Weltreisebaustein: Business Class Kairo → Japan ab 779€ mit Royal Jordanian & JAL (Bangkok-Stopover möglich)

Royal Jordanian Business Class Boeing 787

In Zusammenarbeit mit dem Oneworld-Partner JAL bietet Royal Jordanian aktuell ein attraktives Angebot für Oneway-Flüge von Ägypten nach Japan. Ein einfaches Oneway-Ticket nach Tokio oder Osaka gibt es ab 779€. Das Angebot ist auch für März & April 2024, d.h. zur Kirschblütenzeit, verfügbar.

Deutlich attraktiver wird der Deal dadurch, dass ihr (fast) ohne Aufpreis einen mehrtägigen Stopover in Bangkok einlegen könnt. Perfekt für eine ausgedehnte Asien-Reise. So kommt ihr dann auf die folgenden Preise:

  • Kairo → Tokio ab 779€ (ohne Stopover)
  • Kairo → Osaka für 796€ (ohne Stopover)
  • Kairo → Bangkok → Tokio ab 798€ (mit Stopover)
  • Kairo → Bangkok → Osaka ab 816€ (mit Stopover)

Alternativ gibt es auch noch folgende Optionen für Oneway-Flüge nach Asien:

Info

Bitte beachtet die Einreisebestimmungen für das jeweilige Reiseziel. Eine gute Übersicht bietet das Auswärtige Amt. Hier die wichtigsten Infos in Kürze:

  • Ägypten: Covid-Beschränkungen bestehen nicht. Ein Visum gibt es ab 25€ on-arrival
  • Thailand: Covid-Einreisebeschränkungen wurden aufgehoben
  • Japan: Kein Test oder Impfung nötig. Ihr müsst die Reise aber weiterhin über VisitJapanWeb anmelden.

Es handelt sich hier um einen Flex-Tarif, der sich in der Theorie jederzeit vor Abflug kostenlos stornieren lässt. In den Fare Rules heißt es aber, dass der Treibstoffzuschlag (ca. 120€) evtl. nicht erstattet wird. Zudem besteht ein Währungsrisiko – das ägyptische Pfund hat alleine in den letzten 12 Monaten fast 50% an Wert verloren.

Am besten bucht ihr das Ganze als Multi-Stop-Verbindung. Unser Formular kann euch dazu in unsere Flugsuche weiterleiten lassen. Von dort aus geht es dann weiter zur Buchung beim günstigsten OTA oder (auf Wunsch) bei Expedia. Das Angebot gilt für Reisen von August 2023 bis Juni 2024:

Hier weitere Weltreisebausteine, mit denen ihr das Ganze vielleicht kombinieren könnt:

Zwischenstopps & Fluggerät

Alle Optionen führen euch zunächst nach Amman, dem Hub von Royal Jordanian Airlines. Die Zubringer erfolgen entweder mit Airbus- oder Embraer-Jets in Recliner-Sesseln (ähnlich der amerikanischen Domestic First Class). Die Sitzanordnung ist entsprechend 1-2 bzw. 2-2.

Der zweite Umstieg erfolgt dann in Bangkok. Royal Jordanian fliegt die Strecke Amman → Bangkok mit einer Boeing 787.

Dann könnt ihr beliebig lange in Bangkok bleiben oder schon nach wenigen Stunden weiter Richtung Japan fliegen. Diese Flüge erfolgen mit Japan Airlines. Hier kommen meist Flieger mit Lie-Flat-Business zum Einsatz, manchmal gibt es aber auch nur angewinkelte Schlafsitze.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot noch gilt, steht nicht in den Fare Rules. Verfügbarkeiten gibt es durchgehend bis Juni 2024.

Verfügbarkeiten könnt ihr mithilfe von Google Flights (Anleitung) oder über die ITA Matrix (Anleitung) finden. Sucht dort am besten erst nach einem Oneway-Flug von Kairo nach Japan, dann könnt ihr per Multistop-Suche den Stopover ergänzen.

Die Buchung direkt bei Royal Jordanian ist leider nicht möglich, da die Website weder Osaka, noch Tokio als Ziel kennt. Ihr könnt stattdessen Expedia benutzen oder mithilfe unserer Flugsuche weitere OTAs finden.

Anreise nach Kairo

Auf Flügen nach Kairo gibt es bei den meisten Airlines keine richtige Business Class, sondern nur die europäische Business Class (= Economy mit freiem Mittelsitz). Daher könnt ihr auch gleich zur Economy greifen.

Je nach Saison und Abflughafen gibt es Oneways in der Economy Class ab ca. 150€ bis 200€. Die günstigsten Tickets bieten zumeist Aegean oder Air Serbia an. Beide Optionen beinhalten schon ein Stück Aufgabegepäck bis 23 kg:

Hinflug Berlin → Kairo mit Air Serbia oder Aegean ab 151€ inkl. Gepäck

Schaut am besten mal mithilfe von Google Flights nach den Optionen für euren gewünschten Abflughafen.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse C ausgestellt. Für das Beispiel via Bangkok mit JAL-Anschlussflug erwarten euch folgende Meilengutschriften:

  • 18.378 Prämienmeilen + 10.738 Elite Qualifying Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 16.784 Punkte bei Finnair Plus
  • 11.565 Prämienmeilen + 13.838 Statusmeilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 10.429 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 10.429 Prämienmeilen bei LATAM Pass
  • 9.300 Avios + 320 Tier Points bei British Airways Executive Club
  • 9.293 Avios + 72 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 9.293 Avios + 800 Elite Points bei Iberia Plus
  • 9.293 AsiaMiles + 120 Club Points bei Asia Miles
  • 9.293 Meilen bei American AAdvantage
  • 8.610 Points + 16 Elite Points bei Malaysia Airlines Enrich
  • 5.682 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 3.611 Prämienmeilen + 24 XP bei Flying Blue
  • 3.611 Meilen bei SriLankan FlySmiLes
  • 3.611 CV Points bei Vistara Club Vistara
  • 3.611 Prämienmeilen bei Bangkok Airways FlyerBonus
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Für alle anderen Kombinationen könnt ihr die Gutschrift nachfolgend berechnen:

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © Royal Jordanian

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (13)

  1. Lukas sagt:

    Mir ist bewusst, dass dies als Weltreise Baustein gedacht ist, aber hat jemand eine Idee für die „Heimreise“? Gerne auch mit Zwischenstopps, nicht zwingend Business.

  2. Rene sagt:

    Ist die Fare voll erstattungsfähig? Laut Fare Rules in ITA Matrix wird YQ nicht erstattet, ist sowas üblich?

    • Peer sagt:

      Genau das hatte ich ursprünglich auch drin stehen. Dann ist mir aufgefallen, dass nur 8€ oder so auf YQ entfallen und die übrigen 120€ „YR“ sind. Deshalb hatte ich es im Infoblock etwas entschärft.

      Üblich ist es nicht, 100% sicher bin ich mir da auch nicht.

      Die Frage ist auch, ob Erstattungen in € oder in Ägyptischen Pfund erfolgen, wenn man bei einem deutschen OTA bucht. Falls letzteres läuft man Gefahr, durch die Entwertung der Währung deutlich mehr zu verlieren als 120€

  3. L-K sagt:

    Wie kommt man preiswert nach Kairo?

    • Peer sagt:

      Schau mal im Abschnitt „Anreise nach Kairo“ 😉

      • L_K sagt:

        Sorry, aber das hatte ich natürlich gelesen. Von Hamburg gibt es in ECO keine Verbindungen unter €500,- und dann ist der Preisvorteil schon wieder dahin.

      • LK sagt:

        Nochmal ich. Zunächst vielen Dank für Recherche und Mühe. Ich war wohl ein wenig unpräzise. Mir geht/ging es um den Hin- und Rückflugpreis und ich bin auch nicht so fexibel, Jul./Aug. ist die mögliche Zeit. LG LK

        • Peer sagt:

          Wenn du einfach nur nach Japan möchtest, ist der Deal wahrscheinlich eher nichts für dich. Unsere „Weltreisebausteine“ richten sich wirklich an diejenigen, die nur einen Oneway brauchen. Beispielsweise weil es dann weiter über den Pazifik geht.

          Ein Roundtrip kostet hier ab Kairo mindestens 1.600€. Da wärst du mit den Deals ab Budapest besser beraten, falls es mit dem Reisezeitraum passt.

  4. Robert sagt:

    Kann man denn einer Buchung über OTA’s vertrauen?

  5. Hudute sagt:

    Vorsicht bei den Flügen nach Hong Kong, zumindest bei Daten Ende Juli wird BKK-HKG in Economy gebucht!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen