Norditalien: Verona, Bologna & weitere Ziele ab 28€ pro Richtung mit der Bahn

Verona Italien

Die Deutsche Bahn bietet mit dem Sparpreis Europa preiswerte Zugfahrten ins Ausland an, die nicht nur günstiger als ein Flug sind (vor allem mit Gepäck), sondern auch von der Fahrzeit attraktiv sein können.

Ab München Hbf fahren täglich bis zu fünf Eurocity-Züge (EC) über den Brenner bis nach Verona, Bologna, Rimini (nur im Sommer) oder Venedig. Dabei stoppen sie u.a. in Bozen (Südtirol) sowie in Rovereto in der Nähe des Gardasees. Mit 4-6 Stunden Fahrzeit ist man schon am frühen Nachmittag in Italien, wenn man z.B. um 7 Uhr den Zug nimmt.

Zu mehreren Zielen gibt es bei der Deutschen Bahn Tickets ab 28€ je Richtung, vereinzelt sogar günstiger. Und natürlich könnt ihr das Ganze auch mit Umstieg von fast jeder Stadt Deutschlands buchen. Ein paar Preisbeispiele für Reisen im Herbst:

Mit BahnCard 25 oder 50 wird es nochmals etwas günstiger. Dabei gilt: Je größer der innerdeutsche Streckenanteil, desto höher der Rabatt. Beispielsweise beginnt der Preis auf der Strecke Bremen → Venedig mit BahnCard ab 42€.

Die Verfügbarkeit an euren Terminen könnt ihr hier direkt auf Bahn.de checken und ggf. buchen:

Die Preise beziehen sich jeweils auf den (nicht stornierbaren) Super Sparpreis Europa Für ca. 5€ Aufpreis gibt’s den Sparpreis Europa mit Storno-Option (10€ Abzug, Erstattung als Gutschein) und City Ticket.

Mit der Bahn von München nach Bologna und zurück für 56€

Fahrplan & Strecke

Der EC verkehrt von München aus im Zwei-Stunden-Takt. Ab Verona wird dreimal täglich Bologna und jeweils einmal täglich Rimini und Venedig angesteuert. Hier der genaue Fahrplan:

HaltEC 81EC 83EC 85EC 87EC 89
München Hbf7:349:3411:3413:3415:34
München Ost7:449:4411:4413:4415:44
Rosenheim8:1310:1312:1314:1316:13
Kufstein8:3610:3612:3614:3616:36
Wörgl Hbf8:4610:4612:4614:4616:46
Jenbach9:0111:0113:0115:0117:01
Innsbruck Hbf9:2411:2413:2415:2417:24
Brennero/Brenner10:1412:1414:1416:1418:14
Fortezza/Franzensfeste10:4612:4614:4616:4618:46
Bressanone/Brixen10:5612:5614:5616:5618:56
Bolzano/Bozen11:3113:3115:3117:3119:31
Trento12:0414:0416:0418:0420:04
Rovereto (Gardasee)12:1914:1916:1918:1920:19
Verona Porta Nuova13:1315:2217:1019:1520:56
Bologna Centrale14:1016:2320:16
Cesena*17:12
Rimini*17:33
Vicenza17:35
Padova17:56
Venezia Mestre18:12
Venezia Santa Lucia18:25
VerkehrstageMo. – Fr.
bis 10.12.2022
täglich
*26.5-10.9.22
täglich
14.7-10.12.22
täglich
14.7-10.12.22
täglich
bis 10.12.2022
Fahrplan Eurocity München – Norditalien

Zur besseren Visualisierung der Fahrtverlauf auf der Karte:

Durch Laden der Karte akzeptierst du die OpenStreetMap Datenschutzerklärung. Karte laden Auswahl speichern & immer OpenStreetMaps laden

Auch wenn die Deutsche Bahn als Betreiber der Züge auftritt, so kommt in der Regel Wagenmaterial der ÖBB zum Einsatz. Ihr habt dabei meist die Wahl zwischen Großraum- oder Abteilwagen. Die genaue Zugkomposition könnt ihr auf Fernbahn.de oder bei Vagonweb nachschlagen.

Titelbild: Maksym Harbar

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Julian sagt:

    Mega guter Tipp, Johannes! Vielen Dank!

    Eine Frage dazu an die Community (oder lieber im Forum stellen?):
    Wenn ich in meiner Sparpreis-Europa-Verbindung einen Nighjet habe, ist das sicher ein Sitzplatz im Abteil. Kann man da einen Liege-/Schlafwagenplatz „dazubuchen“? Habe bisher nichts dazu gefunden. Und „lohnt“ sich das dann noch? Wer hat damit ggf. Erfahrung?

  2. Oliver sagt:

    Danke für den Artikel! Über ein kleines Bahnspecial mir empfehlenswerten, günstigen Routen, Bahn-Hubs etc würde ich mich freuen! Gerade da es keine wirklichen Billigflüge mehr gibt (nur noch eine Tasche und kein Trolley inkludiert), werden Bahnkurztrips für mich eine gute Alternative – am liebsten über Nacht.
    Gerne auch Schlafwagen-Tipps, auch wenn meine Erinnerungen an meine damaligen Fahrten München-Rom eher Horror als angenehm sind.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen