100% Bonus beim Kauf von IHG Rewards Punkten: Kräftig bei Luxushotels sparen!

Ausblick InterContinental Warschau

Aktuell lassen sich IHG Rewards-Punkte bis zum 28. November 2020 05:59 mit 100% Bonus kaufen! Den Bonus gibt es ab 3.000 gekauften Punkten:

Info

Es gibt regelmäßig Aktionen bei IHG mit einem Bonus von 80-100%! Wenn ihr also nicht in absehbarer Zukunft eine Menge IHG Punkten braucht, kauft keine auf Vorrat sondern kauft die Punkte erst, wenn ihr einen Verwendungszweck habt!

Der Kauf kann sich vor allem für sonst sehr hochpreisige Hotels z.B. in New York, London… lohnen. Man kann aber über den Kauf von Punkten über 2.000€ bei einer Übernachtung sparen! Wie? Indem man über Silvester direkt am Time Square übernachtet!

Punkte mit 100% Bonus kaufen

https://points-ebgt.s3.amazonaws.com/IHG/promotions/2020/Nov2020/IHG_Nov100_Bonus_Step1_BUY_880x300.jpg
Flash Sale mit 100% Bonus beim Kauf von mind. 3.000 IHG Rewards-Punkten

Der Bonus ist gestaffelt. Für 1.000 Punkte + Bonus zahlt ihr $13,50, $12,50 oder $11,50 oder sogar nur $10 abhängig von der Anzahl der Punkte die man kauft:

  • 1.000 – 2.000 Punkte: 13,50$ (ca. 11,40€)
  • 3.000 – 10.000 Punkte + 100% Bonus: 13,50$ (ca. 11,40€), effektiv 5,70€/1.000 Punkte
  • 11.000 – 25.000 Punkte + 100% Bonus: 11,50$ (ca. 9,70€), effektiv 4,85€/1.000 Punkte
  • 26.000 – 250.000 Punkte + 100% Bonus: 10,00$ (ca. 8,50€), effektiv 4,25€/1.000 Punkte

Der beste Preis wird erzielt, wenn ihr mindestens 26.000 Punkte + Bonus kauft. Effektiv zahlt man dann für 1.000 Punkte inklusive Bonus 5 $ (~4 €). Pro Punkt beträgt der Preis 0,5 USD-Cent (ca. 0,42 Eurocent).

Maximal könnt ihr pro Account und Kalenderjahr 250.000 Punkte + die 250.000 Bonuspunkte = 500.000 Punkte für 2.500 $ (~2.057 €) kaufen.

Die Aktion läuft bis zum 28. November 2020 05:59.

Punkte effizient einlösen

Die IHG Rewards Punkte lassen sich ab 10.000 Punkten in einen der 4.700 Hotels und Resorts der InterContinental Group einlösen.

Teure Hotels in New York, Hong Kong, London…

Ein guter Verwendungszweck sind die Punkte für sonst sehr teure Hotels in Metropolen wie New York, Tokio, Singapur, London, Paris… . Das lohnt sich besonders, wenn man bereit ist mehr als 200€ pro Nacht auszugeben.

Umgerechnet sind 60.000 Punkte = USD 287.5 und 70.000 Punkte = 350 $ (~288 €). Auf dieser Basis hier ein Vorschlag:

intercontinental Paris ihg
70.000 Punkte statt 434€: Effektiv 83€ sparen!

Aufgrund des neuen Dynamic Pricing-Systems bei Punkteeinlösungen gibt es zahlreiche Hotels jetzt sogar noch günstiger. Mehr Infos dazu findet ihr hier:

Silvester am Time Square in New York mit über 1.800€ Rabatt!

Wer es richtig auf die Spitze treiben will, bucht sich das Crowne Plaza Time Square Manhattan über Silvester. Als Hotelgast hat man direkten Zugang zum Time Square und muss sich nicht schon am frühen Nachmittag anstellen.

Info

Für den Jahreswechsel 2020/21 leider nicht mehr buchbar aber sicherlich wieder nächstes Jahr!

Dieses Jahr scheint es auch keinen Mindestaufenthalt mehr zu geben. Ihr könnt also für 60.000 Punkte = 300 $ (~247 €) die Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar für 60.000 Punkte buchen. Normalerweise verlangt das Hotel an diesem Termin satte 2.374 $ (~1.954 €) ! Ein Ersparnis von unglaublichen 2.074 $ (~1.707 €):

crowne plaza on points
Das Crowne Plaza direkt am Time Square für 60.000 Punkte
ihg times square
Normalpreis: 2.374 USD

Der Grund warum das Crowne Plaza so teuer ist liegt vermutlich an der extra Viewing Area vor dem Crowne Plaza. Dafür verlangt das allerdings aber trotzdem noch einen zusätzlichen Eintrittspreis.

Fazit

Hotels mit gekauften Punkten zu buchen kann in vielen Metropolen eine gute Maßnahme sein, den Übernachtungspreis, z.B. bei Messen oder Events, in Grenzen zu halten.

Trotzdem sollte man nie Meilen oder Punkte ohne einen Plan für die Einlösung kaufen. Diese Sales finden regelmäßig statt und gleichzeitig können die Punkte jederzeit durch das Programm entwertet werden z.B. wenn wieder eine neue teurere Hotelkategorie eingeführt wird.

Punkte verfallen nie bei mind. 1 Aktivität/12 Monate!

Eine Besonderheit an IHG Rewards ist, dass die Punkte nie verfallen! Man muss nur alle 12 Monate mindestens einen Punkt sammeln oder einlösen. Eine Anleitung ihr eure Punkte vor dem Verfall retten könnt, findet ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (57)

  1. Knappi sagt:

    Bei IHG Punkte kaufen schreibt Ihr, beim Kauf von / ab 7000 Punkten gibt es 100 % Bonus
    stimmt nicht, ab 15000 gibt es 100% Bonus
    Falsch informiert worden

  2. Anja sagt:

    Aktuell 4,40 Euro oder 5,30 Euro pro 1000 Punkte? Im obigen Text stehen 2 verschiedene Werte!
    Vielen Dank für die Info!

  3. Christoph sagt:

    Wie lange muss man den für die 100% dabei sein?
    I h bin seit 2009 bei dem Programm und bekomme nur 65%

    Außerdem wurde bei mir die Buchung auch storniert, wie an manchen Posts zuvor schon beschrieben, habt ihr es dann nochmal versucht oder was kann man da noch tun?

    Danke

  4. Dennis sagt:

    Mein Punktekauf wurde auch mehrfach ohne Begruendung abgelehnt.

    (Your recent IHG® Rewards transaction could not be completed. Please try your transaction again or call the IHG Rewards Club Service Center at 1-866-366-7855, Monday-Friday between 6:00am and 9:00pm Mountain Standard Time, for further assistance. The transaction was cancelled and a refund in the following amount has been processed to your credit card.)

  5. Reisehexe sagt:

    Mein Punktekauf wurde abgelehnt, allerdings ohne Grund. In den Bedingungen fand ich nur dass nur eingeladene Mitglieder teilnehmen können. Habe ich was verpasst?

  6. Chris sagt:

    Hi- kommen noch Steuern und Gebühren bei der Bezahlung mit Punkten hinzu?

    Gruß

  7. Matze sagt:

    Warum finde ich das Angebot über die offizielle IHG-Seite nicht?

  8. Tobias sagt:

    Bitte Überschrift und Text ändern in „BIS ZU 100% Bonus“. Ich erhalte nur 50% 🙁

  9. Michael sagt:

    Hallo zusammen

    Stimmt dies: „60.000 Punkte = 243$ (ca. 207€)“
    In der IHG Auflistung werden doch aktuell 60.000 Punkte für 300 $ angeboten? Oder sehe ich was falsch?

  10. Stefan sagt:

    Hi Johannes

    weisst Du wie häufig IHG diese 100% Bonus Aktion macht? Mehrmals pro Jahr? Im Moment läuft ja noch 80% Bonus. Ich fliege im September in die USA und würde ggf. auf eine erneute 100% Aktion warten.
    Danke.

    • Johannes sagt:

      Kommt auf jeden Fall noch einmal dieses Jahr aber ob das von September sein wird, weiß ich leider nicht. Vor allem gegen Ende des Jahres sind die Aktionen i.d.R sehr häufig. September könnte noch zu früh sein.

  11. Tobi sagt:

    Hallo Johannes,

    hatte mir das Crowne Plaza auch gerade angesehen.
    Vielleicht war das mal so, dass man als Gast einfach so die Viewing Area nutzen konnte. Bei über 700 Zimmern wird der Platz da aber kaum reichen.
    Jetzt muss man jedenfalls ein extra Ball Drop View Package buchen um in die Viewing Area zu kommen. Für ein Standardzimmer ohne Frühstück kostet das für die Silvesternacht 3.023 US$ zuzügl. 30$ Service Fee für Wlan und Pool und zuzügl. 14,75% Steuern also ca. 3.200 €
    Verrückt, aber es scheint ja Leute zu geben, die das zahlen.

    Darüber, ob man als Hotelgast zumindest freien Zugang zum Times Square hat, gibt es auch unterschiedliche Infos. Teilweise habe ich auch gelesen, dass man aus dem Hotel kommend sofort vom Times Square weggeleitet wird.

    Übrigens bekommt auch nicht jeder 100% Bonus beim Punktekauf.
    Bei mir waren es nur 80%.

    Bin noch sehr am überlegen ob mir der Spaß 300€ für die kurze Silvesternacht wert ist.

  12. Frank sagt:

    Hamburg, Dresden und Madrid sind offenbar schon zurück gezogen worden… schade….

  13. Konstantin sagt:

    Mir wird auf der IHG Seite (obwohl ich mit meinem Account eingeloggt bin) nur die regulären Preise in Euro angezeigt, aber nicht in Punkten. Woran kann das liegen?

  14. Lukas sagt:

    Hallo Johannes,
    leider sind es bei mir nur 50% an statt 100%!
    Gibt es eine andere Möglichkeit auf 100% zu kommen?

  15. Mario sagt:

    verfallen die gesammelten „Elite-Übernachtungen“ zum Jahresende?

  16. Andreas sagt:

    Inzwischen sind die wirklich guten InterContis (new york, hong kong, london) von 50k auf 60k punkte pro nacht gestiegen. da wirds beim aktuellen dolllarkurs sehr eng im vergleich zu einer vorbezahlten rate – istbnatürlich nur bedingt vergleichbar weil nicht kostenlos stornierbar dafür gibts halt punkte – sondertage wie silvester sind natürlich was andres.

    • Johannes sagt:

      Da hast du recht. Darüber habe ich ja selber noch berichtet. Habe deswegen die Beispiele mal angepasst. Finde aber in den Hochpreisigen Häusern lohnt sich der Einsatz von gekauften Punkten immer noch. Man muss es aber trotzdem immer abwägen.

  17. Andreas sagt:

    Habe eben Dein Update gesehen – sehr gut!

    Gibt es eigentlich momentan ein interessantes Angebot für IHG Rewards Neumitglieder? Letztes Jahr gab es ja eine tolle Aktion für Neumitglieder – „Earn 2 free nights after 4 stays by Dec 31, 2015“.
    Vielen Dank schon mal vorab für Dein Feedback.

  18. Tom sagt:

    Zählen die gekauften Punkte dann auch als Elite Qualifying Points, so dass man damit den Spire Elite erreichen kann?

  19. Nils sagt:

    35.000 + 35.000 gekauft, Danke! Macht gute 50% Rabatt in LA.

  20. Tobi sagt:

    Hallo, ich hab da mal eine Frage,

    Was ich in dem Artilel nicht ganz verstehe, ist, du schreibst eine Nacht kostet maximal 50.000 Punkte, was rund 250€ entsprechen würde. Aber mit der 100% Bonus Aktion müssten es doch nur 125€ sein oder habe ich da einen Denkfehler?

  21. Jason sagt:

    Hallo Johannes,
    gibt es denn eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit nur einen oder einige wenige Punkte vor Ablauf des Jahres zu sammeln, damit diese nicht verfallen?
    Gibt es in dem Programm mehr Möglichkeiten als in einem günstigen) Zimmer zu übernachten?

    Super Seite die Du hier betreibst!
    Schöne Grüße
    Jason

    • Johannes sagt:

      Es gibt immer mal wieder Aktionen, wo es ein paar gratis Punkte gibt. Zur Not kann man ja auch immer ein paar Punkte einfach kaufen.

      Meinst du ob es noch andere Prämien gibt? Du kannst die Punkte auch in Meilen umwandeln. Allerdings lohnt sich das nur begrenzt (z.B. 10.000 Punkte = 2.000 Miles&More Meilen).

  22. Ralf sagt:

    Hallo, mein Hotel in New York welches ich mir rausgesucht habe kostet 210.000 Punkte für 6 Nächte (35.000 Punkte die Nacht).
    Habe ich richtig verstanden, dass ich jetzt 1x 60.000 Punkte für 690 Dollar kaufen muss (maximaler Wert der gekauft werden kann), dann nochmal 45.000 Punkte für 517 Dollar, die werden verdoppelt und meinem Konto gut geschrieben. Dann buche ich das Hotel und bezahle mit den Punkten?
    Gibt es irgendwelche Risiken, sind ja schließlich ca. 1100 Dollar, wenn ich es auf die Nacht umrechne aber nicht schlecht (ca. 180 Dollar), kostet sonst über das doppelte…

    • Johannes sagt:

      Du kannst pro Jahr maximal 120.000 Punkte kaufen. Da ist der Haken 😉

      • Ralf sagt:

        Danke für die Info.
        Schade, dann muss ich auf das nächste Schnäppchen warten, habe aber noch bis September zeit….

        • Johannes sagt:

          Gibt ja noch ein paar Optionen: 1. Kauf dieses Jahr 120.000 Punkte und dann bei der nächsten Aktion (hoffentlich aber ist ja auch nicht die erste) die restlichen.
          2. Frau/Freundin dabei? Dann kann auch sie bis zu 120.000 Punkte kaufen und ihr bucht jeweils 3 Nächte.

        • Ralf sagt:

          Danke für den Hinweis!
          Ich werde mir das doch nochmal näher anschauen:
          3 Tage buche ich, 3 Tage die Frau, die werden das an der Rezeption schon hinbekommen, dass man das Zimmer nicht wechseln muss…

        • Johannes sagt:

          Ja sonst einfach vorher ne Email schreiben. Das sollte problemlos klappen.

        • Ralf sagt:

          Vielen Dank nochmals für den Tipp.
          Habe vorgestern noch die Punkte gekauft und habe gleich für etwa 190 Euro ein Hotel in NYC gebucht, welches zur Zeit über 600 Euro (pro Nacht! kostet…

        • Johannes sagt:

          Super!

  23. Michael sagt:

    Ich kann auch sehr empfehlen sich mal die IHG BPG anzuschauen. Alle in den oben genannten Hotels habe ich schon kostenlos übernachtet dank BPG 🙂
    Muss man sich halt überlegen, wie hoch die persönlichen Opportunitätskosten sind für die Suche nach einer billigeren OTA, für mich lohnt es sich jedes Mal.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen