Oneworld Business Class nach Boston ab 1.284€ von Paris

Boston Strasse

Die Oneworld-Partner haben über Nacht nochmals ihre Business-Class-Preise nach Boston gesenkt. Statt den vorher schon akzeptablen 1.500€ geht es jetzt ab 1.284€ roundtrip los. Fliegen könnt ihr wahlweise mit British Airways, Iberia oder American Airlines.

Inbegriffen sind wie üblich 2x 32 kg Aufgabegepäck, Loungezugang, Lie-Flat-Sitze auf der Langstrecke und weitere Vorteile. Verfügbarkeiten gibt es von September 2024 bis April 2025.

Auf Wunsch könnt ihr auch auf dem Rückflug die Tagverbindung Boston → New York wählen. Die startet um 07:30 in Boston und landet 18:55 in London. Dadurch ist aber eine Übernachtung in London nötig und entsprechend findet ihr die Flüge nur in der Multi-Stop-Suche.

Tipp

Gabelflüge Paris – Boston – Spanien gibt es schon ab 1.148€. Der Rückflug erfolgt dann nonstop mit Iberia. Es gibt aber auch dort Optionen über London mit der BA Club Suite.

Info

Für die Einreise in die USA braucht ihr entweder ESTA (für ca. 20€) oder ein Visum. Weitere Hinweise zur US-Einreise findet ihr in unserem Ratgeber und beim Auswärtigen Amt.

Der Tarif ist nicht stornierbar. Im Falle einer Umbuchung werden 300€ zzgl. Tarifdifferenz berechnet.

Zur Buchung direkt bei British Airways könnt ihr auch gerne das folgende Formular verwendet. Die günstigsten Termine für max. 21 Tage Aufenthalt haben wir euch dort grün markiert. Nur die Daten im April 2025 werden aus technischen Gründen noch nicht angezeigt:

Umstieg & Bordprodukt

Es gibt viele verschiedene Wege, um nach Boston zu gelangen. Die häufigsten sind wohl British Airways über London, American über London, American über New York oder Iberia über Madrid. Persönlich kann ich besonders die Club Suite von British Airways empfehlen. Dabei müsst ihr aber etwas aufpassen, da teilweise noch die alte Business Class (in der Boeing 787) angezeigt wird.

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules bis zum 14. Mai 2024. Die Buchung muss mindestens 120 Tage vor Abflug erfolgen, daher der Reisezeitraum ab Ende August 2024 bis April 2025.

Der Mindestaufenthalt beträgt 7 Tage, maximal dürft ihr laut Tarif 12 Monate am Reiseziel verbringen. Letzteres wird in der Praxis durch zwei Dinge eingeschränkt: ESTA (für ca. 20€) erlaubt maximal 90 Tage Aufenthalt und Tickets sind ohnehin nur ein Jahr im Voraus buchbar.

Passende Termine findet ihr einfach über unseren Kalender oben oder mithilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend direkt bei British Airways, American und Co.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse I ausgestellt. Für das Beispiel aus dem Screenshot oben (hin mit Iberia, zurück mit AA) erwarten euch in etwa folgende Meilengutschriften:

  • 15.283 Prämienmeilen + 11.241 Elite Qualifying Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 11.782 Punkte bei Finnair Plus
  • 10.772 Prämienmeilen + 5.719 Statusmeilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 10.772 Avios + 94 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 10.772 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 10.772 Meilen bei SriLankan FlySmiLes
  • 9.865 AsiaMiles + 120 Club Points bei Asia Miles
  • 8.807 Points + 19 Elite Points bei Malaysia Airlines Enrich
  • 7.594 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 6.063 Meilen bei American AAdvantage
  • 5.719 Prämienmeilen bei Etihad Guest
  • 5.053 Prämienmeilen bei LATAM Pass
  • 4.765 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Wenn euch die Gutschrift für eine bestimmte Airline-Kombination bzw. mit Status-Bonus interessiert, so könnt ihr das nachfolgend berechnen:

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen