New York ab 294€ mit Lufthansa & Swiss von München Hbf (384€ mit Gepäck)

New York

Vor kurzem hat Swiss angekündigt, sein Air Rail Angebot auf München zu erweitern. Damit ergeben sich jetzt wieder interessante Preise für Flüge nach New York: Wer von München Hbf startet, kann Tickets zum Big Apple ab 294€ buchen. Beim Hinweg fahrt ihr zunächst nach Zürich und fliegt mit Swiss, der Rückweg führt euch mit Lufthansa über Frankfurt.

Verfügbarkeiten bestehen von September bis Dezember 2022 und vereinzelt bis März 2023. Wer Gepäck benötigt, kann den Tarif Economy Basic mit 23 kg Aufgabegepäck ab 384€ buchen.

Info

Für die Einreise in die USA benötigt ihr (Stand 14. Juni 2022) einen Impfnachweis. Der negative (Schnell-)Test max. 1 Kalendertag vor Abflug ist vor kurzem entfallen. Weitere Informationen zur Einreise bieten u.a. das Auswärtige Amt und unser Ratgeber.

Bei Lufthansa lässt sich der günstige günstigste Tarif Economy Light nur noch gegen eine Gebühr in Höhe von 150€ umbuchen. Und das zzgl. einer möglichen Tarifdifferenz.

Es gibt Verfügbarkeiten zwischen September und Dezember 2022. Um die Flüge zu buchen, könnt ihr einfach unser Suchformular nutzen. Nach einem Klick wertet ihr direkt zur Buchung bei Lufthansa weitergeleitet. Günstige Termine bis max. 28 Tage Aufenthalt haben wir grün markiert:

Für 294€ mit Swiss & Lufthansa von München Hbf nach New York

Ihr fahrt zunächst mit der Bahn (SBB / DB) von München nach Zürich und fliegt anschließend nonstop mit Swiss nach New York (JFK). Auf dem Rückweg geht es hingegen mit Lufthansa von New York (EWR) nach Frankfurt, bevor ihr mit dem Zug zurück nach München fahrt. Dabei setzt Swiss meist einen Airbus A330 ein, während es bei Lufthansa eine Boeing 747 ist. Die Beinfreiheit beträgt jeweils 79cm.

Suchen & Buchen

Die Fare Rules nennen kein Ablaufdatum. Der Tarif gilt für Reisen zwischen September und Dezember 2022 und nur vereinzelt bis März 2023.

Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage, maximal dürft ihr laut Tarif 12 Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend direkt bei Lufthansa. Achtet darauf, den Kürzel für den Münchener Hbf zu verwenden: ZMU. Ansonsten werden nicht die korrekten Preise angezeigt.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse L ausgestellt. Die Zugstrecken lassen sich womöglich nicht bei jedem Vielfliegerprogramm gutschreiben. Die Meilengutschrift sieht vermutlich wie folgt aus:

  • 4.134 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 4.052 Prämienmeilen + 811 PQP bei United MileagePlus
  • 2.432 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 2.217 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 2.104 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 2.047 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 2.026 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 1.871 Prämienmeilen + 2.192 Statusmeilen bei Miles&More
  • 1.017 Meilen bei EgyptAir Plus
  • 1.009 Meilen bei Copa ConnectMiles
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.
Informationen & Tipps für New York

Es ist das Traumziel in den USA. Die 5 Stadtteile von New York City bieten so viel wie keine andere Metropole auf der Welt. Doch durch die hohe Anzahl an Flügen nach New York ist es meist das günstigste Ziel in den USA was Flüge angeht.

Dafür sind die Hotels direkt in Manhattan umso teurer. Alternativ lassen sich gute und günstige Hotels z.B. in Brooklyn, Queens oder New Jersey finden. Innerhalb von maximal 20 Minuten könnt ihr Manhattan mit der Subway erreichen. Mehr Tipps zu Hotels in New York findet ihr in unserem Ratgeber: Hotel in New York buchen

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit mit gemässigten Temperaturen ist von April bis Juni und von September bis November. Sommer können Hitzewellen mit hoher Luftfeuchtigkeit mit sich bringen, Winter sind oft verschneit und sehr kalt.

Vom Flughafen in die Stadt

New York City wird von drei Verkehrsflughäfen bedient: John F. Kennedy Intl. Airport in Queens (der wohl bekannteste), Newark Intl. Airport in Newark, New Jersey (genau genommen liegt dieser nicht in NYC, bedient aber die Metropolregion genau so wie die anderen) und LaGuardia Airport ebenfalls in Queens (dieser liegt am nächsten zur Stadt).

John F. Kennedy Intl. Airport

ÖPNV: Von Manhattan per Subway oder LIRR bis Jamaica (preis variiert von $2,75 – $10,00), weiter mit AirTrain bis JFK ($6). Fahrtzeit 45 – 60 Minuten.

Taxi: Nach Manhattan $52.50 (+ $5.50 Maut), Fahrtzeit 45 – 90 Minuten abhängig vom Verkehr.

Newark Intl. Airport

ÖPNV: Knapp $20 mit einer Kombination von AirTrain Newark und NJ Transit bis zur Penn Station. Knapp 45 Minuten Fahrtzeit.

Taxi: Nach Manhattan $50 – $70 (+ $8 Maut), Fahrtzeit 35 – 60 Minuten abhängig vom Verkehr.

LaGuardia Airport

ÖPNV: LaGuardia wird nur von Bussen bedient, diese sind langsam und haben nicht viel Platz um Gepäck aufzubewahren, sind mit $2,75 aber sehr günstig.

Taxi: Nach Manhattan $20 – $30, Fahrtzeit 15 – 30 Minuten abhängig vom Verkehr.

→ Alle Dealz für New York

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Photo by Brad Smith on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (10)

  1. Karsten sagt:

    Hat gut geklappt, danke für den Tipp – wir haben uns dann doch für den Tarif ohne Zug entschieden, 100 Euro mehr aber etwas einfacher. Und wirklich guter Preis.

  2. Schweizer sagt:

    Muss die Zugfahrt von München nach Zürich angetreten werden oder kann man auch direkt ab Zürich fliegen ohne dass die weiteren Segmente annulliert werden? Vielen Dank!

  3. Businesskasper sagt:

    Nur zur Info ! in dem Preisbeispiel landet ihr in JFK und fliegt ab EWR (Newark) zurück!

  4. Wladimir Putin sagt:

    Impfnachweis und Testnachweis können sich die Amis in den Arsch stecken. Ich brauche die Amis nicht und Mc Donalds auch nicht. Da bleibe ich lieber in Europa.

  5. Stefan sagt:

    Bei dem derzeitigen Dollarkurs sind die Nebenkosten (Mietauto, Essen, Hotel) nicht zu unterschätzen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen