Star Alliance: Business Class Round the World von Kairo ab 3.049€ (bis zu 15 Stopover möglich)

Globus Erde Earth

In den letzten Tagen hatten wir bereits über einige Deals ab Kairo berichtet. Grund dafür war vielfach die rapide Abwertung des Ägyptischen Pfund. Die Airlines kamen dann mit den Preisanpassungen kaum hinterher, und viele ohnehin schon günstige Tickets wurden nochmals deutlich günstiger.

Ebenfalls vergünstigt gibt es den Round-the-World-Tarif der Star Alliance. Ab ca. 3.050€ könnt ihr von Kairo aus einmal in der Business Class um die Welt fliegen. Das Beste daran: Es sind bis 15 Stopover möglich und es können auch ordentliche Umwege geflogen werden. Zudem könnt ihr frei zwischen allen 26 Airlines der Star Alliance wählen.

Update

Update 14. März: Im Online-Tool kann Kairo nun nicht mehr als Startflughafen ausgewählt werden. Mittlerweile ist der Tarif auch nicht mehr im Buchungssystem zu finden.

Theoretisch gibt es noch ein ähnliches Angebot der Oneworld-Allianz ab ca. 3.500€, das als Alternative infrage kommt. Dieses findet ihr über das Oneworld Round the World Tool. Das Routing Kairo – Casablanca – New York – Los Angeles – Sydney – Hong Kong – Kuala Lumpur – Kairo gäbe es dort für ca. 3.900€ (Beispiel-Routing).

So könnt ihr zum Preis von 3.614€ beispielsweise 6 Ziele in Asien, Australien, Neuseeland, 3 Ziele in den USA sowie Manchester & Athen besuchen. In diesem Beispiel würdet ihr dann 70 Stunden in der Business Class sitzen. An den einzelnen Stopovern könnt ihr beliebig lange bleiben, insgesamt darf die Reise maximal ein Jahr dauern.

Info

Die Buchung kann jederzeit vor Abflug für eine Gebühr von 150 $ (~139 €) storniert werden. Auch nach Reiseantritt sind Änderungen & Umbuchungen noch möglich, tlw. sogar ohne Gebühr. Mehr dazu weiter unten.

Natürlich solltet ihr euch wie üblich über die Einreisebestimmungen informieren. Eine gute Anlaufstelle dafür ist das Auswärtige Amt. Je nach Ziel wird ggf. eine Einreisegenehmigung (ESTA, usw.) oder ein Visum benötigt.

Beispiele ab 3.049€

Nachfolgend sieben Beispiele, was mit dem Tarif möglich ist. Buchen könnt ihr alle direkt über das Buchungs-Tool der Star Alliance.

  • 7 Ziele für 3.049€:
    Kairo – Peking – Bangkok – Jakarta – Singapur – Taipeh – San Francisco – New York – Kairo (Beispiel)
  • 10 Ziele mit Hawaii für 3.428€:
    Kairo – Singapur – Shanghai – Bangkok – Perth – Auckland – Honolulu – San Francisco – New York – Lissabon – Zürich – Kairo (Beispiel)
  • 9 Ziele ohne USA für 3.457€:
    Kairo – Lissabon – Toronto – Panama – Mexiko City – Vancouver – Auckland – Sydney – Singapur – Bangkok (Beispiel)
  • 7 Ziele mit Tahiti für 3.466€:
    Kairo – Taipeh – Brisbane – Auckland – Tahiti – (Auckland – ) San Francisco – New York – Kairo (Beispiel)
  • 13 Ziele für 3.609€:
    Kairo – Kopenhagen – New York – Nashville – San Francisco – Los Angeles – Honolulu – Auckland – Melbourne – Singapur – Kuala Lumpur – Bangkok – Taipeh – München – Kairo (Beispiel)
  • 12 Ziele für 3.614€:
    Kairo – Peking – Tokio – Hong Kong – Taipeh – Bali – Bangkok – Sydney – Auckland – Los Angeles – Houston – Manchester – Athen – Kairo (Beispiel)
  • 10 Ziele mit Afrika → Australien für 3.846€:
    Kairo – Victoria Falls – Johannesburg – (Perth – ) Auckland – Brisbane – Taipeh – Vancouver – Calgary – Denver – New York – Zürich – Kairo (Beispiel)

Die Flughäfen in Klammern geben nur Umstiege an, an denen kein extra Stopover erfolgt.

Alternativ gibt es das Ganze auch in der Premium Economy ab ca. 2.400€ und in der First Class ab ca. 5.300€. Die Premium Economy ist aber verhältnismäßig teuer und eine First Class gibt es ohnehin nur auf wenigen Strecken. Hier mal ein Beispiel für die First Class:

Beispiel First Class CAI – FRA – SIN – TYO – NYC – ZRH – CAI

Bei der Suche nach First-Class-Tickets hilft es, die Reise in einzelne Teile zu stückeln, da sonst oftmals nur die Business Class angezeigt wird. In folgendem Beispiel erfolgen alle Segmente außer Kairo – Frankfurt und Zürich – Kairo in der First Class:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Beispiel: 70 Stunden Business Class + 12 Stopover

Es ist gar nicht so einfach, ein günstiges Routing zu finden. Der Preis richtet sich zum einen nach der Flugdistanz, aber andererseits auch nach den Airlines, mit denen ihr fliegt. Beispielhaft hier ein Blick auf die Option für 3.614€. Der Preis mag zunächst teuer erscheinen, aber dafür bekommt man auch einiges geboten:

  • 2. Oktober 2024: 9h Egyptair Business Class Kairo → Peking (lie-flat)
  • 4. Oktober 2024: 3h ANA Business Class Peking → Tokio (tlw. lie-flat, tlw. Recliner)
  • 8. Oktober 2024: 5h ANA Business Class Tokio → Hongkong (tlw. lie-flat, tlw. Recliner)
  • 12. Oktober 2024: 2h EVA Air Business Class Hongkong → Taipeh (tlw. lie-flat, tlw. Recliner)
  • 16. Oktober 2024: 5h EVA Air Business Class Taipeh → Bali (lie-flat)
  • 23. Oktober 2024: 4h Thai Airways Business Class Bali → Bangkok (lie-flat)
  • 30. Oktober 2024: 9h Thai Airways Business Class Bangkok → Sydney (lie-flat)
  • 7. November 2024: 3h Air New Zealand Business Class Sydney → Auckland (lie-flat)
  • 13. November 2024: 12h Air New Zealand Business Class Auckland → Los Angeles (lie-flat)
  • 20. November 2024: 3h United Domestic First Class Los Angeles → Houston (Recliner)
  • 26. November 2024: 9h Singapore Airlines Business Class Houston → Manchester (lie-flat)
  • 3. Dezember 2024: 4h Aegean Business Class Manchester → Athen (nur freier Mittelsitz)
  • 7. Dezember 2024: 2h Aegean Business Class Athen → Kairo (nur freier Mittelsitz)

Prinzipiell sind bis zu 16 Flugsegmente und 15 Stopover gestattet. Es wäre also möglich, hier noch drei weitere Stopps hinzuzufügen, z.B. innerhalb Nordamerikas.

Die freie Airline-Wahl ist ein großer Vorteil dieses Tarifes. Vergleichbare Angebote waren meist auf die Lufthansa Group sowie Thai, Singapore Airlines, Air China, Air New Zealand, United & Air Canada beschränkt. Hier stehen auch EVA Air, South African, Copa, Avianca, Ethiopian, Air India usw. zur Auswahl.

Der Screenshot dieser Beispielverbindung ist entsprechend lang, daher könnt ihr ihn nachfolgend ausklappen:

Screenshot ausklappen

Suchen & Buchen

Auf den ersten Blick ist der Preis ähnlich wie bei den Angeboten von Frankreich, Italien, usw. … in den letzten Jahren. Tatsächlich ist dieses Angebot aber etwas ganz anderes. Damals war Grundlage immer ein günstiger Tarif nach Auckland oder Sydney, der entlang der Strecke kostenfreie Stopover erlaubte.

Hier ist es ein „echter“ Round-the-World-Tarif der Star Alliance. Ab Deutschland würde so etwas rund 7.000€ bis 8.000€ kosten.

Tarifbedingungen

Da es sich um einen richtigen RTW-Tarif handelt, sind die Umbuchungsregeln vergleichsweise großzügig:

  • Stornierungen vor Abflug sind gegen eine Gebühr von 150 $ (~139 €) möglich
  • Umbuchungen sind kostenfrei, wenn sich nur das Datum ändert, aber nicht die Route
  • Umbuchungen kosten 125 $ (~116 €), wenn sich das Routing ändert
  • Im Falle einer Umbuchung werden Steuern & Treibstoffzuschläge ggf. neu berechnet

Inbegriffen sind mindestens 40 kg Aufgabegepäck, je nach Airline oftmals auch 2x 32 kg.

Flüge buchen

Prinzipiell könnt ihr das Angebot bei (fast?) jeder Airline der Star Alliance buchen und auch im Reisebüro eurer Wahl.

Deutlich bequemer dürfte aber die Online-Buchung über das Round the World Tool der Star Alliance sein. Dieses schlägt zwar 45€ Buchungsgebühr drauf, ist aber dafür einfach zu bedienen:

Nach Auswahl von Abflughafen, Reiseklasse usw. könnt ihr dort dann nach und nach die einzelnen Zwischenstopps hinzufügen. Dazu wird euch jeweils ein geschätzter Gesamtpreis angezeigt. Darauf solltet ihr aber nicht allzu viel geben. Es ist nur als grobe Orientierung geeignet. Oftmals kostet das Ticket dann deutlich mehr, in Ausnahmefällen wird es günstiger:

Der tatsächliche Gesamtpreis wird erst angezeigt, nachdem ihr die einzelnen Flugsegmente ausgewählt habt. Das ist ein wichtiger Prozess, der einige Aufmerksamkeit erfordert. Achtet dort darauf, dass auch wirklich alle Flüge in der Business Class erfolgen. Standardmäßig sind nicht immer die besten Flüge ausgewählt.

Folgende Airlines verursachen hohe Treibstoffzuschläge und sollten daher möglichst vermieden werden:

  • Lufthansa
  • Swiss
  • Austrian
  • Brussels
  • United (v.a. transpazifik)
  • Turkish Airlines (moderat)
  • ANA
  • Asiana

Am besten probiert ihr einfach etwas rum, bis ihr eine möglichst günstige Option gefunden habt. Den Gesamtpreis solltet ihr dabei immer im Blick haben.

Bei der Suche können euch zwei Tools behilflich sein: FlightConnections für das Streckennetz der Star Alliance und Google Flights, wenn eine Strecke nicht täglich geflogen wird

Laut Erfahrungen im Flyertalk funktioniert die Zahlung über das Online-Tool nicht immer. In dem Fall könnt ihr eine E-Mail an staralliance.bookandfly@dlh.de schicken, und die Zahlung dann telefonisch vornehmen. Einfacher dürfte da gehen, wenn durch den Zahlungsversuch bereits eine Buchung angelegt wurde.

Anreise nach Kairo

Vor allem im Herbst gibt es von ITA Airways vergleichsweise günstige Tickets nach Kairo. Einen Roundtrip in der Economy Class könnt ihr ab 230€ ohne bzw. 290€ mit 23 kg Gepäck buchen:

Die Business Class kostet leider 800€ roundtrip. Immerhin gibt es auf der Strecke von Rom nach Kairo dann teilweise lie-flat-Sitze.

Ab Mailand könnt ihr auch stilecht mit Wizzair anreisen. Los geht es dort ab 100€ roundtrip, aber dann kostet selbst Handgepäck extra. Außerdem müsst ihr dann irgendwie vom Flughafen Gizeh nach Kairo kommen (ca. 1h Taxifahrt).

Eventuell reicht euch auch ein Oneway-Ticket. Denn ihr könnt die Reise ja vorzeitig in Frankfurt, München, Zürich, … beenden, wenn ihr dort einen Umstieg bzw. Stopover habt.

Meilen

Die Meilengutschrift unterscheidet sich je nachdem, mit welcher Airline ihr unterwegs seid. Die Buchungsklasse ist aber immer D oder Z, daher ist die Meilengutschrift sehr großzügig.

Für unser Beispiel-Routing „12 Stopover für 3.614€“ erwarten euch:

  • 45.148 Meilen bei TAP Miles&Go
  • 43.755 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 42.896 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 38.491 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 38.116 Meilen bei Egyptair Plus
  • 35.776 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 33.365 Prämienmeilen + 25.572 Statusmeilen bei Avianca LifeMiles
  • 33.248 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 32.309 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 32.080 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 31.965 Prämienmeilen + 32.778 Premium Points bei ANA Mileage Club
  • 31.621 Meilen bei Asiana Club
  • 31.621 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 31.026 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 29.850 Prämienmeilen + 5.131 PQP bei United MileagePlus
  • 12.400 Prämienmeilen + 920 Points bei Miles&More
  • 9.408 Prämienmeilen + 4.704 Elite Qualifying Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 7.600 CV Points bei Vistara Club Vistara
  • 4.704 Prämienmeilen bei JetBlue TrueBlue
  • 4.652 Meilen bei Air India Flying Returns
  • 3.880 Prämienmeilen bei Etihad Guest
  • 3.880 Prämienmeilen bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 3.880 Meilen bei Vietnam Airlines Lotusmiles
  • 3.489 Meilen bei Air China PhoenixMiles
  • 2.064 Prämienmeilen + 275 Statusmeilen bei Azul TodoAzul
  • 1.720 Prämienmeilen bei Emirates Skywards
  • 1.376 Avios bei Aer Lingus AerClub
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Noch besser sieht es für unser Beispiel „7 Stopover mit Tahiti“ von oben aus. Dafür gäbe es:

  • 58.801 Meilen bei TAP Miles&Go
  • 54.305 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 52.909 Prämienmeilen + 37.416 Statusmeilen bei Avianca LifeMiles
  • 51.307 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 47.588 Meilen bei Egyptair Plus
  • 45.111 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 44.787 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 43.386 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 41.417 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 39.905 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 39.265 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 38.625 Meilen bei Asiana Club
  • 38.625 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 38.625 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 36.072 Prämienmeilen + 6.168 PQP bei United MileagePlus
  • 26.084 Prämienmeilen + 175 Tier Points bei Virgin Atlantic Flying Club
  • 12.400 Prämienmeilen + 1.040 Points bei Miles&More
  • 9.009 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 3.199 Prämienmeilen bei Emirates Skywards
  • 3.199 CV Points bei Vistara Club Vistara
  • 2.559 Avios bei Aer Lingus AerClub
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.
Info

Wir sind für unsere Beispiele davon ausgegangen, dass das Ticket durch die Lufthansa ausgestellt wird. Das ist bei Buchung über das Online-Tool offenbar der Fall. Dann erfolgt die Gutschrift bei Miles&More leider umsatzbasiert und es gibt nur 4 bis 5 Meilen pro Euro Ticketpreis.

Wenn das Ticket hingegen durch eine andere Airline der Star Alliance ausgestellt wird, erwarten euch je nach Routing bis zu 60.000 Prämienmeilen.

Für alle anderen Beispiele könnt ihr gerne folgenden Meilenrechner verwenden. Beachtet hierbei, dass die Gutschrift für Miles&More abweichend von der Ausgabe umsatzbasiert erfolgt, sofern ihr das Ticket bei der Lufthansa bucht (s.o.)

Mit einem Trip zum Star Alliance Gold Status

Je nach Routing ist es möglich, mit nur einer Reise den Star Alliance Gold Status zu erfliegen. Dafür könnt ihr gerne unseren Statusrechner nutzen. Dieser zeigt euch direkt an, wo es für einen Vielfliegerstatus reicht und wo nicht:

Wichtig

Es gibt zwar noch keinen Austrittstermin, aber in Kürze werden voraussichtlich SAS und Asiana die Star Alliance verlassen. Das bedeutet:

  • Zwecks Meilengutschrift solltet ihr Flüge mit SAS und Asiana möglichst meiden
  • Eine Meilengutschrift bei SAS EuroBonus und Asiana Club wird – je nach Flugdatum – ggf. nicht mehr möglich sein. Und selbst wenn, dann wird aus dem Star Alliance Gold wohl bald ein SkyTeam-Status.

Quelle: Flyertalk

Titelbild: NASA

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (141)

  1. Allen sagt:

    Vielen Dank für die Informationen.

    Meine Route von Oneworld kostet EUR 4900, nicht extrem billig, aber ich fliege eine sehr lange Strecke >38000 Meilen.

    Kairo – Sao Paulo – Honolulu – Tokio – Taipeh – Auckland – Doha – Frankfurt – Kairo

  2. Jens sagt:

    Nun möchte ich auch mich bei Dir bedanken!
    Zuerst war ich sauer, dass der Preis gestiegen war als ich endlich soweit war zu buchen. Auf der ersten Seite wurde was von 5.600€ angezeigt – am Ende waren es 8.800€. Dann habe ich aber überlegt, dass das ja 4 FirstClass-Flüge sind, von denen wahrscheinlich jeder einzelne fast schon so viel kostet. Und so habe ich dann schlussendlich doch gebucht.
    Kairo-Frankfurt in C, Frankfurt-Singapur in A mit Lufthansa, Singapur-Tokio in A mit Singapore Airlines, Tokio-Honolulu in A mit ANA, Honolulu-San Francisco in „F“ mit United, San Francisco-Los Angeles in „F“ mit United, Los Angeles-Zürich in A mit Swiss, Zürich-Berlin in C mit Swiss. Den letzten Flug nach Kairo lasse ich entweder verfallen oder schieb den soweit nach hinten, dass man einfach separat einen Wochenendausflug nach Kairo macht.
    Ich habe noch nach einer zweiten Reise gesucht, mit der man irgendwie Australien und Neuseeland verbinden kann. Aber ich habe den Versuch aufgegeben auf der Suche nach einer Kombination in F (den Flug von SYD nach AKL natürlich in C). Vielleicht hat ja jemand so ein Routing gefunden…
    Mir ist aber auch aufgefallen, dass der eigentliche Link zur „Weltreisenseite“ kein Affiliate-Link ist, Du also nicht daran verdienst. Ich denk mal, dass dieser Beitrag sehr viel Arbeit gemacht hat. Das kann sicherlich jeder der versucht hat, sich eine Reise zusammenzustellen, bestätigen. Warum schreibst Du nicht mal Deinen PayPal-Link hier rein? Wenn jeder der von Deiner Arbeit profitiert und deswegen gebucht hat nur 1% des Ticketpreises „spendet“, sollte das kein Beinbruch sein. Meine Meinung!

  3. Sonja sagt:

    VIELEN DANK Peer & Travel-Dealz – Ihr seid der Kracher.
    wenn alles klappt dann erfüllt sich dank Euch mein Lebenstraum einer RTW Reise!
    Zwar in zeitlich und streckenmäßig sehr abgespeckter Form – anders ging es aus privaten Gründen leider nicht.
    Ich habe nach vielen durchdiskutierten und sehnsüchtig schlaflosen Nächten tatsächlich heute gebucht – über die Star Alliance Seite.
    Ich hatte einen abgespeicherten Reiseverlauf den ich abgespeckt habe, Zahlung war mit entsprechendem Kreditkartenlimit im ersten Versuch erfolgreich.
    Buchungscode habe ich – so warte ich jetzt einfach noch mal ab und beginne in 4 Wochen mit der Vorfreude!

  4. Florian sagt:

    Auch von mir nochmal vielen Dank für die detaillierte Recherche und Aufarbeitung.
    Kurz bevor ich zum Abschluss kam, wurde seitens Star Alliance leider der Riegel vorgeschoben. Entsprechend groß war die Enttäuschung.
    Dank eurem Hinweis auf das Alternativangebot von Oneworld, bin ich dort dann doch tatsächlich noch fündig geworden:

    CAI-HAM (Rückflug für Kurzurlaub im September)
    HAM-SYD, SYD-MEL, MEL-NAN, NAN-LAX, LAX-JFK, JFK-LON (Weltreise im November)
    LON-CAI (Hinflug für Kurzurlaub im Februar).

    für ca. 4000 Euro p.P. inkl. Zuschläge. Das sind auch nur 200-300 Euro mehr als es mit Zuschlägen bei StarAlliance gewesen wäre.
    In diesem Sinne: Noch mal vielen Dank für die Ausarbeitung und den wervollen Verweis auf Oneworld.

    Nun bleibt zu hoffen, dass alles durch geht. Bisher isat die Kreditkarte nicht belastet. Qantas als ticketausgebende Airline hat die Tickets bisher noch nicht ausgestellt. Wenn ich die Buchung jedoch bei British Airways aufrufe, sind in der Übersicht bereits Ticketnummern vergeben.
    Es bleibt also noch spannend.

  5. Wolfgang sagt:

    Hallo,

    an alle die eine Buchung bei Star Alliance geschafft haben, gibt es irgendwelche Probleme?
    Bei mir ist nämlich das Geld von der Kreditkarte noch nicht abgebucht ( Status „ausstehende Transaktion“ ) und wenn ich mir bei der Lufthansa meine Buchung ansehen will bekomme ich ganzen oben angezeigt: Wichtiger Hinweis error.DAPI/70009

    Die Buchung selbst zeigt aber für alle Flüge: „Bestätigt“

    • Wolfgang sagt:

      Update zu meiner Frage, im LH-System ist auch schon ein Dokument angehängt mit den E-Ticket Nummern sämtlicher Flüge.
      Kann das von LH noch gecancelt werden?

  6. Andre sagt:

    Das mit der nicht funktionierenden online Zahlung und nur E-Mail Kontakt ist wirklich nervig. Nachdem ich zwar eine Reservierung hatte, aber noch keine Ticketnummer, habe ich gestern Morgen bei der Senator Hotline angerufen und die Zahlungsdaten telefonsich bei der Reservierung hinterlegen lassen. Ein paar Stunden später kam dann die Bestätigung. Allerdings mit einem Downgrade auf einem 1,5 Std. Segment auf Premium Economy. Der Rest der ursprünglichen Buchung ist durchgegangen und bestätigt. Also doch noch alles gutgegangen zu einem fantastischen Kurs 🙂

  7. Florian sagt:

    Das Round the World Angebot von Oneworld scheint ja eine gute Alternative zu sein, wenn auch etwas weniger attraktiv.
    Könnt ihr zu den Oneworld-Airlines eine ähnliche Aussage hinsichtlich möglicher Treibstoffzuschläge und sonstiger Gebühren machen, wie ihr es hier für die Star Alliance Airlines gemacht habt?

    • Peer sagt:

      Ich hatte den Eindruck, dass es – im Gegensatz zur Star Alliance – kaum einen Unterschied macht, welche Airline man wählt. Habe mich aber längst nicht so intensiv damit befasst wie bei der Star Alliance.

    • Ruth sagt:

      Soweit ich es verstanden habe nimmt American Airlines kaum Zuschläge.
      Finnair und Malaysian Airlines ist günstiger als Qatar, Britsh Airlines und Qantas. War zumindest bei uns so.
      Man muss auspassen wieviele Strecken man pro Kontinent fliegt, max. 4 sind erlaubt, Umsteigeverbindungen zählen dabei doppelt.
      Dieser Fehler wird nie wirklich benannt, es kommt nur immer error, wir haben lange gebraucht das herauszufinden.

  8. Justina sagt:

    Hi, the link is active again. Cairo can now be entered again. Unfortunately, fuel charges and departure taxes seem to have increased. the initial price jumps by large amounts in the last step.

  9. Moritz sagt:

    Kairo ist wieder im Programm
    Jedoch nicht mehr zu den günstigen Tarifen.
    Ich denke dass denen gestern der „Preisfehler“ aufgefallen ist und dann der Stecker gezogen wurde…

    • Manuel sagt:

      Der Basispreis ist tatsächlich gleich geblieben, die Aufschläge haben sich jedoch extrem erhöht. Exakt meine gleiche Reise kostet nun leider 1800€ mehr.

      • Peer sagt:

        Kann ich nicht bestätigen. Die „Zuschläge & Gebühren“ sind bei mir weiterhin rund 1.100€ für CAI-PEK-TYO-HKG-TPE-DPS-BKK-SYD-AKL-LAX-IAH-MAN-ATH. Aber der Base Fare ist von 2.400 auf 4.200€ gestiegen. Und der Gesamtpreis somit auf knapp 5.400€

        In den ersten Schritten wird aber in der Tat noch ein falscher, niedrigerer Preis angezeigt

        • Manuel sagt:

          Peer, du hast vollkommen recht. Das war mein Fehler. Es hat sich auch bei mir die Base Fare um 1800€ erhöht und die Zuschläge bleiben gleich. Na jetzt habe ich schon bei oneworld gebucht, auch wenn das Angebot schlechter war.

  10. Thomas sagt:

    Hallo Peer,

    Wie schätzt du die Lage ein, dass eine Buchung (idealerweise auch für den angebotenen Tarif) doch noch klappt?
    Im Folgenden eine kurze Beschreibung unserer Situation:
    Wir haben unsere Reise am 13.03. abends versucht zu buchen, aber beim Zahlungssystem gab es einen Fehler (nehme ich an, weil mir nichts abgebucht wurde, aber auch keine Fehlermeldung kam – die Seite hing einfach) und die Reise ist leider nicht durchgegangen.
    Daraufhin habe ich nach E-Mail-Kontakt mit der Servicestelle eine Antwort bekommen, dass meine Reise reserviert wäre und sie mich telefonisch kontaktieren würden.
    Heute früh (15.03.) kam eine Mail, dass eine Bestätigung aufgrund eines technischen Fehlers nicht möglich sei und wir uns deshalb gedulden müssten.

    Viele Grüße
    Thomas

    • Peer sagt:

      Das wird vmtl. darauf ankommen, ob durch den Zahlungsversuch schon eine Reservierung (bzw. ein „vorläufiges Ticket“) angelegt wurde oder nicht. Falls ja, kann es sein, dass noch eine Ticketausstellung innerhalb der nächsten ein, zwei Tage möglich wäre.

      Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass es noch klappt.

      • Thomas sagt:

        Hallo Peer, vielen Dank für deine schnelle Antwort!

        Wir haben tatsächlich in der zugesandten Mail eine Reservierungsnummer bekommen, die allerdings noch nicht im Buchungsportal funktioniert. Irgendwo scheint aber ja tatsächlich was vorhanden zu sein. Denkst du, damit sind wir trotzdem schon sicher durch oder ist es insgesamt trotzdem noch wackelig?

        • Peer sagt:

          Also sicher ist es erst, wenn die Zahlung durch ist und ihr eine eTicket-Nummer bekommen habt. In eurem Fall sehe ich die Chance eher 50/50, dass es durchgeht.

  11. Ruth sagt:

    Wir haben gerade die Tickets mit one world gebucht. Die Seite ist wirklich unkomfortabel und undurchsichtig. Nach langem Suchen (4 Stunden) haben wir nun folgende Stecken gebucht:
    Cai-doha
    Doha- mel
    Mel- Rar ( cook island unser highlight, wenn auch dieser Flug nur in Eco ist)
    Rar – syd
    Syd- lax
    Lax-cai ( über LHR).
    Preis 3600€ pro ticket. Ausstellende Airline: Quantas, daher alles in AUD
    Ich war sehr traurig, dass die gespeicherten Flüge heute Mittag nicht mehr gingen mit Star Alliance.
    Daher, Danke, Peer, für den neuen Hinweis. One World ist eine gute Alternative, die Zahlung ging problemlos mit der Eurowings KK durch.

    • Manuel42 sagt:

      Weiß jemand wie das mit der Zahlung funktioniert? Ich habe nun auch bei Oneworld gebucht und sofort den Buchungscode erhalten. Auf der Kreditkarte wurde aber noch gar nichts abgebucht und ich musste in der App auch keine Zahlung bestätigen.

    • Peer sagt:

      Freut mich, dass ihr etwas gefunden habt. 🙂 Klingt nach einer spannenden Reise, wünsche viel Spaß!

  12. Peter sagt:

    Star Alliance…

    • Peer sagt:

      Ja, Star Alliance geht nicht mehr. Siehe der grüne Update-Block oben.

      Ich hatte angenommen, du hättest die Diskussion in den Kommentaren mitverfolgt und dich auf Oneworld bezogen

  13. Peter sagt:

    Hallo Peer, ich habe Cairo eingegeben. Der Flughafen ist nicht mehr auf der Karte. Was gibst du als Wohnsitz an?

  14. Christian sagt:

    Welche Alternative gibt es noch, die oben erwähnt wird ???

  15. Stefan sagt:

    Könntest du netterweise einen Link für die Oneworld Ticket Variante zur Verfügung stellen. Bin leider zu spät dran. Würde das Routing ebenfalls in Cairo beginnen und enden?

    • Peer sagt:

      Zum Oneworld Angebot geht es hier:
      https://de.oneworld.com/world-travel

      Ebenfalls ab Kairo, ja. Sind dann je nach Routing ca. 3.500 bis 4.000€.

      • pepe sagt:

        das ist ein guter Tipp, wer den Star Allianz Deal verpasst hat kann auch noch interessante Angebote bei OneWorld finden.
        Ich hab nicht lange probiert und:

        Cairo -> Barcelona -> Buenos Aires -> Rio de Janeiro -> Miami -> Los Angeles -> Honolulu -> Nadi(Fiji) -> Melbourn -> Dubai ->(sogar Qatar First Class) Cairo

        für 4585 Euro gefunden.

        Man müsste wahrscheinlich auf etwas auf der Route verzichten, wenn man sich das letzte Segment nach Hause legen möchte…

  16. Susa sagt:

    Bei mir hat es gestern auch problemlos funktioniert und das sowohl mit Visa Debit als auch mit MasterCard. Fehlermeldung „kein Buisness gefunden“ erscheint dann, wenn es wohl keine Buisness gibt z.B. auf Kurzflügen. Fehlermeldung kommt auch, wenn man die 39.000 Meilen überschreitet… meine Route ist Kairo – Lima – Panama – Fiji – Auckland – Queenstown – Melbourne – Singapore – Frankfurt – Kairo… für 3900€

  17. Matthias sagt:

    Moin,
    habe heute gegen 13:30 meine Buchung abgeschlossen. Ich hatte die Reise bereits gestern gespeichert und konnte noch darauf zugreifen. Die Zahlung erfolgte über den Anbieter „Amadeus Travel Payment“ – dort habe ich über die AMEX bezahlt und eine Bestätigung erhalten.
    Frage: ist diese Bezahlplattform exklusiv für Geschäftskunden bzw. Reisebüros gedacht oder ist meine Buchung bedenkenlos? Es fällt mir schwer im Internet Informationen zu suchen, vielleicht hat hier jemand Erfahrungen oder Wissen, das würde helfen, vielen Dank!

    (CAI EWR LAX AKL SYD SIN MLE FRA CAI 3.400€)

  18. Raphi sagt:

    Jetzt kann man auch mit bestehendem Code die Buchung ab Ägypten nicht mehr aufrufen. Per Mail haben sie mir geschrieben, dass es sich um ein „technisches Problem“ handelt und man ab Ägypten momentan nicht buchen kann. Das wars dann wohl. Gratulation an alle, bei denen es noch durchging. 🙂

  19. Andre sagt:

    Kleines Update in eigener Sache: Nachdem es gestern mit der Online-Zahlung nicht geklappt hat, hat sich zumindest jemand per E-Mail gemeldet und die Reise reserviert (Bestätigung und Zahlung bis 18.03.). Ich warte jetzt auf Rückruf, um die Zahlung telefonisch abzuschließen. Es ist aber eine schöne Route rausgekommen:

    CAI – ZRH – CPH – LAX: Swiss
    LAX – HNL: United
    HNL – AKL – MEL: Air New Zealand
    MEL – SIN – HKT: Singapore Airlines
    HKT – BKK – SIN – SGN: Singapore Airlines/Thai Airways
    SGN – ICN: Asiana
    ICS – FRA: Lufthansa
    FRA- VIE – CAI: Austrian

    Alles in C und für EUR 3.6k. Guter Kurs und vielen Dank für die ausführliche Recherche und teilen der Infos. 🙂

  20. Mihai sagt:

    Hallo liebes Travel-Dealz,
    vielen Dank für eure Recherche und den ganzen Infos!

    Ich habe erfolgreich gestern Abend folgende Route, für 01.25, gebucht:
    CAI-NRT-BKK-TPE-YVR-YUL-NUE-CAI
    für cca. 3100€, Zahlung ging mit der Eurowings KK problemlos direkt über die Homepage durch!

    Jetzt hätte ich 2 Fragen:
    1) Aktuell ist CAI-NRT mit MS direkt gebucht. Wenn ich es jedoch auf CAI-IST-NRT/HND mit TK ändern lasse und mehr Meilen bei TK zu sammeln, ist das kostenlos möglich.(ggf. leichter Aufpreis für Steuer/Treibstoff)
    2) Verschiebungen sind ja auch kostenfrei möglich, aber nur nach dem 1. Segment oder für die komplette Route möglich? Ich würde gerne ein paar Monate warten und soweit buchbar, das komplette Routing in 05/25 abfliegen!

    Vielen Dank euch!

    • Peer sagt:

      Super, dass es mit der Online-Zahlung geklappt hat. 🙂 Anscheinend gerade noch rechtzeitig, bevor die Online-Zahlung abgeschaltet wurde.

      Zu den Fragen:
      #1
      Die Änderung des Datums wäre kostenlos. Ich lese es aber so, dass bei Hinzufügen eines Transfers zusätzlich zum Treibstoffzuschlag (ca. 150€) noch die Änderungsgebühr i.H.v. 125 USD anfallen würde:

      • Für Umbuchungen, die eine Streckenänderung (einschließlich hinzufügen/entfernen eines Zwischenstopps oder Transfers) erforderlich machen, wird jeweils eine Gebühr von 125,00 USD fällig.

      #2
      Die Umbuchungsregeln sind vor Abflug / nach Abflug so ziemlich die gleichen. Daher solltest du selbst den ersten Flug frei verschieben können.

      Ich kann mich hier aber immer nur auf die offiziellen Regeln der Website berufen. Eigene Erfahrungen habe ich nicht.

  21. Uwe Peschke sagt:

    Lieber Peer, danke für deine tollen Recherchen. Leider ist Kairo als Start/Zielpunkt bereits ausgeschlossen. Der Deal scheint damit abgelaufen.

    • Peer sagt:

      Stimmt, ist in der Tat nicht mehr über das Round-the-World-Tool buchbar.

      An sich gibt es den Tarif noch. Buchbar dann aber vmtl. nur noch bei einem kompetenten Reisebüro.

    • Wolfgang Nagenrauft sagt:

      Hallo,

      also ich habe jetzt um 12:55 meine Buchung ab Kairo durchbekommen und bezahlt.

      • Peer sagt:

        Wann hast du angefangen, die Reise zu planen? Meine Vermutung wäre, dass man zwar keine neue Route mehr erstellen kann, aber bereits angefangene Reisen (mit Routingcode) noch vervollständigen und anzahlen.

        • Wolfgang sagt:

          Hallo Peer,

          ganz abgelaufen scheint der Deal noch nicht zu sein, ich kann jederzeit meine gespeicherte Route ( von vor 2 Tagen ) aufrufen, verändern und komme dann auch mit einer ganz andern Route bis zur Maske zur Eingabe der Kreditkarten-Daten; abgeschlossen habe ich dann aber die Zahlung nicht.

          LG

      • Simon sagt:

        Mich würde die Antwort auch sehr interessieren, bitte!
        Ich habe nämlich auch den Routingcode ab Kairo, aber schaffe es partout nicht zu bezahlen.

  22. Philip sagt:

    Hat auch jemand die Nachricht gekriegt, in der eine Buchung nur noch über das Servicecenter möglich ist ( „Sie haben Ägypten als Wohnsitzland ausgewählt. Wir bitten Sie, sich mit unserem Service-Center-Plan in Verbindung zu setzen und Ihre Reiseroute zu buchen“).
    Muss ich davon ausgehen dass ich nachweisen muss, dass ich in Kairo meinen Wohnsitz habe ?

    • Peer sagt:

      Hast du denn wirklich Ägypten als Wohnsitzland ausgewählt?

      Wenn du deinen Wohnsitz in DE hast, musst du auch Wohnsitzland Deutschland auswählen. Abflug natürlich trotzdem Kairo. Die Preise werden dann in Euro angezeigt und entsprechen denen im Artikel.

      • Philip sagt:

        ja, hatte Ägypten als Wohnsitz ausgewählt. Aber selbst wenn ich Deutschland auswähle ist Kairo als Startflughafen nicht mehr auswählbar.

        • Oliver sagt:

          Bei mir ist Ägypten auch nicht mehr auswählbar als Startland. Kann man auch über ein anderes Tool sinnvoll nach Möglichkeiten suchen?

        • Simon sagt:

          Das war dann wohl der Stecker und erklärt auch warum seit Stunden keine Zahlungen mehr durchgehen. Schade drum.

  23. Phil sagt:

    Top Peer !!! Danke Dir , wegen Dir buch ich jetzt so nen Ding, oder bin erst drauf gekommen. 2 Fragen bitte:
    1. wenn ich vom Start Kairo noch ein Ziel eingeben möchte – nachträglich und ich am 1.10.24 starte, schlägt er nur Termine im November vor ?
    2. wenn die Destiantionen gebucht sind, allerdings die Zeit am jeweiligen Ort zu kurz ist, kann ich das nachträglich noch ändern ? Oder wenn ich sogar nicht am 1.10.24 sondern am 01.02.25 starten möchte ?

    Merci Dir ! Phil

    • Peer sagt:

      Zur Frage #1:
      Das ist ein Bug auf der Website. Er fügt das gewünschte Ziel dann ganz unten hinzu und nicht, wie gewünscht, direkt nach Kairo. War ich bei der Recherche auch mehrfach drauf gestoßen.

      Gibt zwei Möglichkeiten, fortzufahren:
      1. Du klickst auf das Hamburger-Menü (3 Streiche) und dann „Reoder with Mouse“. Dann ziehst du das gewünschte Ziel von ganz unten nach oben unter Kairo
      Dadurch werden aber wahrscheinlich alle eingestellten Daten nicht mehr hinkommen und du musst für jedes Ziel nochmal auf „Datum bearbeiten“

      Deshalb 2.:
      Neues Browser-Fenster öffnen und dort einen komplett neuen Trip erstellen. Dann einfach nach und nach nochmal alles neu eintragen, und die Daten aus dem alten Fenster übernehmen

      Ist nervig, aber auch nicht langsamer als die erste Methode.

      Zur Frage #2:
      Ist möglich, da greifen dann die aufgeführten Umbuchungsregeln: Kostenlos wenn du nur das Datum (und nicht die Stopover) änderst, ansonsten 125$ Gebühr. Ich gehe davon aus, dass eine etwaige Änderungsgebühr dann nur einmal anfallen würde, wenn du alles zusammen umbuchst.

      Allerdings habe ich dazu keine eigenen Erfahrungswerte und kann daher nur auf die Bedingungen der Website und Erfahrungen aus dem Flyertalk zurückgreifen.

  24. Simon sagt:

    „Beim Versuch, eine Verbindung zum Zahlungssystem herzustellen, ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie die Buchung nicht erneut, Sie werden in Kürze von unserem Kundenservice kontaktiert.“

    Bei mir kommt leider auch wiederholt dieser Fehler. Irgendwelche Ideen wie man diesen umgehen kann?

    • Peer sagt:

      Unten gab es zwei Berichte erfolgreicher Online-Zahlungen. Einmal mit Amex, einmal wurde die Kreditkarte nicht angegeben.

      Du kannst ja mal alle Karten probieren, auf die du Zugriff hast. Ansonsten hilft wohl nur eine E-Mail an staralliance.bookandfly@dlh.de, da die Hotline +49 69 2999 3222 wahrscheinlich immer noch unbesetzt ist.

      • Simon sagt:

        Danke für die Antwort, leider liegt das Problem darin, dass der Fehler auftritt, bevor überhaupt die Daten der Kreditkarte einzutragen sind. Es scheitert also nichtmal an der Karte, das Bezahlsystem als solches funktioniert nicht.

        • Simon sagt:

          Habe es jetzt auf PC, Tablet und Handy probiert. Immer die gleiche Fehlermeldung beim Drücken auf „Pay“.

          Würde mich echt interessieren wie die anderen hier es geschafft haben…

        • Phil sagt:

          Bei mir ebenso, kann nicht mal eine KK auswählen, allerdings ist da noch ein Button „Amdeus Travel Payment“ wenn ich den anklicke passiert auch nix. Villeicht muss man die App runterladen ? Keine Ahnung …

        • Simon sagt:

          Ja, genau. Hier stehe ich. Seit 7 Stunden mittlerweile. Vielleicht kann ja jemand der es scho geschafft hat den Trick verraten.

  25. Lars sagt:

    Guten Abend. Ich würde dieses Angebot auch sehr sehr gerne im Juli/August wahrnehmen und zumindest im Tool hat das auch alles sehr gut ausgesehen. Aber wie in aller Welt komme ich von Hamburg nach Kairo, ohne durch den immensen Flugpreis das alles zu konterkarieren?

  26. Rajo eichhorn sagt:

    Schön für Dich Lui !
    – mit welcher KK hast Du den ?
    Danke !

  27. Lui sagt:

    Vor 5 Minuten über die roundtheworld Seite gebucht, Zahlung hat problemlos geklappt.
    Kairo -> Bali -> Seoul -> Vancouver -> New York -> Frankfurt -> Kairo
    bekommt man schon für knapp unter 3000 Euro in der Business Class,
    wenn man versucht möglichst Singapore Airlines und Air Canada auszuwählen.
    Außerdem kann man ein paar Euro beim letzten Segment sparen, wenn man sich downgraded ^^

  28. Andre sagt:

    Hat jemand heute schon buchen können? Bei mir kommt nur die Zahlungsoption Amadeus Travel und danach eine Fehlermeldung, dass sich jemand aus dem Service Center meldet. Dort nur Anrufbeantworter. Wieso kann man nicht ganz normal mit Kreditkarte bezahlen?! Nervig Hoch Zehn…

  29. Raphi sagt:

    Bei mir kommt dieselbe Fehlermeldung bei der Bezahlung. Wenn ich jetzt den Buchungscode neu eingebe kommt eine Fehlermeldung:
    Business-Class-Transport nicht gefunden.
    Bitte machen Sie eine neue Suche in der Economy Class

    Ist der ‚Deal‘ bereits wieder Offline?

    Hat jemand schon was gehört bzgl. Bezahlungsfehler?

  30. Wolfgang Nagenrauft sagt:

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die fantastische Ausarbeitung; ist der letzte mögliche Flugtag wirklich der 10.02.2025? Wird aktuell so angezeigt, oder liegt das eventuell einfach zu weit in der Zukunft? Würde gerne eine wirklich lange Reise ( 6-7 Monate ) zusammen stellen, kann aber erst im November anfangen. Irgendwo steht, dass TerminÄnderungen kostenlos sind, wenn das Routing gleich bleibt; könnte ich dann eventuell mein Routing ( mit jeweils kürzeren Aufenthaltszeiten wie gewünscht ) schon mal buchen und dann, wenn Buchungsmöglichkeit bis in den Mai 2025 geht, einfach ändern?

    LG

  31. Pascal sagt:

    Vielen herzlichen Dank für deine herausragende Ausarbeitung des Deals, Peer! Ich war beim letzten Around the World ab CDG bereits dabei und habe nun erneut über den Jahreswechsel etwas gebucht.

    Ich habe auch mehrfach den bekannten Fehler erhalten, bin dann jedoch im dritten Versuch zur Zahlungsmaske gekommen, wo dann nach einem Fehlversuch (mit einer Diners) eine andere Karte (AMEX) durchging und die Buchungsbestätigung bereits kam. Jetzt muss ich nur noch per Mail mein unter zwei jähriges Kind manuell hinzugefügt bekommen.

  32. Birgit sagt:

    Super Angebot. Allerdings bekomme ich immer eine Fehlermeldung, auch bei verschiedenen Daten, wenn ich von HKG nach SFO, oder von HKG nach HNL möchte.
    und als letztes Segment kann ich auch nicht Kairo eingeben.
    Was mache ich falsch?

    • Peer sagt:

      Kairo musst du nicht als letztes Segment eingeben, wird automatisch hinten drangehängt.

      HKG-SFO müsste eigentlich gehen. Allerdings wenn, dann mit United – und das wird teuer. Würde mal versuchen, einen Stopp in Tapeh dazwischen einzubauen, sodass dann (hoffentlich) EVA Air angezeigt wird

  33. Kevin sagt:

    Hut ab für die tolle Recherche! Vielen herzlichen Dank.

  34. Eladio sagt:

    Erst mal besten Dank für den Round a World Vorschlag.
    Eine riesen Arbeit die Ihr da hingelegt habt, leider ist es mich aktuell nicht möglich. Mich packt aber die Reiselust.

  35. zabadac sagt:

    nur am Rande (und dank für Tarif-diff..)
    in anderem Thema habt Ihr mal über Content- Schmarotzer geschimpft – zu Recht.
    der König von Dubai ist mal wieder besonders dreist und schickt gerade Topangebot: für schlappe 999 € minus einmaligem tollen discount 20 % verrät er Dtls eines ganz tollen Deals: round the World mit 15 Stopps für 3.xxx Taler. was kann das bloss sein?
    würde mich nicht wundern wenn die bei Euch abgekupfert haben, die zeitliche Nähe ist schon verblüffend…
    immerhin Zusatzinfo: das ginge auch für 8.000 in F, das dürfte ich sonst schon für HAM-BKK zahlen – wenn ich wollte, will aber nicht
    happy landings an alle die hier zuschlagen…

  36. Moritz sagt:

    Hallo zusammen,
    Vielen Dank für diese riesige Recherche.
    Jedoch haben auch wir das Problem dass die Buchung nicht durchgeht und am letzten Schritt immer eine Fehlermeldung kommt
    Eine Email habe ich schon geschrieben.
    Weiß jemand mehr Rat, oder kennt eine Telefonnummer bei der man das buchen kann?
    Vielen Dank an das Schwarmwissen
    Gruß, Moritz

    • Peer sagt:

      Laut Website wäre die passende Telefonnummer:

      Deutschland: +49 69 2999 3222 (Festnetz national)

      Kann aber gut sein, dass sie derzeit etwas überlastet sind

      • Moritz sagt:

        Dank Dir schonmal für die Nummer.
        Da geht leider nur das Band an mit dem Verweis auf die Email Adresse 🤷🏼‍♂️
        Vielleicht sollte ich mich ein wenig in Geduld üben …
        Aber danke für die schnelle Antwort 👍🏻

  37. Mike sagt:

    Hat sonst noch jemand das Problem das flüge mit Singapore Airlines nur Economy flüge sind ? Z.B. von DXB nach SIN ?

  38. Christian Schmidt sagt:

    Zahlung ging online nicht durch – hat sich nichts geöffnet. Kam ein automatisches Popup dass sie sich melden würden. Telefonisch Hotline ist nicht besetzt.

    Habe denen jetzt eine Mail mit meinem Reisecode und Telefonnummer geschickt. Hoffe es klappt und ändert sich nichts an Preis und Verfügbarkeit… Reise soll bereits am 19.03.24 losgehen. Bin ich mal gespannt ob es klappt

  39. Andras Csoma sagt:

    Irgendwie finde ich keine Tickets für die erste Klasse. Vielleicht habt ihr einen Tipp?

    Danke, András

  40. Ruth sagt:

    Echt ein tolles Angebot. Wir sind schon fleissig an planen.
    Ich finde im Oktober keine Verfügbarkeiten für den Flug PPT – SFO. Nur downgrade in Economy oder Riesenumweg über AKL. Gibt es da gar keine Businessclass? Vielen Dank

    • Peer sagt:

      Meiner Erfahrung nach ist der riesige Umweg ohnehin die bessere Wahl. Denn der Direktflug treibt den Preis durch hohe Treibstoffzuschläge um ca. 500€ nach oben.

      Wenn es doch der Direktflug sein soll: Die Verfügbarkeiten sind da – selbst in der Buchungsklasse D – recht schlecht. An folgenden Terminen sollte auf PPT-SFO mindestens ein Platz in D verfügbar sein:
      – 13. Oktober (2x)
      – 15. Oktober (1x)
      – 18. Oktober (1x)
      – 27. Oktober (9x)

      • Ruth sagt:

        Die Plätze findet das Tool trotzdem nicht . Ich habe alle 4 Daten durchprobiert. Ich werde die Planung wohl noch mal ganz neu starten. Wäre echt Schade.

        • Peer sagt:

          Das ist merkwürdig. Beim Probieren gestern hatte ich die Verbindung mehrfach in Business drin. Nur dann halt wieder abgewählt, weil so teuer

  41. Mark sagt:

    Dieses Mal leider nichts für mich. Umso mehr möchte ich mich bei Peer für seine Mühe und freundliche Art bedanken, mit Abstand die am besten recherchierten Beiträge hier bei TD.

  42. Curioso sagt:

    ¡ Increible ! – Auch von mir danke Peer, toller und super aufgearbeiteter Tipp (und nicht der erste den ich hier dankbar aufnehme – komme gerade aus Guam in C zurück und habe einen mehrtägigen Stopover in Tokio gehabt und von da sogar noch über Meilen (30k) für nur € 6,- Steuern & Gebühren einen fast dreistündigen Flug nach Okinawa dazwischen geschoben).
    Eine Frage aber: wie sieht das mit der genauen Definition der gebührenpflichtigen „Routenänderung“ aus? Würde auch gerne die Daten kostenfrei und flexible nach hinten verschieben, aber dafür müsste man wissen, ob „nur“ die Stopover Airports als Route gelten oder auch die einmal gewählten Verbindungen um da jeweils hin zu kommen (was ja die Wahrscheinlichkeit Alternativen zu finden bzgl. eingeschränkter Verfügbarkeiten insbesondere zu Peak Times erheblich einschränken würde)? So gilt es ja normal auch bei sonstigen Buchungen, daß Abflug- und Zielflughafen gleich bleiben müssen, aber das Routing dazwischen (mit gewissen Einschränkungen) variable geändert werden kann.
    Da ich mit Familie reisen möchte und das ein nicht unwesentlicher Invest ist, wäre hier eine gewisse Klarheit schon sehr hilfreich. 😉
    Merci!

  43. Volker sagt:

    Einfach nur WAU! Danke für diese tolle inspiration und detaillierte Arbeit Peer.

  44. Ralf Sievers sagt:

    Moin, eine Frage.Was passiert, wenn man das Round the world in HH abbricht, und nicht den letzten Flug nach Cairo macht? Natürlich alles buchen, bezahlen. Aber den letzten Flug von z.B. von Hamburg nach Cairo nicht antritt?

  45. Andy sagt:

    Hallo Peer. Wie kann ich sehen od es sich um eine normalen Sitz handelt oder eine lieflat? Freundliche Grüsse.

  46. Daniel sagt:

    Super, gleich gebucht. Da die Umbuchungskonditionen sehr günstig sind, kann man im Grunde einfach irgendwas buchen, um den Preis einzuloggen (man sollte aber das Meilenband treffen, also z.B. 29.000 bis 34.000 Meilen), eventuell kommt sonst eine Neuberechnung, wenn man das alte überschreitet. Schlimmstenfalls kostet ein Storno auch wenig. Man kann mit einem Ticket einen Senatorstatus bekommen. Man kann etwas mit den Zonen spielen. So ist z.B. möglich: CAI-BEY-FRA (auch hier Stop möglich)-MIA-BOG-LAX-SIN-FRA da kann man dann einen langen Stop machen und problemlos wieder zurück FRA-DXB-IST-ADD-ZRH-CAI oder natürlich auch FRA-CPT-ZRH-CAI. Man kann so das RTW in sogar mehrere Reisen aufbrechen. Ich wollte es nicht übertreiben und mir waren auch bestimmte Ziele wichtig, aber ich habe ein Ticket gebucht, dass immerhin mehr als 800 qualifying points hat und dazu noch 920 points.

    • Peter sagt:

      Hallo Daniel, was heisst das Meilenband treffen?

      • Peer sagt:

        Die gesamte Distanz des Flugtickets. Davon hängt dann u.a. der Preis ab.

        Es gibt in der Business Class insgesamt vier „Meilenbänder“:
        – bis zu 26.000 Meilen
        – bis zu 29.000 Meilen
        – bis zu 34.000 Meilen
        – bis zu 39.000 Meilen

        Wenn man bspw. nur ein Ticket für 33.000 Meilen bucht, dann aber doch 38.000 Meilen fliegen will, würde folgendes greifen:

        Round the World Tickets können gegen Zahlung des Differenzbetrags auf einen höheren Round the World Tarif hochgestuft werden; die Neuberechnung erfolgt ab dem Ausgangspunkt der Reise, und es wird zusätzlich eine Routenänderungsgebühr fällig.

  47. zabadac sagt:

    moin Peer, dicker Dank dafür, wahnsinnige Fleissarbeit mit wahnsinnigem Ergebnis. vor allem Dank für die Links, nie gewusst das es solch Tool gibt. momentan wird das nix aber sobald meine Frau den dtschen Paß hat planen wir sowas in der Art, Asien & US/CAN
    für uns ab HAM ist der Austritt von SAS richtig übel

    Umbuchungskosten: weisst Du ob bei diesen Tix die berüchtigte Tarifdifferenz greift?

    happy landings

    • Peer sagt:

      Keine Tarifdifferenz. Die einzigen Zusatzkosten, die dich erwarten können:
      1. Die 125$ Umbuchungsgebühr, wenn man die Strecke ändert
      2. Etwaige Differenzen bei den Steuern, Flughafengebühren & Treibstoffzuschlägen.

  48. Thomas sagt:

    Noch eine Frage: Ich bekomme das Routing AKL-HON-LAX nicht hin. Das Tool will das Leg AKL-HON immer mit Zwischenstopp in LAX oder SFO abfliegen. Du hast ein Beispiel LAX-HON-AKL aufgeführt. Geht es nur westwärts? Oder muss ich irgendwas beachten?

    • Thomas sagt:

      Meine natürlich HNL

    • Peer sagt:

      Der Flug wird nicht täglich angeboten. Hast du vorher bei Google Flights geschaut, an welchem Tag es geflogen wird?

      Falls der Tag stimmt, könnte es auch an mangelnder Verfügbarkeit der Buchungsklassen D bzw. Z liegen. Schick mir ggf. mal das Datum, dann könnte ich mit Expertflyer nach freien Terminen suchen.

  49. Lil sagt:

    Hi, wenn ich eine Reise für Oktober / November 2024 buche, kann ich diese dann auf Mitte 2025 verschieben sobald diese Termine verfügbar sind ? Danke und Gruß

    • Peer sagt:

      Sollte gehen, ja. Letztes Flugsegment darf aber nicht mehr als 12 Monate nach dem ersten erfolgen.

      • Lina sagt:

        Das wuerde dann heissen, ich buche meine Segmente wie gewollt und kann das dann, sobald die Flugplaene kommen (wann ist das denn fuer Juni-September?) buche ich um?

        • Peer sagt:

          Sollte gehen, ja. Habe aber keine eigenen Erfahrungen damit.

          Buchbar sind Flüge i.d.R. ab 11 – 12 Monate vorher

  50. Question sagt:

    Wow, das liest sich super. Da ich aber für die Detailplanung etwas Zeit benötige und derzeit noch ein paar Tage mit der Planung einer anderen Reise beschäftigt bin: Wie lange wird das voraussichtlich buchbar sein?

    • Peer sagt:

      Schwer zu sagen. Würde schätzen, maximal ein paar Tage. Die meisten Airlines haben die Preise ab Kairo schon angehoben seit der Entwertung. Innerhalb der Allianz dauert es vmtl. etwas länger, weil es eine komplexere Geschichte ist.

  51. Peter sagt:

    Super recherchiert, fantastisch! Ich stehe auf dem Schlauch: wie kann ich von Kairo aus mit Turkish Airlines das ganze einbuchen, z.B.? Die Bezahlung erfolgt in EGP?
    2 Monate weg geht nicht. Geht das realistisch auch kürzer?

    • Peer sagt:

      Am besten suchst du alles online auf https://roundtheworld.staralliance.com/staralliance/de/round-the-world. Bezahlung erfolgt dann in Euro. Entweder geht es direkt online per Kreditkarte oder, wenn nicht, muss man es wohl telefonisch machen.

      Prinzipiell kannst du so kurz oder lang bleiben, wie du willst. Nur mindestens 10 Tage müssen es sein:

      In der First und Business Klasse darf der letzte internationale Flug (bei Reisebeginn in Europa der letzte Interkontinentalflug) darf nicht früher als 10 Tage nach dem ersten internationalen Flug (bei Reisebeginn in Europa nach dem ersten Interkontinentalflug) stattfinden.

      In unseren Beispielen sind wir davon ausgegangen, dass man so viel sehen möchte, wie möglich. Aber man kann es auch in 2 Wochen schaffen. 🙂

      Edit:
      Flüge mit Turkish Airlines sind aber oft teurer als mit EVA Air & Co, aufgrund der dortigen Treibstoffzuschläge

  52. Sebastian sagt:

    Für mich derzeit leider auch nichts, aber ich wollte mich in die Reihe derer einreihen, die Dich, Peer, für diesen ultrakrassen super spannenden und feinst ausgearbeiteten Artikel loben! Klasse, weiter so!

  53. Andi sagt:

    Klasse vielen Dank für die Recherche. Habe im Dez. 2022 bei dem RTW von Paris zugeschlagen und war 2,5 Monate unterwegs, dank Eurer Hilfe in Business Class und ohne Jetlag. Weiter so… da bekommt man gleich wieder Sehnsucht!

  54. Thomas sagt:

    Hallo Peer, hast du eine Idee wie man Kinder unter 2 Jahren hinzufügt? In der Buchungsmaske der Star Alliance kann man nur Erwachsene und Kinder über 2 Jahren auswählen…
    Danke dir!

    • Peer sagt:

      Laut Bedingungen zahlen Kinder zwischen 0 und 2 Jahren 10% des Erwachsenentarifes. Buchen kannst du es aber vmtl. nur telefonisch bzw. online.

      Würde über das Tool die gewünschte Route raussuchen und dann zur Buchung eine Mail an staralliance.bookandfly@dlh.de schicken. Die scheinen recht kompetent zu sein.

      In den Bedingungen steht dazu:

      Kleinkindertarife können nicht über das Book and Fly Buchungstool gebucht werden. Bitte kontaktieren Sie hierfür das Kundenservice-Center der Star Alliance, eine Mitgliedsgesellschaft oder ein Reisebüro.

  55. Benny sagt:

    Brutal gut recherchiert! Einer deiner krassesten und besten Beiträge bisher was Detailverliebtheit und Perfektion angeht! Würde das am liebsten sofort buchen wenn ich zeitlich könnte.. Peer… einfach nur Wahnsinn was du recherchierst und gewillt bist das so perfekt und ausführlich darzustellen!!

  56. Vinzenz sagt:

    Sehr interessant! Danke für die Recherche!

  57. shakingstevens sagt:

    Mal ne blöde Frage: falls man den letzten Leg als no show auslässt, berechnen die dann die Preise neu? Steht das irgendwo im Kleingedruckten? Dann bräuchte man nur einen Flug nach Kairo.

    • Peer sagt:

      Die Airlines sehen das nicht gerne:

      • Der Tarif gilt nur, wenn die Flüge in der auf dem Ticket angegebenen Reihenfolge geflogen werden. Änderungen in der Reiseroute und/oder der Reihenfolge der Flugcoupons führen zu einer Neuberechnung des Tarifs auf Grundlage der tatsächlichen Flugroute und -reihenfolge.

      Allerdings wird es letztlich genau das gleiche sein wie bei regulären Bezahltickets: Die Airlines haben keine Handhabe gegen die Passagiere und unternehmen daher nichts. Erst recht nicht, wenn man einen längeren Stopover mit mehreren Tagen / Wochen in FRA/MUC/… bucht.

  58. Ute Herweck sagt:

    Hallo – tolle Arbeit vielen Dank dafür :-). Ich nutze das Tool zum ersten Mal und leider finde ich nicht den Part, wo ich EGP in EUR umstellen kann. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Dankeschön im Voraus!

  59. Andreas sagt:

    Schöner Beitrag und Tarif. Leider habe ich nur 30 Tage Urlaub im Jahr. Und der ist für 2024 schon verplant. Wäre schön, wenn es sowas auch nochmals in 4 Jahren geben würde, da bin ich dann im Sabatjahr.

  60. marcel sagt:

    Gigantische Recherche, vielen Dank, liebes Team!

  61. Simon sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis, echt cooles Tool. Etwas Schade finde ich, dass keine Gabelflüge möglich sind, auf einer Weltreise wäre es ja toll z.B in Vancouver zu landen und den Weiterflug ab SFO zu machen, mit eigenem Autotransfer um auch etwas vom Land zu sehen. Dennoch absolut toller Deal!

    • Peer sagt:

      Das sollte möglich sein. Du kannst erst nach z.B. AKL-YVR-SEA-NYC suchen.

      Neben dem Segment YVR-SEA gibt es dann einen kleinen Schalter, um es in ein „Surface Segment“ umzuwandeln. Man löscht damit quasi den Flug, und er bleibt nur grau hinterlegt drin.

      Weiß nicht ob es auch grenzübergreifends geht, aber innerhalb Amerikas vielleicht schon. Oneway Mietwagen über die Grenze wäre dann das nächste Problem

      In den Bedingungen steht dazu:

      • 5 Streckenabschnitte können auf eigene Kosten über Land zurückgelegt werden. Die Meilen für diese über Land zurückgelegten Strecken werden allerdings in die Berechnung der Gesamtmeilen mit einbezogen. Eine über Land zurückgelegte Strecke zählt als Coupon.

      • Wenn für die Zurücklegung einer solchen Strecke mehr als 24 Stunden benötigt werden, gilt sie als Stopover.

  62. Marc sagt:

    Schade, wenn das ganze noch im April 2025 buchbar wäre, würde ich sofort zuschlagen.

  63. Alex sagt:

    Hallo, danke. Reisebuchung geht aber nur bis Februar 2025, richtig?

    • Pelle Lundquist sagt:

      Moin, ich habe das gleiche Problem – wir wollen bis Mitte März 25 weg und letztmögliches Ende ist der 09. Februar im Buchungstool. Plus, bei Änderungen wegen nicht verfügbarer Flüge verschieben sich unerklärlicherweise alle anderen Daten auch und man fängt mehr oder weniger von vorne an… ;X
      @Peer: Hammer Recherche und wenn ich das heute gebucht bekomme, dann kriegt unsere Weltreise ein unfassbares Upgrade!! Two thumbs up und vielen Dank für Deine Mühe!!
      Eine zweite Sache kann ich mir allerdings nicht erklären: wenn ich bei Flight Connections und Google Flights einen Air NZ Flug von Auckland nach Tahiti suche, finde ich den ohne Probleme an mehreren Daten. Im Buchungstool auf Star Alliance wird Tahiti von Auckland aber nicht als Direktflugziel angezeigt und ist auch als Connection-Flight nicht erreichbar. Weiß jemand dafür einen Grund? Danke vorab!!

      • Peer sagt:

        Plus, bei Änderungen wegen nicht verfügbarer Flüge verschieben sich unerklärlicherweise alle anderen Daten auch und man fängt mehr oder weniger von vorne an

        Hm, das hatte ich nicht. Nur, wenn man Ziele per Drag n Drop neu anordnen wollte, wanderten die Daten ebenfalls mit.

        Zur Frage:

        Meinst du wirklich, dass das Tool die Strecke nicht kennt (mit roter Fehlermeldung), oder wird dir nur die Verbindung am Wunschtermin nicht angezeigt?

        In letzterem Fall kann es sein, dass die Buchungsklasse Z / D auf dem gewünschten Flug nicht verfügbar ist. Schick mir ggf. mal das gewünschte Datum, dann schaue ich mit Expertflyer nach.

        • Pelle Lundquist sagt:

          Moin Peer,
          danke für die schnelle Antwort!
          Hier der Routen-Code vom SA-RTW Bucher: [entfernt]
          Den ersten Flug (CAI-DXB-SIN) hab ich schon auf den 13.09. switchen können, dann gibt’s kein Downgrade bei Singapore.
          Die nächsten Wunschdaten sind (falls das bei Aufruf des Codes nicht stimmen sollte…):
          SIN-SYD: 11.12. (+/-2)
          SYD-AKL: 02.01.2025
          AKL-PPT: 31.01. (auf der Seite von NZA kann ich den Flug in Z buchen)
          Danach sind die Daten random in der gespeicherten Buchung weil nur bis 10.02. möglich – werden wir also im Nachgang alle vom Termin noch ändern müssen…
          Wunschflüge final:
          PPT-SFO: 14.02. (+/-1)
          SFO-PTY: 20.02. (+/-1)
          PTY-SXM: 28.02. (+/-1) –> genau wie Tahiti – Ziel und Flug sind laut Google Flights und Copa verfügbar, im Tool nicht
          SXM-EWR: 10.03. (+/-1) –> hier taucht nur der COPA mit Zwischenstopp auf aber nicht der United direkt, hab mehrere Daten gecheckt
          EWR-FRA: 19.03. (+/-2)
          FRA-CAI: … 😉
          Danke Dir, bin gespannt ob das klappt! Können wir das auch direkt bei Dir buchen? 🙂

        • Peer sagt:

          Also irgendwie kommt unter dem Routing Code was ganz anderes bei raus, als du hier geschrieben hast (habe ihn mal entfernt, damit niemand Schabernack mit treiben kann)

          AKL-PPT war dort am 02.01.2025 eingetragen? Da gibt es ja keine Flüge von AKL nach PPT und daher die Fehlermeldung. Wenn man es vom 2. auf den 3.1. schiebt, verschwindet zumindest der Fehler dort schon mal.

          Oder meinst du den PPT-AKL-SFO Teil? Am 31.1. wird mir die Umsteigeverbindung PPT-AKL-SFO in Business angeboten. Den Nonstop-Flug mit UA gäbe es zwar auch, wird aber dafür sorgen, dass der Gesamtpreis am Ende um ca. 1.000€ steigt (wg. der Treibstoffzuschläge).

          PTY-SXM sollte am 2. und 5.5. (als Platzhalter) verfügbar sein. SXM-EWR am 6.2.

          Direkt einbuchen können wir das leider nicht. Wir sind kein Reisebüro, sondern weisen nur auf die guten Deals hin, die es gibt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen