KLM Dream Deals: Business Class ab 1.392€ nach Afrika, Karibik, Südamerika

KLM Boeing 747
vorbei

Das niederländische SkyTeam-Mitglied KLM hat mal wieder seinen Dream Deals Sale aufgelegt:

Die Economy Class-Angebote finden wir recht schwach, weil SkyTeam mittlerweile auf fast allen Langstrecken standardmäßig kein Aufgabegepäck mehr inklusive hat. Es gibt aber einige Ziele die in der Buisness Class interessant sein können. Hier die Ab-Preise:

  • Afrika
    • Mombasa, Kenia: 1.392€
    • Sansibar, Tansania: 1.393€
    • Nairobi, Kenia: 1.442€
    • Accra, Ghana: 1.511€
    • Entebbe, Uganda: 1.532€
  • Karibik
    • Havanna, Kuba: 1.625€
    • Curaçao: 1.682€
  • Südamerika
    • Bogota, Kolumbien: 1.634€
    • Fortaleza, Brasilien: 1.661€

Doch es sind noch viele weitere Ziele weltweit möglich.

Suchen & Buchen

Verfügbar sind die Tickets bis zum 4. September 2019. Reisetermine sind ganzjährig verfügbar. Die Ferien können aber ausgenommen sein. Der Mindestaufenthalt beträgt eine Nacht von Samstag auf Sonntag oder sechs Tage, mit Ausnahme von Nordamerika (3 Tage). Die Verfügbarkeit ist zu den meisten Zielen recht gut.

Am günstigsten ist der Abflug meist von Hamburg, jedoch sind auch andere Abflugorte in Deutschland möglich.

Bei den Economy-Flügen ist leider nur Handgepäck (Handgepäcktrolley + Personal Item wie kleiner Rucksack) inklusive. Wem das nicht reicht, kann im Buchungsprozess für meist 80€ den Standard-Tarif wählen.

KLM Aufpreis Tarif
Mindestens 80€ Aufpreis werden bei den Karibik-/Amerika-Strecken fällig

Günstige Economy-Tickets werden in der Buchungsklasse X (Langstrecke) ausgestellt, wobei die Buchungsklassen bei geringfügig teureren Tickets bereits abweichen können. In der Business Class kommt Buchungsklasse Z zum Einsatz. Wie viele Meilen ihr bei den jeweiligen SkyTeam-Vielfliegerprogrammen damit sammeln könnt, lest ihr bei Wheretocredit nach.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. Der Deal laeuft noch, aber viele Europa Preise wurden heute um ca 40 Euro erhoeht. Schade haette ich gestern direkt buchen sollen…

    Antwort

  2. Andere Airline können es günstiger anbieten auf einigen Strecken. Leider werden von KLM die light Flieger manchmal wie notwendiges Übel behandelt. Das fällt für mich als deal raus da es bessere Angebote gibt

    Antwort

  3. Vielleicht auch ganz interessant:
    Ich war gerade schon traurig, weil im Sale nach Kapstadt nur Flüge ab Hamburg angezeigt werden. Über die Suche habe ich ab Frankfurt eingegeben und viele Flüge ab 487 € gefunden. Also einfach mit den Abflughäfen ein bisschen spielen – es scheinen sogar noch mehr Verbindungen zu gehen

    Antwort

  4. Bekommt man eigentlich als Delta Silver auch bei KLM ein gratis Gepäckstück wenn man in Light nicht?

    Antwort

  5. Guten Abend,
    seid so nett und helft mir.Ich bekomme auf der KLM Seite nicht Light/Standard/Standard+ angezeigt was mache ich falsch

    Antwort

    • Zu welchem Ziel suchst du Tickets?

      Wenn der Light-Tarif verfügbar ist, wirst du im Buchungsprozess eigentlich direkt drauf hingewiesen und hast die Wahl.

      Antwort

    • Ja, in unzähligen Variationen, beispielsweise:
      – Hinflug nach Montreal, zurück von Toronto
      – Hinflug nach New York, Rückflug von Montreal
      – Hinflug nach Sao Paulo, zurück von Rio de Janeiro

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.