Ouagadougou, Burkina Faso ab 610€ in der Air France Premium Economy von Mailand

Air France Premium Economy Sitze ausgefahren

Aktuell bietet Air France mit Abflug in Italien ziemlich gute Preise für Flüge in der Premium Economy Class nach Burkina Faso an. Den Hin- und Rückflug nach Ouagadougou könnt ihr euch mit Start in Mailand bereits ab 610€ sichern. Verfügbarkeiten gibt es im Reisezeitraum von September bis Oktober sowie März bis Mai 2025 und inbegriffen ist 1x 23 kg Freigepäck.

Mit über zwei Millionen Einwohnern ist Ouagadougou übrigens die größte Stadt des Landes und dessen administratives, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum.

Gegen Aufpreis könnt ihr auch von etwa Bologna oder Turin starten.

Info

Für Umbuchungen wird eine Gebühr in Höhe von 250€ (sowie eine evtl. anfallende Tarifdifferenz) berechnet. Stornierungen sind im günstigsten Tarif in der Premium Economy Class nicht gestattet. Bei Buchung über einen Drittanbieter fallen in der Regel zusätzliche Bearbeitungsgebühren an.

Deutsche benötigen ein Visum bei der Einreise. Beachtet auch die Hinweise des Auswärtigen Amtes.

Mit unserem Buchungsformular könnt ihr die günstigsten Flüge an euren Wunschdaten einfach und schnell finden und euch dann mit einem Klick entweder direkt zu Air France oder KLM weiterleiten lassen:

2ewq4

Zunächst fliegt ihr per Zubringer nach Paris. Auf der Langstrecke setzt Air France Flugzeuge des Typs Airbus A330 ein. Dort hat die Airline eine neue Premium-Economy-Class eingebaut. Ihr habt mehr Beinfreiheit (102cm) sowie eine bessere Sitzneigung (130°). Mehr dazu in unserem Premium-Economy-Vergleich. Auf dem Hin- bzw. Rückweg oder auf dem Hin- und Rückweg gibt es einen zusätzlichen Stopp in Accra (bei dem ihr das Flugzeug aber vermutlich nicht verlassen müsst). Hier ein Routing ab Bologna:

Suchen & Buchen

Leider Fare Rules verraten die Fare Rules nichts darüber, wie lange dieses Angebot buchbar ist. Verfügbarkeiten konnten wir in folgendem Reisezeitraum finden:

  • September bis Oktober sowie März bis Mai 2025

Der Mindestaufenthalt beträgt 5 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal dürft ihr laut Tarif 12 Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Dort werden allerdings deutlich höhere Preise angezeigt. Buchen könnt ihr anschließend entweder direkt bei den Fluggesellschaften Air France bzw. KLM oder ihr nutzt einen der Anbieter in unserer Kayak Flugsuche.

Übrigens gibt es gerade noch ein gutes Angebot für Economy Class Flüge von Deutschland:

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse Y (Strecke Mailand-Paris) bzw. A (Strecke Paris-Ouagadougou) ausgestellt. Für den oben verlinkten Beispielflug ab Mailand könnt ihr deshalb voraussichtlich mit folgender Meilengutschrift rechnen:

  • 8.562 RDM + 1.420 MQD bei Delta SkyMiles
  • 7.088 Meilen bei Aeromexico Club Premier
  • 6.596 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 6.588 Meilen bei CSA OK Plus
  • 6.340 Meilen bei MEA Cedar Miles
  • 6.088 Meilen bei Aerolíneas Argentinas AerolíneasPlus
  • 6.088 Meilen bei Saudia Alfursan
  • 6.088 Meilen bei ITA Volare
  • 6.088 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 5.832 Meilen bei Vietnam Airlines Lotusmiles
  • 5.832 Meilen bei Korean Air Skypass
  • 5.832 Meilen bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 5.832 Meilen bei Air Europa Suma
  • 5.832 Prämienmeilen bei Etihad Guest
  • 5.832 Prämienmeilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 5.688 Prämienmeilen + 120 Tier Points bei Virgin Atlantic Flying Club
  • 3.288 Points bei Malaysia Airlines Enrich
  • 2.004 Prämienmeilen + 42 XP bei Flying Blue
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © Air France

Schreibe einen Kommentar

Kommentar (1)

  1. Chris sagt:

    ich kann von Reisen nur abraten. Bin in den vergangen 6 Monaten zwei Mal dienstlich in Ouagadougou gewesen. Ohne gepanzerte Fahrzeuge und bewaffnete Security bewegt sich dort aktuell kein Europäer. Dazu kommt die horrende Korruption, so dass man sich auch auf die Hotel Security nicht verlassen kann. Selbst im Lancaster oder im Bravia kann jeder alles mitreinschleppen, wenn es Cash für die Security gibt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen