Nordamerika: Star Alliance Business Class von Amsterdam ab 960€ (Hawaii 1.540€)

Air Canada Boeing 787-8 Business Class Sitz

Seit ein paar Tagen verkaufen Oneworld und SkyTeam Business-Class-Flüge von Luxemburg und Belgien nach Nordamerika ab nur 813€. Jetzt hat auch die Star Alliance reagiert und ergänzt das ganze durch günstige Tickets ab Amsterdam. So könnt ihr mit Lufthansa, Swiss, United und Air Canada nur 960€ nach z.B. Boston, Miami oder Montreal fliegen. Verfügbarkeiten gibt es bis September 2021.

Update

Das Angebot wurde beendet.

Info

Aufgrund der Corona-Pandemie haben sowohl die USA als auch Kanada eine Einreisesperre verhängt und diese gilt auch weiterhin. Wann Touristen wieder einreisen dürfen, ist noch nicht absehbar. Immerhin gibt es bei diesem Angebot aber Verfügbarkeiten bis September 2021.

Solltet ihr die Reise z.B. aufgrund von Einreise- oder Quarantäne-Bestimmungen umbuchen wollen, ist das bei Lufthansa, United und Air Canada ohne Umbuchungsgebühr möglich. Ihr müsst dann aber jeweils die Tarifdifferenz zum aktuellen Flugpreis tragen. Für Tickets die bei Air Canada gebucht wurden, könnt ihr alternativ auch einen Gutschein in Höhe des Ticketpreises beantragen – dieser ist dann unbegrenzt gültig.

Folgende Ziele sind unter anderem möglich:

AMS BOS 956

Falls ihr die anderen Angebote verpasst habt, dann bitte hier entlang:

Anreise nach Amsterdam

Der internationale Flughafen Schiphol in Amsterdam ist der größte Flughafen der Niederlande. Mit jährlich über 50 Millionen Passagiere ist der der viertgrößte Flughafen Europas und Heimatbasis von KLM.

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden. Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs und die Tickets sind im Zuge der Sparpreis Europa Aktion schon für 19,90€ zu haben. Alternativ kommt ihr auch mit Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Die Anreise per Flugzeug lohnt sich durch die kurzen Fahrtzeiten mit der Bahn nur in wenigen Fällen. Es gibt folgende Direktverbindungen:

Zudem gibt es Verbindungen von der Schweiz (Basel, Zürich, Bern) und Österreich (Innsbruck, Salzburg, Graz, Wien).

Alle Dealz mit Abflug von Amsterdam

Die meisten der oben genannten Ziel erreicht ihr alle mit nur einem Zwischenstopp in z.B. Toronto, New York, Houston oder Frankfurt. Geflogen wird dann entweder mit Air Canada, United, Lufthansa oder Swiss.

Dann müsst ihr aber bedenken, dass die USA keinen Transitbereich haben und ihr auf die Einreisebestimmungen der USA angewiesen seid. Stopover sind leider nicht erlaubt.

Suchen & Buchen

Wie lange der Tarif noch verfügbar ist, ist uns nicht bekannt. Wenn ihr buchen wollt, solltet ihr also nicht zu lange damit warten. Der Mindestaufenthalt beträgt hier gerade einmal 12 Stunden. Maximal dürft ihr drei Monate am Ziel bleiben.

Verfügbarkeiten scheint es durchgehend bis September 2021 zu geben. Bei der Suche nach Terminen ist euch Google Flights (Anleitung) behilflich. Allerdings ist der Tarif noch so frisch, dass dort nicht alle verfügbaren Termine gelistet sind.

Ihr könnt also ebenso gut direkt die Websites von Lufthansa, United oder Air Canada aufsuchen und dort nach euren Wunschdaten schauen. Generell empfehlen wir aus verschiedenen Gründen die Buchung direkt bei der Airline.

Fliegt ihr in oder mit Umstieg über die USA, wird außerdem ESTA für 12€ oder ein Visum benötigt. Für Flüge nach oder über Kanada ist eTA für ca. 5€ oder ein Visum erforderlich.

Meilen

Alle Flüge erfolgen in Buchungsklasse P. Fliegt ihr mit der Lufthansa Group, müsst ihr bei der Meilengutschrift aufpassen: Einige Programme wie Turkish Miles&Smiles oder Aegean Miles&Bonus vergeben dafür gar keine Meilen.

Besser sieht es aus, wenn ihr mit Air Canada (P) oder United (P) unterwegs seid. Dann gibt es oft 100% oder teilweise sogar 150% Meilen. Beispielsweise bringen euch Air-Canada-Flüge von Amsterdam über Toronto nach Boston Meilen wie folgt ein:

  • 16.880 bei Aegean Miles+Bonus
  • 16.750 bei Air China PhoenixMiles
  • 16.650 bei United MileagePlus
  • 16.650 bei TAP Miles & Go
  • 16.650 bei Ethiopian ShebaMiles
  • 12.660 bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 12.490 bei Air Canada Aeroplan
  • 12.490 bei GOL Aéreos Smiles
  • 12.490 bei Copa ConnectMiles
  • 10.410 bei Avianca LifeMiles
  • 10.410 bei Air India Flying Returns
  • 10.410 bei ANA Mileage Club
  • 8.440 bei Thai Royal Orchid Plus
  • 8.440 bei Asiana Club
  • 8.440 bei Miles & More
  • 8.320 bei SAS EuroBonus
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Ebenfalls sollte beachtet werden: Bucht ihr eure Tickets über Lufthansa (oder eine ihrer Töchter), erfolgt die Gutschrift bei Miles&More umsatzbasiert. Es gibt dann nur 4 bis 6 Prämienmeilen je Euro Flugpreis.

Hotelpreisvergleich und -gutscheine

Wer noch eine Unterkunft für seine Nordamerika-Reise sucht, sollte mal einen Blick auf unsere Hotelsuche werfen:

Außerdem könnt ihr mit folgenden Gutscheinen meist noch etwas sparen:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (14)

  1. Sven sagt:

    Hallo,
    Lieben Dank für den Tipp. Da ich versuchen werde den Gold Status bei Miles and Smileys zu erfliegen, habe mal auf die Website für Turkish geschaut, wo steht, dass es für die Buchungsklasse P keine Meilen gibt. Wie kommt ihr auf die 12 k? D

    LG
    Sven

  2. Rabea sagt:

    Ich kann nur raten Hände weg !! Habe gestern gebucht direkt bei Lufthansa 2 Flüge in BC AMS-LAX für 2 Personen 2.472,46 € Gesamt. Wurde angezeigt und gebucht. Spitzenpreis. Nachdem die Bestätigung der Buchung kam stand da urplötzlich Flugtickets 5.702,46 €, Gesamtpreis Ihrer Reise 2.472,46 € ??? Ja was denn nun ? Woher der hohe Preis ? Und warum 2 Preise auf der Bestätigung.
    Das Schlimmste dabei: innerhalb von Sekunden wurden 5.702,46 € von der Kreditkarte abgebucht…. whaaaaat ?? Mittlerweile 3 Anrufe bei Lufthansa und etliche Warteschleifen später gibt es die Aussage es wird kostenlos storniert, aber auf mein Geld kann ich vermutlich viele Wochen bis Monate wegen Corona warten, die Stornierungsabteilung ist nicht da ! Vielleicht könenn sie aber auch nur umbuchen, das entscheidet dann die Stornoabteilung….ich koche ! Und das obwohl ich einen Ausdruck der Buchung zu dem korrekten Preis von 2.472,46 € habe. Eine schriftliche Bestätigung per Mail hängt auch bestätigt in der Warteschleife… Da kann man nur den Kopf schütteln. Da wird bei der LH einfach mal irgendein Betrag abgebucht und nun warte ich Wochen auf mal eben knapp 6.000,00 € die zu Unrecht abgebucht wurden. Sind wohl nur Lockangebote ! Das scheint derzeit einiges mehr als schief zu laufen bei Lufthansa, nur das Abbuchen klappt 🙁
    Never ever Lufthansa…

  3. Abdul sagt:

    Keine Frage das sind echt gute Schnäppchen aber habe gedacht in solch einer Zeit werden die Preise noch viel günstiger werden.

    • Peer sagt:

      Die Preise aus Februar (Australien für 1.200€ u.ä.) wurden seitdem leider nicht mehr erreicht. Ich glaube mittlerweile auch nicht mehr daran, dass es zum Neustart günstiger wird – aber mal sehen.

    • Peer sagt:

      Das Urteil war meines Erachtens nicht überrachend aber natürlich trotzdem wichtig. Gilt halt nur, wenn der Flug seitens der Airline annulliert wurde, nicht für „freiwillige“ Umbuchungen.

  4. Adrian sagt:

    Danke für den Tip. Eben einen spontanen Trip nach BOS gebucht im Dezember. Der Preis ist TOP.

  5. Christian sagt:

    Kann ich einen Flug buchen Amsterdam Frankfurt Austin und erst in Frankfurt zusteigen oder muss der Zustieg zwingend in Amsterdam erfolgen? Danke für die Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen