Kanada: Condor Business Class ab 1.400€ im Sommer

Condor Business Class

Auch wenn die Condor Business Class kein High-End Produkt ist, erhält man zu einem fairen Preis einen Direkflug zu interessanten Urlaubszielen weltweit. Aktuell gibt Flüge in der Business Class zu mehreren Zielen in Kanada mit guter Verfügbarkeit ab 1.400€:

Guten Verfügbarkeit gibt es aktuell im Mai und Juni. Nach Halifax und Calgary sogar für 1.500€ in den Sommerferien im Juni & August.

Hin- und Rückflug in der Business Class für 1.500€

Mit Halifax und Edmonton (und Whitehorse, geht aber erst bei 2.000€ los) hat Condor mit Direktflügen nach Kanada eine interessante Nische gefunden. Normalerweise sind diese Ziele nur mit Umsteigen erreichbar.

Info

Condor ist von der Insolvenz des Mutterkonzerns Thomas Cook betroffen und fliegt derzeit mit Hilfe eines Rettungskredits für 6 Monate der staatlichen KfW Bank in Höhe von 380 Millionen Euro weiter und durchläuft ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung im Rahmen eines Schutzschirmverfahrens. Am Ende des Schutzschirmverfahren wird Condor auf eigenen Beinen stehen. Aktuell ist Condor auf der Suche nach einem neuen Investor. Kritisch kann es werden, wenn der Kredit nach 6 Monaten nicht vollständig zurückbezahlt werden kann oder kein Investor gefunden wird.

Sollte Condor liquidiert werden, stehen die Chancen aber gut, durch ein Chargeback-Verfahren euer Geld zurück zu bekommen. Deswegen raten zur Buchung mit Kreditkarte direkt bei der Airline.
Wer auf Nummer sicher gehen will, bucht am besten den Flug im Rahmen einer Flug&Hotel-Reise (z.B. bei Expedia). Dann erhaltet ihr einen Reisesicherungsschein.

Suchen & Buchen

Wie üblich gibt es bei Condor meistens leider nur wenige Termine zu diesen Preisen. Informationen zum Buchungs- oder Reisezeitraum gibt Condor wie üblich nicht preis. Vermutlich sind die Preise im Rahmen der Eintragsfliegen bis Sonntag Mitternacht buchbar.

Passende Termine könnt ihr schnell und einfach in der Jahresübersicht direkt bei Condor finden.

Condor Business Class

Da Condor ein Ferienflieger ist, der überwiegend Pauschaltouristen zu Feriendestinationen transportiert, ist das Business Class-Produkt eher weniger auf anspruchsvolle Gerschäftsreisende ausgelegt. Die Sitze in 2-2-2-Bestuhlung sind leider nicht „full-flat“, sondern mit 160° angewinkelt. Als Fluggerät kommt in der Regel eine Boeing 767 zum Einsatz.

Natürlich habt ihr Loungezugang (Frankfurt: Lufthansa Business Class Lounge), erhaltet ein Amenity Kit und auch recht guten Business Class-Service, wie in Reviews beschrieben wird. Auch die Verpflegung soll ganz annehmbar sein.

Neben 16kg Handgepäck dürft ihr auch 2 x 32kg Aufgabegepäck mitnehmen. Außerdem erhaltet ihr bei Miles&More 2.500 Meilen pro Richtung gutgeschrieben.

Condor Business Class
Titelbild: © Condor

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (5)

  1. Diese Woche Business mit Condor nach Toronto geflogen (YYZ-FRA). Die Business Class in der 767 ist für einen Ferienflieger okay, aber eine 2-2-2 Bestuhlung und nicht lie-flat. Würde sagen, dass die Premium Economy bei einigen Airlines sicherlich auch nicht viel anders. Der Service allerdings war großartig, der Purser und sein Team haben einen klasse Job gemacht, ständig nachgeschenkt, nachgefragt, etc. Leider muss ich aber realisieren, dass ich mit 1,93m nirgendwo richtig bequem liege, vielleicht sind es auch nur Ansprüche, die gestiegen sind. Wahrscheinlich.

    Antwort

    • Doch es geht KLM 747-400 Kombi. Bin selber über 1,90 groß kenne das „Problem“ allzugut. Der Fußraum ist recht schmal aber der Sitz sehr bequem, 58cm breit und 207cm lang.
      Konnte richtig gut schlafen, für große Menschen wirklich sehr zu empfehlen.

      Antwort

  2. Bei Condor sind doch auch immer Oneways möglich oder?? Brauche nämlich im Dezember, um Weihnachten rum einen oneway zurück nach Deutschland.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.