Alle Allianzen: Business Class nach New York für 1.200€ von Paris

Polaris Business Class 767

Mit Abflug von Paris tobt ein kleiner Preiskampf für Business-Class-Flüge nach New York. Es beteiligen sich alle drei Allianzen und so könnt ihr für Nonstop-Flüge zwischen American, Air France, Delta und United (Polaris Business Class) wählen.

Achtung

Das Auswärtige Amt rät aktuell von sämtlichen nicht notwendigen Reisen ab. Bei diesem Angebot gibt es aber Verfügbarkeiten bis März 2021.

Wir raten zu möglichst langfristigen Buchungen, wenn sich die Welt hoffentlich von der Coronakrise erholt hat. Sollte das bis zu eurem Reisezeitpunkt nicht der Fall sein, ermöglichen alle beteiligten Airlines kostenlose Umbuchungen. Die Tarifdifferenz fällt dann aber an und beträgt in der Business Class voraussichtlich mehrere hundert bis tausend Euro.

#StayAtHome

CDG EWR 1202
United Polaris Business Class Paris – Newark für 1.202€

United führt die Flüge mit Boeing 787-10 durch. American fliegt meist mit Boeing 777, Air France mit Boeing 777 und Delta mit Airbus A330. Änderungen sind natürlich auch nach der Buchung noch möglich.

Anreise nach Paris-Charles-de-Gaulle

Paris Charles-de-Gaulle ist der zweitgrößte Flughafen Europas und Drehkreuz von Air France. Die SkyTeam-Airline sowie weitere Fluggesellschaften bieten Verbindungen zu vielen Flughäfen in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien an.

Die Anreise nach Paris ist vor allem von Westdeutschland bequem mit dem Zug möglich. Sparpreise der Deutschen Bahn gibt von z.B. Köln und Düsseldorf ab 19,90€ und von anderen Städten Deutschlands ab 39,90€. Auch der Thalys bringt euch zu ähnlichen Preisen nach Paris. Je nach Flugzeiten kann die An- und Abreise noch am selben Tag machbar sein, dann aber mit gewissem Risiko. Ansonsten bietet es sich an, die Reise einfach mit einem Kurzurlaub in der „Stadt der Liebe“ zu kombinieren.

Auch per Flugzeug gibt es unzählige Verbindungen zum Flughafen Charles-de-Gaulle. Folgende Direktflüge vom deutschsprachigen Raum werden angeboten:

Die als „Air France“ gekennzeichneten Flüge werden teilweise von HOP!, Joon oder Cityjet durchgeführt.

Alle Dealz mit Abflug von Paris-Charles-de-Gaulle

Suchen & Buchen

Wie lange die Angebote noch verfügbar sind, können wir euch nicht sagen. Nachfolgend aber die wichtigsten Tarifdetails:

  • United:
    • Reisezeitraum: Abflug zwischen Juli und 30. November 2020
    • Mindestaufenthalt: Eine Nacht von Samstag auf Sonntag
    • Maximaler Aufenthalt: 3 Monate (90 Tage mit ESTA)
    • Buchen: Bei United
    • Buchungsklasse: P
  • American Airlines:
    • Reisezeitraum: September bis März 2020
    • Mindestaufenthalt: Eine Nacht von Samstag auf Sonntag
    • Maximaler Aufenthalt: 12 Monate (90 Tage mit ESTA)
    • Buchen: Bei British Airways oder American
    • Buchungsklasse: I
  • SkyTeam:
    • Reisezeitraum: Juli bis März 2020
    • Mindestaufenthalt: Eine Nacht von Samstag auf Sonntag
    • Maximaler Aufenthalt: 12 Monate (90 Tage mit ESTA)
    • Buchen: Bei Air France oder Delta
    • Buchungsklasse: Z

Konkrete Reisedaten findet ihr am besten mit Google Flights (Anleitung). Wir empfehlen dann die Buchung direkt bei den Airlines, auch Google kann euch dorthin weiterleiten.

Hotels in New York

Ein günstiger Flug bringt nicht viel, wenn das Hotel dafür unbezahlbar ist. Daher: Es lohnt sich außerhalb von Manhattan ein Hotel zu suchen. Diese sind deutlich günstiger und meistens sehr gut mit der Subway erreichbar. Vor allem der  Stadtteil Brooklyn ist gut durch die Subway angeschlossen und die Übernachtungspreise deutlich niedriger. Checkt die Hotelpreise ganz einfach hier:

Wie ihr sonst preiswert an ein Hotel in New York kommt und was ihr beachten solltet, das könnt ihr in Johannes‘ Ratgeber nachlesen:

Damit ihr auch bei den Hotels sparen könnt, nutzt diese Gutscheine auf Hotels:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Lukas sagt:

    Hi, super Angebot würde gerne nach paar Tagen von New York weiter an die Westküste fliegen. Leider blicke ich bei denn Inlandsflügen nicht wirklich durch wegen Gepäck, hat jemand Erfahrungen oder Tipps für mich? Vielen Dank

    • Johannes sagt:

      Kostet meistens alles extra. Ausnahme ist Southwest aber glaube die fliegen die Strecke nicht. Vielleicht hilft dir da unser Podcast: https://travel-dealz.de/podcast/us-airlines/

    • Torsten sagt:

      Hi Lukas,

      ich versuche in den Staaten immer zuerst, einen Flug mit JETBLUE und dort im Tarif BluePlus zu nehmen. Da ist ein Aufgabe-Gepäckstück inklusive, der Mehrpreis vollkommen ok.
      Auch der Service am Boden und vor allem an Bord (Getränke, kleiner Snack, Unterhaltungssystem auch bei sehr kurzen Flügen) ist für US-Verhältnisse nach meinen Erfahrungen (weit) überdurchschnittlich.

      Gruß, Torsten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen