H-Hotels HotMiles: Status Match von anderen Hotel-Bonusprogrammen und BahnBonus

hhotels status match jan19

Hotmiles, das Vielschläferprogramm von H-Hotels bietet seit geraumer Zeit einen Status Match an. Genauer gesagt handelt es sich um zwei verschiedene Aktionen: Habt ihr einen Status bei anderen Hotelketten inne, könnt ihr diesen einfach zum Gold-Status bei H-Hotels matchen. Und auch Vielfahrer mit BahnBonus-Status bei der Deutschen Bahn kommen sofort zum Gold-Status.

Das Gold-Kärtchen bei Hotmiles wartet mit ein paar interessanten Vorteilen auf. Am attraktivsten ist sicher der Zugang zur Executive Lounge (wenn es eine gibt). Außerdem gibt es immerhin ein Upgrade nach Verfügbarkeit.

Update

Die Umstellung des BahnBonus-Programms hat hier tatsächlich mal zu einer positiven Änderung geführt. Neuerdings gibt es auch mit BahnBonus-Silver-Status (=1.500 Punkte / Jahr) den Gold-Status bei Hotmiles.

Über H-Hotels

Auch wenn die Marke H-Hotels sicher nicht so in den Köpfen verankert ist wie Marriott und Co, so ist sie im D-A-CH-Raum doch durchaus bedeutend. Insgesamt gibt es mehr als 60 H-Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie eines in Budapest.

Einige der Marken (H.ostels, H2 Hotels, H+ Hotels) richten sich eher an Budgetreisende, andere bieten einen gehobenen Standard (H4 Hotels, Hyperion). Eine Übersicht aller Hotel-Standorte gibt es hier. Fünf davon nehmen aber nicht am Hotmiles-Programm teil. Hier alle Hotels, an denen ihr Meilen sammeln & einlösen könnt.

Vorteile des Gold-Status

Mit Gold-Status profitiert ihr von folgenden Vorteilen:

  • Zugang zur Executive Lounge (wo verfügbar)
  • Zimmer-Upgrade nach Verfügbarkeit
  • Doppelte Basis HotMiles auf Übernachtungen
  • Meilen verfallen erst nach drei Jahren (statt einem Jahr) zum 31. Dezember
  • Kleines Willkommensgeschenk (nicht in allen Hotels)

Regulär müsst ihr für den Gold-Status innerhalb eines Jahres 10 Mal in H-Hotels übernachten. Der Status gilt dann ein Jahr. Außerdem gibt es ab 20 Nächten / Jahr noch den Platin-Status, der den Meilenverfall ganz aushebelt.

Vorteil als Hotmiles Gold Mitglied

Wie beschrieben gibt es zwei Wege, um schnell an den Gold-Status zu kommen:

Status Match von anderen Hotel-Loyalitätsprogrammen

Einige Zeit gab es bei H-Hotels einen offiziellen Status Match von Hilton Honors, Marriott Bonvoy und Co. Die Landingpage dazu ist mittlerweile nicht mehr online, aber der Match existiert weiterhin, wie Berichte auf StatusMatcher.com zeigen. Wir haben den Match selbst angefragt und innerhalb weniger Stunden bestätigt bekommen.

Bestätigt

  • Hilton Honors Diamond → HotMiles Gold
  • Hilton Honors Gold → HotMiles Gold
  • Marriott Bonvoy Platinum → HotMiles Gold
  • IHG Spire / Diamond → HotMiles Gold
  • Best Western Platinum → HotMiles Gold
  • Melia Gold → HotMiles Gold

Wenn ihr weitere Erfahrungen beitragen könnt, hinterlasst gerne einen Kommentar.

Ablauf

Den Match erhaltet ihr auf folgendem Weg:

  1. Zuerst müsst ihr euch für HotMiles anmelden (falls noch nicht geschehen)
  2. Nach der Anmeldung schickt ihr eine E-Mail an hotmiles@h-hotels.com mit folgenden Details:
    • eure HotMiles-ID (erhaltet ihr per E-Mail)
    • euer vollständigen Namen
    • ein Foto / Screenshot eures bestehenden Status bei einer anderen Hotelkette an
  3. HotMiles prüft euren Antrag. Meistens erhaltet ihr innerhalb eines Werktages eine Antwort.

Der Status ist dann ein Jahr gültig, danach werdet ihr zurückgestuft.

Status Match für BahnComfort-Kunden

Auch, wenn ihr keinen Status bei den großen Hotelketten habt, könnt ihr von einem Status Match profitieren. Dieser steht allen Kunden offen, die einen BahnComfort-Status bei der Deutschen Bahn vorweisen können. Dafür gibt es sogar eine offizielle Landingpage:

Ablauf

Der Ablauf ist hier wie folgt:

  1. Zuerst müsst ihr euch für HotMiles anmelden (wenn noch nicht geschehen)
  2. Nach der Anmeldung schickt ihr eine Email an status-service@bahn.de mit folgenden Infos:
    • Betreff „Statuszuteilung Gold H-Hotels“
    • Vor- und Nachname
    • BahnBonus-Nummer
    • HotMiles ID (erhaltet ihr nach Registrierung per E-Mail)
    • E-Mail-Adresse
  3. HotMiles prüft euren Antrag. Meistens erhaltet ihr aber innerhalb eines Werktages eine Antwort.

Hotmiles in BahnBonus Punkte umwandeln

Mittlerweile könnt ihr bei H-Hotels indirekt auch BahnBonus-Punkte sammeln. Ab 3.000 lassen sich die HotMiles im Verhältnis 3:1 in BahnBonus Punkte umwandeln. Damit der Tausch möglich ist, benötigt ihr aber mindestens 3.000 HotMiles.

Titelbild: © H-Hotels

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (41)

  1. Markus Meier sagt:

    Hallo, wenn ich 18.000 Hotmiles im Verhältnis 3:1 in Bahn Bonus Punkte umtausche, erhalte ich dann bei der Bahn 6.000 Punkte und den Plantin Status mit Freiem Eintritt in die Lounge ? Danke

    • Peer sagt:

      Leider nein. Für den Platin-Status benötigst du Statuspunkte. Hier geht es aber nur um Prämienpunkte zum Einlösen für Freifahrten u.a.

  2. Peter sagt:

    Auch ein Melia Gold Status wir gematched. Erst im Mai erfolgreich durchgeführt

  3. Walther sagt:

    Marriott Bonvox Platinum

    Das Programm kenne ich nicht! 🙂

  4. Rio sagt:

    Marriott Bonvoy Platinum > HotMiles Gold innerhalb 20 Stunden

  5. Benjamin Pfaff sagt:

    Komme ich die Lounges auch außerhalb einer Übernachtung?
    Also zum Beispiel als BahnBonus-Mitglied?

    LG Benjamin

  6. Andreas sagt:

    Hallo hat das jemand gemacht, ich habe das am Sonntag gesendet und bis jetzt keine Antwort bekommen über die Mail „hotmiles@h-hotels.com“

    • Michael L. sagt:

      Ist mir genauso ergangen. Habe meine Hotmiles Member-Nummer sowie Screenshots meiner Marriott Bonvoy Gold Karte und meiner Kempinski Discovery Black gemailt.
      Keine Antwort ist auch eine Antwort…..

      • Mark sagt:

        Ich habe auch noch keine Antwort erhalten, meine Mail habe ich auch Sonntag verschickt.

      • Michael L. sagt:

        Nachtrag/Korrektur:
        Habe heute den Gold-Status erhalten.
        Fazit: Mit etwas Geduld und der richtigen e-mail Adresse kommt man zum Ziel!
        Bin gespannt auf mein erstes H-Hotelerlebnis.

    • Andrew Manuhutu sagt:

      Ich habe am Montag Email geschickt und ich bekam erst heute die Rückmeldung mit dem Upgrade.

  7. Bastian sagt:

    ich sehe seit einem Jahr ständig irgendwelche Status Matches von Hotels, gelegentlich auch Airlines.
    Da haben wir ja fast alle jetzt schon alles.
    Weiß aber jemand ob einer der großen Autovermieter aktuell etwas macht und von hohem Airline oder Hotel Status zu sich matched?

  8. Schneider Manfred sagt:

    E-Mail Adresse statusmatch@h-hotels.com zum Statusmatch existiert nicht mehr

  9. Bagdatli Tayyar sagt:

    Hallo Zusammen

    War letztes Wochenende im Hyperion Hotel in München.

    Hab ein kurzes Video von der Executive Lounge gemacht.
    Wer mag, kann sich das gerne anschauen.

    https://youtu.be/l5FQugPSZfQ

    MfG

    Bagdatli Tayyar

  10. Holger Wagner sagt:

    Hallo,

    ich glaube die eMail ist falsch und müßte:

    hotmiles@h-hotels.com

    sein.

    Viele Grüße

  11. Peter sagt:

    Bräuchte einen Status Match für/mit einer Hotelkette, kein BahnBonus Gedöns ?

  12. Astrid Gubernat sagt:

    Hallo,

    ich hab den Accor Gold Status und der Status Match wurde mir heute bestätigt!

  13. Jan sagt:

    Wie sind denn die Erfahrungen zur Executive Lounges?

    • Heiko sagt:

      Die Lounges sind ok, aber kein Vergleich zu Hilton. Die Beste Lounge ist im Hyperion Basel, dort gibt es neben warmen Getränken auch soft Drinks sowie Wein und Bier auch kleine warme Buffets zum Mittagessen und Abendessen und auch ein Frühstück als Buffet wird angeboten. In den Deutschen Hotels mit Lounge sind die Getränke etwa gleich.Beim Essen nur kleine kalte oder auch warme Snacks wie Suppe oder Eintopf im Weckglas und eine Käseplatte.

  14. Mark Richardt sagt:

    Der Status ist super, es gibt aber ein paar Haken:

    1. Ein Aufenthalt gilt als eine Nacht, egal, wie viele Nächte man im Hotel verbracht hat.
    2. Es ist fast unmöglich, Freinächte zu erreichen, man bekommt im Schnitt 100 bis 200 Punkte pro Nacht, eine Nacht im H2 Berlin-Alexanderplatz kostet 12.900 Punkte, das ist schwer zu schaffen.
    3. Wenn Miles and More oder Paybackpunkte sammelt, erhält man keine Nächte, ich habe letztes Jahr 15 Nächte in einem H4-Hotel verbracht, da ich Paybackpunkte gesammelt habe, habe ich aber keine einzige nach gesammelt. Positiv ist aber, dass man über Packback pro nach zwischen 500 und über 1000 Punkte sammeln kann, abhängig davon, ob es aktuell Coupons in der App gibt.

  15. Mike sagt:

    Um 15.45 Uhr die LH Lounge TXL betreten und vor 5 Minuten war
    Status Match von Hilton Gold auf H-Hotel Gold erledigt! Wahnsinn! ?

  16. Thomas Drewes sagt:

    Von IHG Spire Elite zu H-Gold innerhalb von 48 Stunden

  17. Thomas sagt:

    Die Aktion ist verlängert bis 31. August – so Die Info auf der im Artikel benannten „Landing-Page“

  18. Bernd sagt:

    Ich hatte schon mal einen erfolgreichen Match bei dem Laden, bin jetzt wieder auf Silber zurückgefallen. Hat schon mal jemand zwei Mal gematcht?

  19. Michael sagt:

    Vielen Dank Johannes; hab es vor kurzem erst gelesen und nach vier Tagen bekam ich den Gold-Status aufgrund meines Hilton-Gold Status.

  20. Austria sagt:

    BW Platinum Select –> Gold

  21. Jonas sagt:

    Radisson Gold innerhalb von nur 2 std gematched 🙂

  22. Peter sagt:

    Hilton Diamond wurde innerhalb 90 min zu Gold gematcht.
    Vielen Dank
    Gruß Peter

  23. Cedric sagt:

    Wird nur auf Gold gematched oder auch höher?
    Habe Hilton Diamond

  24. juergen sagt:

    von hilton gold gestern beantragt heute morgen bestätigt

  25. Markito sagt:

    Geht, ohne Probleme.

  26. Denniw sagt:

    Geht da Hilton auch?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen