baltic

Für Buchungen zwischen dem 10. März und 30. Juni 2020 mit Reisedatum bis spätestens 31. Mai 2021 31. Dezember 2020, kann man seinen Flug einmalig ohne Umbuchungsgebühren ändern. Buchungen ab dem 1. Juli 2020 sind nur noch anhand der Tarifbedingungen (i.d.R 50€ pro Richtung, ab Green Classic inklusive) umbuchbar.

Die Differenz zum neuen Flugpreis muss ggf. bezahlt werden. Zusatzleistungen wie gebuchtes Gepäck werden auch auf den neuen Flug übertragen.

Wurde euer Flug storniert, könnt ihr entweder eine Erstattung oder einen Gutschein beantragen. Entscheidet ihr euch für einen Gutschein, gibt es einen Bonus in Höhe von 20€ bzw. 40€ on Top.

Air Canada

Für Buchungen bis zum 30. September 2020 erhebt Air Canada für Neu- und Bestandsbuchungen einmalig keine Umbuchungsgebühren für Reisen bis Ende September 2021.

Eine Differenz beim Flugpreis muss allerdings bezahlt werden. Alternativ kann man seinen Flug auch stornieren und erhält den gezahlten Flugpreis in Form eines Gutscheins für eine Buchung innerhalb der nächsten 24 Monate erstattet. Alternativ kann man den Flugpreis auch in Aeroplan Meilen mit 65% Bonus umwandeln.

Air Europa

Für Buchungen ab 1. Mai ist es gemäß Air-Europa-Website kostenfrei möglich, das Datum zu ändern. Weitere Details gehen aus der Information leider nicht hervor.

Air France

Siehe KLM & Air France

Air Transat

Alle zwischen 13. April bis 30. September 2020 getätigte Buchungen können ohne Umbuchungsgebühr umgebucht werden. Die Umbuchung muss maximal 24 Stunden vor planmäßigem Abflug angestoßen werden. Auch das Ziel lässt sich ändern, es muss aber in jedem Fall die Preisdifferenz bezahlt werden. Alternativ erhaltet ihr einen 12 Monate gültigen Gutschein in Höhe des Flugpreises.

Egal, für welche der Optionen ihr euch entscheidet: Die neuen Reisedaten dürfen maximal 12 Monate hinter dem ursprünglichen Flugdatum liegen.

Alitalia

Für Buchungen zwischen dem 1. August und aktuell bis zum 30. September für Reisen bis zum 31. Juli 2021 verzichtet Alitalia auf die Umbuchungsgebühr. Der Flug kann bis zu ein Jahr nach dem ursprünglichen Abflug stattfinden. Informiert man Alitalia vor dem Abflug, kann man die Umbuchung auch später vorgenommen werden. Eine Stornierung mit Erstattung ist nur möglich, wenn die Ticketregeln das erlauben.

Für Buchungen die zwischen dem 1. Mai bis 31. Juli getätigt worden sind, besteht zudem die Möglichkeit einen Gutschein über den Flugpreis mit Gültigkeit von einem Jahr zu erhalten.

American Airlines

American Airlines hat für inneramerikanische und internationale Kurzstreckenflüge angekündigt dauerhaft auf eine Umbuchungsgebühr zu verzichten.

Ausgenommen sind Basic Economy-Flüge. Für alle anderen Flüge d.h. auch Langstrecken fallen bis zum 31. Dezember 2020 keine Umbuchungsgebühren an. Die Differenz zum neuen Flugpreis muss aber immer bezahlt werden. Ist der neue Flugpreis geringer als der alte, wird die Differenz in Form eines Gutscheins erstattet.

British Airways

Für British Airways Flüge bis zum 31. Dezember 2021 die zwischen dem 3. März und 30. September 2020 gebucht werden, fallen keine Umbuchungsgebühren an. Es ist auch möglich das Ziel zu ändern. Die Differenz zum neuen Flugpreis wird aber berechnet.

Alternativ kann man den Flug auch stornieren und erhält den Flugpreis in Form eines Gutscheins erstattet.

Brussels Airlines

Siehe Lufthansa, Swiss, Austrian

Cathay Pacific

Neubuchungen zwischen dem 9. März und 31. Oktober 2020 mit Cathay Pacific können unbegrenzt umgebucht werden. Die Differenz zum neuen Tarif muss aber bezahlt werden und die Reise muss innerhalb eines Jahres nach dem Buchungsdatum abgeschlossen sein.

Prämienflüge und Gruppentickets sind ausgenommen. Eine kostenlose Stornierung ist nur möglich, wenn der gebuchte Tarif das erlaubt, es für das Reiseziel Einreisebeschränkungen gibt oder Flüge gecancelt worden sind.

Condor

Condor verzichtet seit Mitte Juni nicht mehr pauschal auf die Umbuchungsgebühr bei Neubuchungen.

Es lässt sich aber eine Flex Option buchen für einen Aufpreis ab 10€ pro Flug. Damit kann man dreimal ohne Umbuchungsgebühr bis 24 Stunden vor Abflug umbuchen. Die Differenz zum neuen Flugpreis wird aber erhoben.

Alte Bedingungen

Wer zwischen dem 5. und 7. Juni 2020 einen Flug gebucht hat, kann ihn bis einen Tag vor Abflug ohne Umbuchungsgebühr umbuchen. Ausgenommen ist allerdings der Economy-Light-Tarif.

Delta

Delta verzichtet dauerhaft auf Umbuchungsgebühren auf inneramerikanischen Flügen sowie nach Puerto Rico und zu den Jungferninseln. Ausgenommen sind hier allerdings Basic Economy-Tickets.

Für alle Flüge die bis zum 31. Dezember gebucht werden, verzichtet Delta ebenfalls auf die Umbuchungsgebühr. Auch hier wird aber die Differenz zum neuen Flugpreis fällig. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Flug zu stornieren und den Flugpreis in Form eines Gutscheins zurück zu erhalten.

Deutsche Bahn

Alle Fernverkehrs-Fahrkarten die bis 13. März 2020 gebucht wurden, können flexibel genutzt werden. Ihr könnt die Reise bis 31. Oktober verschieben, eine etwaige Zugbindung ist aufgehoben. Wurde das Ticket nach dem 13. März 2020 gebucht, gibt es keinerlei Kulanz.

Easyjet

Easyjet verzichtet bei Neu- und Bestandsbuchungen auf die Umbuchungsgebühr bei Umbuchungen bis 14 Tage vor Abflug. Weniger als 14 Tage vor Abflug werden 43€ Umbuchungsgebühr erhoben. Es ist auch möglich, die Strecke oder das Reiseziel zu ändern. Nur die Differenz zum neuen Flugpreis muss ggf. gezahlt werden.

Die Umbuchung ist über Online über Buchung verwalten möglich. Eine kostenfreie Rückerstattung wird nur angeboten, wenn der gebuchte Flug von Easyjet gecancelt wird.

Zusätzlich verzichtet Easyjet auf die Umbuchungsgebühr auch bei weniger als 14 Tagen bis zum Abflug, wenn neue Quarantäneregeln erlassen werden. Die Umbuchung ist aber nur über die Hotline möglich und muss innerhalb von 7 Tagen nach Erlass der neuen Quarantäneregel vorgenommen werden.

Emirates

Emirates bietet für Buchungen bis 30. September 2020 mit Reisedatum bis November 2020 kostenfreie Umbuchungen an. Dabei neben dem Datum auch teilweise das Ziel ändern und es fällt nicht einmal die Tarifdifferenz an. Mehr dazu hier:

Etihad Airways

Flüge mit Etihad die vor dem 31. Oktober 2020 gebucht werden, können so oft man will umgebucht werden. Dabei fällt aber die Differenz zum neuen Flugpreis an. Alternativ kann man den Flug auch stornieren und erhält den gezahlten Flugpreis in Form von Guthaben für eine zukünftige Buchung zurück.

Reisen die vor dem 30. November stattfinden sollen sind bis zum 31. Oktober sogar ohne Tarifdifferenz innerhalb derselben Region umbuchbar, wenn das neue Reisedatum ebenfalls vor dem 30. November liegt.

Ethopian Airlines

Für Reisen bis zum 30. November 2020 die bis spätestens 30. September 2020 gebucht werden, verzichtet Ethiopian Airlines auf die Umbuchungsgebühr. Nur die Differenz zum neuen Flugpreis wird erhoben. Die Reise muss bis zum 31. Dezember 2021 abgeschlossen sein.

Eine Änderung der Route ist ebenfalls möglich.

Eurowings

Eurowings-Flüge können bis 7 Tage vor Abflug ohne Umbuchungsgebühr beliebig oft geändert werden. Auch die Umbuchung auf ein anderes Ziel innerhalb Europas ist möglich. Es wird aber die Preisdifferenz fällig.

Finnair

Finnair erlaubt für Buchungen bis zum 31. Dezember 2020 unbegrenzt Umbuchungen ohne Gebühr. Es wird aber die Preisdifferenz erhoben.

Wenn die ursprüngliche Buchungsklasse nicht verfügbar ist, fällt die Tarifdifferenz an.

FTI

Der Reiseveranstalter FTI bietet keine besonderen Umbuchungs- oder Stornierungsregeln mehr an. Im Falle einer Reisewarnung kann man von einer Pauschalreise i.d.R. zurücktreten und bekommt das geld erstattet.

Hilton

Alle Reservierungen die zwischen dem 12. März und aktuell 30. September 2020 getätigt werden, können bis 24 Stunden vor Anreise kostenfrei storniert werden.

Nicht stornierbare Aufenthalte bis zum 30. September 2020, die vor dem 12. März gebucht worden sind, können bei Hilton ebenfalls kostenfrei bis 24 Stunden vor Anreise storniert werden.

Hyatt

Reservierungen bei Hyatt die ab dem 1. Juli 2020 getätigt werden mit Anreise spätestens bis zum 31. Juli 2021 sind kostenfrei bis 24 Stunden vor Anreise stornierbar.

Iberia

Für Flüge mit Abflug bis zum 30. September 2020 bietet Iberia aktuell eine kostenfreie Umbuchung (vermutlich wird nur die Preisdifferenz erhoben) an, wenn Abflug- oder Zielort in einem Land liegt, wo nach dem 25. Juli neue Einreiseverbote oder Quarantäneanordnungen erlassen worden sind. Das neue Flugdatum kann bis zum 30. Juni 2020 gelegt werden. Alternativ kann man einen Gutschein bis zum 30. September 2020 beantragen, der bis zum 31. Dezember 2021 gültig ist.

Icelandair

Alle Buchungen mit Reisedatum bis 31. Dezember 2020 lassen sich in einen Gutschein umtauschen. Er ist dann bis zu 3 Jahre ab Ausstellung gültig.

IHG

Es gibt keine kostenfreien Umbuchungen mehr bei IHG, dafür allerdings eine neue „Book now, Pay Later“-Rate. Diese ist bis 24h vor Anreise kostenfrei stornierbar und ca. 5% günstiger als die reguläre Flex-Rate.

KLM & Air France

Für Neubuchungen nach dem 22. April 2020 verzichtet KLM & Air France auf eine Umbuchungsgebühr. Die Preisdifferenz wird aber erhoben. Alternativ lässt sich das Ticket in einen Gutschein in Höhe des Ticketpreises umtauschen. Der Gutschein ist dann für alle Flüge mit Air France, KLM, Delta, Virgin Atlantic und Kenya Airways nutzbar.

LATAM

Für Reisen die vor dem 1. Dezember 2020 abgeschlossen würden, bietet LATAM eine kostenlose Umbuchung ohne Zahlung der Tarifdifferenz an, wenn man nicht zwischen Dezember 2020 – Februar 2021 oder später als Juni 2021 reisen möchte. Sonst wird keine Umbuchungsgebühr aber die Preisdifferenz erhoben.

Lindner Hotels

Lindner Hotels bietet keine besonderen Stornierungsbedingungen mehr an aber die meisten Raten inkl. Angebotsraten sind aktuell bis 18 Uhr am Anreisetag kostenfrei stornierbar.

LOT

LOT bietet keine besonderen Umbuchungsregeln mehr für Buchungen nach dem 31. August 2020 an.

Alte Bedingungen

LOT Polish Airlines bietet für alle bis zum 31. August gekauften Tickets mit Reisezeitraum bis 31. Dezember die Möglichkeit euer Ticket in einen Gutschein umzuwandeln oder zur Umbuchung auf ein späteres Datum. Wählt ihr die Umbuchung, erhaltet ihr zudem einen 30% Gutschein auf eure nächste Reise.

Dabei muss das Routing identisch bleiben. Ist die ursprüngliche Buchungsklasse nicht mehr verfügbar, muss der Aufpreis zum nächsthöheren Tarif gezahlt werden.

Lufthansa

Siehe Lufthansa, Swiss, Austrian

Marriott Hotels

Marriott bietet keine speziellen Umbuchungs- oder Stornierungsregeln mehr an. Die meisten Raten sind aber bis 1 Tage vor Anreise kostenfrei stornierbar.

Meliá Hotels

Neu- und Bestandsbuchungen bis zum 31. Oktober 2020 können bis 24 Stunden vor Anreise kostenfrei storniert oder umgebucht werden.

Miles&More

Miles&More erlaubt für Buchungen von Prämienflügen zwischen dem 1. September und 31. Dezember 2020 beliebig viele Umbuchungen. Die Reise muss aber spätestens am 31. Dezember 2021 angetreten werden.

Prämienflügen inkl. Meilenschnäppchen, Fly Smart- und Early Bird Prämien die bis einschließlich 31. August 2020 gebucht worden sind, können einmal umgebucht werden. Die Umbuchung muss vor dem Abflugtermin stattfinden und spätestens am 31. Januar 2021. Der neue Reisetermin muss spätestens am 31. Dezember 2021 sein.

Bei der Umbuchung werden die Steuern, Gebühren und Zuschläge neu berechnet. Die Differenz muss gezahlt werden, wird aber auch erstattet. Streckenänderungen sind nicht möglich.

Grundsätzlich kann man normale Prämienflüge gegen eine Stornogebühr in Höhe von 50€ stornieren. Vergünstige Prämienflüge z.B. Meilenschäppchen sind aber nicht stornierbar und können nur umgebucht werden.

Wurde der gebuchte Flug annulliert, muss Miles&More die verwendeten Meilen und auch alle Steuern, Gebühren und Zuschläge nach der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 Artikel 8 Anspruch auf Erstattung oder anderweitige Beförderung.

Motel One

Bei Motel One sind Buchungen i.d.R. bis 18 Uhr am Anreisetag kostenfrei stornierbar.

Norwegian

Norwegian bietet keine besonderen Umbuchungs- oder Stornierungsregeln mehr für Neubuchungen an.

Alte Bedingungen

Für zwischen dem 6. März und 31. Mai 2020 getätigte Buchungen erlässt Norwegian einmalig pro Buchung die Umbuchungsgebühr für Reisen bis Ende November 2020.

Ist auf dem Ersatzflug nicht mehr die gleiche Buchungsklasse verfügbar, wird die Differenz berechnet.

Oman Air

Für Bestands- und Neubuchungen verzichtet Oman Air bis zu zweimal auf die Umbuchungsgebühr. Nur eine Preisdifferenz wird fällig. Auch eine Änderung des Routings möglich.

Pegasus Airlines

Für Neubuchungen von Flügen bis zum 31. Dezember 2020 bietet Pegasus Airlines die Möglichkeit den Flug einmalig, ohne Umbuchungsgebühr zu ändern. Bei einer Differenz zum neuen Flugpreis muss diese bezahlt werden.

Eine kostenfreie Stornierung ist nur möglich, wenn der gebuchte Tarif dies vorsieht.

Qatar Airways

Qatar Airways bietet kostenlose Umbuchungen innerhalb eines Umkreises von 5.000 Meilen für Buchungen bis zum 30. September 2020 mit Reisen bis zum 31. Dezember 2020 an. Gilt sowohl für Neu- als auch Bestandsbuchungen. Außerdem ist es möglich den Flug kostenfrei zu stornieren und man erhält den vollen Preis in Form eines ein Jahr lang gültigen Gutscheins (+10% Bonus) erstattet.

Radisson Hotels

Buchungen die zwischen 1. April und 30. September 2020 bei Radisson getätigt werden, sind grundsätzlich kostenfrei stornierbar. Die Stornierung muss dann mindestens 24 Stunden vor Anreise erfolgen.

Buchungen die vor dem 1. April getätigt für Aufenthalten bis 30. September 2020 können ebenfalls umgebucht oder storniert werden. Wenn bereits eine Anzahlung getätigt wurde, wird diese aber zunächst nur als einjähriger Gutschein für dasselbe Hotel erstattet.

Ryanair

Buchungen die bei Ryanair im Juli, August und September getätigt werden, können ihren Flug bis zum 31. Dezember 2020 ohne Umbuchungsgebühr verschieben. Die Preisdifferenz wird aber fällig.

Annulliert Ryanair einen Flug, muss der gesamte Flugpreis nach den EU-Fluggastrechten erstattet werden.

SAS

Aktuell bietet SAS für Buchungen nach dem 30. Juni 2020 keine besonderen Umbuchungsregeln mehr an.

Alte Bedingungen

Bestehende Buchungen die zwischen dem 5. März und 30. Juni 2020 getätigt worden sind, können kostenfrei umgebucht werden. Die neuen Reisedaten dürfen dann bis zum 365 Tage in der Zukunft liegen. Eine Tarifdifferenz fällt nur an, wenn ihr einen teureren Tarif wählt.

Die Umbuchung ist nur einmal möglich und Erstattungen sind nur möglich, wenn der gebuchte Tarif das zulässt oder der Flug durch SAS storniert oder umgebucht wird.

Scoot

Für Neubuchungen zwischen dem 10. März und 30. November 2020 erlaubt Scoot einmalig eine kostenfreie Umbuchung.

Eine mögliche Differenz zum tagesaktuellen Flugpreis muss bei der Buchung bezahlt werden. Die Umbuchung kann direkt über flyscoot.com durchgeführt werden.

Singapore Airlines

Buchungen die zwischen dem 5. März und 31. Oktober bei Singapore Airlines getätigt werden, können ohne Umbuchungsgebühr aber mit Preisdifferenz umgebucht werden.

Alte Bedingungen

Habt ihr vor dem 16. März ein Ticket für Reisen bis 30. November 2020 gebucht, lässt es sich kostenfrei in einen Gutschein umtauschen. Der Gutschein lässt sich dann für neue Singapore-Airlines-Flüge bis 31. Dezember 2021 einlösen. Es gibt sogar noch einen Bonus von 75 SGD (~47 €), je nach Kabinenklasse. Alternativ ist auch eine vollständige Erstattung möglich.

Sun Express

Für Neubuchungen bis zum 31. Oktober 2020 und für Bestandsbuchungen mit Reisedatum bis zum 31. März 2021 entfällt bei Sun Express einmalig die Umbuchungsgebühr. Die Umbuchung muss spätestens 15 Tage vor Reiseantritt erfolgen und das neue Flugdatum muss vor dem 31. Oktober 2021 liegen.

Die Differenz zum neuen Tarif muss ggf. bezahlt werden. Eine kostenfreie Stornierung ist nicht möglich.

TAP Air Portugal

Für Tickets ausgestellt bis 30. September 2020 mit Reisezeitraum bis 30. November 2020 ermöglicht TAP Portugal kostenfreie Umbuchungen. Die Umbuchung muss mindestens 21. Tage vor Abflugerfolgen und der neue Abflug muss spätestens am 30. Juni 2021 erfolgen. Die Tarifdifferenz muss bezahlt werden.

Thai Airways

Internationale Reisen mit Abflug zwischen dem 25. März und 31. Oktober 2020 können ohne Umbuchungsgebühr für Reisen bis zum 31. Dezember 2021 umgebucht werden. Auf den neuen Termin kann man sich auch später festlegen. Eine mögliche Preisdifferenz wird aber erhoben.

Der Abflug- und Zielflughafen müssen identisch sein und die Umbuchung muss mindestens 7 Tage vor Abflug erfolgen.

TUIfly

TUIfly bietet für Neubuchungen keine besonderen Umbuchungsregeln mehr an. Eine Änderung ist nur nach den Tarifbedingungen möglich.

Alte Bedingungen

Buchungen zwischen 26. März und 31. Mai 2020 und Reisen zwischen 1. Mai und 30. September 2020 können bis 7 Tage vor Abflug einmalig ohne Umbuchungsgebühr geändert werden. Dabei muss die neue Reise bis zum 30. Oktober 2021 angetreten werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind Flüge nach Tunesien.

TUI

Für Neubuchungen bis zum 31. Oktober, erlaubt TUI ihren Kunden eine kostenlose Umbuchung von allen Reisen (unabhängig von dem Reiseziel) bis 14 Tage vor Abreise. Die Preisdifferenz muss aber bezahlt werden. Die alte und neue Reise muss bis zum 31. Oktober 2021 angetreten werden.

Alte Bedingungen

Pauschalreisen die zwischen dem 14. Mai und 31. Juli 2021 gebucht worden sind, können sogar bis 14 Tage vor Abreise kostenfrei storniert werden.

Turkish Airlines

Turkish Airlines erlässt für Neubuchungen bis zum 31. Oktober 2020 die Umbuchungsgebühr für Reisen bis spätestens 31. Dezember 2021. Außerdem kann das Ticket in ein Open Ticket umgewandelt werden, wo man auch noch nach dem ursprünglichen Abflugdatum umbuchen kann. Die Differenz zum neuen Flugpreis muss aber bezahlt werden.

United Airlines

Genau wie die anderen US-Airlines verzichtet United Airlines für Reisen bis zum 31. Dezember 2020 auf alle Umbuchungsgebühren. Auf inneramerikanischen Flügen sowie nach Puerto Rico und den Jungferninseln verzichtet United dauerhaft auf Umbuchungsgebühren. Die Differenz zum tagesaktuellen Flugpreis muss allerdings bezahlt werden.

Wyndham Hotels

Wyndham Hotels verzichtet für Neubuchungen seit dem 6. Juni nicht mehr standardmäßig auf die Stornierungsgebühr. Viele Raten sind aber kostenfrei stornierbar.

Tipp: Stornierung bei Flugplanänderungen möglich

Viele Airlines streichen aktuell ihren Flugplan zusammen.. Eine Änderung an euren Flugzeiten oder eine Umbuchung auf eine andere Verbindung ermöglich i.d.R. eine kostenfreie Stornierung des Tickets. Mehr dazu hier:

Häufig gestellte Fragen

Kann ich meine Reise wegen gesundheitlichen Bedenken stornieren?

Liegt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vor und bietet die Fluggsellschaft/Reiseveranstalter keine Stornierung auf Kulanz an, muss man die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgeschriebenen Stornierungsgebühren bezahlen.
Bei Pauschalreisen erhält man i.d.R. einen Prozensatz des Reisepreises zurück, abhängig davon wie viel Tage bis zur Abreise die Stornierung eingeht. Bei Flügen sind die Stornierungsbedingungen deutlich restriktiver. Viele, vor allem günstige, Tarif erlauben überhaupt keine Stornierung. Dann kann man sich nur personenbezogene Steuern & Gebühren erstatten lassen.

Was tun, wenn meine Airline keine Stornierung anbietet?

Liegt der Flug noch mehrere Tage/Wochen in der Zukunft, sollte man erst einmal abwarten. Vielleicht lockert die Fluggsellschaft noch ihre Stornierungsbedingungen oder der Flug wird von Seiten der Airline abgesagt.

Was soll ich tun, wenn mein Online Reisebüro z.B. Opodo nicht kostenfrei umbuchen will?

Leider sind viele Online Reisebüros mit den vielen Kundenanfragen überfordert. Sollte eine kostenfreie Umbuchung trotz Angebot der Airline abgelehnt werden, kann man versuchen die Umbuchung direkt über den Kundenservice der Airline durchzuführen. Sollte der Kundenservice der Fluggesellschaft an das Reisebüro verweisen, kann man darauf bestehen zumindest einen Vermerk in die Buchung schreiben, dass der Flug kostenfrei umgebucht werden kann.

Wann erhalte ich den vollständigen Flugpreis zurückerstattet?

Eine vollständige Erstattung des Flugpreises ist i.d.R. nur möglich, wenn die Airline von sich aus den Flug annulliert. Aktuell streichen viele Fluggesellschaften ihren Flugplan zusammen. Handelt es sich dabei um eine europäische Fluggesellschaft oder geht der betroffene Flug von Europa in einen Drittstaat, muss die Fluggesellschaft den vollständigen Flugpreis nach den EU-Fluggastrechten als Option anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (426)

  1. Haluk sagt:

    Ich kann leider nicht bestätigen, dass Ryanair eine Kulanz zeigt und Umbuchungen erlaubt. Eine Umbuchung ist meist so teuer, dass sich dies nicht lohnt. Mein Fazit,
    In solch einer COVID-19 geprägten Szenario lieber sicher gehen und vor einer Buchung die Kulanzsituation überprüfen. Ryanair gehört leider nicht hierzu, trotz Warnung des auswärtigen Amts.

  2. Kurt sagt:

    Ich habe einen Flug bei (und mit) Lufthansa gebucht, den ich nun aufgrund der Corona-bedingten Absage einer Veranstaltung verschieben muss. In den Bedingungen steht ja, dass eine Änderung des Reiseziels möglich ist (der Flug wurde schon Ende 2019 gebucht). Meine Frage ist nun, ob auch eine Änderung des Startflughafens möglich ist?

  3. HJ Freund sagt:

    Was heißt denn hier *kostenlos* umbuchen etc.? Das sind doch wieder alles unzumutbare Bedingungen (auf den aktuellen Tagespreis aufzahlen etc.). Von *Flexibilität* keine Rede ! So kann man doch keinen Hund hinter dem Ofen weglocken – unsäglich!

  4. Peter sagt:

    Hallo Johannes,
    das mit Hilton stimmt so nicht.
    Auch Buchungen vor dem 12.03.2020 werden erstattet wenn bis zum 31.08. storniert wird.
    Habe für September mehrere Buchungen in Malaysia und Indonesien kostenfrei stornieren können.
    Man muss nur hartnäckig bleiben am Telefon und dann storniert der Mitarbeiter innerhalb kürzester Zeit
    die Buchung und man bekommt auch sofort eine Bestätigung per Mail.
    Hilfreich ist hier der Gold oder noch besser der Diamond Status.
    Gruß Peter

    • Valentin sagt:

      Hi Peter! Danke, ich habe ergänzt, dass Buchungen, welche vor dem 12. März 2020 getätigt wurden, bis zum 31. August 2020 storniert werden können, auch wenn sie später stattfinden.

  5. Flo sagt:

    Hi,

    ich hatte ursprünglich einen Flug mit Delta Airlines nach Orlando gebucht.

    Abflugsort wäre Zürich gewesen.

    Vor einigen Tagen kam die E-Mail von Delta, das der Flug storniert wurde (also von der Fluggesellschaft, nicht von mir).

    Auch wenn die Schweiz nicht EU ist, habe ich Anspruch auf Rückerstattung des Geldes?

    Falls richtig gelesen, dann JA aber wenn nicht?
    Wie wäre das weitere Vorgehen wenn Delta sich weigert? Schweiz ist ja nicht EU und ich wohne in Deutschland….

    Danke

    Flo

  6. Anne sagt:

    Wir haben am 24. Februar Flüge von Frankfurt über Ho Chi Minh City nach Denpasar und zurück bei Vietnam Airlines gebucht.
    Die Reise war vom 06. bis 23. Juli geplant.
    Auf eine Anfrage bezüglich Erstattungsmöglichkeiten hat mir niemand geantwortet. Ich habe nun einen Chargeback über die Kreditkartengesellschaft beauftragt. Steht uns auch bei Fluggesellschaften mit Sitz außerhalb der EU eine Erstattung zu oder müssen wir im Zweifel einen Gutschein akzeptieren? Falls uns eine Erstattung zusteht, habt ihr noch einen Tipp, wie wir die besten Chancen darauf haben? Danke!

    • Johannes sagt:

      Halt nicht nach EU-Recht aber ggf. steht euch nach den Beförderungsbedingungen der Airline eine Erstattung zu. Rechtlich durchsetzen ist aber halt schwierig.

    • Sarah sagt:

      Hallo Anne,
      Mich würde interessieren ob es Neuigkeiten gibt in deinem Fall? Unser Flug von Frankfurt nach Hanoi würde am 22 August 2020 stattfinden. Habe nach mehreren nicht zufrieden stellenden Emails nun nochmal mit einer Frist eine Rückerstattung verlangt. Ansonsten würden wir auch versuchen so wie du vorzugehen. Vielleicht hast du Tipps. Lieben Gruss

  7. Sonja David sagt:

    Hallo,
    wir waren im März in Indien, Flug gebucht über Lufthansa.
    In Indien kam dann das Flugverbot. Unser Flug wurde von Lufthansa fast täglich annuliert. Leider immer nur im aktuellen Status auf der Homepage sichtbar. Wir telefonierten fast täglich mit Lufthansa, die uns immer wieder einen anderen Flug anboten, über die halbe Welt. Jeder neue Flugverbindung wurde per Email bestätigt. Am Tag darauf stand im Status wieder annuliert.
    Letzter stand des Rückfluges war: Mo. von Tokio nach Frankfurt, am Tag danach von Indien nach Tokio
    Dies haben wir leider auch nicht schriftlich, weil es auch nur im Status so angezeigt hatte.
    Am Ende flogen wir mit dem Rückholprogramm des auswärtigen Amtes zurück und stornierten den Rückflug.
    Telefonische Auskunft wir bekommen die Hälfte des Flugpreises zurück.
    Jetzt nach 10 Wochen erhielten wir die Nachricht, dass wir nichts bekommen (siehe Text unten)
    Wie sieht die rechtliche Lage in diesem Falle aus?
    Es wäre nett wenn Sie uns helfen können.
    Vielen Dank S. David

    Sehr geehrte Kundin,
    sehr geehrter Kunde,

    oben genannte Dokumente wurden uns zur Erstattung eingereicht. Nach Überprüfung der Tarifbedingungen ergab sich für diese Dokumente kein Erstattungswert.
    Grundsätzlich sind Steuern und Gebühren von ungenutzten Tickets (auch Teilstrecken) immer erstattbar. Eine Neuberechnung unter Berücksichtigung der bereits genutzten Coupons (Teilstrecken) für das oben genannte Ticket hat jedoch ergeben, dass der tarifarische Wert des genutzten Teils des Tickets höher ist als der Betrag der Steuern und Gebühren für die ungenutzten Coupons (Teilstrecken) der Reise. Ihr Einverständnis vorausgesetzt, haben wir den niedrigeren Erstattungswert der Steuern und Gebühren mit der höheren Tarifdifferenz verrechnet und verzichten zu Ihren Gunsten auf eine Nachbelastung.
    Antworten auf häufige Fragen in Bezug auf Erstattungen finden Sie auch auf lufthansa.com.
    Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder an Bord eines Lufthansa Fluges begrüßen zu dürfen.

    • Johannes sagt:

      Was habt ihr denn beantragt. Das klingt so als ob ihr den Flug von eurer Seite storniert habt und nicht Lufthansa. Da würde ich noch einmal nachhaken.

      Außerdem solltest du dir gut überlegen ob du eine Erstattung fordern. Ich denke, bessere wäre es die euch entstandenen Zusatzkosten zu fordern d.h. Kosten für den Rückholflug, Verpflegung usw.

      • Sonja David sagt:

        Bisher haben wir keine schriftliche Forderung eingereicht.

        Gebuchter Rückflug wäre am 29.3. bis Delhi München, München Stuttgart 9.05 Uhr gewesen.
        Von 16.3. wurde unser Flug immer wieder annulliert und nach Telefonaten mit der Hotline verschoben.
        Der alternative Rückflug der uns am 21.3. angeboten wurde war am 30.3. Delhi – Tokio 31.3.Tokio – München, dies wäre 2 Tage und 10 Stunden später als der gebuchte Rückflug.
        Am 24.3. kam bei der Lufthansa Homepage: bei meine Buchung 30.3.Tokio – München 31.3. Delhi – Tokio (nicht durchführbare Variante)

        Am 25.3. konnten wir mit dem Rückholprogramm des auswärtigen Amtes zurückfliegen.
        Bisher haben wir keine Rechnung erhalten.
        Ob noch eine Rechnung folgt wissen wir nicht.

        Am 26.3., wieder zurück in Deutschland, haben wir den Rückflug bei Lufthansa über die Hotline storniert. Die Dame im Servicecenter sagte uns, dass wir ca. die Hälfte der Ticketpreise erstattet bekommen, dass dies aber dauert.

        Wir erkundigten uns immer wieder telefonisch und es hieß immer wir müssen uns etwas gedulden.

        Am 25.5. erreichte uns folgende Mail:
        Dear Passenger ,
        First of all: Thank you for choosing Lufthansa Group Airlines. We received your request for a refund of your flight (NFAAH3).
        We would like to bring to your attention that over the past weeks, we have adjusted our rebooking options to provide you with more flexibility in regards to your future travel plans.
        In general, you can now rebook your ticket free of charge until the end of 2021!
        Since you have booked your ticket before 19 April 2020, you are eligible to rebook your ticket free of charge – including a change of destination, if required – until 31 August 2020. (*)
        If you can already decide so quickly, you will even receive a 50 EUR discount for your rebooking, if you decide to start your travel plans already in 2020. (*)
        We look forward to welcoming you back on board soon!
        We encourage you to have a look here to get more information or directly request your 50 EUR flight voucher.
        If you still want to proceed with the refund request, you don’t have to take any action and you can disregard this email.
        However, we do ask for your understanding that due to the current situation there may be delays in processing refund requests.
        In the meantime, we want to thank you for your trust in Lufthansa Group in these challenging times! We hope we can welcome you back on board soon!

        Und am 6.6. kam die Mail, dass wir keine Rückerstattung bekommen.

        Ich würde jetzt ein Einschreiben an Lufthansa schicken, da ich keine Fax Nummer finde mit Anspruch auf VO (EG) Nr. 261/2004), da unsere ersten gebuchten Flüge annulliert wurden.

        Oder was ist ihr Tipp in der komplizierten Lage?

  8. Fritz Kriychke sagt:

    Lt. Homepage aer lingus bietet die linie nur bei flügen bis 30.06. Gutscheine an, nicht für gebuchte flüge bis 30. September!
    Bitte eure Infos aktualisieren bzw. recherchieren!

    Lg. F. Krischke

  9. Britta sagt:

    Hallo,

    wir hatten für 2 Personen Flüge nach Curacao bei KLM für 13.5.2020 gebucht, der Hinflug wurde von der Airline annulliert (genaues Datum konnte ich im Benutzerkonto nicht feststellen, eine E-Mail über die Annullierung ging mir nicht zu). Zu diesem Zeitpunkt bestand das bis jetzt aufrechtgehaltene Einreiseverbot.

    Daraufhin am 12.4.2020 kontaktierte ich via Whats App KLM und bat um eine Erstattung der Ticketpreise anstatt Gutscheine,
    die Antwort von KLM kam, dass nur die Option Gutscheinlösung angeboten wird.
    Am 10.5.2020 habe ich an KLM das von der Verbraucherzentrale angebotene Musterschreiben, mit der Bitte um Erstattung und Fristsetzung 29.5.2020 versandt.
    Per Mail erhielt ich am 29.5.2020 einen EMD-Gutschein für 1 Person mit Zusatz refundable after 12 months.
    Beim Einloggen ins Buchungskonto waren 2 EMD-Gutscheine als ausgestellt hinterlegt, daraufhin kontaktierte ich KLM am 30.5.2020 und forderte den fehlenden Gutschein für die 2. Person ein.

    Dieser Gutschein erhielt ich dann per Mail im Anschluss, allerdings weist dieser Gutschein den Zusatz Non Refundable non transferable valid for 1 Year on …aus.
    Daraufhin kontaktierte ich über Whats App erneut KLM, mit der Bitte, einen erstattungsfähigen Gutschein auszustellen,
    die Antwort von KLM hieß: Ich solle den unteren Vermerk am Ende des Gutscheins prüfen, dort wäre Angegeben dass die Auszahlung nach 12 Monate erfolgen kann, wenn der Flug zum Zeitpunkt des Antrages annulliert war bzw. wenn ich den Gutschein nach dem 10. April 2020 beantragt habe, wäre er ab dem 29. Mai 2021 auszahlbar.
    Wieder an KLM per Whats App gewandt, dass auf meiner Ausfertigung des Gutscheins kein Vermerk vorhanden ist sowie darauf hingewiesen, dass ich den Zeitpunkt der Beantragung nicht wissen kann, da von meiner Seite aus nie Gutscheine beantragt wurden.
    Antwort von KLM: Leider können wirdies über Social Media nicht einsehen, wir sehen einen Vermerk bzgl. der Erstattung wenn wir den Gutschein in unserem System öffnen.
    Meine erneute Rückfrage, ob beide Gutscheine erstattungsfähig sind, auch wenn es auf einem Gutschein nicht erkennbar ist und die Bitte eine schriftliche verbindliche Bestätigung, dass beide nach 1 Jahr erstattbar sind auszustellen wurde von KLM wie folgt beantwortet:
    Wir sehen, dass der Vermerk vorhanden ist, dass die Gutscheine nach 12 Monaten ausgezahlt werden können, wenn der Flug annulliert war,
    wann der Antrag einging, können sie über Social Media nicht einsehen.

    Welche Möglichkeiten habe ich jetzt noch, wenn auf der Kundenausfertigung widersprüchliche Angaben zum KLM-System sind?
    Hoffen, dass nächstes Jahr ein Flug gebucht werden kann und wenn nicht, dass beide Tickets über die EMD-Gutscheine von KLM erstattet werden (und der Vermerk im System dann auch noch vorhanden ist)? Auf Erstattung aufgrund meines Musterschreibens an KLM kann ich mir nicht vorstellen, dass KLM reagiert.

    • Johannes sagt:

      Ich kann dir da leider auch nicht helfen. Ich würde auch immer der Gutscheinausstellung widersprechen. Ob das noch möglich ist, nachdem du einen Gutschein für die zweite Person angefordert hast, ist fraglich.

  10. Dirk Aggrey sagt:

    KLM: Mein gebuchter Flug im letzten Dezember für einen Flug im Ende Mai nach Jakarta/Indonesien, wurde Anfang April storniert.
    KLM bot Umbuchungen an bzw. mit einem Link die Beantragung eines Gutscheins. Der wird hier auch erwähnt.
    Nur: Nach 8 Wochen habe ich bis heute keinen Gutschein erhalten, auf Nachfrage bei Facebook/Messenger erhält man als private Nachricht nur standardisierte Antworten wie aufgrund der hohen Nachfrage wird um Geduld gebeten.
    Weiterhin ist auf Facebook nachzulesen, das Gutscheine nur für den Flugpreis generiert werden, Zusatzleistungen wie bezahlte Sitzplätze oder Mehrgepäck werden im Gutschein nicht berücksichtigt.
    Via Mail oder Telefon ist KLM nicht erreichbar. Für die älteste Airline der Welt bietet KLM gerade einen miserablen Kundenservice/Nicht-Service an. Leider ist das kein Einzelfall, nachzulesen mit vielen Kommentaren auf Facebook bei KLM unter deren Postings

  11. Mike sagt:

    Wie sind denn die genauen Bedingungen bei den Umbuchungen?
    Sagen wir mal ich buche einen Flug SIN-FRA return. Den Hinflug kann ich antreten, da ich ohne Probleme in Deutschland einreisen kann. Den Rückflug aber nicht, da Singapore im moment die Grenzen dicht hat. Flug wird aber bedient. Habe ich dann die Möglichkeit ein kostenlos den Rückflug zu verschieben oder muss ich ein Flex ticket kaufen?

    • Johannes sagt:

      Es wird wenn auf jeden Fall die Tarifdifferenz fällig. Fraglich ist auch, ob du nicht sogar vor dem Hinflug den Rückflug, wenn umbuchen musst. Frag das am besten mal direkt bei Lufthansa nach.

  12. Michael Kaas sagt:

    Hallo,
    ich habe am 9.6.einen Flug bei Vietnam Airlines gebucht. Kontaktversuche liefen bisher ins Leere…wisst ihr wie die Regeln bei Vietnam Airlines sind,bzw.die Vorgehensweise um sein Geld zurück zu bekommen ?
    Viele Grüße
    Michael

  13. Marcus sagt:

    Sehr guter Artikel, gute Aktualität!

    RE: Turkish Airlines:
    Es gibt einen Unterschied zwischen Neu- und Bestandsbuchungen. Letztere können IMHO bis 31.12.2012 verschoben werden, dies sogar „And on top of that – no penalties incurred for ticket changes or fare differences!“
    https://www.turkishairlines.com/de-int/zero-change-fee/

    Es wäre ggf. sinnvoll, den o.g. Link im Text zu ergänzen.

    Vielen Dank für eure tolle Arbeit!

  14. Jürgen sagt:

    Ich bin im März mit Brussels (gebucht über lufthansa.de) nach Gran Canaria geflogen, mein mit Edelweiss/Swiss geplanter Rückflug im April wurde gecancelt. Auch der nächste für den 15.05. geplante Rückflug wurde seitens der Fluggesellschaft gestrichen. Am 16.05. habe ich Lufthansa angerufen, um mein Ticket umzubuchen. Während der langen Zeit in der Warteschleife wurde immer wieder verlangt aufzulegen, falls man einen Flug plane, der nicht in den nächsten drei Tagen stattfinden solle. Ich ließ mich nicht davon abhalten und nach 23 Minuten hatte ich einen Angestellten am Apparat. Ich bat um einen Flug am 16.06. Angeboten wurde mir eine Verbindung am 02.07. Eine Umbuchung für den 16.06. sei nicht möglich, da nur noch teure Buchungsklassen verfügbar seien. Falls ich früher zurückreisen wolle, solle ich mich an das Auswärtige Amt wenden oder eine Neubuchung vornehmen.
    Ich habe dann einen neuen Flugschein gekauft.
    Was ich realisiert habe: Mit einem Flugschein kaufe ich ein Leistungsversprechen. Ob dieses Versprechen eingelöst wird sieht man dann später. Künftig werde ich nicht mehr bevorzugt Flüge der Lufthansa-Gruppe buchen, nicht mehr aktiv Meilen sammeln. Auf meinen Senatorstatus ist gepfiffen. Mein „Urvertrauen“ in die Lufthansa ist zerstört.

  15. Michael A. sagt:

    Hallo
    ich habe mit einer Flugnummer bei Bruessel Airline einen Flug gebucht – Berlin-Brüssel-Sevilla
    Der Flug von Brüssel nach Sevilla wurde gestrichen- geht das so bei einer Flugnummer?
    ich komme so also nicht nach Spanien-habe dort einen Inlandsflug mit Vueling gebucht Sevilla-Barcelona-den kann ich ja nun nicht antreten und den Rückflug von Barcelona nach Berlin mit easyjet auch nicht…
    Alle drei Fluggesellschaften reagieren nicht..
    Danke für eine Info

    • Johannes sagt:

      Hallo Michael,

      du kannst von Brussels Airlines eine Ersatzbeförderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt verlangen. Falls Brussels nicht auf deine Kontaktversuche reagiert, kannst du auch in Vorleistung gehen und die Kosten später einfordern. Das würde ich aber mit einem Anwalt abstimmen, ggf. muss du die Mehrkosten gerichtlich durchsetzen.

  16. Angela sagt:

    Hallo Johannes.
    Ich hoffe du kannst uns helfen. Wir wären im März mit Turkish Airlines von Straßburg nach Manila geflogen. Uns werden nun Bonusmeilen (1000 Meilen je 10 Euro Ticketwert) angeboten die eine Gültigkeit von 3 Jahren haben oder alternativ ein Gutschein über den Ticketpreis plus 15%; Gültigkeit 1 Jahr.
    Was ist die bessere Option? Mit Meilen haben wir leider keine Erfahrung.
    Vielen Dank.

    • Johannes sagt:

      Finde beiden Optionen nicht besonders gut. Ohne Erfahrungen mit Meilen zu haben, würde ich diese Option auf keinen Fall wählen. Dann lieber eine Erstattung fordern oder zur Not den Gutschein nehmen. 1 Jahr Gültigkeit finde ich aber auch recht kurz.

  17. Daniela sagt:

    Edelweiss würde mich interessieren und Air Malta

  18. Jimmy sagt:

    SAS schert sich wohl nicht um Recht und Gesetz?
    Meine nächsten Reise wäre opLH (TUI) und opSK (SRG Finland Oy) – bin gespannt, wie das charge back sich hier verhalten wird?

  19. Alexander Grabowski sagt:

    gibt es auch eine Zusammenstellung, wie das mit Meilenflügen aussieht?

  20. Jonas sagt:

    Hallo,
    wirklich toll dass hier so ein reger Austausch herrscht und sich gegenseitig geholfen wird!
    Wir haben einen United Airlines Flug am 11.Mai in die USA. Bis zum 30.04. kann man den Flug kostenfrei in eine Gutschrift tauschen. Am liebsten wollen wir aber das Geld zurück. Aktuelle UA Flüge finden statt (leer?)…
    Wenn der Flug stattfindet, wir aber nicht in die USA einreisen dürfen, wird dann der Flug für uns gecancelt/abgesagt offiziell? Oder wird man einfach sagen, wir sind nicht erschienen (soetwas hat man mir an der Hotline gesagt, wirkte aber eher als versuchen sie einem mit aller Kraft bis zum 30. Druck zu machen, dass man die Gutscheine annimmt…)?

    Weiß jemand was Flug canceln bedeutet in dem Kontext?

    • Johannes sagt:

      Hallo Jonas,

      Einreisebeschränkungen liegen nicht im Verantwortungsbereich der Airline. Wenn die Flüge normal gehen und nicht annulliert sind, würde ich spätestens am 30.4 den Gutschein beantragen. Wenn ihr nicht reagiert und der Flug wie geplant durchgeführt wird, ist euer Geld futsch.

  21. Simon sagt:

    Hallo!

    Weiß einer, wie ich bei Eurowings an den Voucher dran komme, wenn der Flug in weniger als 14 Tagen ist und die Funktion deaktiviert ist.
    Kann ich den Flug auf ein Datum in 2 Wochen umbuchen und dann den Voucher anfordern?

    Viele Grüße
    Simon

  22. day sagt:

    QR hat auch neue Stornoregeln ausgegeben. Solltet Ihr in eurer Übersicht anpassen.

    • Johannes sagt:

      Hat sich aber nur das Datum (bis 30. September) geändert oder was meinst du genau?

      • Sandra Kaschke-Sundermann sagt:

        Hallo,
        muss man bei Qatar die Reise 12 Monate nach Ausstellung des Gutscheins antreten oder reicht es, wenn man innerhalb von 12 Monaten bucht? Wir würden unseren Flug nach Südafrika von diesem Jahr auf Juli auf nächsten Juli verschieben…

  23. Fabian sagt:

    Hallo,

    wir haben Flüge nach San Francisco und zurück über Flugladen.de gebucht. Airline ist United (durchgeführt von LH), Hinflug wäre diesen Sonntag.

    Die Flüge sind noch nicht annulliert, allerdings von Direktflügen zu Flügen mit Stopp in N.Y. umgebucht. Ich sollte diese Änderung bestätigen, was ich nicht getan habe.

    Nun konnte ich am Sonntag eine Rückerstattung anfordern (was bis dahin nicht möglich war). Die Bearbeitung dauert allerdings min. 7 Werktage.

    Muss ich nun, sollte die Bearbeitung bis Freitag/Samstag nicht abgeschlossen sein, den Flug noch selbst stornieren oder „laufen lassen“?

    Vielen Dank für eine Auskunft & bleibt gesund

    • Johannes sagt:

      Ich würde es einfach laufen lassen.

      • Fabian sagt:

        Als Zusatzinfo:

        Ich habe mich beim Verbraucherschutz NRW erkundigt. Deren Anwalt riet mir, zusätzlich zur Einreichung des Rückerstattungsantrags über die Website von United den Antrag auch noch postalisch einzureichen. Werde dies wohl als Einschreiben machen.

        Ein Musterschreiben findet sich auf der Seite des Verbraucherschutz, muss allerdings leicht angepasst werden da die Formulierung von einer Annullierung des Flugs ausgeht.

  24. Andreas sagt:

    Hallo Johannes,
    vielen Dank für die tolle Zusammenfassung.
    Ich benötige deine Hilfe:
    Besteht die Möglichkeit, mein Geld zurück zu erhalten, obwohl ich einen FlugVoucher beantragt habe? Mein Flug wurde zuvor storniert und geht in den Libanon.

    Viele Grüße und danke für deine tolle Arbeit,
    Andreas

  25. M. Celik sagt:

    Ich habe im Oktober 2019 einen Flug direkt bei Sunexpress auf deren Homepage für Mai 2020 in die Türkei gebucht.
    Die Fluggesellschaft Sunexpress hat den Flug ausgesetzt, somit startet mein Flieger nicht.
    Ich wollte meinen Flug verständlicherweise kostenfrei stornieren.
    In der Zwischenzeit konnte ich online meinen Flug nicht aufrufen und ich bekam die Nachricht mich bei der Telefonhotline zu melden (natürlich ist der Anruf nicht kostenfrei).
    Ich bekam telefonisch die Info meinen Flug kostenfrei umbuchen zu lassen oder einen Gutschein über den Ticketwert zu erhalten. Der letzte Tag des umgebuchten Fluges wäre der 27.03.2021, was mir überhaupt nicht hilft, denn ich kann und möchte nicht bis dahin fliegen.
    Ich würde den Flug in den Osterferien 2021 in Anspruch nehmen, doch diese beginnen erst am 28.03.2021.
    Alternativ könnte ich (so Sunexpress am Telefon) meinen Flug stornieren, jedoch nicht kostenfrei, sondern mit Storno- und Bearbeitungsgebühren von insgesamt 45%.
    Dies ist nicht rechtens!!!
    Ich bin mit der Fluggesellschaft einen Vertrag zu deren Bedingungen eingegangen. Ich erfülle meine Bedingungen voll und ganz, wobei die Fluggesellschaft Sunexpress diese nicht erfüllt.
    Ich verzichte auf meine Regressansprüche und verlange lediglich meine Ticketkosten zurück, was wiederum mein vertraglich geregeltes Europäisches Recht ist!
    Wenn sich Sunexpress nicht umentscheidet, war dies meine letzte Buchung bei Sunexpress. Und nicht nur meine, denn als Multiplikator habe ich ebenfalls Einfluss auf weitere Reisende.

  26. Sanja Bollbuck sagt:

    Hallo zusammen, wir haben eine Flug über kiss&fly gebucht nach New York (Fluggesellschaft Air France, durchgeführt durch Delta) für Ende April.
    Wir haben bisher keine Information bekommen über eine Annullierung. Wenn ich den Flugstatus über die Flugnummer checken will, bekomme ich nur die Meldung: Ihre Suche ergab keinen Treffer.
    Wenn wir versuchen uns unsere Buchung bei Air France anzeigen zu lassen, bekommen wir nur eine Meldung, dass alle Flugsegmente dieser Buchung storniert wurden. Heißt dies nun, dass die Flüge annulliert sind? Wir haben ja keine offizielle Mail od. ähnliches bekommen…Wir möchten nämlich auch versuchen über kiss&fly unser Geld zurück zu bekommen.

  27. Ulrich sagt:

    Guten Tag, ich habe über mytrip am 24.02.2020 online zweit Tickets nach Kapstadt über Namibia, Windhoek (1 Stopp) gebucht. Hinflug: am 06.04.2020 von Frankfurt.
    Mytrip hat am 25.03.20 per SMS informiert, dass wegen Corona der Flug von Kapstadt nach Windhoek storniert wurde und ich soll bitte Air Namibia kontaktieren. Dies habe ich getan. Air Namibia sagte, ich soll mich an Mytrip wenden um die Rückerstattung zu erhalten. Mytrip ist aber nicht zu erreichen, weder per e-Mail noch telefonisch. Die E-Mails kommen als unzustellbar zurück. Ich habe zig Mail versendet, vergeblich.
    Was kann ich noch tun? Werde ich das Geld nun erstattet bekommen oder nicht? Oder muss ich die Flüge umbuchen, oder erhalten ich ein Gutschein? Fragen über Fragen. Ich weiss nicht mehr weiter. Können Sie mir bitte weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus

  28. Pelo sagt:

    Aktueller Stand bei Kenya Airways: unsere Flüge von Amsterdam nach Kapstadt wurden von der Airline storniert. Die Kontaktaufnahme war schwierig. Der Kundenservice beruft sich nun per Mailkontakt drauf, dass die Stornierung aufgrund von Weisungen der kenianischen Regierung erfolgte. Daher verweigern sie die Erstattung nach EU-Recht. Es werden nur Gutscheine angeboten, die ein Jahr gültig sein sollen.

  29. Achim Gab sagt:

    Ich habe im Dezember Flüge mit Lufthansa über Köln nach Orlando und dann über Las Vegas zurück (über Calgary) nach Frankfurt gebucht. Habe auf eigne Faust einen Innländischen Flug von Tampa nach Las Vegas mit southwest gebucht.
    Der Rückflug über Calgary wird von United Air durchgeführt. Im Januar wurde der zwischen Las Vegas und Calgary storniert. Seitdem versuchte ich mit Opodo neue (Rück)Flüge hinzubekommen. Bis heute keine finale Hilfe. Nun schreibt mich Opodo an ob sie für mich versuchen sollen einen Voucher von der Airline zu bekommen, sofern diese angeboten würden
    Ich habe darauf geschrieben das ich mein geld zurückerhalten will da ja immerhin ein Flug (wenn auch nur eine kleine Teilstrecke) storniert wurde.
    Wie sehen sie das? Sollte ich auf Rückzahlung beharren oder doch mich für den Voucher anmelden?
    Vielen Dank für ihre Einschätzungen

    PS: alle anderen Flücge sind anscheinend noch nicht storniert

  30. Andy Berger sagt:

    Hallo Zusammen, wollte kurz meine Erfahrungen teilen: Flug am 5.Juli 2020 nach Las Vegas gebucht, dieser wurde seitens American Airlines stoniert. Nach Rücksprache mit der Airline werden aktuell wohl alle Flüge in die USA gecancelt, die im Juni bzw. Juli stattfinden. Gibt es gleiche Erfahrungen?

  31. Gwen sagt:

    Wir haben aktuell eine Buchung bis von Hamburg nach Stockholm am 22.4. mit SAS, welche wir über mytrip gebucht haben. Bei SAS auf der Seite wird mir angezeigt, dass dieser Flug nicht verfügbar ist. Bei Mytrip steht bei Flugstatus bestätigt. Ich verstehe nun nicht was zu tun ist. Habe von der Umbuchung gelesen, was für uns aber nicht in Frage kommt und sowieso nur geht wenn man direkt bei SAS gebucht hat. Bei mytrip kann ich gar nichts machen und telefonisch komme ich nicht durch.

    • Peer sagt:

      Wird der Flug denn schon als storniert angezeigt, wenn du auf flySAS.com die Buchung aufrufst? Wenn ja, steht dir auf jeden Fall eine Erstattung zu – auch dann noch, wenn der 22.4. vorüber ist.

  32. Stefanie sagt:

    Hallo da in Australien momentan ein Einreiseverbot für Touristen besteht meine Frage, kann man dadurch das Geld für die Tickets von der Fluggesellschaft zurück erstattet bekommen oder muss ich selbst stornieren und den Voucher annehmen? Vielen Dank.

  33. Tommy sagt:

    Hallo, hier kam schon einmal die Frage auf, wurde aber nicht eindeutig beantwortet. Ich habe auch bei Check24 meine Flüge gebucht, Ende Mai nach Valencia. Hinflug mit Alitalia und Rückflug mit Iberia. Wer ist nun mein Ansprechpartner falls die Flüge gecancelt werden, Check24 oder die Airlines direkt ?
    Danke für deine Hilfe 🙂 !

  34. Luzminda sagt:

    Am Montag wären wir mit Air Canada nach Chicago geflogen. Gebucht haben wir mit Mytrip. Ich habe schon zig Mal bei diesem Betrügerverein angerufen. Heute haben Sie mir gesagt, dass Air Canada eine Notiz in der Buchung hinterlassen muss, dass ich Anspruch auf kostenfreie volle Erstattung habe. Wenn das nicht bis Montag passiert, ist mein Geld weg. Kann doch nicht sein 😢 Ich habe dann noch mal bei Air Canada angerufen. Die meinten, dass Mytrip bei AC anrufen muss, um sich das bestätigen zu lassen. Das machen die doch nie. Können die denn einfach jetzt die Kohle behalten? Man kommt ja auch nie durch bei denen. Unter 60 Minuten Wartezeit ist nix. Dann sitzen die auch noch in Indien und verstehen nur die Hälfte. Die Frau von Air Canada versprach mir, dass das Geld nicht weg ist. Aber was soll ich denn glauben 😭 sollte ich einen Anwalt einschalten?

    • Peer sagt:

      Ist der Flug aktuell schon storniert oder nicht?

      Eigentlich sollte es Air Canada möglich sein, entsprechende Notizen in der Buchung zu hinterlegen.

      • Luzminda sagt:

        Ja. Komplett storniert bis auf ein innerdeutsches Teilstück. Bei Air Canada meinte man gerade, das gehe nicht. Aber können die denn nach Verstreichen des Abflugs das Geld behalten?

        • Peer sagt:

          Wenn der Flug sowieso storniert ist, würde ich mir keinen Stress machen. Die Erstattung steht dir ohnehin zu, auch noch nach Montag.

          Wenn Mails nicht zielführend sind, bleibt dir immer noch Schriftverkehr per Brief oder als letzter Ausweg ein Chargeback über die Kreditkarte. Vorausgesetzt du hattest mit Kreditkarte gezahlt?

        • Luzminda sagt:

          Oh. Das ist beruhigend. Die haben wahrscheinlich einfach keine Ahnung. Ich habe mit meiner Mastercard bezahlt. Bislang habe ich nur im Callcenter angerufen. Die wollen mir aber nichts schriftlich geben. Daher sammle ich jetzt ein paar Mails und werde es dann mit dem Chargeback versuchen. Vielen Dank für die beruhigenden Worte.

      • Luzminda sagt:

        Hallo noch einmal,

        Mytrip verlangt jetzt eine refund fee in Höhe von 30€, damit sie meine Buchung canceln. Dabei wurden die Flüge ja von der Airline storniert. Ist das rechtmäßig? Ich fühle mich irgendwie veräppelt. 🙈

        • Johannes sagt:

          Schau die in AGBs von Mytript die du bei der Buchung akzeptiert hast. Da sollte wenn die Gebühr drin stehen.

  35. Lisa sagt:

    Im Mai sollte ich mit Air Canada nach Toronto fliegen..
    Hatte über Opodo gebucht.. kann ich mein Flug noch stornieren?
    Hatte schon 2019 gebucht. Und wenn der Gutschein nur ein Jahr gültig ist, weiss ich nicht ob ich das wieder geplant bekomme. Dieser Flug war schon schwierig genug zu planen..
    weiss da jemand was über air canada?kann theoretisch stornierungsanfrage über opodo machen. Aber kP da steht gebühren.. und nicht was passiert, wenn die alternativen anbieten. Da ich alle alternativen mit nein ankreuzen würde.. ??? Total überfordert. Deutsche support nicht erreichbar.. englische musste ich über eine Stunde warten dann wurde einfach aufgelegt..

  36. Sven sagt:

    HHotels (Hyperion) hat ohne Aufforderung kostenlos storniert und das Geld zurücküberwiesen.
    Gebucht war ein Non-Flex Angebots-Tarif.

    Kam sogar noch eine superfreundliche Email direkt vom Hotel.

    So wünsche ich mir das.

  37. Uwe Volk sagt:

    Turkish Airlines.
    Unser Rückflug von BKK nach DE ist/war für den 27.4. gebucht. Am 1.4. verkündete TR, daß alle internationalen Flüge bis 1.5. suspendiert sind. Am 2.4. wurde ich email informiert, daß mein (Rück-) flug umgebucht wurde und ich der (TR) Umbuchungsempfehlung telefonisch zustimmen solle. Also tief Luft geholt und das TR Call Center unter +90 8503330849 angerufen. Nachdem der telefonische Kontakt hergestellt ist, unbedingt sofort ‚9‘ drücken, dann geht es in Englisch weiter. Es folgen einige Aufforderungen zur Zifferneingabe, die ich alle ignoriert habe. Nach ca. 2 Minuten wurde ich an eine menschliche weibliche Stimme verbunden. Ihr Englisch war gut zu verstehen und es waren auch nicht viel Hintergrundgeräusche zu hören, die das Gespräch hätten stören können. Die freundliche Mitarbeiterin von TR buchte mich vom 27. auf den 30.4. um. Auf meine mehrmalige Nachfrage, daß doch bis 1.5. keine internationale TR stattfinden würden, erhielt ich zur Antwort, daß das TR Buchungssystem den 30.4. als buchbar ausweist. Ich willigte ein, erhielt eine neue eTicket Nummer und innerhalb 5 Minuten die Bestätigung per email. Selbstverständlich habe ich die Dame erneut darauf hingewiesen, daß Ihre Airline internationale Flüge bis 1.5. suspendiert hätte, aber das schien sie nicht sonderlich zu interessieren.
    Keine 6 Stunden später erhielt ich ein erneutes mail, in dem der gerade umgebuchte Flug gecancelt wurde und ich erneut aufgefordert wurde, das Callcenter anzurufen. Jetzt mag ich nicht mehr, vielleicht nächste Woche….
    Gruß, Uwe.

  38. Fabienne sagt:

    Hallo Johannes

    Gibt es schon Neuigkeiten ob über (O)TA gebuchte Flüge direkt auf lufthansa.com / swiss.com / austrian.com umgebucht werden können – ohne sich an das Reisebüro wenden zu müssen?

  39. Nathalie sagt:

    Hallo,
    wir sollten am 20.04 nach Vietnam fliegen, was ja nicht mehr möglich ist.
    Die Flüge wurden über Travelgenio gebucht (die Airline ist Vietnam airlines) wo kann ich die Flüge stornieren und rückerstatten lassen?
    Inlandsflüge haben wir über Vietjet gebucht, da kann ich auch nichts finden über eine Rückerstattung.

    Vielen Dank im Voraus.

    Nathalie

  40. Pawel sagt:

    Wie sieht es mit Prämienfluege bei Miles and More aus? Wenn ich einen Prämienflug gebucht habe und dieser gecancellt worden ist, bekomme ich die Meilen auf meinen Konto Zurueckgeschrieben oder verfallen sie? Ich habe die AGBs von M&M durchgekuckt, aber sie scheinen nichts darueber zu sagen. Wenn also mein Flug annuliert wird, kann es sein dass ich nur die Zuschläge zurueck bekommen kann? Hat jemand irgendwelche Erfahrung?

  41. Jonas sagt:

    Laut Spiegel zahlt EasyJet aktuell gar nichts an Kunden für gecancelt Flüge aus – kann das bestätigen, warte seit 2,5 Wochen auf eine Erstattung eines Fluges, der von EasyJet gecancelt wurde. So langsam beschleicht mich die Sorge, dass die gar keine Kohle mehr haben könnten um groß was zu erstatten – tolle Aussichten…

    Hier der Link zum Spiegel-Artikel: https://www.spiegel.de/wirtschaft/ausgefallene-reisen-wegen-coronavirus-gutschein-statt-rueckzahlung-a-036126d1-e0a5-41f1-88d8-7cbcf67a3336

  42. Ludwig Pfeifer sagt:

    Iberia hat mir ohne Probleme und Gebühren einen Flug auf den Herbst umgebucht, der ursprünglich erst ab 05.05. von Berlin über Madrid nach Las Palmas reserviert war !!!

    Kompliment an das Callcenter !!!

  43. Martin sagt:

    Ich finde es sehr erhellend zu sehen wie verschiedene Airlines hier reagieren (ich hatte z.B. eine sehr positive Erfahrung mit Saudia). Das wird meine Wahl in Zukunft sicher beeinflussen. Ich habe allerdings eine Frage. Ab wann ist eine Airline verpflichtet den vollen Preis zu erstatten? Ich habe aktuell einen Fall mit Singapore Airlines: Singapore-Seattle return Ende April/Anfang Mai. Das einzige Angebot ist das Ticket in ein offenes Ticket gültig bis 31.3.2021 umzuwandeln. Laut SIA Homepage wird sich daran auch nichts ändern, wenn der Flug abgesagt wird (was ich aktuell für sehr wahrscheinlich halte). Müsste nicht zumindest in so einem Fall (Flugabsage) der Flugpreis komplett erstattet werden?

  44. Jutta sagt:

    Hallo, wir haben für kommenden Sonntag unsere Reise über Opodo gebucht. Flug mit Aegean und Hotel in Athen. Keine Chance Bei Opodo was zu erfahren. Selbst wenn der Flug umgebucht werden kann, was ist mit dem Hotel??? Zum verrückt werden, kann jemand helfen.
    Danke, Jutta

  45. Flo sagt:

    Verstehe ich das richtig, dass ich bei Qatar nochmal 10% geschenkt bekomme, wenn ich einen Gutschein nehme statt „Refund“?

    https://www.qatarairways.com/en/refund-request.html

    „You can alter your booking date; free of charge or receive a travel voucher, or request a refund in case your plans have changed. This applies if you have booked or will book flights for travel up to 30 September 2020.
    The travel voucher will be equal to the value of your unutilzed ticket with an additional 10% excluding taxes, valid for one year from the date of issuance:“

  46. Sarah sagt:

    Hey bei mir herrscht gerade pure Verwirrung wer wofür zuständig ist. Ich habe einen Flug von Berlin nach Cancún über Frankfurt – Toronto gebucht. Gebucht wurde bei Flugladen.de Der erste Flug von Berlin nach Frankfurt wird von Lufthansa durchgeführt, alle anderen Flüge von Air Canada. Bisher gab es keine Nachricht, dass etwas storniert wurde. Auf unserem Konto unter Flugladen.de steht unsere Buchung ganz normal drin. Gebe ich allerding die buchungsnummer bei Air Canada ein, endet die Reise in Toronto. Der Flug nach Cancún ist verschwunden. Keine Mitteilung über eine Stornierung. Reisebeginn ist der 8.4. Flugladen verweist zunächst auf die Airline. Air Canada verweist auf den Reiseanbieter, sofern man nicht direkt über Air Canada gebucht hat. Was also tun? Erstmal abwarten? Oder lieber eine Stornierung bei Flugladen.de beantragen? In Kanada würden wir aktuell in 14 Tägige Quarantäne kommen. Mexiko hat noch keine Einreisebeschränkungen, aber der Flug ist ja sowieso verschwunden. Man erreicht natürlich nirgendwo jemanden.

  47. Gabri sagt:

    Aegean storniert Tickets erstattet aber die Gebühren nicht! Was tun?

  48. Magdalena sagt:

    Hallo,
    wir haben über MyTrip mit Icelandair einen Flug von Frankfurt nach Rejkjavik gebucht. Die Seite MyTrip (aus Griechenland) ist nun überhaupt nicht mehr erreichbar, wir kommen in das Reservierungsportal nicht mehr hinein, auf Mails wird nicht mehr geantwortet und die Hotline durchgehend besetzt, auch nach längerer Warteschleife kann man sie nicht erreichen. Wir haben jetzt Angst, dass wir auf unserem Geld sitzen bleiben, Icelandair hat uns nur gesagt, dass wir uns direkt an MyTrip wenden sollen…
    Können wir irgendetwas tun, um unser Geld wieder zu bekommen? Internet Seiten, die die Stornierung für einen gegen eine Gebühr machen würden, haben unseren Fall auch schon abgelehnt, aber ich denke wir sind da nicht die einzigen…

    Über jegliche Hilfe sind wir dankbar!
    Grüße Magdalena und Mitreisende

    • Johannes sagt:

      Wann geht der Flug denn? Wurde er bereits von Icelandair annulliert?

      Grundsätzlich würde ich MyTrip einfach schriftlich mit Frist auffordern. Aktuell gehen alle Reisebüros & Airlines in Anfragen unter. Das wird auch in den nächsten Tagen nicht besser.

      Tipp: Nächstes Mal direkt bei der Airline buchen.

      • Magdalena sagt:

        Der Flug geht am 4.4. Die Airline hat bisher noch nicht annulliert, das wird scheinbar nur spontan verkündet. Welche Frist kann man den fordern? Danke für die Antwort!

  49. Stefan sagt:

    zur Lufthansa Regelung:
    die aktuelle Erhöhung von 50EUR werden erst angerechnet, wenn der ursprüngliche Ticketwert nicht unter diesen Wert (€50) fällt!!

  50. Peter Brand sagt:

    Achtung, Qatar verlangt momentan für eine Datumsänderung KTM nach FRA 1300 Dollar. Kostenenloses Umbuchen habe ich mir anders vorgestellt. Also Vorsicht beim Buchen.

  51. Sebastian sagt:

    Uns hat Air France den Flug nach Punta Cana am 24.03. storniert und jetzt bieten Sie uns einen Gutschein an, den man bei Nichtnutzung erst nach einem Jahr ausgezahlt bekommt (sofern es die F. Meines Verständnisses nach widerspricht das auch der EU-Fluggastverordnung. Ich habe mit Verweis auf diese Air France heute noch einmal auf mehreren Kanälen schriftlich aufgefordert, dass bezahlte Geld innerhalb von 7 Tagen (nach VO) zu erstatten. Mal schauen, was passiert.

    Falls jemand noch Hinweise für sinnvolle nächste Schritte hat, immer her damit! Vielen Dank!

  52. Yen sagt:

    Eine Frage: Wir haben einen Hin- und Rückflug mit Air Canada nach Kuba gebucht, jeweils mit Stop-Over in Kanada. Die Airline hat nun den Rückflug am 10.04. storniert, bietet jedoch nur Umbuchung oder Guthaben für zukünftige Flüge an.
    Eine Erstattung wäre mir allerdings lieber. Auf Nachfrage wurde mir an der Hotline gesagt, dass nach kanadischen Recht, die Airline nur erstatten muss, wenn der Flug wenigerals 48h vorher gecancelt wurde. Nun starten wir aus Deutschland und auch der Rückflug bringt uns wieder hierher. Gilt in diesem Fall nicht das europäische Recht und verpflichtet die Airline dazu, das Geld zu erstatten, wenn sie den Flug streicht?

    • Johannes sagt:

      Streng genommen gelten die EU Fluggastrechte leider nur für den Hinflug. Auf dem Rückflug leider nicht. Wann ist denn der Hinflug?

      • Yen sagt:

        Oh, das wusste ich nicht. Das ist ja gemein, dass sie nur den Rückflug stornieren, unseren Hinflug jedoch unberührt lassen. Wir würden nächsten Samstag, den 28.03. fliegen.

  53. Stefanie sagt:

    Hallo ich habe am 17.04 einen Flug mit Qatar airways nach Australien gebucht, darf aber nach aktuellen Stand nicht mal mehr einreisen. Sollte ich noch warten bis der Flug evtl. selbst von denen gecancelt wird oder gleich einen Voucher beantragen (glaube ich hätte bis drei Tage vor Abflug Zeit). Weißt du ob ich beim Voucher die komplette Summe als Gutschein bekomme oder da ich damals bei der Buchung den Promo Tarif gebucht habe nur einen Teil. Bekäme ich das Geld komplett zurück überwiesen falls die den Flug selbst canceln? Vielen Dank im Voraus.

    • Johannes sagt:

      Hallo Stefanie,

      als Gutschein sollte es auch die volle Summe geben, wenn sie den Flug canceln müssen sie dir auch das gesamte Geld erstatten.

    • janina sagt:

      Hey,
      also ich hatte am 16.03. einen Hinflug (mit qatar), den ich nicht selbst ohne Verlust vorab stornieren konnte. Erst als er von der Airline aus um 12 Stunden verschoben wurde ging es. Allerding hatte ich über ein Reisebüro gebucht, das 150 Euro Gebühren dafür verlangte.
      Und das restliche Geld ist bis heute noch nicht auf meinem Konto.
      Wenn du den Flug sicherlich noch antreten willst, ist wahrscheinlich ein Verschieben/Gutschein das Beste. Das kannst du ja jetzt im Kundformular schon anfragen, ohne den Flug zu stornieren. (ie Bearbeitung dauert ja im Moment meist mehr als einige Tage)
      Wenn der Flugn noch abgeagt wird, kannst du dir das mit der Stornierung ja noch überlegen.

  54. Laura Spang sagt:

    Hallo, unser Flug wurde heute auch gestrichen (nach Griechenland) und die Airline (Aegean Airlines) bietet einen Gutschein an, den man dann ein Jahr lang nutzen kann. Hat man kein Anrecht, den Ticketpreis erstattet zu bekommen? Wir wollen keinen Gutschein und eine Buchung zu einer späteren Zeit. Danke im Voraus.
    Laura

    • Johannes sagt:

      Hallo Laura,

      das müssen sie aber viele Airlines versuchen das aktuell zu vermeiden. Einfach standhaft bleiben, keinen Gutschein akzeptieren und zur Not die Schlichtungsstelle einschalten.

  55. Julien sagt:

    Gibt es eigentlich Erfahrungswerte wie die Lufthansa mit der derzeitigen Reisewarnung bzw. den teilweise vorgeschriebenen 2-Wochen „Hausarrest“ für EU-Reisende umgeht? Ist es möglich einen Refund zu bekommen?

    Ich habe folgende Situation:
    Flüge für 2.800 EUR von FRA nach Tokyo Anfang April gebucht um dort das Land zu erkunden. Jetzt müsste ich in Japan aber erstmal 2 Wochen im Hotel sitzen, welches mich vermutlich nichtmal aufnehmen wird.

    Ich weiß das die Lufthansa derzeit sehr kulant ist was Umbuchungen angeht aber dummerweise weigert sich mein Arbeitgeber den genehmigten Jahresurlaub zurückzunehmen also kann ich 2020 nicht mehr Urlaub nehmen.

    Würde das Geld nur ungern abschreiben und ne Stornierung seitens der Lufthansa sehe ich nicht, da selbst in der jetzigen Situation der Flug von Frankfurt nach Tokyo geht wie ein Uhrwerk.

    • Johannes sagt:

      Warte bis der Flug gecancelt wird. Dann muss Lufthansa das Geld erstatten. Sonst zur Not die Regel nutzen das neue Flugdatum erst bis Ende August festzulegen. Vielleicht erweitert Lufthansa ja auch noch den Reisezeitraum bis 2021.

  56. Marvin sagt:

    Hallo,

    RyanAir hat den Flug meiner Großeltern gestrichen. Die beiden sind in Alicante (Spanien) und sollten eigentlich am 26.03.2020 zurück nach HH kommen. Wenn ich auf „Flug Ändern“ klicke, kann ich erst wieder einen Flug am 02.05.2020 auswählen. Bei deren Hotline geht auch niemand ran. Ich habe jetzt erstmal vorsorglich 2 Flex Tarife bei der Lufthansa gebucht, damit die überhaupt noch eine Möglichkeit haben weg zu kommen. Die Seite des Auswärtigen Amtes ist so bescheiden, die Server sind maßlos überlastet….

    • Johannes sagt:

      In dem Fall würde ich auch Beweise sammeln, dass du Ryanair die Chance gegeben hast sie umzubuchen und dann einen Ersatzflug aus eigener Tasche buchen und danach von Ryanair einfordern. Am besten Screenshot von den Umbuchungsmöglichkeiten usw.

      • Marvin sagt:

        Hey Johannes,
        danke für deine Nachricht. Ich hab mein Screenrecorder genutzt, damit die nicht behaupten können, dass evtl. die Bilder verfälscht worden. Glaube damit bin ich dann mehr als auf einer sicheren Seite 😉 Sobald die beiden hoffentlich sicher und gesund zurück sind, werden wir uns dann an RyanAir wenden.

        Schöne Grüße & bleibt Gesund!

  57. Michael Schade sagt:

    Leider immer noch inkorrekt was Prämienflüge Umbuchungen bei Qatar betrifft. Beim Versuch umzubuchen wurden nochmals 89.000 Punkte für die Umbuchung verlangt. Habe dann storniert und die $100 Prämienbuchungsgebühr verloren.

  58. Natascha sagt:

    Hallo,
    Unsere Reise war mit der ganzen Familie für den 28. März nach Orlando geplant. Wir würden eigentlich gerne das Geld zurück haben, da es für uns echt schwierig ist jetzt schon etwas neues zu planen. Gibt es da eine Möglichkeit? Müsste uns die Airline nicht eigentlich stornieren und somit würden wir das Geld zurück bekommen?Oder verstehen wir da was falsch?Wir haben eine Email bekommen, dass wir uns innerhalb 24 Stunden melden sollen, was wir machen wollen. Können aber nur auf ein Button klicken. Also einfach Schriftverkehr geht nicht. Könnt ihr uns bitte weiterhelfen?
    LG Natascha

    • Natascha sagt:

      Nachtrag, wir wären mit united Airlines geflogen

    • Johannes sagt:

      Wurde dein Flug denn gecancelt? Dann kannst du eine kostenfreie Stornierung fordern.

      • Natascha sagt:

        Nein, immer wieder verschoben aber nicht gecancelt. Oder sollen wir abwarten, bis der gecancelt wird?
        Ich versteh nicht,warum der nicht gecancelt wird bei Einreiseverbot.

        • zabadac sagt:

          dumm gesagt: verbot für Euch aber nicht für jeden. solange der flug stattfindet beruft die airline sich auf höhere gewalt wenn einzelne gäste nicht mitdürfen und verweisen auf die fare-rules.
          drücke Euch die daumen das er storniert wird denn dann müßen die zahlen. darf das gerade bei Vn, SAS und TK durchziehen, alles gecancelt, meine frau hängt in Sgn und wir beide dann in 4 tagen in Bkk…
          toi toi

        • Peer sagt:

          Um wie viele Minuten / Stunden wurde der Flug denn „verschoben“?

  59. zabadac sagt:

    Air Asia: für lokale flüge in SEA nehmen viele diese airline, daher deren heutige info sicher für einige interessant
    https://support.airasia.com/s/article/Covid-19-Refund-Request-Guide?language=en_GB&sc_src=email_2223902&sc_lid=136566308&sc_uid=Ovn490qkdp&sc_llid=2206711&utm_medium=email&utm_source=aa_branding&utm_campaign=AA_GB_BRD|WeCare|19032020|en-gb&sc_eh=2b40b0a82c98ec211
    happy landings

  60. zabadac sagt:

    danke für die tips. gratis umbuchen: schön wär’s.. fast jeder von uns bucht u.a. dank Euch schnäppchen deutlich unter normalem preis. die umbuchungsgebühr entfällt aber dafür fällt hohe differenz an die viele routings irre machen. denk u.a. an LH ab CDG mit über 1000 € nachzuzahlen und dann mit zubringer teurer als direkt
    TK gestern in Bkk office nette überraschung. sehr freundlich&schnell. legen auf andere airline um und rerouten sogar. morgen stellen die Ihr ja auch sagt alle flüge nach EU ein, ich kann erst ab dienstag fliegen muß also montag nochmal hin da sich ja jeden tag alles ändert. notfalls bleibe ich halt nen monat hier auf’m balkon, ist eh sicherer als in D

    kommt gut & gesund nach hause falls Ihr unterwgs seid

  61. Christin sagt:

    Hallo,

    ich wollte mit einem Freund am 26.03.20 nach Budapest fliegen.
    Wir wären mit Ryanair geflogen. Nun darf man außer man ist Ungar,
    nicht mehr einreisen. Welche Möglichkeiten gibt es da das Geld wieder zu bekommen?
    Würde mich über Antworten sehr freuen.

  62. Timo sagt:

    Habe gerade mit United gesprochen, ich kann mein Basic Economy Ticket für den Flug am 20.03.20 auch einfach stornieren und bekomme den Flugpreis bei einer neuen Buchung bis 25.09.20 ohne Gebühren angerechnet. Der neue Flug kann dabei auch in 2021 sein. Es ist dabei nur wichtig, das der Flug storniert wird und nicht einfach verfallen lassen. Die Stornierung kann laut United auch noch 1 Stunde vor Abflug sein. Diese tolle Regelung solltet Ihr in eure Übersicht übernehmen.

  63. Jan M. sagt:

    Hallo,
    Danke für die tolle Zusammenstellung.

    Meine Eltern wollten am Sonntag, 15.03., eigentlich nach Rom reisen. In weiser Voraussicht haben sie die Reise am 06.03. mit Hinweis auf Corona storniert und entsprechend leider nur 10% des Preises wiederbekommen.

    Glaubst du, dass nun doch noch die Wahrscheinlichkeit besteht, mehr bzw den ganzen Reisepreis der Pauschalreise erstattet zu bekommen?

  64. Micha H. sagt:

    Obwohl AccorHotels eine kulante Regelung zur Verschiebung von Festbuchungen ankündigt

    https://all.accor.com/help/specialevent/information.de.shtml

    erhielt ich heute, obwohl gemäß der Verlautbarung alle Bedingungen für eine Verschiebung der Festbuchung in 2020 erfüllt sind, folgende Antwort des IBIS Styles Wien Messe Prater :

    Vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihre Geduld in dieser Zeit.
    Leider kann ich Ihnen heute keine positive Antwort geben. Wir als Hoteliers müssen die Richtlinien und Stellungnahmen unseres Unternehmens befolgen: Zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden diese durch die durch das Corona-Virus verursachte Situation nicht außer Kraft gesetzt. Da die Beschränkungen jedoch außerhalb unseres Verantwortungsbereichs getroffen wurden, müssen wir auf Basis unserer geltenden Geschäftsbedingungen leider dennoch die üblichen Stornierungsgebühren berechnen.
    Da Ihre Reservierung mit einem nicht flexiblen und nicht stornierbaren Preis erfolgt, können wir diese nicht ändern oder verschieben. In diesem Fall bedeutet dies, dass das Hotel keine kostenlose Stornierung vornehmen kann. Daher können wir auch die bereits vorausbezahlten Anzahlungen nicht erstatten.
    Gerne senden wir Ihnen am gebuchten Anreisetag eine Stornorechnung zu, die Sie bei Ihrer Reisestornoversicherung einreichen können.
    Es tut mir sehr leid für die Unannehmlichkeiten, und wir wünschen uns, dass wir schließlich in der Zukunft Ihr Gastgeber sein können! ….

    Bei erneuter Rückfrage unter Verweis auf die Accor Verlautbarung kam nachfolgende Antwort der Geschäftsführung des IBIS :

    ….vielen Dank für Ihre E-Mail. Ich verstehe Ihr Anliegen sehr wohl. Die Richtlinien auf verschiedenen Online Plattformen sind Empfehlungen für die Hotels. Da wir ein Franchise Unternehmen sind, die endgültige Entscheidung liegt bei unserer Geschäftsführung und bezüglich diese kann ich Ihnen leider keinen anderen Auskunft geben.
    Es tut mir wirklich sehr leide, Ihnen keine positive Antwort geben zu können, jedoch sind unsere Hände gebunden…..

    Ich werde mir wohl eine kulantere Hotelkette suchen müssen ….. 🙁

    PS : Das Lufthansa Service Center Deutschland ist faktisch nicht erreichbar (da ständig besetzt) – warum Umbuchungen auf Kulanz nur dort erfolgen sollen ohne Online-Möglichkeit ist mir unverständlich

    • Barbara sagt:

      „Ich werde mir wohl eine kulantere Hotelkette suchen müssen ….. “ Das möchte ich aber wirklich hoffen! Und diese Sätze mit Hände gebunden, tut uns leid, keine andere Auskunft geben können, Sie künftig willkommen heißen zu können…. sehe ich als schlechten Witz, Verhöhnung. Ich bin Accor Platinum. Seit kurzem auch bei Hilton Honors. Musste ganz kurzfristig 4 verschiedene Hiltons vorausbezahlte, nicht refundierbare Reservierungen stornieren. Eines am Anreisetag. Mir wurde alles kostenfrei storniert. Habe dann die Hotels noch selbst angerufen, um sie wissen zu lassen, dass ich an der Einreise gehindert wurde. Die waren alle unglaublich nett – für die sind das extrem schwierige Zeiten – und klar werde ich, sobald das möglich ist wieder bei Ihnen buchen. Auch ein Ramada Plaza über booking.com habe ich 2 Stunden vor der geplanten Ankunft storniert – saß am Flughafen fest – denied boarding Einreisestop. Stornofrist bereits 2 Tage vorbei. Haben mir mitgeteilt, stornieren gerne kostenlos, müsste nur mit booking.com Kontakt aufnehmen. Dafür hatte ich nicht den Nerv, war schon im Ausland. Die haben dann unaufgefordert von sich aus Booking.com angewiesen, dass mich booking.com anruft. Was geschehen ist. Selbstverständlich, werde ich schon aus Prinzip bei denen wieder buchen. Accor macht da einen großen Fehler.
      Zu Lufthansa – siehe update 19.3 – man kann nach dem Abflugsdatum umbuchen.

  65. Herrmann S. sagt:

    Frage: Wenn mir die deutsche Exekutive das Reisen untersagt/ verbietet, muss dann nicht Ryanair etc. die Flüge absagen?

  66. Anja sagt:

    Nur die kurze Info, dass obwohl Aer Lingus sagt das kostenlos umbuchen geht und keine extra Gebühren anfallen, uns gerade 180 Euro pro Person berechnet wurden um unseren Flug aus Dub nach MUC von nächsten Mittwoch auf frühestens Freitag zu verlegen. Es laufen Verhandlungen mit der irischen Regierung den Flugverkehr einzustellen. Alles geschlossen und Supermärkte fast leer. Wir leben von Nudelsuppe aus der Tüte:) Happy St. Patricks Day liebe Community

  67. Stefan sagt:

    Wir haben bei Lufthansa einen Flug am 14 April nach Georgien gebucht, im Februar noch.
    In Georgien liegt aber nun eine Einreisebeschränkung vor mit 14 Tage Quarantäne vor und die Lufthansa hat mir mitgeteilt das einer der Flüge gestrichen wurde.
    Bekomme ich aufgrund der eigentlich unmöglichen Einreisebestimmung(14 Tage Quarantäne will ich nicht, logisch) meine Tickets erstattet?

  68. Vivien R. sagt:

    Hallo,

    Ich habe für den 11.4. Flüge für meine Eltern gebucht von Berlin nach Griechenland. Ich habe leider mit opodo gebucht. Der Hinflug geht mit ryanair, der Rückflug mit easyjet.

    Das Problem ist, dass ich mich bei ryanair nicht anrufen kann und auch telefonisch nichts machen kann, weil sie weder meinen namen, noch meine Email Adresse oder meine Bankdaten akzeptieren. Die stimmen angeblich alle nicht mit der Buchung überein. Hatte das Problem schonmal jemand? Scheinbar muss opodo andere Daten weitergegeben haben. Ich kann mich nicht verifizieren.

    Ich habe auch keine bestätigungsmail von ryanair bekommen, nur von opodo und easyjet. Jetzt frage ich mich 1. Wie bekomme ich mit, ob ryanair fliegt, wenn ich keine Emails bekomme und mich nicht einloggen kann? 2. Wie kann ich stornieren /umbuchen, wenn ich mich nicht verifizieren und einloggen kann? Hat jemand einen Tipp? Bei opodo hatte ich bis jetzt nur schlecht deutsch sprechende Mitarbeiter am Telefon, die dachten, ich wolle meine Emailadresse ändern. 🙁

    • Johannes sagt:

      Opodo wird wohl eine eigene Email-Adresse bei der Ryanair-Buchung angegeben haben. Du musst dich leider mit Opodo herumschlagen. Daran führt kein Weg vorbei.

  69. Janina sagt:

    Ich musste das ja heute entscheiden, und für die beiden Fluglinien hatte ich keine direkten Daten… da ich zumindest eine Teil sicher haben wollte, heisst das also, das Geld geht an die Tui. Danke für gar nichts, NIE MEHR TUI !

    Und wie gesagt, der Rückflug der TAP wurde jetzt schon um 24 Stunden verschoben. Nachdem ich dorthin geschrieben habe, dass ich den neuen Flug so nicht möchte, ist meine Buchung aus dem System gelöscht.
    Tap ist nicht erreichbar. Keine Rückmeldung und keine Kontaktmöglichkeit im Moment. Also wie soll ich da noch an mein Geld kommen….

  70. Peter sagt:

    Deutschland hat die Grenze zu Österreich geschlossen. Eurowings fliegt aber immer noch nach Wien.
    Besteht da noch kein Einreiseverbot für Deutsche Bürger ?
    Was soll ich in Wien wenn sowie so alles geschlossen ist.
    Bei Eurowings Hotline jemanden ans Telefon zu bekommen ist absolut aussichtslos.
    Hat hier jemand einen Tip für mich.
    Gruß Peter

  71. Janina sagt:

    Ich habe für heute einen Flug über Wien nach Sydney über ein First Reisebüro/Tui gebucht. Der Flug wurde heute gecancelt, für morgen ein anderer über SIN nach Sydney.
    Ich wollte heute nach der Annulierung von dem neuen Flug zurücktreten und meine Kosten zurück bekommen.
    Das Reisebüro hat mir nur eine Rückerstattung mit „Stornogebühren“ von insgesamt 150 € genehmigt! Also von wegen kostenlos.
    Der Rückflug von Tap über NY im April wurde um 24 Stunden verschoben. Auch da wollte ich von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen. Meine Buchung ist jetzt aus dem System gelöscht. Keine Rückmeldung und keine Kontaktmöglichkeit im Moment?!
    Habe ich denn gar keine Chance bei gecancellten Flügen, etwas von dem Geld wieder zu bekommen??

    • Johannes sagt:

      Hallo,

      kontaktier am besten direkt die Airline und ggf. Soll die zumindest ein Vermerk in die Buchung machen, dass der Flugpreis erstattet werden soll. Stornierung wegen Annullierung ist auf jeden Fall hier möglich. Das Reisebüro erzählt einfach nur Bullshit.

  72. Max sagt:

    Hat von euch schon jemand den LATAM Flug in C von FRA nach MAD bzw. MAD nach FRA schon erfolgreich kostenfrei storniert mit voller Erstattung?

  73. ml15 sagt:

    Ryanair (Quelle Mail von Ryanair)

    Flugänderungsgebühr bis Dienstag, den 31. März aufgehoben

    Sehr geehrter Kunde,

    wir werden weiterhin einen verringerten Flugplan durchführen, der sicherstellt, dass diejenigen Kunden, die noch reisen oder nach Hause wollen, dies auch tun können. In den kommenden Wochen erwarten wir, dass unserem Flugplan durch Regierungen weitere Änderungen auferlegt werden könnten. Alle betroffenen Kunden werden per E-Mail benachrichtigt. Wir werden weiterhin alle WHO- und EASA-Richtlinien einhalten und alle auferlegten Reisebeschränkungen befolgen. .

    Wir verstehen jedoch, dass zu diesem Zeitpunkt Unsicherheit bezüglich des Reisens besteht. Wenn Sie derzeit im März eine Buchung bei uns haben, aber zum jetztigen Zeitpunkt lieber nicht fliegen möchten, können Sie Ihren Flug ab heute (13. März) online ändern und wir werden Ihnen die Umbuchungsgebühr erlassen. Dies gilt für alle bestehenden und neuen Buchungen bis Dienstag, den 31. März. Sollte es eine Tarifdifferenz geben, müssen Sie diese bezahlen – durch den Verzicht auf die Umbuchungsgebühr möchten wir Ihnen mehr Flexibilität bei der Änderung Ihrer Reisepläne geben.

    In Fällen, in denen wir Flüge stornieren mussten, können Kunden kostenlos auf einen alternativen Ryanair-Flug umsteigen oder eine Rückerstattung erhalten.

    Um Ihre Reisepläne zu ändern, besuchen Sie bitte den Abschnitt Meine Buchungen auf Ryanair.com .

    Mit besten Wünschen,

    Ryanair

    • Johannes sagt:

      Danke, ergänzt!

    • Manuela sagt:

      Hi, diese Mail habe ich auch bekommen, können unseren Flug kostenlos umbuchen, nur ich kann leider noch kein neues Datum benennen, weil wir 5 berufstätige Personen sind die alle den Urlaub neu überdenken und beim Arbeitgeber anfragen müssten, versuche verzweifelt mit Ryanair einen Chat zu halten was ich machen soll.

  74. Peter sagt:

    Hallo,

    wir haben eine Flug nach Panama über die USA sowie alle Unterkünfte in Panama gebucht. Amerika und Panama haben bekanntlich beide Einreiseverbot für Europäer erteilt. Greift die ERV Reiseversicherung für die Stornierung von Flug und Unterkünften, wenn ich vom Arzt als reiseunfähig eingestuft werde oder wird nichts erstattet, da ohnehin Einreiseverbot ist?

    Vielen Dank!

    • Johannes sagt:

      Reiseversicherungen haften i.d.R. nicht bei Einreisebeschränkungen. Der Flug sollte dir zurückerstattet werden. Die Unterkünfte musst du einzeln ansprechen. Ggf. bitte um eine Verschiebung deines Aufenthalts.

      Die Reiserücktrittsversicherung betrügen, davon rate ich dringen ab!

  75. Katrin Wandelt sagt:

    Hallo, wir haben einen Flug mit Asiana airlines nach Seoul für den 20.4 gebucht und würden gerne stornieren. Hast Du Informationen zu dieser Fluggesellschaft?

    LG Katrin

  76. Benji sagt:

    Hallo ich hätte mal ne Frage.
    Ich würde nächsten Sonntag mit Thai Airways nach Bali fliegen. Habe über OPODO gebucht. Hatte letze Woche sowohl mit Thai als auch mit Opodo telefoniert. Laut Auskunft deren kann ich stornieren. Pro Ticket werden rund 200 € einbehalten. Okay ärgerlich, aber damit kann ich leben.

    Aber nun erreicht man bei OPODO niemanden. Was macht man denn in so einem Fall.
    Am Telefon wie auch mit diesem Chat bekommt man nur die Antwort:

    Wir können die mit der E-Mail verknüpfte Buchung nicht finden. Möchtest du Änderungen vornehmen?

  77. Abdul sagt:

    Habe ich das jetzt richtig verstanden mein Flug mit der Lufthansa in die USA kann ich kostenlos stornieren ? Und kriege mein ganzes Geld zurück erstattet ? Selbst wenn der Tarif gar nicht stornier bar ist ?

  78. Robert sagt:

    Hallo, habe schon im Oktober 2019 bei Ethiad Airways zwei Flüge nach Kathmandu für den 17.April 2020 gebucht. Was kann ich tun?

  79. Peter sagt:

    Hallo Michael,
    das stimmt so nicht. Ich habe gestern eine Email von TK erhalten. Wenn ich meine Buchungsnummer eingebe werde ich auf einen Link weitergeleitet und soll das Callcenter anrufen. Das ist natürlich völlig überlastet. Also bin ich zum Flughafen HAM gefahren und dort wurden unsere Flüge von VIE-IST-HAM sofort anstandslos storniert und das Geld wird auf die KK zurück gebucht.
    Gruß Peter

    • Michael sagt:

      Hi Peter,

      Das ist ja auch klar, denn deine Buchung fängt ja in AT an, aber von VIE fliegen halt keine TK Flugzeuge mehr nach IST…

      Mir war es wichtig zu sagen, dass es eben in die andere Richtung, also nach VIE oder DUS etc. weiterhin geht.

      Das geht in allen Medienberichten total unter, denn da steht immer TK fliegt nicht mehr von UND ab Deutschland. Nur auf der TK Seite steht das richtig, „Departing“ ist das wichtige Wort:

      Europe Flights:
      Any Turkish Airlines flights departing from Germany, France, Spain, Norway, Denmark, Belgium, Sweden, Austria and Holland are suspended until April 17, 2020. From March 14, 2020 and until March 15, 2020 (included), only Turkish citizens will be allowed to board flights from these countries. Upon arrival, passengers will be quarantined for fourteen days.

  80. Michael sagt:

    WICHTIG: TURKISH AIRLINES

    TK hat nur die Flüge VON Deutschland in die Türkei storniert, nicht von der Türkei NACH Deutschland….

    Das heisst, wenn man derzeit im Ausland ist und mit TK zurück fliegt, ist dies weiterhin möglich und umbuchen/stornieren kann man auch nicht kostenfrei.

    In den Medien wir das komplett falsch wiedergeben und immer davon geredet dass alle Flugverbindungen zwischen Türkei und Deutschland storniert sind…

  81. Felix sagt:

    Hallo,
    Möchte am 18.03. über Vietnam nach Bali.
    Verstehe die Informationen bei Vietnam Airlines nicht so ganz.
    Das Auswärtige Amt schreibt, Einreisesperre für alle Schengen Staaten auch Transit . Update vom 14.03.
    Auf der Homepage von Vietnam Airlines steht, das Passagiere aus Frankfurt befördert werden.
    Wem soll man denn glauben?
    Felix

  82. Sylvia sagt:

    Hallo, wir wollen am 18.März mit Emirates über Dubai nach Bali.
    Im Moment sind beide Länder noch offen.
    Mir bleibt ja nichts anderes übrig als zu warten. Bekomme ja vorher kein Geld zurück, oder?

    sollte man in dieser Situation fliegen?

  83. Frank sagt:

    Hallo
    Danke für die Übersicht an Informationen. Ich kann nur jedem raten zu Hause zu bleiben. Die Situation ist völlig UNBERECHENBAR. Ich bin gerade in Kuching Sarawak Malaysia vor 2 Tagen aus Berlin mit Scoot Air über Singapur angekommen. Nachdem gestern mein Rückflug für den 26. März gestrichen wurde und das Geld zurück erstattet werden soll, habe ich mich entschieden möglichst sofort nach Hause zurückzufliegen und ein neues Ticket gebucht für morgen. Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät und ich komme mit emirates über Kuala Lumpur und Dubai rein nach Frankfurt und dem ICE weiter nach Berlin wo ich lebe. Nur wer längere Zeit aus Deutschland raus möchte sollte verreisen. Im wenig vom Virus betroffenen Malaysia werden die Menschen schon nervös. Es scheint: viele machen die Schotten dicht.

  84. Klaus sagt:

    Habe über das online-Reisebüro tui.com bereits am 01.08.19 Flüge bei Air China von Frankfurt über Chengdu nach Kathmandu für den 21.04.20 und Rückflug 21.05.20 gebucht.
    Nur durch meinen Blick auf checkmytrip stelle ich fest, dass der Flug Frankfurt – Chengdu storniert wurde, und ich auf einen Flug Frankfurt – Peking (andere Zeit; andere Flugnummer!) gebucht bin, so dass der Weiterflug nach Kathmandu nicht mehr erreicht wird.
    Zudem sollen ja alle Einreisenden in Peking einer 14-tägigen Quarantäne unterworfen werden und Nepal stellt keine Visa on Arrival mehr aus.
    Welche Vorgehensweise schlägt Ihr vor?
    Kann mit Rückerstattung storniert werden oder abwarten und schon mal das Visum bei der Botschaft Nepals (10 Arbeitstage!) beantragen. Dort wird aber auch eine aktuelle (jetzt oder bei Abflug?) ärztliche Bescheinigung gefordert, dass keine Corona-Infektion vorliegt.
    Diese Fallkonstellation wird sicher einige Reisende betreffen, da damals viele Portale die günstigen Flüge von Deutschland nach Nepal über tui.com anpriesen!

  85. Andreas sagt:

    Habe ein Lufthansa Miles&More Business Class Meilenschnäppchen für einen Kongress im März in die USA gebucht. Kongress wurde jetzt abgesagt und ins Jahr 2021 verschoben, LH-Flug wegen Einreiseverbot annulliert. Umbuchung bis Ende 2020 bringt mir daher nichts, touristisch ist die Destination uninteressant. Wie bekomme ich meine Meilen und die bezahlte Ticketsteuer zurück? Lufthansa sagt sie sind nicht zuständig!!

    • Johannes sagt:

      Die beste Chance hast du, wenn dein Flug von Lufthansa gecancelt wird. Dann müssen sie dir alles erstatten. Sonst ist das halt eigentlich dein Risiko und nicht das der Airline.

  86. Manuela F. sagt:

    Wir wollten eigentlich am 10. April ab Frankfurt nach Vietnam mit Vietnam Airline fliegen. Nun hat Vietnam die Einreise für Europäer verboten und auf der Website der Fluggesellschaft steht, dass Vietman airlines auch nicht mehr fliegt. Können wir unsere Tickets kostenlos stornieren und bekommen wir das komplette Geld wieder?
    LG Manuela

  87. Silke sagt:

    So nun ist es Amtlich, Vietnam lässt uns nicht mehr rein.Schon jemand Erfahrung ob Emirates Geld erstattet. Oder gibts Gutschein?

  88. Timm sagt:

    Ich kann die Kulanzregelung „Umbuchen aber neuen Flug später festlegen“ bei Brusseles Airline (Lufthansa Group) nicht bestätigen. War gerade mit der Hotline im Gespräch.

  89. Christian sagt:

    Ich habe eine Frage…
    Ich würde gerne meinen Flug mit Qatar Airways stornieren und gegen einen Gutschein tauschen. Der Gutschein soll 1 Jahr Gültigkeit haben.
    Weiss jemand ob der Gutschein 1 Jahr gültig ist und der Flug auch noch nach diesem Jahr sein kann? Oder ist der Gutschein so gemeint, dass mann innerhalb dieses Jahre fliegen muss?

    • Christian Seligmann sagt:

      Ich hatte in den Diskussionen auf der Facebookseite von Qatar Airways (QA) gelesen, dass die Buchung innerhalb eines Jahres erfolgen müsse, jedoch der Abflugtermin auch danach liegen könne (keine Gewähr).
      Ich hatte auch die Option Voucher für einen Flug von München nach Hanoi über Katar und retour gewählt. Hatte letzten Samstag das entsprechende Onlineformular ausgefüllt, jedoch bis heute 15. 3. 2020 keine Antwort von QA erhalten. Mein Flug war auch online noch nicht gecancelt, geht jedoch heute nachmittag los. Aus Sorge dann als No-show u. U. mit dem vollen Flugpreis bestraft zu werden, habe ich dann doch über Manage booking die Buchung gecancelt. War Gott sei Dank nur ein Economyflug, die 178 Euro reiner Ticketpreis bei 414,20 Euro Rückerstattung der sonstigen Gebühren daher verschmerzbar. Habe auch gehört, dass man den Voucher nur für eine telefonische Buchung nutzen kann. Bei der chronisch schlechten Erreichbarkeit der Hotline eigentlich auch keine so tolle Vorstellung…

      • christian sagt:

        Hallo Christian!
        Vielen Dank für deine Antwort!
        Nur noch eine kurze Frage.
        Bekommt man denn eine Bestätigung per Mail oder auf der nächsten Seite im Internet für die Voucher-Anforderung?

  90. Jimmy sagt:

    Wieviele Kommentare pro Beitrag packt euer Server eigentlich? LOL

  91. Peter sagt:

    Betreff Hilton Honors.
    Ich habe gerade 3 Buchungen problemlos über das Hilton Diamond Desk stornieren können.
    Auch Prepaid/AP Raten sind kein Problem.
    CZ, TR und AUT waren meine eigentlichen Reiseziele.

    Gruß
    Peter

  92. Klaus K. sagt:

    Hallo,
    habe eine Frage zur Veröffentlichung, dass die Oman Air auch für Bestands-
    buchungen vor dem 06.03. auf die Umbuchungsgebührverzichtet.
    Zunächst wurde ja mitgeteilt, dass die kostenfreie Umbuchung nur für
    Buchungen gilt, die zum 06.03. oder später gemacht wurden.
    In der Mitteilung erscheint jedoch auch:
    „Update: jetzt verzichtet Oman Air auch für Buchungen (Bestandbuchungen
    vor dem 06.03.20) die vor dem 06.03. erfolgten auf die Gebühr.
    Ich habe bei Oman Air angefragt per Mail und die teilen heute morgen per
    Mail mit, dass es wohl doch nur für Buchungen 06.03. kostenfrei gilt.
    Wo kommt der Hinweise „Update“ her, dass es nun auch für ältere Buchungen
    keine GEbühr gibt. Oman scheint das selbst nicht zu kennen.
    Danke für eine Information

    • Johannes sagt:

      Die Mitteilung wurde am 13. März an Reisebüros verschickt:

      Im Hinblick auf die neue Situation informieren wir Sie nachstehend über die Regelungen für alle bereits ausgestellten Tickets:

      Zwei Datumsänderungen innerhalb der Gültigkeit des Tickets (1 Jahr gerechnet ab dem Ausstellungsdatum) sind kostenfrei möglich. Die Bedingungen des Tarifs sind einzuhalten und die Umbuchung muß in derselben Buchungsklasse erfolgen
      Umbuchungen in eine andere/höhere Buchungsklasse sind möglich. Die Tarifdifferenz muß erhoben werden, eine Umbuchungsgebühr fällt nicht an.
      Für Tickets, die bis zum 12. März ausgestellt wurden, ist auch ein einmaliges Umrouting zu einem anderen Endziel im Streckennetz der Oman Air möglich. Hier ist nur eine Tarifdifferenz zu erheben, Umbuchungsgebühren fallen nicht an.
      Tickets können nach den obigen Regeln von Ihnen selbst umgeschrieben werden, als Endorsement bitte „INVOL CHANGE DUE TO COVID“ eingeben.
      Für alle über diese Regelungen hinausgehenden Umbuchungen/Umschreibungen oder Refunds gelten die entsprechenden Tarifbedingungen.

  93. Yvonne sagt:

    Hallo,
    unser Flug nach USA wurde annulliert. Das ist ja auch soweit verständlich. Allerdings will die Lufthansa das hinzugedachte Gepäck (2 x 1 Koffer hin- und zurück) in Höhe von 240 Euro nicht erstatten. Ganz schön unfair! Muss ich das hinnehmen? Was ist, wenn ich umbuche auf einen späteren Zeitpunkt? Ist dann mein Gepäck noch dabei?

  94. wp sagt:

    Hallo

    LH bietet ja an, dass man den Flug umbuchen kann, auch wenn man noch kein neues Flugdatum hat.
    Hierfür soll man sich an das Service Center wenden.
    Online geht nur Rückerstattung und die Hotline ist überlastet….
    Wie soll man nun diese Option ergreifen?

    Danke

    Sie haben eine bestehende Buchung aber noch keinen neuen Reisetermin:
    Haben Sie ein Ticket vor oder am 12. März mit einem Abflugdatum bis 30. April 2020 gebucht, können Sie nun Ihre Flüge ohne Angabe eines neuen Reisedatums stornieren.
    Ein neuer Flug muss vor dem 01. Juni gebucht werden. Das neue Reisedatum muss innerhalb der Ticketgültigkeit liegen oder spätestens bis spätestens 31. Dezember 2020.
    Um diese Option wahrzunehmen, wenden Sie sich bitte an unser Service Center

    • Johannes sagt:

      Wenn du noch Zeit hast würde ich ein paar Tage warten und es dann noch winmal probieren.

      • wp sagt:

        Mach ich auch
        Wären ja erst am 17.3 geflogen

        Aktuell ist die LH Hotline zusammengebrochen.
        Dauerhaft besetzt.

        • wp sagt:

          LH sind Betrüger

          preisen hier „Gratis Umbuchen“ an
          wenn ich Online, auf der Hotline erreicht man ja nie einen, meinen Dubai Flug umbuchen will, soll ich für 2 Personen 600CHF nachzahlen.

          Meine Tickets haben für 2 Personen mit allen Gebühren 500CHF gekostet. Den Flug, auf den ich Online umbuchen wollte, bekommt man für 2 Personen auf der LH Seite für 800CHF, würde laut meiner Rechnung eine Differenz von 300CHF geben. Nicht so bei LH, die wollen 600CHF.

          Danke Lufthansa, dass Ihr auch in dieser Zeit die Kunden betrügt!

  95. Keks sagt:

    Mich hat es auch gerade erwischt: CGN-IST-DSS mit TK. Ich sollte heute mittag fliegen, aber die Türkei hat gerade die Grenzen dicht gemacht.
    Jedenfalls bekomme ich das Geld wieder.

  96. Klaus sagt:

    P.S.: Auch das mit den 14 Tagen ist wohl rausgenommen, mein Flug wäre am 17.03. gewesen.

  97. Klaus sagt:

    Zur Ergänzung: Bei AC kann man online auch ohne Umbuchungsgebühr für Buchungen vor dem 4. März umbuchen, nur die Tarifdifferenzen fallen an, wie bereits geschrieben. Habe es gerade ausprobieren dürfen.

  98. Frank sagt:

    Auch TAP Portugal hat entsprechende Regelungen. Nehmt das doch mit auf.

  99. Traveller sagt:

    Hallo, wir haben einen Flug von Prag nach Kuala Lumpur mit Turkish Airlines gebucht.

    Jetzt haben wir folgendes Problem. Wir können aus Deutschland nicht in die Tschechische Republik einreisen. Stopp für deutsche Staatsbürger.

    Wir haben die Airline kontaktiert um umzubuchen und ab einen deutschen Flughafen zu fliegen. Die verweisen auf das Reisebüro. In unserem fall Travelstart aus Skandinavien.
    Diese haben wir kontaktiert.
    Die Aussage war wir können nichts machen. Der Flieger wird fliegen. Sie hätten ja ein Ticket aus Deutschland buchen können.

    Haben wir irgendwelche chancen zu stornieren da wir nicht ins Land kommen?

    Danke vorab.

    • Johannes sagt:

      Was hat denn Turkish Airlines gesagt. Ich empfehle dir, Turkish Airlines zu bitten ein Vermerk in die Buchung zu setzten, dass der Flug kostenfrei storniert werden darf. Dann sollte das Travelstart den Flug stornieren. Aktuell gibt es halt sehr wenige Richtlinien. Wenn der Flug nicht morgen geht, lass dir Zeit.

      • Traveller sagt:

        Die tschechische Republik macht ab heute Nacht komplett die Grenze dicht für 30 Tage.
        Unser Flug wäre am 03.04.2020.
        Wir wissen nicht wie wir am besten vorgehen sollen 😬

  100. Lusu sagt:

    Hallo, wir wollen morgen von Berlin nach Malaga fliegen. Stellt das ein Problem dar?

  101. Anna sagt:

    Hi, hab 2 Flüge bei OPODO zusammen gebucht, Berlin -Moskau mit MIAT und zurück mit Pobeda. Pobeda hat vorgestern mein Rückflug storniert bzw. gecancelt. Das Geld bekomme ich von Pobeda erstattet, allerdings nur für Rückticket .
    Wie sieht es aus, soll ich mein Hinflüg eintreten oder ist er dann auch automatisch storniert? Wenn nicht, wer erstattet mir das Geld, da ich doch nicht zurück kann, da ich kein Ticket mehr habe.
    Opodo, Kunden Service ist nicht erreichbar, MIAT ist mongolische Flüggeselschaft, Pobeda sind Russen.
    Bitte um Hilfe.
    Danke

    • Johannes sagt:

      Hallo Anna,

      ich vermute, dass Opodo zwei Tickets ausgestellt hat. Demnach ist dein Hinflug wohl noch gültig. Genau kann dir das aber leider nur Opodo sagen.

    • Marie sagt:

      Hi Anna,

      musstest du irgendwas dafür tun, damit du die Flüge erstattet bekommst? Ich habe direkt über Pobeda gebucht und komme aktuell nicht um das kostenpflichtige Call Center herum, so scheint es.
      Danke!

  102. Claudia sagt:

    Hallo, zunächst vielen Dank für Eure sehr informative Seite mit zur Zeit unbezahlbaren Infos. Aber übersehe ich Ryanair hier ??? Wir fliegen – oder wollen im April fliegen– nach Lanzarote, erstattet Ryanair die Flüge ??? Vielen Dank im Vorraus

  103. Paddy sagt:

    Moin. Weiß jemand wie man einen qatar Flug umbuchen kann ohne gebühren zu zahlen. Online werden weiterhin umbuchungsgebühren fällig und die hotline ist schlicht nicht erreichbar. Bekommt man die onlinegebühr erstattet?

  104. Ina sagt:

    Hallo
    Ich habe vor drei Monaten einen Wizzair Flug für mich und meine 2 kinder(16 und 13)nach Skopje (nordmazedonien)gebucht.
    Leider tut mich diese CoronaVirus Lage total verunsichern,und ich frage mich ob ich überhaupt fliegen soll?? Was soll ich Eure Meinung tun?und wie soll ich mich verhalten????
    Vielen Dank im Voraus für eure Antwort

  105. Max sagt:

    Easyjet bietet auch Umbuchung an

    Kunden, die ihre Reisepläne ab morgen ändern oder verschieben möchten (13.03.2020), können ohne Umbuchungsgebühren zu einer alternativen Flugzeit oder einem alternativen Ziel wechseln. Sollte es einen Preisunterschied geben, muss dieser von dir ausgeglichen. Durch den Verzicht auf die Umbuchungsgebühr möchten wir sicherstellen, dass du mehr Flexibilität bei der Änderung deiner Reisepläne hast. Wenn Flüge gemäss unseren Standardbedingungen storniert wurden, können unsere Passagiere kostenlos einen alternativen Flug wählen oder eine Rückerstattung beantragen. Wurden alle Flüge aufgrund von Richtlinien der örtlichen Behörden annulliert – zum Beispiel in Italien – so führen wir Rückführungsflüge durch, um sicherzustellen, dass unsere Passagiere and ihr Ziel kommen oder nach Hause zurückkehren können.

  106. Daniel sagt:

    Ohjeohje….. Bei dem was ich hier so lese wäre GOOGLE in vielen fällen die bessere LÖSUNG 😐 Manche glauben wohl das hier ist eine „Servicesite“ aller Airlines *g. Aber die Moderatoren hier sind ja nun wirklich klasse und beantworten natuerlich alle fragen soweit sie es können – find ich klasse (DAUMEN HOCH). Dennoch…. Ist nur meine Meinung.

    Danke jedenfalls an das MOD-Team =)

  107. Luki sagt:

    Hallo,
    ich habe einen Flug mit Wizzair von Prag nach Georgien gebucht und wieder zurück. Den Flug kann ich nicht antreten, weil wir Deutsche Einreiseverbot nach Tschechien haben und Deutsche die in Georgien landen 14 Tage in Quarantäne müssen. Habe ich eine Chance den Flug zu stornieren? Habe leider nur ein einfaches Ticket ohne Versicherung etc. Vielen Dank.
    LG

  108. Marius sagt:

    Ethiopian Airlines bietet wohl auch die Möglichkeit einer Umbuchung, so wie ich die Webseite verstehe:

    „Change fees are not applicable to tickets issued anytime for travel from 04-MAR-2020 onwards till 30-JUNE-20. If there is a difference in the airfare or applicable taxes, due to the reissue/rerouting of the ticket, the additional amount will need to be collected. Customers can change their booking to travel on/or before December 31, 2020.“

    Habe die Business class Flüge von Oslo nach Addis Abeba gebucht, aber inzwischen hoffe ich fast auf ein Storno, da ja inzwischen Einreisebeschränkungen nach Norwegen gelten…

  109. jimmy sagt:

    Wer wartet bis von der Airline storniert wird bekommt EU-Kompensation?

  110. Steffi sagt:

    Hallo! Habe via Turkish Airlines einen Flug von Salzburg nach Bangkok gebucht am 29.3. hab ich die Möglichkeit zum stornieren aufgrund der aktuellen Lage?
    Danke

  111. Peter sagt:

    Ich habe gerade eine Email vom IHG CEO erhalten. Es können alle Buchungen für 09.03.2020-30.04.2020 kostenlos storniert werden.
    As a valued member of our IHG® Rewards Club family, we appreciate your loyalty and the trust you place in us as a travel partner. Recognising the ongoing and increased uncertainty that coronavirus (COVID-19) is causing around the world, our highest priority is the health and well-being of our guests and employees. With that in mind, we wanted to update you on the actions we have taken in response to the outbreak.
    We know that flexibility is what our guests are looking for right now. So, we are waiving cancelation fees for existing and new bookings at all IHG hotels globally for stays between 9 March and 30 April 2020.

    Vielleicht könnt Ihr hier auch die Hotelketten mit aufführen.
    Bin mal gespannt ob Hilton, Marriott und weitere auch so Kundenfreundlich reagieren werden.
    Gruß
    Peter

  112. Martin sagt:

    AEGEAN hat die oben genannte Frist (20. März) mittlerweile schon bis Ende April verlängert.

  113. Rene sagt:

    Hallo Johannes,

    weisst du wie Pauschalreisen grundsätzlich behandelt werden bei Britisch Airways Holidays ?
    Ich habe eine USA-Reise gebucht inkl. Flug, Hotel und Mietwagen bei BA (und mit BA Flüge) für den Osterferien.
    Teile der Pauschalreise kann man ja nicht antreten. Was sollte/müsste man da beachten bzgl Umbuchung, Stornierung? Vielleicht hast du da einige Tips.

    Auf der BA Website habe ich noch nichts konkretes dazu gefunden.

    LG und danke im Voraus,
    Rene

    • Rene sagt:

      FYI :
      Nachtrag Pauschalreise Britisch Airways Holidays (Buchung via der deutsche BA Website):

      Nachdem ich eine Mail geschickt habe zur Rückerstattung der Kosten der Pauschalreise, habe ich eine Antwort bekommen vom „Iberia and British Airways Holidays Customer Service“ : die Rückerstattung wurde bereits in die Wege geleitet, in den nächsten 5 bis 7 Werktagen sollte ich den Betrag zurück erhalten.

      Das heisst nach deutschem/europäischem Recht : Rückerstattung statt Voucher.

      Wenn der Betrag tatsächlich auf dem Konto (Kreditkarte) steht melde ich mich wieder.

  114. Torben sagt:

    Bitte prüft mal Iberia. Die haben auf Ihrer Homepage weitreichende Angebote zum umbuchen oder stornieren.

  115. Michael Schade sagt:

    Stimmt nicht was Qatar betrifft. Wollte meinen Award Flug ändern und sollte nochmals die gleiche Anzahl an Meilen zahlen. Schockierend!

  116. Susanne sagt:

    Hallo, ich habe bei wizzair einen Flug Anfang April von Dortmund nach Sibiu (Rumänien) gebucht. Jetzt muss man sich aber in Rumänien für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben … so lange wollte ich nicht bleiben und schon gar nicht nur die Wände angucken. Gibt es bei wizzair Möglichkeiten, es zu stornieren oder dass es zumindest als Guthaben bleibt?

  117. Patrick sagt:

    Sollte eigentlich am 16.03. mit British Airways nach Indien fliegen, wie stehen da die Chancen auf eine kostenlose Stornierung, gebucht wurde über opodo. LG

  118. Arilk sagt:

    Servus, blicke nicht mehr ganz durch und hoffe auf Hilfe:

    Flug mit Alitalia am 10.06 von Stuttgart nach Rom mit Zwischenstopp Mailand.
    (Zur EM, die ja wahrscheinlich auch abgesagt/verschoben wird)

    Was kann ich tun?
    Stornierung möglich? Ich sehe nur eine Telefonnummer, bei der niemand ran geht. Haben die auch ein Kontaktformular?
    Gebucht über Travelstart aber auch da noch keine Antwort

  119. Danilo sagt:

    Hallo ich habe Anfang Februar einen Flug mit China Southern Airlines von Amsterdam nach Manila mit 1 Stunde Transit in Guanghzou (China) für Anfang Juni gebucht. Die Philippinen verweigern jedoch die Einreise, wer aus China einreist, dies gilt auch für Transitpassagiere. CSAIR scheint das irgendwie nicht zu interessieren. Wie soll ich mich verhalten? Wenn die Einreiseperre bestehen bleibt, wird ja wohl der Flug nach China stattfinden, was jedoch dann?

  120. Marc sagt:

    Storno von Meilenschnäppchen. Ich habe gerade ein Meilenschnäppchen für einen Flug Anfang April nach Seattle storniert. Wartezeit bis ich einen Ansprechpartner in der Leitung hatte waren 30 Sekunden. Problemlos wurde alles storniert und die 55.000 Meilen sowie die Steuern und Gebühren gibts es komplett zurück. Wirklich easy!

    • Heiko sagt:

      Hallo,
      hab auch noch einBusinessClass-Meilenschnäppchen (New York) … DUS – EWR am 09.04.
      Das war natürlich noch so ein extra schönes (80,-€ Steuern/Gebühren + Meilen).
      Eurowings/LH Flüge sind ja alle gestrichen von Düsseldorf aus!
      Bisher auch noch keine Mitteilung bekommen!

      !!! Umbuchen auf neues Datum wäre mir lieber als Stornieren 🙂 !!! (Bei dem Schnäppchen – bekommt man ja nie wieder).

      Hat jemand Erfahrungen – Wird da bei LH/Eurowings was angeboten , oder nur mit entsprechend zu erwartenden Aufpreisen?! Oder geht nur die Stornierung?

    • Klaus Carol Dietrich sagt:

      Habe deinen Kommentar gelesen und bin total geplättet. Haben 2 meilenschnäppchen flüge nach san jose costarica am 15.4. Und am 205. Zurück, premium eco wollte heute stornieren, bekam die Auskunft 100.00 meilen weg und Steuern und Gebühren weg, wird gehandhabt wie immer. Bitte sag mir doch wie das genau bei dir verlief. Bin stinksauer auf die lufthansa

  121. Didi sagt:

    Kann man bei United auch komplett stornieren? Weil eine Umbuchung bringt mir relativ wenig, da mein restlicher Urlaub schon komplett für andere Reisen verplant ist.

    Alternativ; Zahlt die AMEX Gold Reiserücktrittversicherung bei dem Fall, dass man nicht mehr in die USA einreisen darf? In den Versicherungsbedingungen steht etwas von nichtmedizinischen Gründen, ist aber nicht weiter ausgeführt. Sollte das auch nicht funktionieren, reicht bei dieser Versicherung ein „gelber Schein“ oder gibt es da noch ein anderes Formular?

    • Johannes sagt:

      Du kannst mal nachfragen, ob sie dir den Flugpreis auch in Form eines Gutscheins ausstellen. Sonst warte mal ab, ob dein Flug gecancelt wird. Das ist die beste Möglichkeit dein Geld wiederzubekommen.

      Eine Reiserücktrittversicherung zahlt nicht wegen Einreisebeschränkungen. Da wird auch ein normaler Krankmeldung nicht ausreichen. Es muss von einem Arzt bestätigt werden, dass du nicht fliegen kannst.

      • Didi sagt:

        Hmm, ärgerlich. Mal ganz blöd gefragt. Was passiert denn, wenn ich auf ein Flex Ticket umbuche, welches ja kostenfrei stornierbar sein sollte, und dieses dann storniere? Bekomme ich dann den kompletten Preis wieder? Oder nur die Preisdifferenz zu dem normalen Ticket?

        • Johannes sagt:

          Puh… probier es aus 😉 Eigentlich wird es aber auf die ursprünglich genutzte Zahlungsart zurücküberwiesen. Kann deswegen gut wieder als Gutschein ausgestellt werden.

  122. Eva Zojer sagt:

    Hallo, ich fliege mit meiner Mama (75) zu Ostern mit Austrian Airlines nach London. Ich möchte aufgrund des Coronovirus die Reise stornieren, da ich nicht weiß, wie lange diese Pandemie dauert. Ist es bei der AUA möglich? Wie hoch ist das Bearbeitungsentgelt bei einer Stornierung?
    Vielen Dank für die Antwort
    LG
    Eva

  123. D sagt:

    Erst einmal vielen Dank für diese hilfreiche Seite.
    Wir haben am 07.04.2020 einen Flug nach NYC gebucht. Aufgrund des 30-tägigen Einreiseverbots, ist auch unser Flug betroffen. Das Problem ist, dass wir in Kanada und Amerika mehrere Inlandsflüge gebucht haben. Beispielsweise auch über AirCanada. Kann ich diese trotzdem stornieren, auch wenn es sich um Inlandsflüge handelt?

  124. Nils Schwarz sagt:

    Ich bin gerade dabei Tickets bei Turkish Airlines umzubuchen, weil die IFAT in Muenchen verschoben wurde., Jo, es wird fuer das Umbuchen nichts berechnet, aber dafuer hat Turkish Airline ihre Preise fue den Flug um 43.75% hochgeschraubt!!!! Und das fuer Fluege die erst im September gehen wuerden.

  125. Christina sagt:

    Hallo,

    ich stehe hier im dunkeln und weiß von all dem lesen überhaupt nicht mehr was richtig und falsch ist.

    Wir wären am 27.03.2020 von Frankfurt nach New York geflogen, aufgrund des Einreiseverbotes werden wir ja jedoch nicht reingelassen.

    Sollte United Airlines, diesen Flug stornieren (was sie ja eigentlich machen müssen, da ja nur Passagiere in der Maschine sitzen, die in den letzten 14 Tagen in Europa waren), müssten die mir doch den vollen Ticketpreis erstatten oder? Wir haben separat noch einen Flug von New York nach Las Vegas gebucht, also 5 Tage nachdem wir in New York waren, diesen Flug kann ich ja auch nicht wahrnehmen, wie verhält es sich hier?

    Ich habe keine Ahnung ob wir dieses Jahr überhaupt dann noch Fliegen können, von daher weiß ich erst mal nicht ob Umbuchen überhaupt ginge.

    Wenn ich den Flug jetzt selbst stornieren sollte, da ich ja keine andere Wahl erst mal habe und nicht ins Land komme, bekomme ich nur Steuern zurück oder? Oder steht mir bei Storno der volle Ticketpreis kulanzweiße zu?

    Bitte klärt mich auf, ich stehe hier und weiß überhaupt nicht mehr vor und zurück.

    Vielen Dank

    • Johannes sagt:

      Hallo Christina,

      warte mal ein paar Tage ab. Ich schätze United wird viele Flüge zwischen Europa und den USA streichen. Dann erhaltet ihr dort den vollen Flugpreis zurück. Für den Inlandsflug würde ich dann auch mal mit United sprechen. Vielleicht erstatten sie dir den Flugpreis zumindest in Form eines Gutscheins.

  126. Sultan sagt:

    Hallo wir haben einen Flug über opodo gebucht und fliegen mit Sun express am 2.6. Bis 10.6. in die Türkei, würden aber gerne stornieren bevor sich die Lage dort auch zuspitzt da ich zu der Risikogruppe gehöre.. Kann man kostenlos stornieren oder nicht?

  127. Petra sagt:

    Hallo, wir haben für den Zeitraum vom 10.04-19.04 einen Flug mit Air Europa nach Madrid und weiter nach Vigo gebucht. Würden aber auf Grund der Augenblicklichen Lage gerne stornieren. Erstattet Air Europa die Tickets?
    Petra

  128. Nico sagt:

    Thai Airways bietet jetzt auch eine kostenlose umbuchung bis Dezember 2020 an

  129. Ilona Panser sagt:

    Wir würden Samstag 14.03.20 von Berlin nach Jordanien fliegen – nun dürfen aber ab 16.03.20 keine Deutschen mehr einreisen bzw vorher nur mit corona Free Attest – solche Atteste werden nicht ausgestellt in Berlin – wir haben es versucht !!
    Können wir bei easyjet stornieren und Geld zurück bekommen oder auf Info der airline warten

  130. RENATE sagt:

    Hallo, ich habe für den 17.3. einen Flug von Bremen nach Wien mit Wizz Air gebucht, ist aufgrund der Pandemie eine Umbuchung möglich?

  131. Melanie Bartossek sagt:

    Hallo, ich wollte am 19.3.20 von Berlin nach Wien reisen mit easyJet, soll ich abwarten? Stornieren geht ja bekanntlich nicht bei easyJet. Nur hängt da ein hotel auch dran über Expedia. Was meint ihr?

    • Johannes sagt:

      Du kannst dir halt eh nur die personenbezogenen Steuern & Gebühren zurückholen. Wenn das Hotel kostenfrei stornierbar ist, würde ich es vor der Frist ggf. stornieren und sollte der Flug wie geplant stattfinden und du willst reisen, ein neues Buchen.

  132. Sonja Jansen sagt:

    Hallo wir würden Samstag nach Istanbul fliegen mit türkisch airline . Kann man da kostenfrei stornieren oder umbuchen. Denke im Moment mit dem Virus wäre es besser nicht zu fliegen. Lg sonja

  133. Martina Giefing sagt:

    Ich habe für 13.3. einen Flug von Wien nach Dortmund für 3 Personen über WizzAir gebucht, leider ohne extra Versicherung.
    Da nun das BVB Match in Dortmund abgesagt wurde, möchten wir den Flug auch nicht antreten. Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten wenigstens einen Teil des Geldes zurück zu bekommen?

  134. Harald G. sagt:

    Möchte am 17.03.2020 nach Moskau fliegen und weiter nach Omsk und am 24.03.2020 wieder zurück.
    Flüge werden von Pobeda durchgeführt. Was ist mit der 14 tägigen Quarantäne?
    Weiß jemand, ob es da Probleme geben könnte?

  135. Maria sagt:

    Hallo, wir fliegen am 9.4. nach Moskau und am 16.4. von St.-Petersburg nach München mit der Aeroflot. Russland hat ne Qarantenne von 14 Tagen…Bekommen wir unser Geld zurück? Und wir haben auch fürs Visum bezahlt, wird das erstattet?

  136. Micheéll sagt:

    Wie sieht es mit Ethiad aus?

  137. Manfred Kleber sagt:

    Etihad hat mir eine e-mail geschickt, um … Ihnen die Freiheit zu bieten, Ihre Reisepläne für 2020 nach Bedarf zu ändern, haben wir bei allen Flügen, die zwischen 8. März und 7. April 2020 gebucht werden, die Gebühren für die Änderung der Flugtermine gestrichen.

    Happy travels
    Globomanni

  138. Reinhold sagt:

    Air Mauritius fehlt in der Liste noch!

  139. Marcel sagt:

    Hey, ich habe für die kommenden Tage einen Hin- und Rück Flug nach Venedig gebucht. Easyjet hat die Flüge jetzt allerdings storniert. Und ich habe mir zusätzlich noch ein Appartement bei Booking gebucht. Der Italiener stellt sich allerdings quer und will mich nicht stornieren lassen.
    Habe ich irgendwelche Möglichkeiten, doch noch das Appartement zu stornieren? Macht ja wenig Sinn, wenn ich nicht nach Italien reinkomme.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marcel

    • Johannes sagt:

      Hallo Marcel,

      versuch mal direkt mit Booking.com zu sprechen. Vielleicht erlauben sie ähnlich wie Airbnb eine kostenlose stornierung. Ein rechtlichen Anspruch hast du wahrscheinlich nicht.

  140. Sinmel sagt:

    Hallo,

    ich habe im Dezember über Opodo einen Flug+Hotel nach Istanbul gebucht. Der Flug wäre mit Pegasus über Köln am 02.04.2020 und zurück mit Turkish Airlines am 08.04.2020.
    Ich habe keine Rücktrittsreiseversicherung würde aber gerne aufgrund der aktuellen Situtation den Flug stornieren oder dementsprechend verschieben, da man (wie ich mitbekomme habe) 14 Tage nach Anreise in Quarantene muss. Das würde für einen 1-Woche Reise keinen Sinn machen. Würde das denn mit der Stornierung oder Verschiebung ohne Versicherung klappen oder hätte ich andere Möglichkeiten?

  141. Helena sagt:

    Hallo,

    wir planten eine Reise für Dienstag, 17.03. nach Aqaba, Jordanien. Gestern gab das jordanische Gesundheitsministerium bekannt, dass keine Einreisen mehr aus Deutschland und anderen europäischen Ländern möglich ist. Ausnahmen vom Einreiseverbot sollen u.a. für Mitarbeiter internationaler Organisationen, Investoren und Personen mit Wohnsitz in Jordanien gelten. Das trifft auf uns nicht zu. Muss Ryanair uns die Flüge erstatten oder kostenfrei umbuchen lassen?
    Vielen Dank.

    • Johannes sagt:

      Hallo Helena,

      einen rechtlichen Anspruch wirst du nicht haben aber kontaktiert mal Ryanair. Bei Israel hat Ryanair kostenfreie Stornierungen erlaubt.

  142. MF sagt:

    gibt es Infos bezüglich ANA – All Nippon Airways bzgl Stornierungen/Umbuchungen internationaler Flüge (nicht national)?

  143. Luzie sagt:

    Hallo!

    In drei Wochen habe ich einen Flug über Mytrip von Düsseldorf nach Chicago gebucht. Der Hinflug ist über Lufthansa. Da wäre ja die Umbuchung kein Problem. Der Rückflug ist mit Air Canada. Bislang habe ich von denen nichts gehört. Welche Möglichkeiten haben wir? Wir würden den Flug jetzt gern auf die Sommerferien verschieben.
    Beste Grüße

  144. Walter S. sagt:

    Hallo Marcel

    Gibt es News von cathay pacific?
    Habe Anfang Juni einen Flug über Hong Kong (4 Tage Aufenthalt) nach Bali (Indonesien).
    Danke.

  145. Manuel sagt:

    Ich wollte früher von Basel nach Wien zurückfliegen, da ein Event abgesagt wurde, als ich schon angereist war. Habe ursprünglich Brüssel Airlines in Eco K gebucht. Beim Lufthansa Kundenservice wollte man 97€, da nur noch Eco L verfügbar war. Das habe ich abgelehnt und beim Brüssel Airlines Kundenservice angerufen und dort konnte man mich erstaunlicherweise ganz kostenlos auf einen Austrian Flug in Eco V (V ist noch höher als L) umbuchen.

  146. Toni sagt:

    Hallo,

    Ich habe ein Ticket gebucht nach Neapel von 11.4 bis 18.4.

    Eurowings bietet nur eine kostenlose Umbuchung an, weißt jemand ob man dann bei der Umbuchung eine Versicherung abschließen kann?

    Seit zwei Tagen hänge ich nur am Telefon erreiche aber niemanden. Ich finde es eigentlich bei die Bedingungen die in Italien jetzt sind mit der rote Zone eine Unverschämtheit das Geld nicht komplett zu erstatten.

    • Johannes sagt:

      Hallo Toni,

      warte einfach noch etwas ab. Zur Not kannst du auch noch kurz vorher umbuchen. Sonst einfach warten bis Eurowings den Flug cancelt, dann gibt es das ganze Geld zurück.

  147. juergen sagt:

    weiss jemand wie es mit meilenschnäppchen stornos ausschaut, diese sind ja nomalerweise nicht stornofähig (also die meilen werdennicht erstattet steuern schon) ?

  148. Michael Schade sagt:

    Leider war mein Umbuchungsversuch bei Qatar nicht erfolgreich. Qatar wollte für die Umbuchung meines Rewardtickets fast 90.000 zusätzliche Meilen.

  149. Daniel Dittmann sagt:

    Air-Austral (was wohl nicht so viele Fliegen hier) bitet jetzt auch kostenlose Umbuchung an.

    Lg

  150. hermine sagt:

    hatte die Benachrichtigung bekommen mein flug vienna/ larnaca ( hin & Retour ) sei annuliert worden. EU 261 Verordnung Lufthansa! Rückerstattung möglich??

  151. Sandra Tonja sagt:

    Habe als Geburtstagsgesckenk 20.3-23.3 Rom geschenkt bekommen. Flug mit ALITALIA über check24 und Hotel über Booking.com .
    Da Italien jetzt alles rote Zone ist, wundert es mich das bei Alitalia Rom nicht auf der Liste steht!???

  152. annett sagt:

    Hallo, wir haben für den 23.03. Tickets nach Venedig von Easyjet. Seit Sonntag gibt es ein generelles Ein- und Ausreiseverbot vom Auswärtigen Amt Italien. Wie dürfen Airlines dann überhaupt solche Ziele noch anfliegen? Bis jetzt scheint Easyjet ja noch munter zu fliegen …

  153. Tatjana Reinche sagt:

    Hallo
    ich habe eine Reise von Stuttgart nach Neapel von 12.03 bis 15.03.2020 gebucht. Jetzt ist wegen Corona- Virus einiges an öffentlichen Plätzen in Italien gesperrt. Kann ich noch stornieren?
    Ich habe bereits letzte Woche mehrere male versuch Opodo zu kontaktieren, hänge über 30 Minuten in der Warteschleife und danach wird die Verbindung unterbrochen. Heute auch bereits 2 mal. Jetzte gerade warte ich seit 31 Minuten auf die Antwort des Agenten vom Kundencenter.
    Wie kann ich noch stornieren, oder gibt es andere Möglichkeiten?
    LG
    Tatjana

  154. Stephanie sagt:

    Heute Morgen hat das RKI beschlossen, komplett Italien als Risikogebiet einzustufen.
    Wir hatten meinen Eltern für Ende März eine Reise nach Rom geschenkt. Flug mit RyanAir.
    Dieser ist noch nicht annuliert. Wird das dann noch stattfinden? Wenn komplett Italien als Risikogebiet gilt? Das Hotel hat mit sich reden lassen und lässt uns einen Alternativtermin finden.
    Von RyanAir kommt bisher nichts. 🙁

  155. Ck sagt:

    Was ist aktuell mit Wizzair, zum erstenmal im Angebot vor Monaten gebucht für meine Mutter nach Wien, die nicht mehr nächsten Montag dahin will, da sie auch Herzkrank ist und somit kein Risiko eingehen will?!?

  156. Angela sagt:

    Liebe Reiseinteressierten. Bei Geld zurück für Flüge. De habe ich für zwei Flüge jeweils etwas über 5 € zurückbekommen. Lächerlich! Was sie selbst daran verdienen ist nicht transparent. Wünsche euch viel Erfolg!

  157. Carla Woppmann sagt:

    Ich hoffe das Norwegian auch kostenlose Stornierung anbieten wird? Eine Stornierung oder Umbuchung macht man nicht ohne Grund! Also liebe Fluggesellschaft nehmt Euch ein Beispiel an andere!

    Carla

  158. Bozena sagt:

    Hallo, wir haben eine Pauschalreise nach Malaga von 15.03 bis 21.03 mit Lauda gebucht. Heute habe ich die Email bekommen. Unser Rückflug am 21.03. wurde gestrichen und ein neues Angebot bekommen – Rückflug von Malaga nach Düsseldorf via Lisabon. Wollen wir (natürlich auch aufgrund der Coronavirus Situation) die Reise kostenlos stornieren. Warte auf die Antwort vom Reisebüro. Weiss jemand ob wir Recht darauf haben?

    • Johannes sagt:

      Bei Pauschalreisen ist das leider nicht so einfach wie bei Nur-Flug-Buchungen. Da kann der Reiseverstalter Änderungen an den Flugzeiten vornehmen

  159. Rabia sagt:

    Ich habe einen Flug über Ryanair nach Mailand für den 21.03. gebucht. Erst hieß es auf der Seite von Ryanair, dass 25% der Flüge nach Italien zwischen dem 17.03. und dem 06.04. gestrichen werden und jetzt ist da keine Information mehr. Laut Medien ist es aber derzeit schwierig überhaupt in den Norden Italiens einzureisen, Ryanair hat die Flüge aber noch nicht gestrichen. Wisst ihr was darüber? Ob ich da mein Geld zurück bekomme?

    • Johannes sagt:

      Hallo Rabia,

      warte noch mal etwas ab. Vielleicht ändern sie ihre Meinung noch oder canceln deinn Flug. Über Geld für Flug kannst du dir auch nach dem Flug einen Teil der Steuern & Gebühren zurückholen.

      • Rabia sagt:

        Kann jetzt bestätigen, dass ich eben eine Mail von Ryanair bekommen habe, dass mein Flug gecancelt wurde und ich die volle Summe erstattet bekomme 🙂

    • Carla Woppmann sagt:

      Darauf warte ich auch! Jetzt merkt man dass die Billigflieger das Geld brauchen.
      Daraus werde ich meine Meinung änder,beide Fluggesellschaften haben guten Service.Die Flüge waren bei beide immer normal,was mir reichte🤗😊

      Carla

  160. ghj sagt:

    Gerade mit Ryanair telefoniert wegen Flug in die „Rote Zone“ nach Bergamo. Eine Umbuchung würde nicht kostenfrei erfolgen. Nur wenn ich eine Mitteilung erhalten hätte. Über die Gründe wurden keine Informationen mitgeteilt. Ich solle Mail schreiben, Antwort käme nach 21 Tagen, der Flug ist in 3 Tagen …
    Hat jemand da bessere Erfahrungen gemacht?

  161. Chantal Simic sagt:

    Wir haben im April Flüge nach Kopenhagen und per Auto dann nach Malmö, kommen von BW und fliegen mit Ryanair.
    Auf der Seite von denen steht noch nix das die nicht fliegen, weiß man eventuell was?

  162. Alessandro Weber sagt:

    Hallo 🙂

    wir reisen zu 3. (2 Deutsche, 1 Italienerin) mit Vietnam Airlines nach Vietnam (geplant zumindest). Der Flug ist über Opodo abgewickelt und von uns gebucht worden.

    Nun wurden die Einreisebestimmungen für meine Freundin geändert und als Italiener, darf man nun nicht mehr nach Vietnam. (14-Tage Quarantäne) Der Urlaub wäre vom 28.03. – 12.04.2020 also 15 Tage und es wurde eine Visumspflicht eingeführt. Wichtig zu sagen, wäre noch dass meine Freundin das letzte mal in Italien im September 2020 war und auch in Deutschland lebt und der Flug auch aus Deutschland (Frankfurt) wäre.

    Zig mal über Opodo versucht etwas zu erreichen hinsichtlich einer Stornierung oder Umbuchung, aber leider erfolglos. Wir haben mehrere Stunden in der Warteschleife gehangen und wenn wir durchkamen konnten uns die Mitarbeiter von Opodo nicht weiterhelfen.

    Was wären weitere Schritte?

    Dürfen wir grundsätzlich in solchen Fällen kostenlos stornieren bzw. eine geringe Stornierungsgebühr zahlen?

    Vielen Dank.

    • Johannes sagt:

      Hallo Alessandro,

      grundsätzlich liegt das Risiko von Einreisebeschränkungen nicht bei der Airline sondern beim Passagier.

      Es ist halt die Frage ob ihr nachweisen könnt, dass sie sich in den letzten 14 Tage nicht in der Region aufgehalten hat.

      Ruft mal direkt bei der Fluggsellschaft an. Vielleicht können die auch den Flug für euch stornieren oder verschieben. Ein Anspruch darauf habt ihr wohl nicht.

      Das nächste mal einfach direkt bei der Airline buchen und nicht über Opodo 😉

  163. Susanne sagt:

    Gibt es schon etwas bzgl der Fluggesellschaft Alitalia und Stornierungsmöglichkeiten?
    od sollte man versuchen über die Geld zurück für Flüge Homepage zumindest etwas zu bekommen?

  164. Peter sagt:

    Wie sieht es eigentlich bei Hotelbuchungen aus. Hat da schon jemand was gehört.
    Was nützt es mir wenn ich den Flug umbuchen oder stornieren kann, aber das separat
    gebuchte Hotel besteht auf die Zahlung.
    Es wäre nett wenn hier jemand etwas zu sagen kann.
    Gruß Peter

    • Johannes sagt:

      Am besten direkt beim Hotel nachfragen. Einige zeigen sich kulant, vor allem wenn man das Hotel nicht stornieren sondern nur verschieben will. Ein Recht auf kostenfreie Stornierung hat man aber wohl nicht

  165. Robert sagt:

    Habe für Anfang April einen Flug nach Tel Aviv bei easyJet gebucht.
    Anscheinend fliegt easyJet bislang weiter Tel Aviv an (mit leeren Flugzeugen?).
    Wie sind die Chancen, das Geld für die Tickets zurückzuerhalten?
    Habe diesen Kommentar gefunden:
    „Weil Israel die Einreise bei fehlendem Quarantänenachweis verweigere, müsse die Fluggesellschaft einem Passagier schon am Abflughafen in Deutschland den Zutritt zum Flugzeug verweigern, ergänzt der Rechtsanwalt Paul Degott aus Hannover. Die Beförderung kann somit nicht stattfinden. Der Experte für Reiserecht kommt ebenfalls zu dem Schluss: Flugpassagiere bekommen das Geld für ihr Ticket zurück.“
    Also gleich zum Anwalt oder wie verfahren?
    Bin für jede Info dankbar.

  166. Hoai Viet Nguyen sagt:

    Ab wann dürfen keine Deutschen draußen einreisen ? Wissen sie es vielleicht ?

  167. Ramona sagt:

    Hallo Johannes und Hallo zusamen,
    aus aktuellem Anlass sind wir relativ verzweifelt da wir heute Nacht eine E-Mail von Etihad erhalten haben, dass unser Flug gecancelt wurde. Wir fliegen am 26.03 ab München über Dubai nach Kuala Lumpur nach Denpasar. Gekänzelt wurde der Flug ab Kuala Lumpur nach Denpasar, ich habe keine weitere Informationen von Etihad erhalten, dass Sie uns einen Ersatzflug anbieten, die Flüge gebucht haben wir über ein Internetportal wie sollen wir uns jetzt verhalten? macht es Sinn einen eigenen separaten Flug zu buchen und die Kosten sich dann von Etihad wieder zu holen oder sollen wir noch eine Woche warten und dann wie oben gesagt auf eigene Faust unser Glück versuchen? bisherige Kommunikationsversuche mit Etihad über die Hotline sind gescheitert. Wir haben noch zweieinhalb Wochen und hänge ziemlich in der Luft da bereits auf Bali alle Hotels durch gebucht sind und wir von unserer Urlaubstour nicht zurücktreten wollen denn das Geld für die Hotels wäre dann auch futsch, für hilfreiche Tipps wären wir sehr dankbar. Lg Ramona

    • Johannes sagt:

      Nach den EU Fluggastrechten müsste euch Etihad auf die nächst mögliche Verbindung umbuchen. Das kann auch mit einer anderen Airline sein. Darauf würde ich auch bestehen. Falls Etihad sich weigert und ihr einen Ersatzflug selber bucht, würde ich das vorher mit einem Anwalt abklären.

    • Heiko Mueller sagt:

      Im Leben fliegt Ihr nicht mit EY über DXB.
      entweder. Ihr fliegt mit denen via AUH nach KUL. Oder ich fliegt mit der EK via DXB.
      Zu EY kann ich nur sagen die stornieren gerade gar nicht. Und wegen Corona und den ganzen Schwindel sowieso nicht.
      Ist es doch in Europa gerade gefährlicher.
      Ich muss morgen leider zurück nach Deutschland und bete das meine Flüge storniert werden.
      Nein sämtliche Flüge mit Etihad gehen plan, aber wie gesagt über Abu Dhabi und nicht über Dubai.
      Was Emirates gerade macht keine Ahnung.

  168. Phillip sagt:

    Hallo,

    Weis jemand wie das mit der Erstattung von Upgrades bei der LH aussieht?

  169. Julie sagt:

    Hey, kann uns jemand helfen? Gilt das nur für Neubuchungen von jetzt bis Ende März oder auch für bereits gebuchte Flüge?

    Unser Flug würde am 12.03.2020 nach NYC gehen ab FRA und wir würden gerne stornieren/ umbuchen.

    https://www.singaporeair.com/en_UK/sg/media-centre/news-alert/?id=inrass4b

  170. Nadine sagt:

    Hallo ihr Lieben!
    Wir fliegen am 12.03 zurück von Thailand (Phuket) über Moskau nach Frankfurt. Fluglinie ist Aeroflot. Gibt es da irgendwelche bekannten Probleme beim Transfer? Einreisen wollen wir ja nicht in Russland 🙂 Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

  171. Unni sagt:

    Bei TK gibt es noch diesen Absatz:

    Moreover, For tickets* purchased before March 5, 2020, for flights taking place up to December 31, 2020 (*excluding tickets for domestic flights within Turkey and to/from Ercan Airport) your first change request will be applied free of charge, provided that the change is completed by March 16, 2020.

    Also kann man Tickets die vor dem 5.3.20 gebucht wurde kostenfrei umbuchen, wenn man es bis zum 16.3. erledigt!?

    Wirklich für alle Flüge? Also auch nach Thailand?

  172. Thommy sagt:

    Vielen Dank für die Übersicht 😁 …sehr hilfreich!! 👍
    Schade finde ich nur, was es für große Unterschiede gibt. Bei LH mit den heftig dynamischen Preisen ist ein Griff ins Klo ja fast schon vorprogrammiert 😓

  173. Nadine sagt:

    Hi,
    vielen Dank für die Informationen.
    Es ist seltsam, dass auf der Seite von LOT irgendwie keine Umbuchungsoptionen angezeigt werden.
    Der Link führt zwar auf die Umbuchungsseite, will mir aber einen neuen Flug vertickern.
    Kann einer das irgendwie erläutern, wie das funktioniert?
    Ich sollte am Montag nach Tokyo fliegen, wenn ich allerdings kostenlos stonieren kann, dann würde ich davon auch Gebrauch machen.
    Danke vorab.

  174. Hermann sagt:

    Hat jemand was gefunden ob Czech Airlines auch Umbuchungen erlaubt?

  175. Jan O. sagt:

    Habe mit Opodo Flug mit Asiana nach Japan gebucht. Laut Website von Asiana sind die Flüge „suspended“ und können ohne Kosten erstattet werden. Leider muss ich mich dafür an Opodo wenden. Der Chat erklärt, dass das telefonisch vorgebracht werden muss. Die Hotline ist jedoch hoffnungslos überlastet. Nach langer Suche finde ich im Netz eine Email-Adresse, doch die Mail wird abgewiesen. Habe jetzt ein Einschreiben an eine Adresse in Hamburg gesandt, auch die steht auf keiner Opodo-Seite.
    Wer will dabei mitmachen, diesen Verein zur Zahlung zu bringen?

    • Jan O. sagt:

      Laut Anwalt ist Opodo nur Vermittler von Flügen, daher kann/muss ich mich direkt an Asiana wenden, obwohl die an die Agentur verweisen.
      Wer mit Opodo bucht, ist im Problemfall wirklich angeschissen. Erst ist telefonisch (2*1 Stunde in Warteschleife) und per E-Mail niemand zu erreichen. Post an eine Adresse in HH kommt zurück. Heute, 1 Woche nachdem Asiana bekannt gegeben hatte, dass die Flüge nicht stattfinden, kommt E-Mail von O. mit der Bitte um Rückruf (Nummer ist im Netz nicht angegeben). Als ich zurückrufe, kommt nach diverser Eingaben die Mitteilung, „wählen Sie bitte die Sprache für Ihr Gespräch“. Zur Auswahl stehen Französisch und Polnisch….
      Laut Webseite von O. Ist für Deutschland Tel.-Nr. in Spanien zuständig…

      Bisher war es mit O. immer gut gegangen. Aber wenn man so etwas erlebt hat, will man das nie wieder riskieren.

  176. Andy sagt:

    Hallo, wollen am 17.03 mit Etihad nach Male über AUH. Sind Beschränkungen bekannt ?

  177. Annelore Dosser sagt:

    Hallo, ich habe bereits vor Monaten Flüge von Mailand nach Punta Arenas über Madrid und Santiago über Opodo gebucht. Ich habe italienischenPass und der Flug ist am 27 März 2020. Was soll ich jetzt machen? Ich weiss mir keinen Rat und bitte um Stellungnahmen. Danke !

  178. Matthias Baumhauer sagt:

    Ich habe in den Osterferien über opodo einen Flug nach Tokio gebucht, mit British Airways Hinflug und Japanese Airways Rückflug. Da ich als Lehrer arbeite würde iwegen des Virus den Flug gerne auf
    die Sommerferien Ende August verlegen. Meinen Sie, das ist möglich? Vielen Dank

  179. Sebastian sagt:

    Gibt es Infos zu LOT Polish Airlines?

  180. Jürgen Wichmann sagt:

    Ich habe heute versucht, bei Miles & More ein Eurowings Business Class Meilenschnäppchen (DUS-EWR) von März auf September umzubuchen. Laut Lufthansa ist die Umbuchung nunmehr ja bei allen Tickets – auch Prämientickets – möglich und kostenfrei. Bei den eigentlich nicht umbuchbaren Meilenschnäppchen ist man sich jedoch nicht sicher und prüft dies nunmehr. Ich werde am Montag darüber (hoffentlich) Bescheid erhalten und berichten. Falls jemand bereits ein positives Feedback erhalten hat, dann bitte melden! P.S.: Ich habe keine Panik vor Corona. Aber die Aussicht, in den USA wegen eines Schnupfens nicht einreisen zu dürfen bzw. dort irgendwo in Quarantäne zu landen, weil ein Reisender oder jemand im Hotel die Erkrankung hat, beunruhigt mich schon…

    • Jürgen sagt:

      Update: Die Lufthansa hat das Meilenschnäppchen umgebucht. Zwischenzeitlich wurden jedoch die Meilenschnäppchen Gebühren bei den Eurowings Flügen an die Mondpreise von Lufthansa angepasst. D.h. zusätzlich zu den 170,- Euro ursprünglichen Gebühren muss ich nunmehr 970 Euro nachzahlen. So viel zur KOSTENLOSEN Umbuchungsaktion…

  181. Liliane G sagt:

    Am Sonntag sollte ich ZRH-IST-DXB mit TK fliegen. Da ich aber in der Zwischenzeit einen grässlichen Husten bekommen habe (kein Corona denke ich nur eine doofe Bronchitis) würde ich gerne umbuchen um nicht andere Fluggäste zu verunsichern. Hat jemand Erfahrung mit TK gemacht?

  182. FLINK GERHARD sagt:

    Fliege nächste Woche mit Emirates nach Dubai – habe aber Bedenken wegen Coronavirus – ist es ratsam zu fliegen oder zu stornieren – leider nicht kostenfrei

  183. Ernst sagt:

    ich habe für die nächsten Monate einige 4 Kurzreisen ans Mittelmeer gebucht und hoffe das die Flüge stattfinden. Vor Corona habe ich nicht die geringsten Bedenken, selbst wenn ich wüsste das das Flugzeug voll mit Corona ist, würde trotzdem einsteigen. Die einzige Sorge ist das meine Flüge nicht storniert werden

  184. Madlen sagt:

    Hallo,
    habe einen Flug nach Thailand mit Oman Air gebucht. Mein Freund und ich haben leider beide einen Italienischen Pass und müssten uns somit in Quarantäne begeben.
    Kann man bei Oman Air kostenlos stornieren/umbuchen?

  185. Klaus Carol Dietrich sagt:

    Hallo,lufthansa hat ja angeboten sehr kulant zu reagieren, nur ist nirgends die Rede von meilenschnäppchenflügen die ja normalerweise nicht umbuchbar und nicht stornierbar sind.was ist also damit, wenn man nicht fliegen kann oder will?

    Vielleicht habt ihr Infos?

    Danke

    Klaus

  186. Marcel sagt:

    Hallo Johannes,

    Wir haben Flüge am Dienstag mit Aeroflot von Hamburg nach Moskau.
    Leider wurde heute bekannt, dass alle Reisenden aus Deutschland 14 Tage in Quarantäne müssen.
    Hast du Infos zu den Stornierungs bzw Umbuchungsbedigungen bei Aeroflot ?

  187. Marcel sagt:

    Hallo, ich habe einen Flug bei easyjet nach Venedig gebucht für den 12.03.-16.03.
    Gibt es da zur Zeit irgendwelche Möglichkeiten, den Flug zu stornieren und das Geld wieder zurückzukriegen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Marcel

    • Johannes sagt:

      Hallo Marcel,

      bisher bietet Easyjet leider keine Stornierungen an: https://www.easyjet.com/de/policy/coronavirus Vielleicht ändert sich das noch in den nächsten Tagen.

    • manu sagt:

      wir sind in derselben Situation. Haben Ende März eine Woche Venedig gebucht. Bei Easyjet hiess es gestern an der Hotline: sie sehen keinerlei Anlass, warum sie eine kostenlose Umbuchung / Stornierung zulassen sollten. Das Gebiet sei sicher. Man berufe sich auf die WHO..wenn selbst Ryanair kostenlose Umbuchungen zulässt, dann spricht das also Bände. Vermutlich fliegen die Easyjetflüge dann leer durch die Gegend. Die Passagiere hatten ja bezahlt….tztz

  188. Michaela sagt:

    Hallo,
    haben über opodo Flüge nach Israel am 26.03. gebucht, wären mit Air france geflogen.
    Air france sagt, wir müssen uns an opodo wenden, opodo sagt, die Flüge sind nicht umbuchbar und nicht erstattbar, laut unserem Tarif. Ist das rechtens ?

    • Johannes sagt:

      Das ist halt der Nachteil bei Opodo. Weiß Opodo einfach auf die Regel hin und besteh auf eine Umbuchung danach. Nächstes Mal direkt bei der Airline buchen 😉

  189. Andreas sagt:

    Hallo zusammen, ich habe 2 Business Tickets für einen Flug in die USA mit DELTA für April 2020. Meine Tante (83 Jahre) möchte nun aufgrund der Corona-Situation den Flug nicht mehr antreten und auch keine Verschiebung. Ich würde aktuell schon noch fliegen und die Reise antreten. Die Buchung der beiden Tickets ist in einer Buchungsnummer (Klasse Z) zusammengefasst. Der Flug wurde am 15.01.2020 direkt bei DELTA gebucht. Wer hat einen TIPP, wie man nun möglichst die gesamten Kosten für das eine Business-Ticket der Tante von DELTA wieder herausbekommt? Vielen Dank für Eure Hinweise… VG Andreas

    • Johannes sagt:

      Gibt da leider nicht viele Möglichkeiten. Vielleicht ändert Delta was an den Flugzeugen/Flügen, dann ist es ggf. möglich kostenfrei zu stornieren. Sonst nicht.

    • Rene sagt:

      Würde am besten bei Delta direkt in den USA anrufen und deinen konkrete. Fall schildern, was Umbuchungen /Erstattungen angeht kenne ich keine kulantere Airline (eigene mehrfache Erfahrungen). Dabei würde ich direkt sagen das auch der Flugpreis in Form eines Gutscheines in Ordnung wäre, sofern du innerhalb eines Jahres weitere Reisen antreten möchtest. Viel Erfolg!

  190. Patrisha sagt:

    Ryanair hat meinen Israel-Flug erstattet (ich hätte ihn auch verschieben können). Easyjet dagegen hat mich nur informiert, daß ich NICHT nach Israel fliegen darf und darauf hingewiesen, daß ich keinen Anspruch auf Erstattung habe 🙁

  191. Chris sagt:

    Informationen zur Einreise nach Vietnam – gültig für ALLE Reisende:

    The Steering Committee for COVID-19 Prevention and Control has decided that health declaration shall be mandatory for all incoming travelers to Viet Nam from 6 am on March 7.

    http://news.chinhphu.vn/Home/Health-declaration-compulsory-for-all-incoming-travelers/20203/39072.vgp

    Alle ankommenden Reisende müssen eine Gesundheitserklärung bei Einreise ausfüllen / abgeben. Durchaus möglich, dass ihr das Formular bereits im Flieger bekommt.

    Muss ich mir jetzt Sorgen machen? – Erst mal NEIN. Es handelt sich hierbei um eine Standardroutine zur Eindämmung von COVID-19. Ähnliche Maßnahmen habe es bereits 2005 wegen MERS:

    https://m.vovworld.vn/de-DE/nachrichten/vietnam-verstarkt-die-kontrolle-uber-mers-an-grenzubergangen-und-flughafen-343654.vov

    Lasst Euch nicht von der Panikmacherei, FakeNews oder Hörensagen anstecken. Das ist viel gefährlicher als der Virus selbst in diesen Tagen.

    Ich wünsche allen eine gute und sichere Reise und vor allem viel Spaß.

    Verlässliche Hinweise für Viernam gibt es auf:

    http://chinhphu.vn/portal/page/portal/English

    Und

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/vietnam-node/vietnamsicherheit/217274

  192. Julia sagt:

    Hallo,
    Meine Schwester hat letztes Jahr im September einen Flug nach Australien mit Umstieg in Singapur gebucht. Sie hat MS und nimmt Medikamente die das Immunsystem hemmen. Ihr Neurologe rät ihr von der Reise ab. Leider hat sie keine Reiserücktrittversicherung (auch nicht bei der Kreditkarte dabei) und hat über einen Drittanbieter Flüge von Singapore Airline gebucht. Gibts da ne Möglichkeit oder eine Chance eine Rückerstattung zu bekommen?

    • Johannes sagt:

      Hallo Julia,

      schwierig. Aktuell gibt es weder für Singapur noch für Australien Einreisebeschränkungen. Singapore Airlines hat bisher auch keine kostenfreie Umbuchungen/Stornierungen angeboten. Wenn die Reise noch etwas hin ist, würde ich mal abwarten. Aktuell tut sich ja viel aber sonst bleibt sie wohl auf den Kosten sitzen.

  193. Alexander R. sagt:

    Hallo, gibts bereits Erfahrungen mit Ryanair wegen Stornierung? Habe für 25.03.20 einen Flug nach Jerewan (Armenien) bei denen gebucht. Habe Bedenken wegen Coronavirus. Wo sieht man bei denen wie hoch die Gebühren und Steuern waren um wenigstens eine Erstattung zu beantragen? Danke!

    • Johannes sagt:

      Bisher noch nicht. Ob du das jetzt machst oder nach dem Flug ist egal. Ich würde einfach noch etwas abwarten. Sollte es Einreisebeschränkungen geben, erstattet Ryanair wie bei Israel aktuell wohl den vollen Preis.

  194. Andi sagt:

    Aktuelle Meldung (050.3.2020 19:00 Uhr) der Lufthansa Group an die Reisebüros:

    05.03.2020: Lufthansa Group Airlines bieten Passagieren die Möglichkeit, kostenfrei umzubuchen
    Die Airlines der Lufthansa Group bieten Passagieren für ihre weltweiten Reisen auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus die Möglichkeit, einmalig kostenfrei umzubuchen.

    Kulanzregel für kostenfreie Umbuchungen und Umschreibungen von nicht gestrichenen Flügen – kein kostenfreier Refund:

    Die Kulanzregel gilt unter folgenden Voraussetzungen:
    Fluggäste

    mit einem gebuchtem Flug zwischen dem 5. März und dem 30. April 2020, und

    mit einem OS/LH/LX/SN/EN Ticket (257/220/724/082/101), das bis einschließlich 5. März 2020 ausgestellt wurde, und

    mit einer gebuchten Austrian Airlines/Lufthansa/SWISS/Brussels Airlines/Eurowings/Edelweiss/Germanwings/Air Dolomiti Flugnummer (operated by OS/LH/LX/WK/SN/EW/4U/EN) weltweit, oder

    mit einem von einer anderen Fluggesellschaft (OAL) durchgeführten Flug mit OS/LH/LX/WK/SN/EW/4U/EN Flugnummer (“Codeshare”) weltweit

    können einmalig kostenfrei umbuchen.

    Für Umbuchungen von umbuchbaren (changeable) Tarifen gelten folgende Regeln:

    Umbuchungen auf einen alternativen Lufthansa Group Flug/Flugverbindung (Flugnummer und durchgeführt von OS/LH/LX/WK/SN/EW/4U/EN), oder

    auf einen von einer anderen Fluggesellschaft (OAL) durchgeführten Flug mit OS/LH/LX/WK/SN/EW/4U/EN Flugnummer (“Codeshare”) – sofern dies die Tarifkonditionen zulassen.

    Die Umbuchungsgebühr entfällt

    Die Fare muss neu gepriced werden. Ggfs. ist eine Aufzahlung auf die neue Buchungsklasse erforderlich.

    Neues Reisedatum (unangeflogenes Ticket): die Reise muss bis 31. Dezember 2020 beendet sein

    Neues Reisedatum (angeflogenes Ticket): gemäß der Original-Ticketgültigkeit oder bis spätestens 31. Dezember 2020 (je nachdem was früher ist)

    Start und Zielort der Reise müssen unverändert bleiben, es sein denn, die ursprünglichen Tarifkonditionen lassen eine Streckenänderung zu

    Im Falle von Umschreibungen lautet der Endorsement Eintrag: TWP 2006

    Für Umbuchungen von nicht umbuchbaren (non-changeable) Tarifen gelten folgende Regeln:

    Umbuchungen auf einen alternativen Lufthansa Group Flug/Flugverbindung (Flugnummer und durchgeführt von OS/LH/LX/WK/SN/EW/4U/EN), oder

    auf einen von einer anderen Fluggesellschaft (OAL) durchgeführten Flug mit OS/LH/LX/WK/SN/EW/4U/EN Flugnummer (“Codeshare”) – sofern dies die Tarifkonditionen zulassen.

    Die Umbuchungsgebühr entfällt

    Die Fare muss neu gepriced werden. Ggfs. ist eine Aufzahlung auf die neue Buchungsklasse erforderlich.

    Start und Zielort der Reise müssen unverändert bleiben

    Neues Reisedatum (unangeflogenes Ticket): die Reise muss bis 31. Dezember 2020 beendet sein

    Neues Reisedatum (angeflogenes Ticket): gemäß der Original-Ticketgültigkeit oder bis spätestens 31. Dezember 2020 (je nachdem was früher ist)

    Bei Umschreibungen bleibt der nicht erstattbare Teil des Originaltickets auch weiterhin nicht erstattbar

    Im Falle von Umschreibungen lautet der Endorsement Eintrag: TWP 2006

    Für Erstattungen von Tickets, die nicht von Flugstreichungen betroffen sind, gelten die Tarifbedingungen.

    Wenn Sie eine Umbuchung/Umschreibung gemäß der oben genannten Kulanzregel selbstständig vornehmen möchten, ist in jedem Fall ein Waiver durch Ihr Lufthansa Group Sales & Service Team erforderlich. Für Anfragen bezüglich Air Dolomiti (EN/101) Tickets wenden Sie sich bitte an Ihren Air Dolomiti Agency Support.

  195. Torsten Ahlers sagt:

    Hallo, bei euch in der Aufstellung fehlt noch Finnair, seid gestern sind dort alle Flüge zu allen Zielen wenn der Flug vor den 31.3 stattfindet umbuchbar (Kostenlos) es wir auch keine Nachreis nachberechnet wenn sich dabei nun die Buchungsklasse ändert.
    Habe es heute selbst gemacht und noch ne paar Tage in St. Petersburg dran gehängt 😀 Hier ist von Viruspanik wie in Deutschland absolut nichts zu bemerken.
    China Hong Kong Flüge die in April stattfinden sind auch umbuchbar, oder auf einen späteren Zeitraum bis Ende Juni verschiebar.

    Bei mir sind 4 Flüge davon betroffen, bei Finnair war das bis jetzt wirklich probemlos auch im Light Tarif, muss ich lobenswert erwähnen !

    https://www.finnair.com/de-de/flight-information/travel-updates

  196. Anderl sagt:

    am Montag wurde mein Rückflug London-Stuttgart storniert. Habe am Dienstag easy jet angeschrieben und um Umbuchung auf Eurowings-Flug gebeten, der fast im gleichen Zeitfenster erfolgt. Bis heute keine Antwort bekommen. Am Mittwoch Abend wurde nun auch der Hinflug Stuttgart-London storniert. Was habe ich für Möglichkeiten? Erneuter Antrag auf Umbuchung des Hinflugs stellen? Bis wann muss die Umbuchung Easy jet erfolgen. Hotel kann leider nicht sorniert werden, habe ich Chancen auf Erstattung der Hotelkosten ev durch Airline oder Reiserücktrittsversicherung oder komplette Absage der Reise?

    • Johannes sagt:

      Zur Not musst du dir einen Ersatzflug selber buchen und die Kosten nachher von Easyjet einfordern/einklagen. Das würde ich aber mit einem Rechtsanwalt abklären.

  197. Conny Linde sagt:

    Kann man bei der portugiesischen Airline TAP für 14.3.20 auch kostenfrei umbuchen? Flug geht von Berlin über Lissabon auf die kapverden.

  198. Hoai Viet Nguyen sagt:

    Ich habe heute mitbekommen, dass in Vietnam keine Deutschen einreisen Dürfen, ist das wahr ? Ich fliege von Berlin über Paris nach Vietnam mit airfrance.

    Danke im Voraus !

  199. Tim B sagt:

    Ich würde nächste Woche nach Japan mit Japan Airlines fliegen… Wissen sie ob es für diese Fluggesellschaft auch solche Angebote gibt. Habe leider bisher nichts gefunden…

  200. Emrah sagt:

    Wollte mit Alitalia am 21.04. nach Mailand und am 22.04. zurück nach FRA.
    Die Messe wurde nun abgesagt und es ist noch nicht bekannt wann Sie stattfinden wird.
    Kann Ich hier stornieren? Gebucht wurde über Kiwi.com

    Danke im Voraus für die Antwort 🙂

  201. Sandra sagt:

    Meine Tochter hat mir als Überraschung zum 50. Geburtstag 3 Tage rom geschenkt. Würden 20.3hin und 23.3 zurück.ein Tag später kam das mit coronavirus.
    Rom ist auch betroffen …also würden wir den Flug gern stornieren. Würden mit Alitalia fliegen 🙁

  202. Martina Liebetrau sagt:

    Hallo,
    wir würden gern am 23.03.20 mit der Brüssel Airline nach Israel fliehen, aber ab dem 06.03.20 dürfen Deutscher nicht mehr einreisen. Wie sieht‘s nun mit einem Storno aus… bekomme ich 100 % meiner Kosten wieder?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!!!
    LG

  203. M sagt:

    Hallo möchte am 18.04.2020 nach tailand einreisen ist das noch möglich lebe in Deutschland habe einen Italienischen pass

  204. Chris sagt:

    Hi Johannes,

    Haben einen Flug von CDG über SVO nach NRT mit AEROFLOT. Wisst ihr etwas wegen Stornierungen oder kostenloser Selbststornierung?

    lg

    Christian

  205. Holger Johannes Riegel sagt:

    Bei Easyjet nimmt man die vollen Umbuchungsgebühren….ich wollte wie jedes Jahr zur ITB Messe doch diese ist ja beknanntlich abgesagt worden. Ich finde es traurig, dass da nicht einheitliche Bestimmungen gelten. Es sind auf einmal wieder 25o Hotels in Berlin frei. Was das ein Verlust wieder für die Tourismus und Verkehrsbranche ist.

    • Johannes sagt:

      Geht mir mit Eurowings ähnlich, kann man aber nichts machen, sind halt die Bedingungen der Airlines denen man bei der Buchung zugestimmt hat.

  206. Lostwiking sagt:

    Achtung! Thai Airways hat eine ganze Palette von Flügen gestrichen, betrifft natürlich China, Südkorea und leider auch Japan! Mein Business Flug von Sapporo nach Bangkok wurde umgebucht auf Tokio -Bangkok! Am selben Tag zur fast selben Zeit! Wie ich allerdings von Sapporo nach Tokio komme, ist offenbar meine Sache! Stellungnahme Fehlanzeige!
    Ein Blick auf die Seite offenbart das gesamte Stornierungsprogramm:
    https://www.thaiairways.com/en/news/news_announcement/news_detail/coronavirus.page

  207. JuttaStolzenberg sagt:

    Sollten am 14.3.nach Rom fliegen mit Alitalia…..?
    Haben das Hotel kostenlos stornieren können,aber was ist mit der Airline????

  208. Sass sagt:

    Hallo, haben bei QatarAirways auch stornieren können ohne Gebühren (BusinessclassFlug nach HongKong

    • Angela sagt:

      Qatar hat beim ersten Mal bei mir nicht funktioniert in Eco mit Umbuchungsgebühren. Ich habe aber jetzt einen netten Mitarbeiter gefunden, der bereit war alles zu stornieren. Müssen die nicht machen, das ist Kundenservice, aber jetzt werde ich garantiert wenn sich die Gelegenheit gibt nochmal Qatar fliegen.

      • Taissir sagt:

        Hallo, könnten sie mir vielleicht sagen wie ich diesen Mitarbeiten erreiche. Sitzen hier in Indonesien fest und wollen unsern Flug umbuchen, können aber keinen erreichen. Vielen Dank im Voraus

    • Nicolas B sagt:

      Hallo,
      wann waren eure Flüge wenn ich Fragen darf? Wir haben 29.5 hin nach Hong Kong und 14.06.20 zurück aber es klappt online nicht ohne Gebühren umzubuchen. Die Umbuchungsgebühren sind bei 736 EUR für 2 Pax.
      Vielleicht Geduld haben…

      Nun kann man auch nicht mehr aus NRW nach Hong Kong… (ohne 14 Tage Zwangsquarantäne)

  209. Torsten sagt:

    Bei Finnair lässt sich auch ohne Probleme umbuchen oder das Ticket erstatten lassen. Für China Hong Kong und Mailand…

  210. Niels sagt:

    United hat mich auch ohne Probleme umgebucht .

    Bin zur Zeit in Miami, Rückflug über EWR nach DE.

    Ging auf Grund corona Hysterie ohne Probleme.

    Habe noch mehrere Termine hier , super dass es so einfach geregelt wurde

    Sind beide 1K

    Aber denke wäre auch so gegangen

    Top

  211. Angel sagt:

    Emirates hat auch Kulanzstornos für Kreuzfahrer gegeben.

  212. Stefan sagt:

    Bei Air China kann man auch stornieren, wenn der Flug vor Januar gebucht wurde.

    • Ingo-Sven sagt:

      Dieses kann ich bestätigen. Eigentlich wollte ich jetzt in meinem „Privatjet“ (CA932) nach Peking sitzen (ich hatte mich schon auf eine fast leere B777 gefreut, aber Australien hat bekanntlich den Rollladen runter gelassen, womit eine Einreise nicht mehr möglich ist.
      Air China bietet bei der Stornierung die Auswahl zu Corona und erstattet damit den kompletten Flugpreis.
      Eine zeitliche Begrenzung der Buchung ist mir bei der Stornierung nicht aufgefallen (wäre auch nicht sinnvoll, denn aktuell gibt es fast täglich Änderungen zu Einreiserestriktionen).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen