Startseite Ratgeber Ratgeber: Fluggastrechte durchsetzten Fluggastrechte bei Laudamotion bei Verspätung & Annullierung durchsetzen

Fluggastrechte bei Laudamotion bei Verspätung & Annullierung durchsetzen

Laudamotion ist aus der Insolventen Niki hervorgegangen und aktuell noch ganz neu am Markt. In den ersten Wochen mussten extrem viele Flüge abgesagt werden oder sind deutlich verspätet an ihrem Zielort angekommen.

Viele Passagiere haben aktuell das Problem, ihre Fluggastrechte durchzusetzen. Je nach Strecke stehen einem dabei ab drei Stunden Verspätung zwischen 250-400€ Entschädigung und Betreuungsleistungen zu. Mehr dazu in diesem Artikel:

In diesem Ratgeber soll es darum gehen wie ihr eure Ansprüche auf eine Entschädigung gelten machen könnt:

Wer ist zuständig? Ryanair oder Laudamotion?

Um die vielen neuen Strecken auch fliegen zu können, erhält Laudamotion Rückendeckung von Ryanair. Die Iren haben in einem ersten Schritt 25% von Laudamotion übernommen. Langfristig strebt Ryanair 75% an.

Aktuell verfügt Laudamotion selber über nur 8 Flugzeuge. Deswegen fliegt auf vielen Strecken Ryanair mit Boeing 737-800 in Wet-Lease (d.h. Ryanair stellt die Flugzeuge inkl. Wartung, Besatzung und Versicherung). Die operative Verantwortung für die durchführung des Fluges liegt aber bei Laudamotion (wobei auch Laudamotion hier von Ryanair unterstützt wird).

Obwohl man in einem Ryanair-Flugzeug geflogen ist, ist weiterhin Laudamotion euer Ansprechspartner. Deswegen solltet ihr gegenüber Laudamotion eure Ansprüche geltend machen.

Kontakt zu Laudamotion

Für eine Ausgleichszahlung nach der EU-Verordnung 261/2004, verweist Laudamotion auf das Formular von Ryanair. Dort lässt sich als Flugnummer aber nur eine mit FR beginnende Nummer angeben. Eine Kommentar oder weitere Forderungen kann man dort nicht stellen.

Falls es euch ausschließlich um die Entschädigung geht, könnt ihr dort versuchen einfach die Flugnummer eures Laudamotion-Flugges (ohne OE, nur Zahlen) anzugeben und darauf hoffen, dass der Servicemittarbeiter einen Blick in eure Buchung wirft und den Laudamotion-Flug erkennt.

Alternativ könnt ihr euch auch per Post an folgende Adresse aus dem Impressum wenden:

Laudamotion
Concorde Business Park 2/F/1
A-2320 Schwechat

Vielleicht reicht es auch, zuerst eine Email an: contact@laudamotion.com zu schicken.

Allerdings müsst ihr aktuell von einer langen Bearbeitungszeit von mehreren Wochen rechnen.

Aktuell scheint Laudamotion noch nicht Mitglied der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V. zu sein. Falls ihr keine oder nur eine unzureichende Antwort erhaltet, müsst ihr ggf. einen Rechtsanwalt einschalten, um eure Ansprüche durchzusetzen.

Deine Erfahrung?

Wir sammeln hier auf Travel-Dealz eure Erfahrungen mit der Zahlungsmoral von vielen Fluggsellschaften. Daraus können zukünftige Geschädigte ableiten, mit welchen Hürden man zu rechnen hat.

Bisher gibt es für Laudamotion leider noch keine Erfahrungsberichte. Wenn ihr eure Ansprüche erfolgreich gegen Laudamotion durchgesetzt habt, würden wir uns freuen, wenn ihr Eure Erfahrung teilt

Einfach dieses Formular ausfüllen und eure Erfahrung kann vielen Passagieren weiterhelfen:

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.