Ulaanbaatar, Mongolei: Nonstop in der MIAT Business Class von Frankfurt für 1.603€

MIAT Mongolian Airlines bietet aktuell Business-Class-Direktflüge von Frankfurt nach Ulaanbaatar in der Mongolei ab rund 1.700€ an (bei Buchung über Drittanbieter geht es abweichend je nach Zahlungsmittel bei 1.603€ los). Verfügbarkeiten gibt es von Mai bis März 2025 (exklusive Juli). Bis vor einigen Wochen erfolgten diese Flüge stets in einer recht angestaubten Boeing 767, dann aber hat MIAT bekannt gegeben, auf dieser Strecke eine neue Boeing 787 (mit Lie-Flat-Sitzen) einzusetzen.

Ihr fliegt übrigens zum neuen Chinggis Khaan International Airport (UBN), der 2021 eröffnet wurde. Aktuell ist der Dreamliner auch bis Ende 2024 eingeplant.

Info

Die Einreise ist ohne große Einschränkungen möglich. Ihr müsst lediglich eine „Gesundheitserklärung vorlegen“. Weitere Informationen gibt es beim Auswärtigen Amt.

Die Tickets sind laut Fare Rules ohne Gebühr umbuchbar (Tarifdifferenz fällt an). Alternativ könnt ihr für eine Gebühr von 40 USD auch stornieren. Bei Buchung über Drittanbieter fallen in so einem Fall möglicherweise zusätzliche Gebühren an.

Zur Suche könnt ihr einfach folgendes Formular benutzen. Wir leiten euch dann direkt zur Buchung über Kayak oder flug.idealo.de ab 1.603€ weiter (Preis weicht je nach OTA und Zahlungsmittel ab). Alternativ könnt ihr für rund 80€ mehr auch direkt bei MIAT buchen. Günstige Verfügbarkeiten bis max. 21 Tage Aufenthalt haben wir grün markiert:

88bvc

Auf der Strecke Frankfurt – Ulaanbaatar kommt neuerdings eine Boeing 787 zum Einsatz. Diese verfügt über eine 1-2-1 reverse herringbone Sitzkonfiguration mit Lie-Flat Sitzen (insgesamt 30 Stück). Weitere Informationen dazu findet ihr auch bei OMAAT. Die Flugzeit beträgt je Richtung etwa 9 bis 9,5 Stunden.

Suchen & Buchen

Ein Buchungs- oder Reisezeitraum geht aus den Fare Rules leider nicht hervor. Reisetermine konnten wir von Mai bis März 2025 entdecken. Einen Mindestaufenthalt gibt es nicht, maximal darf man theoretisch 6 Monate bleiben.

Weitere Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Die Boeing 787 wird dort bisher nur bis März 2024 angezeigt, soll aber auch danach auf dieser Strecke eingesetzt werden.

Buchen könnt ihr anschließend zum besten Preis über flug.idealo.de oder Kayak. Alternativ für rund 100-120€ Aufpreis auf der Airline-Website. Dafür bietet sich auch unser Kalender (s.o.) an.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse I ausgestellt. Offensichtlich gibt es keine Gutschriften bei irgendwelchen bekannteren Programmen dafür. Möglicherweise aber könnt ihr direkt bei MIAT Meilen sammeln.

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Copyright © 2020. MIAT Mongolian Airlines

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. Pepe sagt:

    für ein paar Euro mehr gehts laut Google flights auch noch weiter nach Seoul.

  2. Dominik sagt:

    Wie bzw. wo kann man bei MIAT Rail&Fly dazu buchen? Ich interessiere mich für Flüge FRA-UBN-ICN. Wohne an der österreichisch-deutschen Grenze und mit Bahnfahrt wäre MIAT sehr interessant für mich. Den QYG-Code kennen Skyscanner und viele anderen Seiten leider nicht.

  3. EchoBravo sagt:

    Als schweizer-mongolischer Pendler zwischen Frankfurt und Ulaanbaatar müsst ihr einfach gefasst sein, dass die IFE bis zur Einführung der neuen Route zwischen Ulaanbaatar und San Francisco mit der 787-9 noch nicht vollständig ausgestattet ist und ihr deshalb ausser eine Navigationskarte und einige mongolische Filme KEIN umfangreiches IFE vorfinden werdet. Ansonsten hat die Business Class alles, was man braucht für den Komfort.

  4. GCCE sagt:

    Wissen Sie, in welche Lounge man Zutritt hat bei MIAT Business Class in Frankfurt? Irgendwo hatte ich gelesen, dass man mit ein Business Ticket dieser Fluggesellschaft nirgendswo Zugang hat, es sei denn, man bezahlt extra wie jeder Economy Passagier.

  5. Yannick sagt:

    Kleiner Hinweis: In letzter Zeit wird OM138 immer Samstag mit einem A330-343 im wetlease von Air Asia X durchgeführt. Dort ist die Business eine 2-2-2 mit lieflats.

    Ob das jetzt aber besser oder schlechter als die OM 763 mit 2-1-2 ist kann jeder für sich selbst entscheiden….

    • Lutzweiler Matthias sagt:

      Bin die Business mit MIAT vor einiger Zeit geflogen. Meistens recht leer. Die OM Flüge sind kürzer, weil direkt über den russischen Luftraum.
      Im August fliege ich Business von HKG nach ULN und retour

  6. Alfi sagt:

    Wer möchte kann dann mit dem nordasiatischer Regional-Partner des deutschen Fußballvereins Borussia Dortmund mit BVB-Heckflosse und Spieler-Videos z.B. nach Seoul weiterfliegen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen