Bangkok, Singapur & Hong Kong ab 729€ in der Swiss Premium Economy von Paris

Swiss Premium Economy Sitz

Ende Juni hat Swiss offiziell die Premium Economy Class vorgestellt. Im Vergleich zur Lufthansa zeichnet sich die Premium Eco von Swiss vor allem durch einen neuen Sitz des deutschen Herstellers ZIM aus. Von diesen gibt es insgesamt 24 Stück in allen Boeing 777.

Voraussichtlich ab März 2022 ist die Premium Economy dann in allen Boeing 777 von Swiss verbaut. Buchen lässt sich die vierte Kabinenklasse der Swiss aber schon jetzt. Und das ist mit Abflug von Frankreich besonders günstig: Ab Paris (oder auch z.B. Nizza) erhaltet ihr Hin- und Rückflüge nach Bangkok, Hong Kong oder Singapur ab 729€. Zum ähnlichen Preis sind alternativ auch Flüge mit der Lufthansa möglich.

Info

Derzeit ist die Einreise in keines der aufgeführten Länder ohne Quarantäne möglich. Es gab kürzlich Berichte, dass Singapur ab September wieder die quarantänefreie Einreise ermöglichen könnte, Details stehen aber noch aus.

Wenn ihr die Reise umbuchen müsst, ist das ohne Umbuchungsgebühren möglich. Es muss aber die Differenz zwischen altem und neuem Flugpreis bezahlt werden. Mehr dazu findet ihr hier auf der Swiss-Website.

Buchen könnt ihr das Angebot einfach über folgendes Formular. Wählt einfach das Reiseziel und die gewünschten Reisedaten aus. Wir leiten euch dann mit einem Klick zur Buchung auf Swiss.com weiter. Alle günstigen Termine für die Swiss Premium Economy mit maximal 28 Tagen Reisedauer haben wir grün hervorgehoben:

Die Swiss Premium Economy wird zunächst ausschließlich in die Boeing 777 eingebaut. Der Sitzabstand beträgt rund 99 cm, die Sitzanordnung ist 2-4-2. Weitere Informationen zur Swiss Premium Economy und einen Vergleich mit anderen Produkten gibt es in unserem Premium-Economy-Vergleich:

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules bis zum 26. September 2021 für Abflüge bis 15. Juni 2022. Aktuell wird die Swiss Premium Economy aber erst ab dem Sommerflugplan (27. März) zum Verkauf angeboten. Für Reisen vor Ende März stehen allerlei Flüge mit der Lufthansa zur Auswahl.

Der Mindestaufenthalt beträgt 5 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal dürft ihr laut Tarif 3 Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach über unseren Kalender oben oder mithilfe von Google Flights (Anleitung). Wir empfehlen dann die Buchung direkt auf Swiss.com bzw. Lufthansa.com.

Meilen

Die Langstrecken erfolgen in Buchungsklasse N, Zubringer in der Economy-Buchungsklasse Y.

Leider haben bisher nur wenige Vielfliegerprogramme bekannt gegeben, wie viele Meilen es für die Swiss Premium Economy geben wird. Vermutlich werden sich die Gutschriften aber an denen für die Lufthansa-Flüge in Klasse N orientieren. Mit Lufthansa gäbe es dann:

  • 17.344 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 13.750 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 13.750 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 13.250 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 12.250 Meilen bei Asiana Club
  • 12.250 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 12.140 Prämienmeilen + 1.678 PQP bei United MileagePlus
  • 12.138 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 12.138 Meilen bei Avianca LifeMiles
  • 12.138 Meilen bei Air India Flying Returns
  • 12.138 Meilen bei EgyptAir Plus
  • 11.902 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 11.842 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 11.842 Meilen bei TAP Miles & Go
  • 11.842 Meilen bei South African Voyager
  • 11.842 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 11.842 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 11.842 Meilen bei LATAM Pass
  • 11.546 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 2.640 Prämienmeilen + 13.752 Statusmeilen bei Miles&More
  • 888 Meilen bei Air Malta Flypass
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Titelbild: © Swiss

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen