Casablanca: Mit Lufthansa ab 116€ von Köln (168€ inkl. Aufgabegepäck)

Casablanca, Marokko

Die Lufthansa hat aktuell ein interessantes Angebot für Flüge nach Casablanca in Marokko am Start. Den Hin- und Rückflug könnt ihr ab Köln nämlich bereits ab 116€ ergattern. Dieser Preis beinhaltet 8 kg Handgepäck, mit Aufgabegepäck müsst ihr ca. 50€ mehr einplanen. Verfügbarkeiten gibt es von November bis Februar 2025.

Es handelt sich hier jeweils um Flüge ab/bis Frankfurt. Der Zubringer zum Flughafen wird von der Deutschen Bahn durchgeführt. Wollt ihr die Flüge direkt ab Frankfurt buchen, kosten diese 280€. Von anderen deutschen Städten geht es mit Bahnzubringer ab 146€ los.

Info

Umbuchung oder Erstattung sind im Light-Tarif nicht mehr gestattet. Ihr könnt aber eine Erstattung der Steuern & Gebühren anfordern und würdet dann ca. 80€ zurückerhalten.

Für touristische Aufenthalte von bis zu 90 Tagen wird für die Einreise nach Marokko kein Visum benötigt. Weitere Informationen findet ihr u.a. beim Auswärtigen Amt.

Über unser Buchungsformular könnt ihr einfach und unkompliziert die günstigsten Flüge an euren Wunschdaten finden. Gebt dazu euren Abflughafen ein und lasst euch anschließend zur Lufthansa oder Kayak weiterleiten. Günstige Verfügbarkeiten haben wir grün markiert (exkl. Februar):

ytgdx

Die Reise startet in der Regel am Hauptbahnhof Köln. Mit der Deutschen Bahn geht es zunächst zum Frankfurter Flughafen.

Von dort aus geht es dann mit einem Airbus A321 nonstop nach Casablanca. In der Ecnomy Class ist hier die typische 3-3 Konfiguration zu finden. Die durchschnittliche Beinfreiheit beträgt 76 Zentimeter und die Flugdauer beläuft sich auf 3 Stunden und 40 Minuten. Gegen Aufpreis könnt ihr natürlich auch Sitzplätze am Notausgang mit mehr Beinfreiheit buchen.

Suchen & Buchen

Die Fare Rules geben leider keine Hinweise darauf, wie lange die günstigen Tickets buchbar sind. Verfügbarkeiten konnten wir in folgendem Reisezeitraum finden:

  • November bis Februar

Der Mindestaufenthalt beträgt 3 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal dürft ihr laut Tarif 12 Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend entweder direkt bei Lufthansa oder ihr nutzt unsere Kayak Flugsuche.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse K ausgestellt. Für einen Beispielflug von Köln über Frankfurt nach Casablanca könnt ihr voraussichtlich mit folgender Meilengutschrift rechnen:

  • 850 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 708 Prämienmeilen + 142 PQP bei United MileagePlus
  • 708 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 708 CV Points bei Vistara Club Vistara
  • 250 Prämienmeilen + 40 Points bei Miles&More
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Die genannten Meilengutschriften beziehen sich ausschließlich auf den Flug zwischen Frankfurt und Casablanca. Evtl. Gutschriften für die Segmente mit der Deutschen Bahn sind darin noch nicht berücksichtigt. Bei Miles&More winken dafür nochmal 250 Meilen und 40 Points (mit einer jährlichen Obergrenze).

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © mitzo_bs - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (15)

  1. Franz Jürgens sagt:

    Casablanca ist eine wunderbare, lebendige Stadt mit sehr wenig Tourismus. Ich war schon oft da und habe jetzt diesen tollen Deal sofort genutzt.

  2. Franz Jürgens sagt:

    Auch der 18.-22.3. ist noch für 116,28€ erhältlich.

  3. Hans sagt:

    Hallo,

    muss ich die Fahr mit dem Zug wirklich wahrnehmen? Wird das irgendwie überprüft oder kann ich einfach eigenständig mit dem Auto anreisen?

    Grüße

    Hans

    • Peer sagt:

      Bei der Bahn sollte das (im Gegensatz zum Lufthansa-Bus) möglich sein. Allerdings immer auf eigene Gefahr, und man sollte nicht vor planm. Ankunft des Zuges in FRA aufschlagen.

  4. JungeHON sagt:

    Eine Frage zu möglichen Upgrades auf der Strecke Frankfurt-Casablanca mit eVouchers.
    Nachdem Nordafrika beim Sammeln von Points nun zur Region Europa zählt, zählt der Flug bei Upgrades nun auch als „kontinental“? Ansonsten müssten beim hier beschriebenen Tarif (Buchungsklassen K und L) ja drei (!) eVoucher pro Richtung (!) eingesetzt werden, für einen zweistündigen Flug?!

    • Johannes sagt:

      Die Kontinente beziehen sich nur auf das Sammeln von Punkten. Das hat keinen Einfluss auf die Aufteilung der Kontinente bei Prämien.

      • JungeHON sagt:

        Ja, das ist die aktuelle Lage. Die Frage ist, wie lange man das halten kann.

        Es ist ja so als ob jemand vorschlagen würde: „Wenn Du diesen Goldbarren an Dich nehmen willst, gibst Du mir als Pfand pro Pfund 1000 Euro. Wenn Du ihn mir zurückgibst, bekommst Du 1000 Euro pro Kilo zurück.“

        Entweder ist Nordafrika so nah und die Flüge so günstig (und damit dann auch die Differenz zwischen Preisen für Y und C so gering) und der Service in C so vergleichbar zum innereuropäischen Service etc etc, dass man sie als innereuropäisch ansieht. Dann spricht aber auch alles dafür, nicht drei eVoucher für ein one-way-Upgrade zu nehmen.

        Oder es ist eben ein komplett anderes Produkt > dann sollte es auch beim Sammeln anders gehandhabt werden.

  5. Sven Trachsel sagt:

    Basel sollte bei diesen Preisen jeweils auch aufgeführt werden – auch sehr preiswert.

  6. Leo sagt:

    Was für kurzentschlossene. Bin grad bei Agadir. Lufttemperaturen zwischen 23 und 28 grad. Sonne pur und kaum Menschen, da nebenseason. Auf Kanaren ist immer voll. Die Preise sind ebenfalls günstiger als auf Kanaren.

  7. Carsten Gloeckner sagt:

    Finde im Januar leider keinerlei Verfügbarkeiten, man kann es auf der Lufthansa Seite auswählen aber dann kommt Fehlermeldung „keine Verfügbarkeit“

  8. Peer sagt:

    Es gibt dazu meines Wissens noch keine offiziellen Infos. Wir gehen davon aus, dass sie weiterhin analog wie Inlandsflüge behandelt werden und es dann auch 20 Punkte gibt. Aber sicher ist das (noch) nicht

  9. Peer sagt:

    Ich kann die Ansicht verstehen und das Timing war in der Tat nicht sehr sensibel. Andererseits:

    1) Ist Tourismus eine wichtige Einnahmequelle für das Land. Der Deal geht bis März und man möchte jetzt sicher nicht 6+ Monate darauf verzichten. Ähnliche Berichte gab es auch aus z.B. der Türkei nach dem verheerenden Erdbeben dort.
    2) Hat das Erdbeben überwiegend die Gegend rund um Marrakesch getroffen, während Casablanca größtenteils verschont blieb.

    Ja, man hätte sicher ein paar Tage warten können mit dem Deal. Aber so tragisch es auch ist, sehe ich jetzt keinen Grund, für längere Zeit auf Angebote nach Marokko zu verzichten.

    • Heinz Lyner sagt:

      Vielleicht sollte man wirklich überlegen, ob man dieses Land als Tourist unterstützt. Die Regierung hat jede internationale Hilfe abgelehnt weil sie sich nicht auf die Finger schauen lassen will…..

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen