25
Mai

Reise in die USA geplant? Kostenlose Kreditkarte beantragen!

USA Kreditkarte

Die USA ist das Land der Kreditkarten. In Deutschland werden sie kaum eingesetzt aber in den USA wird sogar das der Kaffe an der Ecke mit Kreditkarte bezahlt. Schon bei dem ESTA-Antrag muss man die Gebühr mit einer Kreditkarte bezahlen. Außerdem verlangen vielen Hotels und Autoverleiher eine Kreditkarte, um eine Sicherheitsleistung hinterlegen zu können.

Ein weiterer Grund für eine Kreditkarte ist: man muss kein Geld tauschen. Einfach am nächsten Geldautomat nach Bedarf und zum tagesaktuellen Wechselkurs, Bargeld abheben.

Vor einer Reise in die USA, sollte man sich deswegen unbedingt eine Kreditkarte zulegen. Zum Glück gibt es viele Kreditkarten, die komplett kostenlos ohne Gebühren sind!

Auf diese Gebühren sollte man achten

  1. Auslandseinsatzgebühr (auch Fremdwährungsgebühr):
    Wird fällig wenn man mit der Kreditkarte in einer Fremdwährung (nicht Euro z.B. US-Dollar) bezahlt. Sie fällt also in den USA immer an.
    Viele Kreditkarten erheben eine Gebühr von 1% bis 2%. Es gibt aber auch Kreditkarten, die komplett drauf verzichten (siehe unten)!
    Mehr dazu: Was ist die Auslandseinsatzgebühr bei Kreditkarten?
  2. Bargeldabhebungsgebühr
    Hebt man Geld an einem Geldautomat ab, werden zwischen 0€ und einem Mindestbetrag z.B. 6€ fällig.
    Einige Kreditkarten verzichten auf diese Gebühr!
  3. Fremdgebühren beim Abheben von Bargeld
    Im Ausland erheben viele Automaten eine eigene Gebühr, zusätzlich zu der Bargeldabhebungsgebühr euerer Bank. In den USA liegt sie oft zwischen 3$ und 5$.
    Diese Gebühr wird bei jeder Kreditkarte fällig. Einige Banken erstatten einem die Gebühr sogar.
    Mehr dazu: Gebühren für Bargeld an Geldautomaten im Ausland

Drei kostenlose Kreditkarten für die USA

Ideal wäre eine Kreditkarte, die keine Auslandseinsatzgebühr hat, keine Bargeldabhebungsgebühr verlangt und auch noch die Fremdgebühren erstattet.

Leider gibt es keine Kreditkarte, die alle Anforderungen erfüllt. Deswegen hier die drei Besten:

Santander 1Plus Visa: Die eierlegende Wollmilchsau

Santander 1Plus Visa-CardAktuell ist die Santander 1Plus Visa das Nonplusultra der Reisekreditkarten und die Einzige die alle drei Kriterien erfüllt und keine Jahresgebühr erhebt:

  1. Auslandseinsatzgebühr: 0,00%
  2. Bargeldabhebungsgebühr: 0,00€
  3. Fremdgebühren: Werden auf Antrag erstattet

Weiter ›

Allerdings gibt es ein paar Hürden beim Beantragen der Kreditkarte. Deswegen legen ich Euch meinen ausführlichen Artikel zu der Santander 1Plus Visa ans Herz!

Gebührenfreie MasterCard Gold: 0% Auslandseinsatzgebühr

Die Gebührenfreie MasterCard Gold ist dauerhaft gebührenfrei und hat keine Auslandseinsatzgebühr.

  1. Auslandseinsatzgebühr: 0,00%
  2. Bargeldabhebungsgebühr: Keine aber Sollzinsen von 22,9% p.a. auf Bargeldverfügungen
  3. Fremdgebühren: Werden nicht erstattet.

Weiter ›

Es fällt zwar keine Gebühr beim Abheben von Bargeld an aber man muss einen Sollzins von 22,9 % p.a. (1,91% pro Monat) auf Bargeldabhebungen. Immer noch sehr günstig!

Einen ausführliche Test findet ihr hier: Die Gebührenfreie MasterCard Gold

DKB-Cash mit VISA-Kreditkarte

Das DKB-Cash Girokonto mit VISA-Kreditkarte ist ohne Bedingungen gebührenfrei:

  1. Auslandseinsatzgebühr: 1,75%
    Info: Entfällt ab dem 1. Dezember 2016 dauerhaft für Aktivkunden.
  2. Bargeldabhebungsgebühr: 0,00€
  3. Fremdgebühren: Werden nicht mehr erstattet!

Weiter ›

Für das Abheben von Bargeld im Ausland fallen überhaupt keine Gebühren an. Bei Zahlung in Fremdwährungen fällt leider eine Auslandseinsatzgebühr in Höhe von 1,75% an.

Weitere kostenlose Kreditkarten

Nicht die passende Kreditkarte dabei? In diesem Vergleich findet ihr ingesamt 12 kostenlose Kreditkarten:

Kleines Wörterbuch

Hier einige hilfreiche Übersetzungen für die USA:

  • Geldautomat: ATM
  • Geld abheben: Withdraw money oder Withdrawal
  • Quittung: Receipt

EC-Karten in den USA verwenden

In den USA gibt es einige Geldautomaten und Geschäfte, bei denen man mit einer EC-Karte mit Maestro-Symbol, Bargeld abheben bzw. bezahlen kann.

Online z.B. für das Beantragen von ESTA, werden allerdings keine EC-Karten akzeptiert.

Allerdings fallen dafür eine Gebühr von 5€ – 10€ je nach Bank an. Die Sparkasse Köln/Bonn erhebt z.B. 6€ pro Abhebung und 1,5% Auslandseinsatzgebühr. (Quelle)

Verfügbare Automaten, wo ihr mit einer Maestro-Karte Geld abheben könnt, findet ihr hier: Maestro Geldautomatensuche

V-Pay

Die Visa V-Pay-Karten, die derzeit vermehrt von deutschen Banken ausgegeben wird, kann man leider nur in Europa und nicht in den USA verwenden. (Quelle)

Titelbild: © olganik – Fotolia.com

9 Kommentare bei “Reise in die USA geplant? Kostenlose Kreditkarte beantragen!
  1. BBBB sagt:

    Da wird ja der Fuchs in der Pfanne verrückt.

    Da beantrage ich die Santander 1 Plus Karte wegen der 1,75% der DKB Visa außerhalb des Euroraums und da schaffen die den in dem Moment tatsächlich ab.

    Na ja was soll es. Man muss die Karten ja nicht benutzen. Mann muss nur aufpassen das man die Karte kündigt sobald die Jungs von der Santander Monatsgebühren auf die Karte erheben.

  2. HolgerHolger sagt:

    Hier wird auch die Comdirekt und die Number26 empfohlen…

    Ist DKB besser ?

    • JohannesJohannes sagt:

      Die Comdirekt hat halt auch 1,75% Auslandseinsatzgebühr genau wie die DKB. Außerdem wird für die Umrechnung bei der Comdirekt der Kurs von der Commerzbank verwendet. Mehr dazu hier: https://travel-dealz.de/blog/comdirect-girokonto-visa/

      • ManuelManuel sagt:

        Hallo Johannes, erstmal vielen Dank für die vielen nützlichen Tipps und Infos. Die Santander Bank bietet ihre 1plus Visa Karte ohne Auslandseinsatz- und Bargeldabhebungsgebühr für ein Jahresentgelt von 19,90€ an.
        Alternativ bekommt man die Karte auch bei Verivox ohne Jahresgebühr.
        Somit ist die Karte ideal un völlig ohne weitere Kosten.

  3. Evelyne RiechersEvelyne Riechers sagt:

    Nummer26 muß es heißen!

  4. Evelyne RiechersEvelyne Riechers sagt:

    Hallo Johannes,

    Du schreibst: „Ideal wäre eine Kreditkarte, die keine Auslandseinsatzgebühr hat, keine Bargeldabhebungsgebühr verlangt und auch noch die Fremdgebühren erstattet.Leider gibt es keine Kreditkarte, die alle Anforderungen erfüllt.“

    Nummer26 macht das doch, hab ich das nicht hier bei dir gelesen?

    Liebe Grüße, Evelyne

  5. AndreasAndreas sagt:

    Zitat: „Zwei Kreditkarten für die USA
    Ideal währe eine Kreditkarte,“

    Bitte wäre ohne „H“ schreiben, das tut in den Augen weh!

    Sonst guter Artikel, habe selbst die Gold-Karte und bin zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*