Guam, Mikronesien ab 1.848€ in der Star Alliance Business Class von Budapest

guam strand

Die Star-Alliance-Mitglieder Lufthansa, Austrian, Swiss & United bringen euch zurzeit preiswert in der Business Class nach Mikronesien. Genauer gesagt nach Guam – die flächenmäßig größte und südlichste Insel des Marianen-Archipels im westpazifischen Ozean. Mit Start von Budapest gibt es Tickets ab 759.000 HUF (~1.966 €).

Reisen könnt ihr Januar bis Oktober 2023. Stopover in Japan sind gegen 150€ Aufpreis möglich. Und für rund 2.200€ gibt es sonst auch den Flex-Tarif mit gratis Storno-Option.

Info

Für die Einreise müsst ihr geimpft sein. Eine Quarantäne ist nicht mehr vorgesehen (Stand Dezember 2022). Weitere Informationen bekommt ihr hier. Bei Stopover in Japan beachtet auch die Hinweise des Auswärtigen Amtes.

Bucht ihr bei Lufthansa den Business Basic Tarif, könnt ihr die Flüge gegen eine Gebühr von 250€ umbuchen. Es fällt stets die Differenz zwischen altem und neuem Flugpreis an.

Ihr könnt das folgende Formular zur Buchung verwenden. Wählt eure Wunschdaten aus und lasst euch wahlweise zur Buchung bei der Lufthansa oder Swiss weiterleiten.

nlroj
In der Star Alliance Business Class von Budapest nach Guam ab 759.000 HUF (~1.966 €).
Anreise nach Budapest

Budapest ist sehr gut an die meisten Flughäfen Europas angebunden. Ab dem D-A-CH-Raum gibt es verschiedene Verbindungen von Wizzair, Eurowings, Ryanair, Easyjet, Lufthansa, Swiss und Austrian.

Am besten prüft ihr über FlightConnections.com oder in der englischsprachigen Wikipedia, welche Verbindungen überhaupt verfügbar sind. Buchen könnt ihr dann direkt bei der jeweiligen Airline bzw. über die Travel-Dealz-Flugsuche.

Tipp: Falls die Direktflüge nach Budapest zu teuer sind, könnt ihr alternativ auch nach Wien oder Bratislava fliegen und von dort aus mit Zug oder Fernbus nach Budapest reisen.

Budapest ist auch sehr gut an das europäische Bahnnetz angeschlossen. Ihr habt die folgenden Optionen:

  • Von Österreich kommt ihr mit dem Railjet der ÖBB oder den EuroCitys ab 19,90€ je Richtung nach Budapest. Ab Wien dauert die Fahrt nur etwa 2h 30min. Tickets gibt es bei den ÖBB.
  • Ab München fahren täglich mehrere Railjets direkt nach Budapest. Ab anderen deutschen Städten könnt ihr mit Umstieg reisen. Die Fahrtzeit beträgt rund 7h, Tickets gibt es bei der DB oder den ÖBB ab 48€ je Richtung, bei der ungarischen Bahn etwas günstiger.
  • Ebenfalls ab München verkehrt ein Nachtzug direkt nach Budapest. Diesen könnt ihr einfach bei der ÖBB buchen.

Flixbus bietet ebenfalls Fahrten nach Budapest an. Ab Wien könnt ihr sogar direkt bis zum Flughafen Budapest fahren.

Tipp: Die ungarische Eisenbahngesellschaft MÁV verfügt in der Regel über ein größeres und günstigeres Kontingent an Sparpreistickets – findet ihr also bei der DB oder der ÖBB keine besonders günstigen Tickets mehr, lohnt sich ein Blick auf die Webseite der MÁV.

→ Alle Dealz Abflug von Budapest

Je nach Abflugdaten gibt es Verbindungen mit Swiss oder Austrian nach Tokio-Narita, jeweils in einer Boeing 777.

Alternativ geht es oft auch für etwas mehr auch in einer Boeing 747 von Lufthansa nach Tokio-Haneda. Allerdings ist dann ein Flughafenwechsel erforderlich, denn der United-Flug nach Guam startet von Tokio-Narita. Wir empfehlen euch, diese Kombination zu vermeiden. Falls ihr aber einen Stopover in Tokio einlegt, wäre Haneda ohnehin der bessere Flughafen.

Nach aktuellem Stand kommt zwischen Tokio und Guam eine Boeing 737 ohne Lie-Flat Sitze zum Einsatz. In den letzten Monaten wurde teils ein Flugzeug mit Lie-Flat Sitzen angeboten, dass es dann tatsächlich so kommt, ist aber eher Glückssache.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot gilt, sagen die Fare Rules nicht. Es ist verfügbar für Reisen zwischen Januar und Oktober 2023. Der Mindestaufenthalt beträgt 3 Tage oder eine Nacht auf Sonntag, maximal dürft ihr 12 Monate bleiben.

Passende Termine findet ihr teilweise mithilfe von Google Flights (Anleitung). Leider zeigt Google aber auch oft falsche Preise an. Buchen könnt ihr die Flüge über unsere Flugsuche oder direkt bei Lufthansa, United bzw. Swiss.

Meilen

Die Buchungsklasse lautet P. Für eine Beispielverbindung mit Austrian & Swiss erhaltet ihr folgende Gutschriften:

  • 27.902 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 18.482 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 17.177 Prämienmeilen + 880 Points bei Miles&More 2024
  • 17.177 Prämienmeilen + 16.278 Statusmeilen bei Miles&More
  • 16.975 Prämienmeilen + 3.083 PQP bei United MileagePlus
  • 16.717 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 16.378 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 16.193 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 16.028 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 15.778 Meilen bei Asiana Club
  • 15.678 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 15.528 Meilen bei Avianca LifeMiles
  • 15.412 Meilen bei EgyptAir Plus
  • 15.412 Meilen bei Air India Flying Returns
  • 15.412 Meilen bei South African Voyager
  • 15.411 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 15.411 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 12.283 Prämienmeilen + 6.462 Statusmeilen bei LATAM Pass
  • 10.788 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 10.372 Meilen bei TAP Miles & Go
  • 9.590 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 6.462 Meilen bei Air New Zealand AirPoints
  • 3.910 Meilen bei Vistara Club Vistara
  • 3.128 Avios bei Aer Lingus AerClub
  • 3.128 Meilen bei Azul TudoAzul
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: by Danny Mc on unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (17)

  1. Paul Michael sagt:

    Wie buche ich denn den Stopover in Japan, der laut Text gegen 150€ Aufpreis möglich ist?

    Wenn ich das auf der Lufthansa Seite als Multi-Stop Flug
    BUD-GUM
    GUM-TOK
    TOK-BUD
    in die Flugsuche eingebe erscheint leider:
    „Es ist 1 Fehler aufgetreten. Bitte beheben Sie das folgende Problem, bevor Sie fortfahren:
    flightmanager.flight.od.invalidRoute …“

    Telefonisch habe ich es bei LH noch nicht versucht.

    • Peer sagt:

      Die Lufthansa-Website ist sehr schlecht progammiert, was Multistop-Flüge angeht. Du kannst aber z.B. unser kleines Tool namens Go2 (https://go2.travel-dealz.de/) verwenden, um dich von dort zur Buchung auf Lufthansa.com weiterleiten zu lassen. Dort dann Multistop suchen mit den 3 Segmenten wie von dir beschrieben:

      Hier ein Beispiel für knapp 2.040€ mit einer Woche Tokio:
      https://travel-dealz.de/app/uploads/sites/2/grafik-3484.png

      Alternativ klappt teilweise auch die Suche über Google Flights. Von dort geht es dann mit einem Klick zur Buchung auf United.com:
      Beispiel Google Flights

      Falls du Meilen bei Miles&More sammelst ohnehin die bessere Wahl. Wer bei United sammelt, sollte dagegen lieber bei LH buchen

      • Paul Michael sagt:

        Herzlichen Dank Peer !

        Ich hab es dank Deiner exzellenten Anleitung tatsächlich geschafft, einen 4 Tage Stopover einzuflechten und den auch noch so zu legen, daß ich ab Guam sogar eine Weiterreise nach Hawaii und wieder zurück unterbringen konnte. Da mich die beiden United Pacific Island Hopper
        UA133 GUM-TKK-PNI-MAJ-HNL und
        UA154 HNL-MAJ-KWA-KSA-PNI-TKK-GUM
        interessiert haben und da die nicht jeden Tag operieren, war das eine ganz schöne Frickelei.

        Aber mit Deiner Such- und Buchungsanleitung für die Budapest Business Flüge hat es sehr gut hingehauen.

        Die Flüge mit den vielen Zwischenstops sind natürlich nur was für Aviation Geeks, denn nur die ziehen die Inselhopperei von bis zu 14 Stunden einem 7 stündigen Direktflug vor. Früher konnte man einen solchen United Airlines „Milk-run“ durch die pazifische Inselwelt mit M&M Meilen buchen. Das geht zwar jetzt auch noch und kostet bloß 40.000 miles für GUM-HNL-GUM. Allerdings sind die Verfügbarkeiten sehr schwer herauszuarbeiten und beschränken sich auf Direktflüge. Aber vielleicht ist es ja für diejenigen ein kleiner Anreiz, die mit Guam alleine nicht so viel anfangen können.

        Schöne Festtage derweil ! Paul Michael

        • Peer sagt:

          Super. 🙂 Danke für die Rückmeldung

          An den Island Hopper muss ich auch bei jedem Guam-Deal denken. Ideal wäre mal ein Deal nach Guam und zurück von Honolulu nach Europa, aber da ist mir noch nie etwas Gutes untergekommen.

  2. RS sagt:

    Hallo

    Auf der seite des auswärtigen Amts für mikronesien steht impfung plus booster… was ist denn jetzt richtig?

  3. Patrick sagt:

    ich fands Mega. Geile klare Strände mit viel fischzeug. toll

  4. Betty sagt:

    Wieso sollte man für den Flug noch einen Test brauchen? Das ist doch USA.

  5. Peter sagt:

    Ich bin im Jahr 1978 von Tokyo kommend mit der PanAm 747 als Teil einer Pan Am Round the World Reise nach Guam gekommen und von dort nach Honolulu weitergeflogen. Die Insel war damals – und ist es noch immer – ein großer US-Truppenstützpunkt – landschaftlich nicht besonders reizvoll und auch sonst als Reisedestination nicht sehr empfehlenswert. Damals hat es im Motel fünf TV-Kanäle gegeben, drei davon waren hardcore Pornokanäle. Die gibt es jetzt im puritanischen defacto Amerika sicher nicht mehr. Das war mein Eindruck von Guam.

    • Peer sagt:

      Ich war nur einen Tag auf der Durchreise nach Japan dort. Aber nach dem was ich gesehen habe denke ich schon, dass man vier, fünf Tage gut rumbekommt. Und wenn man mit Guam durch ist, kann man ja weiter nach Saipan oder Yap fliegen.

  6. Betty sagt:

    Guam ist toll. Hat mir sehr gut gefallen dort. War im Hilton. Das war super. Ich kann das nur empfehlen. Für Europäer ist das super exotisch.

  7. putin sagt:

    glaube die route über russland ist nicht mehr aktuell ,)

  8. Meilenkönig a. D. sagt:

    Guam, war da nicht etwas mit erhöhter Radioaktivität ?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen