USA: SkyTeam Business Class von Luxemburg ab 813€

Air France 787 Business Class

Mit Oneworld gibt es seit zwei Tagen Business-Class-Tickets von BeNeLux-Raum in die USA für nur etwas mehr als 800€. Jetzt hat auch die Konkurrenz reagiert: Mit Air France, KLM & Delta könnt ihr Business-Class-Flüge von Luxemburg zu mehreren US-Zielen ab nur 813€ ergattern.

Update

Auch dieses Angebot ist leider vorbei.

Achtung

Aktuell herrschten weltweit Einreisebeschränkungen und auch touristische Reisen in die USA sind nicht möglich. Wann diese Beschränkungen aufgehoben werden, ist noch nicht geklärt.

Aufgrund dieser Unsicherheiten bieten derzeit fast alle Airlines besondere Regeln zur Umbuchung oder Stornierung an. Die SkyTeam-Mitglieder sind ebenfalls kulant und ermöglichen die Umbuchung ohne Umbuchungsgebühr (Tarifdifferenz fällt an). Wir raten daher (und aus anderen Gründen) zur Buchung direkt bei KLM, Air France oder Delta.

LUX BOS 813 1

Für die Langstrecken könnt ihr je nach Ziel zwischen KLM, Air France oder Delta wählen. Die meisten Ziele erreicht ihr mit nur einem Umstieg in Amsterdam oder Paris, teilweise (z. B. nach Dallas oder San José) müsst ihr ein zweites Mal innerhalb Nordamerikas umsteigen.

Der Zubringerflug erfolgt mit Luxair, die keiner Allianz angehört.

Suchen & Buchen

Ein Ablaufdatum des Tarifes geht aus den Fare Rules nicht hervor. Verfügbarkeiten gibt es – wie beim Oneworld-Angebot – für Reisen ab sofort bis September 2021. Es gibt auch keinen Mindestaufenthalt, nur der Aufenthalt nach oben hin ist auf 3 Monate begrenzt.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Wir empfehlen im Anschluss die Buchung direkt bei KLM, Air France oder Delta.

Meilen

Buchungsklasse ist Z. Ihr erhaltet dafür meist eine Meilengutschrift zwischen 100% und 125% der Flugdistanz. Fliegt ihr mit Delta via Amsterdam nach Boston, gibt es zum Beispiel:

  • 16.640 bei China Eastern Eastern Miles
  • 13.870 bei Aeromexico Club Premier
  • 13.790 bei Virgin Atlantic Flying Club
  • 13.790 bei Czech Airlines OK Plus
  • 11.090 bei China Southern Sky Pearl Club
  • 10.340 bei Alitalia MileMiglia
  • 10.340 bei Saudia Alfursan
  • 8.610 bei Virgin Australia Velocity
  • 8.610 bei Air Europa Club
  • 8.610 bei Aeroflot Bonus
  • 8.610 bei Korean Air Skypass
  • 6.890 bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 6.890 bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 6.890 bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 6.890 bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 6.890 bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 6.890 bei MEA Cedar Miles
  • 6.890 bei FlyingBlue
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (5)

  1. Michael sagt:

    Ihr ratet zur Buchung direkt bei Air France und Co.? Ich warte seit 7 Wochen auf die Erstattung meiner von Air France aus stornierten Flüge nach USA, es geht um ein paar Tausend Euro. Diese Tickets waren direkt bei Air France gebucht.

    • Peer sagt:

      Ist halt immer noch besser als über Opodo, Lastminute oder ähnliches. Dann kommen zu den 7 Wochen noch zwei, drei Monate dazu und gleichzeitig ziehen sie eine „Bearbeitungsgebühr“ ab

  2. Walter sagt:

    Hallo,
    da ist ein kleiner Fehler: Bei AF und KLM ist bei Umbuchung Tarifdifferenz zu zahlen! Selbst bei Stornierung eines Fluges seitens der Airline ist nur eine Umbuchung zu einem neuen Datum innerhalb von 30 Tagen ohne Tarifdifferenz möglich – ansonsten ggf. Tarifdifferenz!!!

    • Peer sagt:

      Ups, da sollte „ohne Umbuchungsgebühr“ und nicht „ohne Tarifdifferenz“ stehen. Danke für den wichtigen Hinweis!

      Was Umbuchung bei Storno angeht, gehen die Erfahrungen im vielfliegertreff auseinander. Einige konnten z.B. den BUD-HNL-Fare ohne Probleme auf Sommer 2021 verschieben, bei anderen macht der Agent Probleme. Delta ist da hingegen deutlich unkomplizierter.

      • Walter sagt:

        Ja, KLM verweigert die Ersatzbeförderung lt. (EG) Nr. 261/2004 und beharrt auf eine „Umbuchung mit Zahlung der Tarifdifferenz“ (Bei von der Airline stornierten Flügen!) !! Das macht bei günstigen Tarifen natürlich keinen Sinn für den Kunden – der hat das Nachsehen!! Den Gutschein bekommt man recht schnell – Aber auch hier ACHTUG! Der KLM Gutschein ist NICHT übertragbar … nicht einmal innerhalb der Familie! Der Gutschein ist auf die eingetragene Person beschränkt! Auf Rückerstattung warte ich auch schon 2 Monate bei KLM!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen