DSB Rejsepas: 8 Tage mit Bus und Bahn durch ganz Dänemark für 54€

Kopenhagen

Die dänische Staatsbahn (DSB) verkauft aktuell wieder den Rejsepas, mit dem man an 8 aufeinanderfolgenden Tagen unbegrenzt mit Bus und Bahn durch ganz Dänemark fahren kann. Das Angebot kostet dabei 399 DKK (~53 €) und gilt dann für 8 Tage zusammenhängende Tage eurer Wahl zwischen dem 29. Juni und dem 11. August 2024. Es ist also nicht möglich, innerhalb dieses Zeitraums 8 einzelne Tage (z.B. 3. bis 6. Juli und 5. bis 8. August) auszuwählen.

Bis zu zwei Kinder unter 12 Jahren reisen in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei! Kinder von 12 bis 15 Jahren zahlen 199 DKK (~27 €).

Es werden insgesamt allerdings nur 75.000 dieser Tickets verkauft, weshalb ihr euch bei Interesse schnellstmöglich zum Kauf entscheiden solltet, auch wenn das Verkaufsende offiziell erst am 3. August 2024 ist. Es ist davon auszugehen, dass alle verfügbaren Tickets relativ schnell weg sein werden. Die Aktionsseite ist leider nur auf Dänisch verfügbar, also solltet ihr, wenn möglich, einen Browser mit Übersetzungsfunktion verwenden (z.B. Google Chrome).

Danke geht an Monica, der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Bedingungen

Mit dem Rejsepas könnt ihr alle Verkehrsmittel folgender Firmen benutzen:

  • BAT (Bornholm)
  • DOT
  • DSB
  • FynBus
  • GoCollective
  • Metro
  • Midttrafik inkl. Stadtbahn
  • Lokaltog (Lokalzüge)
  • Movia
  • Nordjyllands Trafikselskab (NT)
  • Sydtrafik
  • Skånetrafikens Reisen auf der dänischen Seite (Østerport-Kastrup)

Es sind also praktisch alle Busse, Lokalbahnen, Metro und Stadtbahnen dabei sowie natürlich der Fernverkehr innerhalb Dänemarks.

Nachdem ihr euren Reisezeitraum und die gewünschte Personenzahl angegeben habt, könnt ihr anschließend unter anderem mit Visa oder Mastercard bezahlen. Das Ticket könnt ihr für eure Fahrt durch Dänemark entweder ausdrucken oder (notfalls) auf einem mobilen Endgerät vorzeigen.

Des Weiteren gibt es für andere Länder ähnliche Bahnpässe. Einige davon haben wir in separaten Deals vorgestellt:

Titelbild: by Nick Karvounis on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (9)

  1. Jens Nygaard Thomsen sagt:

    Hallo
    Die Sitzreservierungen sind nicht kostenlos – aber auch nicht vorgeschrieben.

  2. Laura sagt:

    Hi!

    Wisst ihr, ob es ein vergleichliches Ticket auch für andere Zeiträume gibt? Ich hab versucht eines zu finden, aber war leider erfolglos. Mit dem Ticket spart man sich ja wirklich eine Menge Geld

  3. Antonia sagt:

    Guter Deal
    Leider finde ich auf der dänischen Seite keine Übersetzung ins englische oder so. Falls man im DSB reservieren möchte über die Seite wüsste ich nicht wie man das ohne dänisch tun könnte.

    Kann mir jemand sagen wie man die Seite übersetzt?

  4. AT sagt:

    Hallo Johann,

    das ist ein schönes Angebot.
    Vielen Dank für den Tipp.

    Gibt es in Dänemark wenigstens ein paar Verbindung, die man über Nacht nutzen kann, um die Kosten für die viel zu teuren Hotels zu vermeiden? Gerne auch grenzüberschreitend nach Deutschland.

    • Thomas Müllerschön sagt:

      So gross ist Dänemark dann auch wieder nicht, die ganze Nacht im Zug zu verbringen.

      • Phil sagt:

        Es gibt Züge die nachts fahren.

        Von Hamburg bzw. Flensburg kann man nachts nach Aalborg oder Kopenhagen und auch von Kopenhagen geht’s nach Aalborg. Ich hab da schon ein paar Nächte im Zug verbracht.

        Diesen Sommer gibt’s aber Streckensperrungen mit Ersatzverkehr, Fahrplan checken!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen