New York: Nonstop mit Lufthansa & United ab 229€ (359€ mit Gepäck)

Die Star-Alliance-Airlines Lufthansa United Airlines, Brussels Airlines und Co haben wieder Flüge von Deutschland nach New York im Angebot. Nonstop-Verbindungen von Berlin, Frankfurt und München erhaltet ihr ab 229€, mit Umstieg kommen weitere Abflughäfen dazu.

Idealo TXL EWR United 2
Mit United für 229€ nach New York und zurück

Wie mittlerweile leider üblich, beinhaltet der Tarif nur noch Handgepäck und Personal Item. Den Standard-Tarif inkl. 23 kg Aufgabegepäck gibt es auf Lufthansa.com oder United.com ab 358€. Star-Gold-Mitglieder können bei den meisten Airlines (außer Swiss) dennoch ein Stück Gepäck kostenfrei aufgeben.

Nonstop-Flüge werden von United (ab TXL, FRA, MUC) und der Lufthansa (ab FRA, MUC) angeboten. Alternativ stehen auch unzählige Umsteigeverbindungen mit z. B. der Lufthansa, Brussels Airlines, Swiss, Austrian, United oder auch Air Canada zur Verfügung.

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules zum 14. März 2020, wobei die Preise möglicherweise vorzeitig ansteigen werden. Reisen könnt ihr von Mitte Januar bis 30. Juni 2020, durch die kürzlich beschlossene Erhöhung der Luftverkehrsabgabe wird es ab 1. April aber mindestens 17€ teurer.

Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage, maximal dürft ihr 3 Monate am Ziel bleiben. Die Reisegenehmigung ESTA kostet 12€ und genügt für Reisen bis max. 90 Tage Dauer. Wer z.B. durch eine Iran-Reise nicht für ESTA berechtigt ist oder länger bleiben möchte, benötigt ein Visum.

Termine findet ihr mit Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr dann günstig über idealo oder für ein paar Euro mehr direkt bei Lufthansa oder United. Dort erhaltet ihr für 100€ Aufpreis auch den Tarif mit Gepäck und könnt mit allen gängigen Kreditkarten ohne Aufpreis zahlen.

Info

Es handelt sich um einen Star-Alliance-Tarif ohne Aufgabegepäck. Darüber hinaus gibt es aber vor allem bei Flügen mit United weitere Nachteile:

Bei Lufthansa, Swiss, Austrian

Bei der Lufthansa Group fliegt ihr im Tarif Economy Light. Die Sitzplatzauswahl beim Checkin ist kostenfrei möglich. Bei der Lufthansa selbst können Star-Alliance-Gold-Statuskunden noch auf unbestimmte Zeit 1x 23 kg Gepäck kostenfrei aufgeben („Kulanzregel“). Diese Regel wird weder bei Austrian noch bei Swiss online kommuniziert.

Bei United Airlines

Bei der United Basic Economy auf Langstrecke können Star-Alliance-Gold-Kunden hingegen 2x 23 kg Gepäck aufgeben, MileagePlus-Vielflieger sogar bis zu 3x 32 kg. Dafür gibt es andere Einschränkungen:

  • Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich. Stattdessen werden beim Checkin automatisch Sitzplätze zugewiesen, die dann nicht mehr geändert werden können.
  • Boarding in der letzten Boardinggruppe (außer für Statuskunden)
  • Für MileagePlus-Kunden zudem relevant:
    • Keine kostenfreien Economy-Plus-Sitze (sonst ab Silber-Status inbegriffen)
    • Ihr erhaltet keine PQF (Flugsegmente) für die Flüge
    • Keine Änderungen (z. B. Same Day-Changes) möglich
    • Keine Upgrades möglich

Bei Air Canada

Bei Flügen mit Air Canada gibt es ebenfalls eine Basic Economy, diese ist aber nicht ganz so restriktiv wie bei United. Mit Star-Alliance-Gold-Status können 23 kg Gepäck kostenlos aufgegeben werden, für Vielflieger mit Air-Canada-Altitude-Status sind sogar bis zu 3x 32 kg möglich.

Weitere Einschränkungen umfassen:

  • Vorab-Sitzplatzreservierungen sind möglich, aber teurer als bei normalen Economy-Tickets
  • Für Kunden des Vielfliegerprogramms Air Canada Altitude:
    • 25% Meilen für Transatlantik-, keine Keilen für Inlandsflüge
    • keine Upgrades möglich
    • Sitzplatzauswahl ab Prestige 25K inbegriffen

Wer mit diesen Einschränkungen nicht leben kann, bucht am besten direkt auf Lufthansa.com oder United.com den Tarif inklusive Gepäck für 100€ Aufpreis.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse K ausgestellt. Fliegt ihr mit United von Berlin nach Newark gibt es Meilen wie folgt:

Mileage calculation is currently unavailable.

Hotels in New York

Ein günstiger Flug bringt nicht viel, wenn das Hotel dafür unbezahlbar ist. Daher: Es kann sich lohnen, außerhalb von Manhattan ein Hotel zu suchen. Diese sind deutlich günstiger und meistens sehr gut mit der Subway erreichbar. Vor allem der Stadtteil Brooklyn ist gut durch die Subway angeschlossen und die Übernachtungspreise deutlich günstiger. Checkt die Hotelpreise ganz einfach hier:

Wie ihr sonst preiswert an ein Hotel in New York kommt und was ihr beachten solltet, das könnt ihr in Johannes‘ Ratgeber nachlesen:

Und mit folgenden Gutscheinen könnt ihr vermutlich noch ein paar Euro sparen:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (16)

  1. Hab bereits vor 2 Monaten einen Flug an die Westküste mit BA nach LAX gebucht. Abflugdatum 1.4. 20
    Wird nun der Ticketpreis neu berechnet und erfolgt eine Nachbelastung auf der Kreditkarte?

    Antwort

    • Ryanair hand habt es so, von den anderen Airlines ist uns bisher keine solche Nachbelastung bekannt. Ich denke mal, dass bezahlen die großen Carrier dann aus der Portokasse.

      Antwort

  2. Im Vielfliegertreff wurde mir mitgeteilt das ich im LH Ecolight Tarif mit Krisflyer Gold für das Aufgabegepäck bei meinem Miami zahlen muss.
    Meint ihr LH erstattet mir die 50 Euro aus Kulanz?

    Antwort

    • Hallo Micha,

      hier führt Lufthansa explizit auch Star Alliance Gold-Kunden unter den Ausnahmen auf: https://www.lufthansa.com/de/de/freigepaeck-regeln

      3) = Im Rahmen einer Kulanzregel können HON Circle Member, Senatoren und Star Alliance Gold Member jedoch vorerst ein Gepäckstück bis 23 kg kostenlos mitnehmen. Diese Kulanzregel gilt ausschließlich am Check-in-Schalter am Flughafen. Bei Vorabbuchung eines Gepäckstücks, z. B. online oder im Reisebüro, fällt eine Gepäckgebühr an.

      Antwort

  3. Laut Asiana und Where to credit gibt es für für Buchungsklasse K bei Asiana garkeine Miles!

    Antwort

  4. Ihr meint ab 2020 ist der Status bei United umsatzbasiert 🙂 ist glaube ich ein Tippfehler

    Antwort

  5. Ich habe gestern mal über Tui gebucht und auch bereits per Mail bestätigt bekommen, dass die Ticket verfügbar sind. Jedoch wären die Buchung im System des der Airline und ich würde keine Tickets oder Ticketnummer bekommen. In der United App sehe ich aber die Buchung nicht. Wie ist denn hier eure Erfahrung, ist meine erste Buchung über ein OTA.

    Antwort

    • Hey Timo, auch wenn du über eine OTA buchst, solltest du eine Ticketnummer (Beginnend mit 016 oder 220) erhalten, mit der du die Buchung über die UA-App aufrufen kannst. Bei manchen OTAs kann das ein paar Stunden dauern, bis die Nummer da ist. Falls immer noch nicht da, würde ich nochmal bei TUI nachhaken…

      Antwort

  6. Für 1060 Euro auch in der Business.
    Beispiel 20.6. Hin und 4.7. zurück.
    Auf der United Seite buchbar.
    Super Preise. FRA JFK

    Antwort

    • das hab ich nicht gefunden – war bei mir bei 1700,- (auch sehr gut, aber nicht 1060,-). Hast Du einen Screenshot, dann kann ich meine Buchung entsprechend basteln? vielen Dank!

      Antwort

  7. Die Weiterleitung von Kayak auf cheaptickets scheint nicht zu fuktionieren. Wenn man auf den Flug klickt kommt man auf die Hauptseite von Cheaptickets.. schade

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.