Lima, Peru ab 821€ in der Iberia Business Class von Deutschland

Machu Picchu, Peru

Die Oneworld-Mitglied Iberia sowie Latam bieten derzeit günstige Business-Class-Flüge nach Peru an. Von vielen deutschen Airports geht es bei Verfügbarkeiten von November bis Juli 2024 ab 821€ nach Lima. Hin- und Rückflug erfolgen in der Regel via Madrid.

Da der Preis ziemlich niedrig ist, solltet ihr bei erfolgreicher Buchung mit Folgebuchungen zumindest einige Tage abwarten.

Update

Die Party ist offensichtlich vorbei. Zwar zeigt Google flights noch günstige Optionen an, wirklich buchbar scheint das Ganze aber zu den o.g. Preisen nicht mehr zu sein. Viel Glück allerseits.

Übrigens ist auch Cusco für etwas mehr als Ziel möglich. Auch sind Gabelflüge etwa hin nach Cusco und zurück von Lima für weniger als 900€ buchbar.

Info

Aufgrund der aktuellen Situation im Land solltet ihr stets die Entwicklungen im Blick haben, da sich diese jederzeit ändern können. Dafür bieten sich etwa die Informationen des Auswärtigen Amtes an.

Laut Fare Rules sind die Tickets ohne Gebühr umbuchbar (zzgl. Tarifdifferenz). Auch Stornierungen sind ohne Gebühr möglich. Bei Buchung über Drittanbieter können aber zusätzliche Gebühren anfallen.

Nachfolgend die Flugpreise nach Lima:

Um die Flüge zu buchen, könnt ihr einfach unser Formular nutzen und euch dann mit einem Klick zur Traveldealz-Flugsuche weiterleiten lassen. Alternativ könnt ihr teilweise auch direkt bei LATAM buchen. Sofern das möglich ist, solltet ihr das in jedem Fall bevorzugen. Es gibt Verfügbarkeiten zwischen November und Juli:

In der Regel geht es mit Zubringern nach Madrid. Nach Lima setzt Iberia dann einen Airbus A350 ein.

Die Business Class von Iberia

Der Airbus A350 verfügt über das neueste Business-Class-Produkt. Dabei bieten die Sitze direkt am Fenster eine hohe Privatsphäre für Alleinreisende. Insgesamt schneidet er in den Bewertungen ziemlich gut ab, hier ein paar Reviews:

Suchen & Buchen

Wie lange die Offerte gilt, sagen die Fare Rules nicht. Verfügbarkeiten gibt es zwischen November und Juli 2024 (je nach Abflughafen abweichend).

Der Mindestaufenthalt liegt bei 5 Tagen, maximal dürft ihr 12 Monate am Ziel bleiben.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung) oder noch bequemer über unser Formular oben. Buchen könnt ihr anschließend über die Traveldealz-Flugsuche und teilweise auch direkt bei Latam.

r9jgw
Hamburg – Lima in der Iberia Business Class für 833€

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse I ausgestellt. Für einen Hin- und Rückflug von Berlin nach Lima (mit Iberia) könnt ihr mit folgenden Gutschriften rechnen:

  • 34.150 Punkte bei Finnair Plus
  • 31.830 Prämienmeilen + 17.684 Elite Qualifying Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 21.220 Avios + 360 Tier Points bei British Airways Executive Club
  • 21.220 Avios + 1.450 Elite Points bei Iberia Plus
  • 21.220 Meilen bei American AAdvantage
  • 17.684 Avios + 132 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 17.684 AsiaMiles + 200 Club Points bei Asia Miles
  • 17.684 Prämienmeilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 17.684 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 17.684 Meilen bei SriLankan FlySmiLes
  • 17.684 Prämienmeilen bei LATAM Pass
  • 14.798 Prämienmeilen bei Avianca LifeMiles
  • 14.146 Points + 26 Elite Points bei Malaysia Airlines Enrich
  • 9.902 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels in Lima

Einfache, aber dennoch gut bewertete Hotels bekommt ihr in Lima schon für um die 50€ pro Nacht. Auch Kettenhotels mit westlichem Standard sind bezahlbar – so werden z. B. für das Meliá Lima auch nur gute 100€ pro Nacht fällig. Hier könnt ihr die Hotelpreise checken:

Zusätzlich könnt ihr mit den folgenden Gutscheinen sparen:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © siempreverde22 - Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (142)

  1. begruessungsgeld sagt:

    Für LA op by IB wurden bei Iberia Plus nur Avios und keine Elite Points gutgeschrieben!

  2. Felix sagt:

    Hallo, wir sind gestern zurück gekommen es hat alles super funktioniert wir sind MAD-LIM mit Iberia im neuen A350 gefolgen, Produkt war super tolle Auswahl an Speisen und Getränken. Peru an sich hat sehr viel zu sehen wenn man Lima ausen vor lässt, es war ein wunderschöner Urlaub und wir werden sicherlich noch sehr lange an die Eindrücke vom Machu Picchu, Titicacasee, Cusco und der weißen Stadt Arequipa zehren. Danke für den Deal

  3. Heinz sagt:

    Wir sind am Sonntag zurückgekommen und ziemlich enttäuscht von der Business-Class von LATAM, MAD-LIM-MAD in einer 787-9.

    Die Hardware ist nicht nur ziemlich sondern stark in die Jahre gekommen, das Platzangebot ist zwar gut (wenn man zu zweit reist, alleine ist es in der Konfiguration 2-2-2 eine Zumutung…) aber alles wirkt abgenutzt und leider auch dreckig, dabei meine ich nicht nur die zwei Toiletten. Die Essensauswahl ist zudem sehr enttäuschend gewesen (keine Fischvariante bei LIM-MAD, man isst tagelang den leckersten Fisch im Land und bekommt keinen Fisch beim Abflug?!), die Weine sind allesamt eine 2-3 von 5 (keine Flasche mehr als 10€ im Einkauf) und der angebotene Champagner auch eine Katastrophe.

    Ja, der Preis war unschlagbar (sicher haben einige in Eco im gleichen Flugzeug sogar mehr bezahlt, als wir in Reihe 3…) aber alles in allem hat uns die Reise und vor allem der Flug nicht umgehauen. Peru ist ein extrem armes Land, Lima für Touristen gefährlich und überhaupt nicht sehenswert (es gibt keine Postkarten für Touris, das sagt schon alles…). Im Norden die Strände waren zwar sehr schön, aber die sehr gefährliche Anreise und die karge Landschaft drumherum waren abschreckend.

    Fazit:
    Während der Reise haben wir mehrfach überlegt vorzeitig nach D zurückzureisen. Den ganzen, vor allem zeitlichen, Aufwand hätten wir uns schenken können, es hat sich nicht gelohnt.

    • Hans sagt:

      Oh man was ein deutscher Kommentar.
      Da fliegt man für Ecopreis in der Businessclass ( die übrigens vollkommen okay war für uns) und beschwert sich über jedes Detail.
      Die C ist zwar ein wenig in die Jahre gekommen , aber wenigstens muss man nicht füsseln wie bei LH. Dazu ist das Bett gut genug um da 6 h drin zu schlafen. Das Essen war auch okay für uns.

      Und natürlich ist Lima nicht in jeder Ecke schön und 2 Tage sind mehr als genug dort aber es gibt schöne Ecken dort wie das Barranco oder auch Miraflores. In Miraflores gibt es übrigens auch Postkarten in den Touristenmärkten.
      Dazu haben wir uns zu keiner Zeit unsicher in Peru gefühlt und sind von jedem nett behandelt worden.
      Für uns war Peru mehr als eine Reise wert.

      Nächstes Mal vielleicht wieder nach Mallorca fliegen.

      • Oliver sagt:

        Also wir waren von den Landschaften Perus (Rainbow Mountains, Maccu Picchu etc.) begeistert – Lima ist mit Miraflores und der Altstadt auch sehr schön, 3 Tage reichen aber vollkommen. Durch Umbuchung sind wir über Sao Paulo zurück und hatten da die neuere Business Class mit einem richtig guten Service. Am Ende waren wir sehr glücklich, dass wir BKK mit OmanAir storniert hatten / mussten.

  4. Oliver sagt:

    Danke an das Travel-Dealz Team!
    Wir sind am Samstag zurückgekommen, aufgrund der Stornierung des Rückflugs ging es über GRU zurück. 3 x Langstrecke in C mit LATAM und zu unserer Überraschung war das richtig gut. Die Hardware in der 787-8 ist natürlich in die Jahre gekommen, aber 787-9 und die 777 sind echt zeitgemäß und das Soft-Produkt war extrem gut. Selten habe ich einen so freundlichen und ehrlichen Service genießen dürfen. Danke LATAM, danke Travel-Dealz Team!
    P.S.: Mal schauen, ob es auf der Langstrecke Avios gibt und auf den Kurzstrecken Ber – LHR – MAD bzw. LHR- BER Avios und Qpoints gibt. Ich werde berichten.

    • Oliver sagt:

      … noch eine Frage an die Experten: Ich habe einen domestic flight LIM – CUZ – LIM direkt bei LATAM gebucht, in full bzw. premium economy – wollte diese Flüge nun bei Qatar für Avios gutschreiben lassen. Qatar braucht dafür wohl die Buchungsklasse. Die kann ich aber weder auf den Boarding Pässen noch auf der Buchungsbestätigung finden. Hat da jemand Erfahrung mit LATAM domestic – Danke vorab!

      • Peer sagt:

        Ist auf der Bordkarte nirgendwo ein Buchstabe wie Y, K, … zu sehen?

        Du könntest LATAM sonst direkt anschreiben, um die Buchungsklasse in Erfahrung zu bringen. Oder du probierst es einfach mit P bzw. W für Premium Eco.

      • Sven sagt:

        Hi Oliver, danke fuers Trip Update! Was Deine Frage zu den Fare Classes angeht, versuch mal auf der Airline Seite da wo Du das Ticket findest es Dir selbst als Email zu schicken. Bei uns kam dann eine computergenerierte Seite und dort standen auch die Fare Classes drauf.

        Du hast geschrieben, dass bei Euch was gecancelt wurde. Nur als Reminder – wenn das innerhalb von 14 Tagen vor Abflug stattgefunden hat, dann steht Euch Kompensation nach EU 281/4 zu.

        • Sven sagt:

          Ich meine natuerlich EU 261/4 – und Flug muss natuerlich aus EU gestartet sein wenn es LATAM war. Sonst klappt es nicht. Sollte also nur der Rueckfliug LATAM betroffen sein, und nicht Iberia operated dann geht es natuerich nicht.

          Hier aber die Regeln noch mal:

          Advance Notice
          7 – 13 Days Alternative flight departing no more than 2 hours before and arriving less than 4 hours after the original flight
          Less than 7 Days Alternative flight departing no more than 1 hours before and arriving less than 2 hours after the original flight

  5. Max sagt:

    Hallo,

    leider hat sich kurzfristig ergeben, dass ich meinen Flug nach Peru im April nicht antreten kann.

    hat jemand von euch Erfahrung mit einer Umbuchung des dealz gemacht?

    Grüße

    • Peer sagt:

      Das dürfte wohl nichts werden, da dann die Differenz zwischen altem und neuem Flugpreis fällig wird. Höchstens wenn LATAM bei dir auch die Flugnummer geändert hat, wäre das evtl. Grund für eine gratis Umbuchung.

      Ansonsten sollte zumindest eine Stornierung gratis möglich sein. In den meisten Fällen war es jedenfalls der Flex-Tarif.

  6. Philipp sagt:

    Bin am 28. Januar aus Peru zurück gekehrt.
    Deal hat funktioniert.
    kleiner Nachteil:
    – Sitzplatz konnte man keinen aussuchen und es wurde einen ein Platz zugewiesen
    – Check In nur am Schalter möglich, ansonsten war alles soweit inordnung.

    • Sven sagt:

      Danle fuers Update! Bist Du Iberia oder LATAM geflogen? Und hat jemand schon Punkte gutgeschrieben bekommen? TP jund Avios waeren interessant.

      • Philipp sagt:

        hey, hatte zwar auch eine LATAM Buchungsnummer aber alles ging über Iberia (wie Gepäckabgabe).

        Avios hab ich nicht gesammelt. war das erstemal mit Iberia und wenn kein Deal wieder rein kommt, wird es wohl erstmal dauern das ich mit den fliegen werde

  7. Daniel sagt:

    Moin,

    Wir sind gerade in Lima angekommen! Der Deal hat wunderbar funktioniert für 822€😍.

    Hamburg – Madrid – Lima in der Businessclass mit Iberia😜. Bin zwar nicht so begeistert von Iberia aber für 822€ möchte ich nicht meckern 🤣.

    Vielen Dank für den Beitrag! 👍🏼

  8. Ben sagt:

    Hi,
    Ich bin seit Samstag zurück. Alles ohne Probleme. Bin von Düsseldorf aus gestartet. Hinflug die Langstrecke mit Latam und auf dem Rückweg mit Iberia.

    • Sebastian sagt:

      Cool, danke für die Info. Hast Du vor Ort etwas spannendes gemacht, das man „nachmachen“ könnte? Und wie sieht es bei Dir aus zwecks Meilen? War der Iberia-Metal flug marketed by Latam?

      • Ben sagt:

        Bisher habe ich die Meilen noch nicht gutgeschrieben bekommen. Sammle aber bei Iberia.

        Ich war schon vorher in Peru. Bin aufgrund dessen direkt weiter nach Bolivien und habe mir La Paz und die Salzwüste angesehen. Danach bin ich ans Meer und war surfen.

    • Fried sagt:

      Danke für die Rückmeldung. Habe auch Flüge für April, beide Richtungen Langstrecke mit LATAM. Wie waren deine Erfahrungen in der Business mit LATAM?

    • Sven sagt:

      Danke fuer die Rueckmeldungen Ben und Paddy! Super zu hoeren dass alles geklappt hat. Waere klasse wenn Ihr uns auf dem laufenden haltet was die Avios angeht.
      Fuer mich geht es los im April 24 nach Cusco – wenn alles so gut bleibt. Wer fliegt da noch? Cheers aus London

  9. Paul sagt:

    Moin,
    ist jemand schon geflogen?
    Mein Flug geht Ende Dezember und ich wollte langsam anfangen etwas zu planen ^^

    • Paddy sagt:

      Bin gerade gestartet. Sitze in der Tempelhof Lounge am BER und warte auf den Flug nach Madrid.

      • Sven sagt:

        @Paddy – danke fuer’s Update! Das sind ja mal gute Nachrichten. Dann wuensche ich einen guten Flug und tolle Erlebnisse in Peru. Lass uns mal wisssen wie der Flug war und wie die Erfahrungen sind. Guten Flug! Gruss Sven

      • Sebastian sagt:

        @Paddy: cool! Kannst Du ein bisschen mehr Kontext liefern? Welche Verbindung ex Madrid hattest Du gebucht? Latam oder Iberia Flugnummer? War es der neue A350 von Iberia?Wie wurden die Meilen ge-credited? Danke!

        • Paddy sagt:

          Guten Morgen zusammen, bin gerade in Huaraz. Bei der Tour gab es ein paar Stolpersteine. Geflogen bin ich 11.45 vom BER nach Mad. Dort wollte ich 00.55. mit LATAM weiter und den Nachmittag in Madrid verbringen. ( Tipp: diverse Mussen sind abends an manchen Tagen umsonst).
          Als ich gerade in den Prado herein ging, wurde mir klar, dass die Info über Tripcase kein Fehler war, sondern dass man den Flug annulliert hatte und das wohl dieselbe Maschine mit anderer Flugnummer am nächsten Tag, 20.00 starten sollte. Ankunft 2 Uhr nachts.
          Ich war so geistesgenwärtig, mir mein Gepäck geben zu lassen und mich auf die frühere Iberia um 13.15 buchen zu lassen, mit der hier beschriebenen besseren Business Class. Die Option hatte ich vorher nicht.
          Man wurde dann im Axor Hotel untergebracht mit Vouchern für Abendessen, Frühstück und Mittag, auf das ich ja verzichten konnte, da ich morgens zeitig zum Flughafen gefahren bin um die Zeit in Velazquez Lounge im Terminal 4S zu verbringen. Dies übrigens gigantisch. Die anderen Passagiere, die auf dem LATAM Flug blieben, mussten bis 16 Uhr warten. Das Hotel war Schick, aber etwas ein Luxusknast in the middle of nowhere.
          Der Flug war tiptop in Ordnung, nur der grosse Screen hätte eine bessere Auflösung haben können.
          Ich werde nun versuchen 600€ über die Fluggastrechte zu bekommen. Meilen sind bei bisher nicht aufgetaucht, obwohl ich mehrmals nachgefragt habe, ob auch die richtige Nummer hinterlegt ist. Soll aber bis 14 Tage dauern.
          Generell also keine Probleme mit Storno wegen Preisfehler etc. Bin erstaunt, daß es in der Hinsicht gut geklappt hat.

  10. Sven sagt:

    Hat mal jemand rausgefunden wie das mit Tickets fuer den Machu Picchu ist?
    Scheint dass man jetzt fuer April kommendes Jahr noch nicht buchen kann, oder hat jemand andere Infos?

  11. Stefanius sagt:

    Ich bin auch sehr gespannt,
    wir fliegen erst im April. Aber bei mir war von Anfang an alles problemlos. Sowohl Reservierungen bei Iberia auch Buchungsnummern bei Latam etc.
    Bin gespannt aber soweit ist alles reserviert und auf „Grün“!

  12. Johannes sagt:

    Habe bis jetzt nichts gehört, Buchung bei LAN auch noch aktiv.
    Los geht’s im Januar

    • Sven sagt:

      Ja, so langsam sieht es besser aus 🙂 Mal warten bis die ersten erfolgreich einchecken konnten und am Fliughafen in den Flieger steigen durften.
      Also info punkt – ich habe zwischenzeitlich auch mit LATAM direkt gesprochen und Sitze ausgewaehlt. Buchung war bei denen voll aktiv, sichtbar und konnte alle Aenderungen machen. Also im System scheint bei denen auch alles OK zu sein.
      Iberia hatte sich erst geweigert Sitze zu buchen und mich an LATAM verwiesen (da LATAM Flugnummer), Das konnten wir dann aber auch mit einem Supervisor klaeren. Also auch bei IBERIA alles auf gruen.

      Noch ist keiner erfolgreich geflogen, aber es sieht soweit also gut aus 🙂

  13. Stephan sagt:

    Anwaltssuche? EU-Recht? Soweit mir bekannt ist, hat noch keiner ein Storno…bei mir ist alles aktiv. By the way, wenn wir so was buchen, kann auch mal ein Storno kommen. Dann trauern wir eben kurz und warten auf die nächste Error Fare. Manchmal muss man es einfach sportlich nehmen. So und jetzt hoffen wir mal alle, dass wir die Tickets abfliegen können. Save travel.

    • Jimmy sagt:

      gute Einstellung – der Oliver unten sagte halt Madrid wäre eine Möglichkeit EU 261 zu klagen, deshalb meine Kommentare

      Ich drück euch allen die Daumen!

    • Heinz sagt:

      Ja, genauso sehe ich das auch!

      Wer von Euch allen (ich bin mir sicher, SEHR viele lesen hier jeden Kommentar genau mit!) hat denn noch im Herbst 2023 seinen Abflug?

      Es würde hier doch brennend alle interessieren, wer die Reise tatsächlich schon durch führen konnte!

      Also, bitte alle melden, die noch im September/Oktober 2023 abfliegen!!

  14. Oliver Lorenc sagt:

    Bei Start des Langstreckenfluges bei uns Madrid dh EU ist meiner Meinung nach Klage in EU möglich

    • Sven sagt:

      Hi Stefan, auf welcher Seite ist dieser Link? Hat Du die Seite davor?

        • Sven sagt:

          Hi Stefan, glaube Du hast Recht, danke fuer den Link. Habe dort auch gefunden, dass bei nicht Oneworld Partnern (was Latam derzeit leider ist) fuer TP Fluege Marketed UND Operated by Ibera notwendig ist. Auf der anderen Seite werden fuer die gesamte BUchung 4 Gepaechstuecke angezeigt und wir koennen auch frei Sitze waehlen. Also scheint der Status ja zumindest anerkannt zu werden. Denke da kommt es am Ende auf die Qualitaet der BA IT an, was wirklich gebucht wird. Und die ist ja zum Glueck nicht sonderlich gut 🙂 Aber all das gilt es eh erst zu loesen wenn wir wieder zurueck in London sind, sprich die Fare fliegen konnten.

          Noch kurz zu einigen der anderen Kommentare‘
          Aus meiner Erfahrung mit einer anderen LATAM Fare ist die Frage ob anerkannt oder nicht leider so lange offen, bis man die Fare erfolgreich geflogen ist. Letztes Mal hat LATAM einfach zwei Segmente (Coupons) zwei Mnate vor Flug-Termin aus dem Ticket rausgenommen und damit das Ticket unfliegbar gemacht (und das war nicht die bekannte Duesseldorf fare) Wir haben das Geld fuer das Ticket am Ende zurueckbekommen (abzueglich der Gebuehr die der Travel Agent einbehalten hat da wir nicht die ‚flexibel‘ Option gewaehllt hatten), aber keine Change das Ticket zu fliegen. Das haetten wir dann in Peru einklagen muessen, und da habe ich dann nach endlosen Schleifen mit LATAM und Iberia aufgegeben. Wie gesagt wir buchen immer nach dem Motto eine gewinnt man eine verliert man. Wichtig ist, dass man am Ende nicht oder nur gering mal draufzahlt. Generell gilt: Moeglichst nichts fest buchen sondern flexible Hotels, flexible Ausfluege etc.

          Nochmal zum Verstaendnis: Ja, eine Airline muss zeitnah informieren sollte es Probleme mit dem Ticket geben. Ja, der Preis ist nicht offensichtlich falsch. Ja, das Ticket wurde ganz normal angeboten und es wurde nichts manipuliert. -> Nach geltendem Recht Vertrag gueltig zustandegekommen

          Problem => Wenn die Airliine sich weigert das Ticket fliegen zu lassen oder wie oben beschrieben mit Tricks das Ticket einfach ungueltig macht, dann muss man ein Gericht finden, dass LATAM zwingt, das Ticket wieder zu aktivieren. Und Gerichtsstand ist fuer Latam in Peru. Ich habe damals alle anderen Stellen kontaktiert in Madrid (Wettbewerbsaufsicht, EU Small Claim, Agencia Estatal de Seguridad Aérea (AESA) Ich habe eine Reiserechtsschutz aber wir haetten in Peru klagen muessen.
          Das ist dann doch ein bisschen zu viel, und wir haben ja ausser dem Flug selbst nichts verloren (ausser Umrechnungsschwankungen und die Travel Agent Gebuehr), da das Ticket erstattet wurde am Ende.

          Hoffe das hilft einigen hier im Forum ein bisshen zu verstehen, wie das mit solchen Angeboten laeuft und laufen kann.
          Da muss man bis zum Ende offen und flexibel bleiben und es als Game angehen.

  15. Felix sagt:

    hat jemand eigentlich bereits eine Stornierung bekommen?

  16. Stefan Max sagt:

    Mmh… also die Tier Points im BA Executive Club werden für Iberia Flüge nur vergeben, wenn von Iberia durchgeführt UND mit Iberia Flugnummer. Das wird wohl mein (kleineres Status-) Problem, da LA Flugnummer und Iberia Flug. Trotzdem toller Deal! Aber 3 verschiedene Buchungsreferenzen und doppelte Buchung bei IB. Wir werden sehen…

  17. Oliver Lorenc sagt:

    gemäß BGB ist ein Preisfehler den Kunden unverzüglich anzuzeigen, spätestens am 5.9 Mittag war Latam das bekannt die Party vorbei während andere sich Sorgen um Meilenpogramme machen

  18. Katrin sagt:

    Hallo Iberia-Freunde…. ich weiß, meine Frage ist hier verkehrt platziert, aber ich bitte aufgrund einer Hilfslieferung (Kleiderspenden, Schuhe…..) nach Quito um eure Hilfe.

    Die Frage ist: Darf ich nur 2 x 23 kg oder 2 x 32kg mitnehmen.
    Der Hinflug wurde gebucht FRA – MAD (IB-3131, Business) – LIM (IB6653, Business) – UIO (LA2382, Economie). Die Strecke von FRA – MAD – LIM wird von Iberia durchgeführt. Die Strecke von LIM – UIO wird von LAN durchgeführt. Das Hinflugticket wurde im Reisebüro von Iberia gekauft. Das Routing im Hinflug wurde unter 1 Ticketnummer gekauft.

    Unter https://www.iberia.com/de/gepack/freigepack-im-frachtraum/#!/baggages-search stehen folgende Punkte:
    1. Der Iberia-Gepäckrechner sagt bei Business 2 x 23kg.

    2. Unter dem Punkt Sondefälle -> Preis für Gepäck mit Übergewicht wird gesagt, dass Businessgäste ohne Aufpreis 2 x 32 kg mitnehmen können.

    3. Ebenfalls auf der vorgenannten Webseite steht zu dem Punkt „Reisen mit Anschlussflügen und/oder mit einer anderen Fluggesellschaft“ folgendes: “ …… Falls Ihr Ticket Flüge mit Iberia und einer anderen Fluggesellschaft umfasst, gelten die Freigepäckregelungen der Fluggesellschaft, die den längeren Flug durchführt. Ist Iberia die erste Fluggesellschaft, gilt die auf dem Ticket aufgeführte Gepäckregelung. Haben Sie separate Tickets bei verschiedenen Fluggesellschaften gekauft, gelten für jedes Ticket die entsprechenden Regeln der den Flug durchführenden Gesellschaft. …… “

    Jetzt sagt Iberia es sind nur 2 x 23 kg erlaubt. Das Reisebüro hat mir auch offenbart, dass ich in Lima bei 4 Stunden Transitzeit (es wurde kein Stopover von mir gebucht) mit dem Gepäck auf der Weiterreise zum Endziel durch den Zoll muss und neu einchecken muss. (nach dem USA-Transit-Prinzip).

    Frage: Wer blickt hier nicht durch ….. ich , das Reisbüro oder Iberia?

    Vielen DAnk. Wir fliegen am 14. September.

  19. Oliver Lorenc sagt:

    Email 14,29 Uhr von OPODO PRIME Buchung,,,,288 Ihr Check Inn für Ihre Reise nach Lima ist eröffnet !!! geht doch wer hat es geglaubt jetzt wird eng für die Stornoerklärung

    • Sven sagt:

      Glueckwunsch! Bitte aufheben, habe auch bei Opodp gebucht, vielleicht muss ich irgendwann noch mal auf Dich zukommen wenn Du geflogen bist 🙂 Das sieht gut aus, aber weiter gilt natuerlich – erst gehonered wenn wieder sicher zu Hause 🙂

    • Tom sagt:

      Wann ist denn der Abflug? In einem anderen Beitrag hast du geschrieben, dass du für Mai (20)24 gebucht hättest. Oder hast du mehrere Buchungen vorgenommen?

      • oliver lorenc sagt:

        Abflug 16.5 24 Berlin Madrid Iberia weiter Latam Rückflug Lima Madrid Latam weiter nach Berlin Iberia gebucht über opodo prime sofort Zahlung über PayPal

        • Kai sagt:

          Naja das ist aber dann noch kein richtiger Check in und ist auch egal ob du über Paypal schon bezahlt hast , wenn die Fluggesellschaft es anfechtet und den Flug storniert

    • Peer sagt:

      Das hat erstmal nichts zu sagen. Wenn LATAM die Buchung storniert, ist auch ein etwaiger Check-in hinfällig.

      • Stefanius sagt:

        Ab wann kann ich den davon ausgehen, dass die Sache durchgeht bzw. wie lange sollte ich warten mit der Planung?
        Habe Flüge für Anfang Mai. Geld wurde der Amex belastet. Habe eingecheckt und Sitzplätze reserviert und auch die e-tickets von Iberia bekommen.

        Wüsste eigentlich nicht was jetzt noch passieren sollte, oder? Klar Stornierung ist jederzeit möglich, aber ist das nun noch so einfach? Ist ja jetzt auch schon paar Tage her.

        • Peer sagt:

          Aktuell ist das Ganze ja erst eine Woche her. Stornierungen innerhalb von ca. 2 Wochen sind leider nicht allzu unwahrscheinlich, in Ausnahmefällen auch später. Dann stellt sich natürlich die Frage, ob das rechtens ist oder nicht.

          Aber gerade wenn eure Reise erst im Mai ist, würde ich erst einmal bis mindestens Ende September die Füße still halten. Macht sonst nur Ärger, falls es doch storniert wird.

  20. Torsten sagt:

    Leider wurden unsere Flüge heute storniert. Wir hatte auch im Vorfeld mal mit Cube Travel (Berlin) gesprochen. Die wollten diesen Flug nicht buchen mit der Begründung: Latam hat alle „ErroR Fares“ storniert und wird das auch hier tun. Leider hatten die Profis recht.
    @Traveldealz-Team: Vielleicht sollte man mal überlegen, ob man solche „Fehler ohne Aussicht auf Erfolg postet

    • Peer sagt:

      Es gibt viele OTAs, die aus Prinzip keine Error Fares buchen, egal wie die Historie bzgl. Stornierung ist. Ist auch nicht ganz unverständlich, denn im besten Fall machen sie ein paar € Gewinn, im schlechtesten haben sie viel Ärger damit.

      In der Tat ist die Storno-Wahrscheinlichkeit bei LATAM recht hoch (während Oneworld gefühlt fast alles durchgehen lässt). Aber es stand nicht ohne Grund ein entsprechender Hinweis vor dem Deal-Button.

      Und „Error Fares“ sind halt immer ein Glücksspiel. Wer die Spielregeln beachtet (nach der Buchung erstmal abwarten, nicht zu früh freuen), hat nicht viel zu verlieren.

      • Torsten sagt:

        Hallo Peer,
        das war überhaupt kein Gemecker von mir – bitte nicht so verstehen.

        Ich habe Cube Travel erwähnt, weil ich mit dem Service und dem Fachwissen (auf eure Empfehlung) sehr zufrieden war.
        Die Message war eindeutig – Latam storniert alles – vielleicht sollte man das nicht unterstützen. Im schlimmsten Fall bedeutet das nun einen Anwalt einzuschalten – denn ob und wann das Geld erstattet wird…

        • Jimmy sagt:

          die Zeiten von 2007-ca. 2015 sind halt auch vorbei! In den Anfangszeiten der OTA und Airlinewebsitebuchungsportalen war ja vieles möglich.

          LATAM ist mit dem Stornieren von Errorfares ja nicht allein: Oman Air verschickt gleich noch Anfechtungsschreiben eines Anwaltbüros per email hinter her.

          Ich frage mich aber halt immer, wie eng man das sehen muss: da buchen weltweit vielleicht 100 Tickets innerhalb der 2-3 Stunden, wo es ging. Alles sind „Lustreise“ und Meilensammler. Ggf Ticket von einer Partnerairlne. Wäre das jetzt wirklich so schlimm, wenn LATAM hier pro Ticket 1000€ weniger Umsatz macht? die Kosten dürften bei 830€ gedeckt sein (bei der Y-Errorfares für 250€ nach LAX anno 2008 weniger)

        • Sven sagt:

          Bei Angeboten dieser Artt You loose some, you miss some. Und: Es ist nicht durch bis Du nicht wieder von der Reise zurueck bist.
          Ja, es kann manchmal trouble sein, sein Geld schnell zu bekommen: Da ist aber der Tip wichtig mit einer GUTEN Kreditkarte zu buchen, dann kann man einen ChargeBack veranlassen und die andere Seite so in Handlungsbedarf versetzen. Amex ist nach vielen Erfahrungen am Staerksten was diese Chargebacks angeht.

          Und bitte Travel-dealz, weiter diese Error Fares posten. Die Kollegen haben ja einen roten und sehr ausfuehrlichen Disclaimer.

          @Jimmy: Bitte nicht vergessen hier gibt es auch Codeshare. Und unsere Fluege sind z.B. long haul Iberia only. Da wird Iberia sein Geld haben wollen trotz Allianz. Anbieter haben es einfacher wenn es sich um eine Gesellschaft handelt und es ein Direktflug ist. In unserem Fall sind sogar noch zwei Allianzen betroffen, und Avios kosten Latam am Ende auch Geld, da IAG dafuer Geld haben will.

          Hoffe das hilft als Infos

  21. oliver lorenc sagt:

    Dito gebucht über Opodo Mai 24 von Berlin Buchung bei Latam gefunden Sitzplätze für beide Langstrecken gebucht und erhalten Zubringer ist Iberia geht keine Reservierung ist uns auch egal, Reiseroute aktualisiert Sytem sagt wurde nicht geändert. Alles festgehalten. Sollte jetzt für Latam etwas schwerer werden sich mit Systemfehler rauszustornieren.

  22. Tanja sagt:

    Gebucht!
    Ich kann die Buchung auch bei latam im System sehen und konnte dort Plätze reservieren. Bei Iberia allerdings nicht.
    Heißt das, es ist vermutlich durch gegangen?

    • Paddy sagt:

      Ich vermute mal: Nein. Bei mir kamen direkt nach der Buchung zwei (vorläufige) Boardkarten für die Langstrecke, sowie eine „Kaufbestätigung“, die eine Reservierungsnummer enthielt, sie aber bei checkmytrip zu nichts führte. Also kein elektronisches Ticket, Reservierungsbestätigung etc. Auch die KK-Zahlung ist nicht gebucht, sondern nur „reserviert“.

      • Stefanius sagt:

        Bei mir konnte ich direkt bei Iberia (die alle Flüge durchführt ), die Sitzplätze reservieren. Bezahlt habe ich per amex und ist bisher auch nur „vorgemerkt“. Bordkarten habe ich alle erhalten und auch check my trip hat die Buchung gefunden.

        Man muss schauen. Abwarten……. Ich hoffe das Beste für alle.

        • Nico sagt:

          Hey,

          wie hast Du denn die Sitzplätze reserviert?

          Ich habe zwei Buchungscodes (einen von Latam einen von Iberia) erhalten:
          Auf der Website von Latam wurde bzgl. Sitzplatzreservierung auf die Seite von Iberia verwiesen. Auf der Website von Iberia konnte ich die Sitzplätze der Langstrecke nur ab 31€ pro Sitz buchen… das sollte doch eigentlich kostenlos funktionieren?

          Viele Grüße
          Nico

        • Stefanius sagt:

          @Nico:
          Ich habe auf der Seite von Latam einen Code bekommen den ich dann bei Iberia eingeben sollte und damit hat es dann funktioniert. Die Sitzauswahl war ein wenig komisch und manche Plätze wollten Sie Aufpreis und beim nächsten Flug wieder nicht. Glaube aber das es am Ende alles auf „null“ gesetzt wurde sodass keine Kosten entstanden sind. Wobei ich kostenfreie Sitze gewählt habe, da die für uns ( 2 Erwachsene + 1 Kleinkind) eh vorteilhafter waren.

          Ansonsten wurde mein „vorgemerkter“ Betrag der Amex nun belastet und ich glaube das konnte was werden. 😉

          Gerne Rückmeldung wie es bei euch so ausschaut!

        • Paddy sagt:

          KK wurde bei mir jetzt auch belastet. Allerdings nach wie vor nur eine „Kaufbestätigung“ mit Reservierungscode. Keine Ticketnummer. Keine Mail mit Buchungsbestätigung. Was hast du bei Checkmytrip eingegeben? Den Reservierungscode?

        • Stefanius sagt:

          Ich habe von Latam eine Kaufbestätigung mit „Auftragsnummer“ erhalten. Dann habe ich 2 e-mails bekommen von Latam mit den Bordkarten ( jeweils eine für Hin und Rückflug) . Daraufhin stand beim anklicken, dass ich weitergeleitet werde zu Iberia und Sie dort erhalte. Hier habe ich dann die Sitzplätze reserviert und direkt von Iberia meine Bordkarten für alle Personen für jedes Segment bekommen.
          Habe nun bei Iberia sowohl einen Buchungscode als auch die Boarding Pässe. Diese habe ich an check my trip weitergeleitet und die Reise wurde direkt erfasst.
          Da nun auch das Geld abgebucht wurde, hoffe ich mal das die Sache durchgeht, aber warte natürlich noch mit Anschlussbuchungen. Reise ist ja auch erst im Mai 2024 !

      • Paddy sagt:

        Ok, bei mir weitgehend identisch. Langstreckenbordkarte direkt von LATAM bekommen (da ich dummerweise LATAM fliege, die BC bei Iberia im neuen A350 ist da einiges schicker, aber war bei meinen Flugzeiten nicht verfügbar). Auftragsnummer und Reservierungscode in der Kaufbestätigung. Mit dem Reservierungscode ließen sich dann bei Iberia die restlichen beiden Bordkarten zufügen. Somit ist die Buchung bei Iberia und LATAM vorhanden. Dennoch fehlt die Buchungsbestätigung und Ticketnummer. Checkmytrip funktioniert bei mir bei der Umstellung auf die App generell nicht mehr. Weder per Eingabe des Buchungscodes, noch per Weiterleitung der Email.
        Es gibt übrigens zur Zeit weder bei Iberia noch bei LATAM Flüge in Kombination Iberia + LATAM. Da ist das Ticketsystem wohl erst mal zusammen gebrochen und vermutlich streitet man sich zwischen Iberia und LATAM zur Zeit, wer die Schuld trägt und wie man weiter verfährt. Ohne Buchungsbestätigung und Ticketnummer wohl keine abgeschlossene Buchung. Was sagen die Experten?

  23. Daniel sagt:

    Moin,

    Ich habe den Flug gebucht Hamburg – Lima und zurück😍wurde schon bei jemanden zufällig das Ticket storniert?

  24. Sven sagt:

    Kurze Frage. an die OW Experten. Normalerweise bin ich ganz gut aber diesmal war sich selbst BA nicht ganz sicher was die TP Berechnung angeht.
    Klar ist, LATAM Operated gibt keine TPs

    Aber, auf meinem Ticket steht bei BA auch bei den Iberia operated Fluegen operated by LATAM Airlines Group
    Und dafuer hat BA auch im Rechner eine eigene „Fluggesellschaft“

    Es jst klar dass Iberia Hamburg MAD 40 TP gibt, aber seid Ihr sicher das MAD – LIM, LATAM TIcket operated by Latam Airlines Group am Ende in R Class 140 TP gibt?

    Sorry fuer die Frage, aber fuer uns sind die TP sehr wichtig,

    Danke fuer Aufklaerung

    • Peter sagt:

      für die Segmente bei dem der Flieger von LA ist, gibt es bei BA nur Avios, keine TPs

    • Ben sagt:

      Wenn du es gebucht hast, kannst du es doch einfach herausfinden, in dem du die Buchung bei ba.com aufrufst und deine Nummer hinterlegst oder geht das nicht? Dann wird dir da ja angezeigt, was du sammeln solltest.

      • Sven sagt:

        Das geht leider nicht wenn man keinen BA Flug in der Buchung hat.
        Mit dem LATAM PNR kann man zwar die Buchung aufrufen aber es erscheint keine Berechnung.

  25. Sepp Tember sagt:

    HAM – LIM & ret. für €1480 wird noch angezeigt im Januar bei booking.com

  26. fan sagt:

    wo funktioniert noch mit buchung?

  27. Heinz sagt:

    Ich glaube seit heute Mittag sind alle Flüge mit Zubringer ab Deutschland ganz rausgenommen worden von LATAM, selbst die teuren/normalen…

  28. Dirk K sagt:

    Gebucht. Danke

  29. Florian sagt:

    Ich werde bei Kayak zur Buchung an seat24 und andere Anbieter verwiesen, die ich sonst regelmäßig meide. Expedia hat nicht alle Verbindungen.
    Wo bucht ihr diesen Deal am besten? Lieben Dank! 😀

    • Florian sagt:

      Über Booking.com hat es prima geklappt – vielen Dank euch für den Tipp!

    • Ben sagt:

      Seat24 ist auch okay. Schon mehrmals gebucht. Sind auch per Telefon erreichbar. Nur die Öffnungszeiten sind nicht die besten und es empfiehlt sich in Finnland anzurufen…aber sonst hat es bisher immer gut geklappt.

  30. Fan sagt:

    welcher OTA ist serios?

  31. Peter sagt:

    Ebenfalls gebucht, vielen Dank! 🙂 Insbesondere da 100% stornierbar.

    Leider ist die Stornierung nur mit LATAM Account möglich – und das Anlegen eines solchen ist unmöglich weil das Formular nicht funktioniert. Hat jemand hier Erfahrungen?

    • Heinz sagt:

      Peter, das habe ich auch schon gemerkt. www kann man kein Account erstellen, über die LATAM App geht es aber! 🙂

    • Sven sagt:

      Hi Peter, wo in den Fare Rules siehst Du die 100 % free cancelation?
      Waere klasse wenn Du das kurz teilen koenntest

      Danke!

      • Peter sagt:

        Steht in den Tarif Infos, wenn man bei LATAM bucht.
        Auch nach Buchung findest du unter „Was beinhaltet dein Tarif?“ folgende Info:
        „Rückerstattung von 100% des Tickets vor dem Flug“

        Das Problem ist aber, dass man nur mit Account stornieren kann. Einen Account anlegen ist aber weder im Web noch in der App möglich, man müsste hier also über die Hotline gehen…

        • Sven Herold sagt:

          Danke fuer die Info, ich hatte bei meiner Opodo Buchung die Kollegin die Tickets checken. lassen, und dort steht nichts von Fully Refundable. Buchungsklassen bie meinem. Ticket sind R / I / W – aber kann sein da wir nach Cusco gebucht haben. Jetzt scheint Latam eh alle deutschen Zubringer rausgenommen zu haben, es werden keine Fluege mehr angezeigt,

        • Ben sagt:

          Schreib die mal bei Twitter an. Da schreiben sie eigentlich regelmäßig zurück. Am besten schreibst du LATAM Brasilien. Musst dann deine deutsche Frage nur ins portugisische übersetzten.

  32. Frankonian sagt:

    Hat jemand einen Tipp bei welchem Oneworld Programm man sich anmelden soll, wenn man bisher noch bei keinem ist und keinerlei Meilen hat?
    Ist es ratsam über weg.de zu buchen, oder kann das bei der Stornierung dann zu Verzögerungen/Problemen führen? Hat hier jemand Erfahrungswerte?

  33. Paul sagt:

    Danke für den Deal!
    Ich hab sogar ein tolles Angebot FRA – LIM über Neujahr gefunden. 26.12 – 10.01.
    Auf booking für 1050 Euro mit einer Langstrecke bei Iberia und einer bei Latam.
    Bin gespannt ob die Flüge storniert werden,
    ist ja momentan auch etwas angespannt da unten, sowie Regenzeit im Dez/Jan.

  34. Lars sagt:

    Auch ein stopover in beispielsweise São paolo mit wenig different möglich

  35. Traveling_thomas1977 sagt:

    Die Tickets werden doch von Latam ausgestellt, wie kann ich da 320TP bei BA sammeln?

  36. Sebastian sagt:

    Habe über das AmEx Reisebüro gebucht (sorry Travel-Dealz, ich musste dringend mein Reiseguthaben verwenden). Laut Berater ist das eine fully refundable fare.

  37. Oliver Lorenc sagt:

    gebucht Mai 24 ab Berlin ü er opodo 952 kreditkarte ging nicht aber paypal Bestätigung opodo erhalten

  38. Markus Kaspar sagt:

    Flug von Hamburg nach Lima für je 840 Euro gebucht. Hoffentlich wird der Flug nicht annulliert, da es ein Traumpreis ist. Vielen dank an die Person welche den Deal gemeldet hat, sowie an Travel Dealz für die Veröffentlichung. Beste Grüsse aus der Schweiz

  39. Paddy sagt:

    Für Dezember für 935€ ab Berlin für 12 Tage direkt bei LATAM gebucht. Boardkarten kamen schon. Der Norden fehlt mir noch + Mileagerun. Gespannt ob es durchgeht.

    • Tom sagt:

      Hi Paddy, dein Abflug steht bald bevor, oder? Ist dein Ticket bisher nach wie vor gültig oder gab es irgendwelche Neuigkeiten seitens der Airline?

      Es wäre auch cool, wenn sich vielleicht andere melden würden, die vielleicht schon sogar geflogen sind (Angebot galt ja ab November). 🙂

      • Paddy sagt:

        Sieht alles gut aus. Buchung ist bei Latam, Iberia und Tripcase vorhanden. Es gibt zwei Buchungscodes für Iberia und Latam, heisst die Plätze kann man dann immer nur auf der Airline Seite auswählen. Bisher gab es nur einmal eine Nachricht, weil der Flieger ab Lima etwas früher geht, als ursprünglich gebucht. Sonst kam nichts.

  40. shakingstevens sagt:

    Geiler Preis! Haben damals sogar mehr in der Eco für die Strecke bezahlt. Wobei: eigentlich müsste man Geld von Iberia bekommen, wenn man mit Ihnen fliegt. Das Personal ist in 90% der Fälle sooo mies drauf…

  41. Logan5 sagt:

    kann keinen einzigen sinnvollen fare auf LATAM finden. alle ITA verbindungen sind bei LATAM 5x so teuer

  42. Heinz sagt:

    BER-LIM-BER EUR 835,00 im Februar 2024 für 2 Personen gebucht und mit Amex bezahlt, hat soweit funktioniert.

  43. Joachim sagt:

    geht nicht durch… „Flüge nicht mehr verfügbar“ nachdem man die Kreditkarte eingebene hat und auch freigeschaltet zur Zahlung dirch SMS von Amex. Hoffentlich wird nix abgebucht, bis jetzt jedenfalls nicht…. wäre auch zu schön gewesen…

  44. Icke sagt:

    die frage ist doch eher, wie lange man auf sein geld warten muss im falle einer stornierung,
    weiß das jemand?

    ansonsten schöner preis und super meilenausbeute.

    leider ist der service bei iberia unterirdisch..

  45. OL sagt:

    Gebucht, ab HAM, 12.-27.07.2023 – bin gespannt.

  46. Stefan sagt:

    Leider immer Abbruch des Bezahlvorgangs mit dem Hinweis die gewählten Flüge sind nicht mehr verfügbar.
    Dann kann man sie bei Neuauswahl doch wieder auswählen und am Ende beim bezahlen wieder Error

  47. Peter sagt:

    Bei mir zeigt der BA Avios Meilenrechner mit LA Flügen zwar Avios aber keine TP an.

  48. Nils sagt:

    HAM – LIM für 875 EUR (OTA) gebucht.
    Bestätigung kam schon. Mal schauen, wie lange das hält…

  49. Logan5 sagt:

    Access Denied

    You don’t have permission to access „http://www.latamairlines.com/es/de/sitzplatzauswahl?“ on this server.
    Reference #18.76501302.1693896796.a3bdc55

    • Johannes sagt:

      Kam bei mir auch, glaube es liegt daran dass man irgendwo mal den zurück Button im Browser genutzt hat.
      Suche/Buchung neu starten hat geholfen

    • Ben sagt:

      Das liegt wohl daran, dass wenn du die Filterfunktion bei latam.com verwendest, dass die Website auf Spanien umschaltet. Dann siehst du oben rechts eine spanische Fahne…, dann kriegst du wahrscheinlich wenn du weitergehst die Errormeldung. Du kannst dieses Problem umgehen, indem du die Filterfunktion nicht benutzt. Dann bleibst du auf der deutschen Seite. Musst dann halt runter scrollen, um den richtigen Flug zu finden…ist ein Bug. Hatte ich schonmal bei LATAM gemeldet, aber scheint sie nicht zu interessieren. Auch wenn man Punkte bei denen direkt einlösen möchte, haben sie das selbe Problem.

  50. Jimmy sagt:

    MUC geht nicht nur FRA und andere Airports in DE

  51. Stefan sagt:

    Was denkt ihr?
    Sind Latam Tickets …
    Das wird doch nicht honoriert?!?

  52. Johannes sagt:

    Habe einen netten Flug gefunden, eine Woche Lima im Januar, nur ist nicht klar ersichtlich ob es fully refundable ist. Tarif PREMIUM BUSINESS TOP da ist das einzige was ich im Buchungsvorgang herausfinden kann. Weiss jemand mehr?

  53. Jan sagt:

    Da Start in D aber Klage möglich falls abgelehnt.

  54. Jan sagt:

    Leider LATAM. Die stornieren eh jede error fare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen