Swiss FIRST & Singapore SUITES: Von Paris nach Sydney für 4.806€ inkl. Star-Gold-Status

Singapore Suites A380

Genießt die Swiss First Class und die brandneuen Singapore Airlines First Suites beim ultimativen Luxustrip: Den Hin- und Rückflug auf der Strecke Paris-Zürich-Singapur-Sydney bekommt ihr schon für 4.806€.

Expedia FR CDG SYD
Für 4.506€ in der First Class nach Sydney

Für den Round Trip erhaltet ihr ziemlich viele Meilen. Diese reichen sogar für den Star Alliance Gold! Mehr dazu weiter unten.

Theoretisch sind verschiedene Routings möglich, z. B. mit Swiss bis Hong Kong und dann weiter in der Cathay Pacific Business Class (!) nach Sydney. Das attraktivste Routing dürfte aber über Singapur führen und von hier aus weiter in den neuen Singapore Airlines First Suites nach Sydney. Auch Verbindungen, bei denen ihr zwischen Singapur und Sydney in der British oder Qantas First Class sitzt sind denkbar. Zu vielen weiteren Australien-Zielen gibt es günstige Tickets in der First-Business-Kombi:

Durch Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube. Video laden Auswahl speichern & immer YouTube laden

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules ist der Tarif bis zum 19. April 2019 buchbar für Reisen bis zum 31. März 2020. Der Mindestaufenthalt beträgt 3 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Reisetermine findet ihr am schnellsten über Google Flights (Anleitung). Vorsicht: Nicht alle Routings beinhalten die Singapore Suites, teilweise geht es auch über Hong Kong und dann weiter in der Business Class.

Lasst euch von Google Flights zu Expedia FR weiterleiten und bucht dort. Alternativ könnt ihr auch über die Swiss-Website gehen. Leider werden hier nicht alle Flüge/Routings angezeigt. Geht bei Swiss über die Erweiterte Suche und achtet darauf, dass „Lufthansa-Gruppe“ als Airline ausgewählt ist.

Swiss CDG SYD Suche
So sucht ihr auf Swiss.com

Meilen + Gold Status

Die Flugcoupons für die Langstreckenflüge werden in Buchungsklasse A ausgestellt, die Zubringer zwischen Paris und Zürich in Buchungsklasse J. Bei Miles&More und Miles+Bonus sollte es für den Hin- und Rückflug satte 65.800 Meilen geben, wie der Taschenrechner von Wheretocredit zeigt. Damit habt ihr bei Miles&More auf jeden Fall den Frequent Traveller in der Tasche und bei Miles+Bonus schrammt ihr auch schon am Gold-Status.

Besonders attraktiv ist aber z. B. die Gutschrift bei ShebaMiles von Etihiopian Airlines! Hier benötigt ihr 50.000 Meilen für den Star-Alliance-Gold-Status. Für den Flug erhaltet ihr sogar 63.000 Meilen und somit seid ihr in den Kreis der Gold-Vielflieger aufgestiegen.

Hotels in Sydney

Wer in der First Class nach Sydney reist, will natürlich nicht in einer Absteige residieren. Unser Hoteltipp: Das Four Seasons Sydney, welches sich direkt zwischen der Harbour Bridge und dem Opera House befindet. Dieses kostet für unseren Beispielzeitraum 255€ pro Zimmer und Nacht.

Darüber hinaus könnt ihr mit diesen Gutscheinen eventuell sparen:

Quelle: YHBU

Titelbild: © Singapore Airlines

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (7)

  1. Silvia R. Bloechle sagt:

    Ist noch möglich, diesen FirstClass-Flug CDG-SYD für Ende Februar 2020 zu buchen?

  2. Seb Dee sagt:

    Ich bringe es nicht hin. Weniger als € 9’036.- pro Person anzugeben. Selbst wenn ihren link folge. Auch per VPN über Frankreich nicht.

  3. Paskal Reichardt sagt:

    Ich habe hier eine ganz dumme Frage:
    Wenn ich all diese Meilen zu Etiopian Airlines transferieren lasse und so den Gold Status erhalte verschwinden dann die 50000 Meilen für den Status?
    Oder wenn sie erhalten bleiben kann ich dann mit denen einen Flug mit Air New Zealend in der Buisniss weiter nach Auckland buchen?

    Vielen Dank im Voraus und bitte ernst nehmen danke

    • Johannes sagt:

      Hallo Paskal,

      man erhält zwei Arten von Meilen gutgeschrieben: Status- und Prämienmeilen. Wenn du den Gold Status erreicht, bleiben dir deine Prämienmeilen natürlich erhalten.

      Die Meilen werden ja erst nach den einzelnen Flügen gutgeschrieben. Ich glaube das würde ich nicht riskieren.

  4. Paskal Reichardt sagt:

    Ist auch ein Stopover in Singapur möglich ?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen