Air Berlin Topbonus Kreditkarte mit 12.000 Meilen + weitere Vorteile!

Air Berlin Topbonus Kreditkarten

Neben der Miles & More-Kreditkarte gibt es auch von Air Berlin eine Visa-Kreditkarte, mit der man mit seinen Umsätzen Prämienmeilen und gleichzeitig, das ist etwas besonderes, Statusmeilen bei Topbonus sammeln kann. Zusätzlich gibt es für den Abschluss der Kreditkarte bis zu 12.000 Bonusmeilen auf euer Topbonus-Konto.

Für Privatpersonen ›

Für Selbstständige ›

  • Bis zu 12.000 Bonusmeilen für den Abschluss: Beantragt ihr die Kreditkarte, gibt es bis zu 12.000 Prämienmeilen auf eurer Topbonus-Konto
  • Kein Meilenverfall: In der Plus-Variante, wird der Meilenverfall bei Topbonus ausgesetzt. I.d.R. verfallen die Meilen nach 36 Monaten und nur ein Gold oder Platinum Status stoppt sonst den Meilenverfall.
  • Prämien- & Statusmeilen mit Umsätzen sammeln: Für jeden Euro den ihr mit der Topbonus Kreditkarte ausgebt, gibt es 1 oder 0,5 Meilen (je nach Variante) auf eurer Topbonus Konto. Es gibt sogar 1 oder 0,5 Prämien- und 1 oder 0,5 Statusmeilen! D.h. ihr könnt nur mit Kreditkartenumsätzen den Silver, Gold oder sogar Platinum Status erreichen.
  • Reiseversicherungen inklusive: Reisekranken-, Reiseabbruch-, Flugverspätung- und Gepäckverspätungsversicherung.
  • Kostenlos Bargeld abheben aus Guthaben: Ihr könnt eurer Kreditkartenkonto mit Guthaben aufladen. Für Bargeldabhebungen die komplett aus Guthaben erfolgen, fallen dann keine Bargeldabhebungsgebühren an.
  • Zusätzliche EC-Karte möglich: Für 10€/Jahr könnt ihr zusätzlich eine EC-Karte erhalten. Damit könnt ihr ebenfalls Meilen sammeln. Allerdings gibt es nur 1 Prämienmeile pro 5€ Umsatz. Keine Statusmeile.

Kreditkarte beantragen mit 10.000 oder 12.000 Meilen

Es gibt zwei Möglichkeiten die airberlin Visa Card zu beantragen:

Online: 10.000 Bonusmeilen

Beantragt ihr die Kreditkarte direkt Online, gibt es bis zu 10.000 Bonusmeilen für den Abschluss. Der Antrag erfolgt komplett Online:

Jetzt beantragen ›

  • airberlin Visa Card basic: 3.000 Prämienmeilen
  • airberlin Visa Card plus: 10.000 Prämienmeilen
  • airberlin Visa Card commercial: 5.000 Prämienmeile

Alternativ kann man etwas 2.000 Bonusmeilen on top erhalten, wenn man sich werben lässt. Allerdings ist der Antrag ist nicht Online möglich. Diesen müsst ihr per Post an die LBB schicken:

Über Freundschaftswerbung: Bis zu 12.000 Bonus-Meilen

Regulär gibt es maximal 10.000 Bonus-Meilen für den Abschluss der Kreditkarte. Aktuell könnt ihr euch aber werben lassen und erhaltet jeweils 2.000 Prämienmeilen extra. Damit gibt es für die airberlin Visa Card Basic 5.000 und für die -Plus satte 12.000 Prämienmeilen auf euer Topbonus-Konto.
Ihr seid selbständig? Dann gibt es 7.000 Meilen mit der airberlin Visa Card Commercial.

Den Antrag müsst ihr ausdrucken, per Hand ausfüllen und anschließend zur Post bringen:

Freundschaftswerbung ›

  • airberlin Visa Card basic: 5.000 Prämienmeilen
  • airberlin Visa Card plus: 12.000 Prämienmeilen
  • airberlin Visa Card commercial: 7.000 Prämienmeilen

Der Werber erhält ebenfalls 10.000 Prämienmeilen gutgeschrieben.
Ich springe gerne als Werber für euch ein. Schickt mir einfach eine Email an Johannes@Travel-Dealz.de und ich sende euch die benötigten Informationen.

Damit ihr die 2.000 Extra-Meilen erhaltet, müsst ihr die Kreditkarte über dieses Formular beantragen und den vollen Namen sowie die Topbonus-Nummer des Werbers eintragen:

Air Berlin Kreditkarte Werber

Werber eintragen

Unterschiede zwischen Basic, Plus und Commercial

Es gibt drei Varianten der airberlin Visa Card: Plus und Basic für Angestellte und Commercial für Selbständige.

KreditkarteJahres­gebührPro 1€Vor- & NachteileBeantragen
Air Berlin Visa Card commercial
Air Belin Topbonus Kreditkarte Commercial

Anmeldebonus: 5.000 Meilen
Nur für Geschäftskunden!
49,90€-
  • 1 Prämie- & Statusmeile je 1€
  • Reiseversicherungen
  • Kostenlos Geld abheben (aus Guthaben)
  • EC Karte für 10€/Jahr
  • 1,99% Auslandseinsatzgebühr
  • Alle Vor- und Nachteile...

Weiter ›

Air Berlin Visa Card Plus
Air Belin Topbonus Kreditkarte Privat

Anmeldebonus: 10.000 Meilen
89,90€-
  • 1 Prämie- & Statusmeile je 1€
  • Meilenverfall wird ausgesetzt
  • Reiseversicherungen
  • Kostenlos Geld abheben (aus Guthaben)
  • EC Karte für 10€/Jahr
  • 1,99% Auslandseinsatzgebühr
  • Alle Vor- und Nachteile...

Weiter ›

Air Berlin Visa Card Basic
Air Belin Topbonus Kreditkarte Privat

Anmeldebonus: 3.000 Meilen
49,90€-
  • 1 Prämie- & Statusmeile je 2€
  • Reiseversicherungen
  • Kostenlos Geld abheben (aus Guthaben)
  • EC Karte für 10€/Jahr
  • 1,99% Auslandseinsatzgebühr
  • Alle Vor- und Nachteile...

Weiter ›

Es gibt drei Unterschiede:

  1. 1 Meile pro 1€ oder 2€ Umsatz: Mit Basic sammelt man 1 Status- und Prämienmeile pro 2€ Umsatz und mit der Plus oder Commercial doppelte so viele Meilen: Pro 1€ Umsatz gibt es eine Status- und Prämienmeile.
  2. 49,90€ oder 89,90€ Jahresgebühr: Den zweiten Unterschied findet man im Preis: Regulär zahlt man 49,90€ für die Basic- und 89,90€ für die Plus-Variante. Selbständige zahlen für die Commercial nur 49,90€, haben aber die Vorteile der Plus-Variante.
  3. Meilenverfall: Für Topbonus Classic-Mitglieder (ohne Status) wird der Meilenverfall nur bei der Plus-Variante gestoppt. Hat man den Topbonus Silver Status, wird der Meilenverfall auch mit der Basic- oder Commercial-Variante ausgesetzt.
    Als Inhaber eines Gold oder Platinum Status ist der Meilenverfall auch ohne die Kreditkarte ausgesetzt.

Einen Vergleich der einzelnen Varianten findet ihr auf dieser Seite:

Alle Vorteile im Vergleich ›

Mit dem Topbonus Gold Status gibt es die Basic- oder Commercial-Kreditkarte kostenlos und die Plus-Variante zum Preis der Basic: 49,90€. Für Inhaber des Topbonus Platinum Status ist auch die Plus-Variante kostenlos. Mit dem Silver Status erhält man leider keinen Rabatt.

Weitere Vorteile

Folgende Vorteile hat die Air Berlin Topbonus Kreditkarte:

Ab Plus: Meilenverfall wird ausgesetzt

Mit der airberlin Visa Card plus wird der Meilenverfall ausgesetzt. Normalerweise verfallen alle nicht genutzte Prämienmeilen nach 36 Monaten.

Hat man den Silver Status, wird der Meilenverfall auch ausgesetzt wenn man nur die Basic- oder Commercial-Kreditkarte hat. Ohne die Kreditkarte verfallen die Meilen ebenfalls nach 36 Monaten. Ansonsten hält ein Gold oder Platinum Status den Meilenverfall auf.

Statusmeilen mit Umsätzen sammeln

Das man zusätzlich zu den Prämienmeilen auch Statusmeilen sammeln kann, ist wirklich einzigartig. Theoretisch könnt ihr, ohne auch nur einen Fuß in ein Flugzeug gesetzt zu haben, einfach 50.000€ mit der Kreditkarte (Plus- oder Commercial-Variante) auf den Kopf hauen und ihr erhaltet den Topbonus Gold Status. Für 100.000€ Umsatz gibt es sogar den Platinum Status!

Auch wenn das nur die wenigsten schaffen werden, kann es euch ein gutes Stück näher an einen Vielfliegerstatus bringen.

Reiseversicherungen

Inklusive ist ein Versicherungspaket, bestehend aus einer Reisekranken-, Reiseabbruch-, Flugverspätung- und Gepäckverspätungsversicherung. Allerdings sollte man sich davon die Versicherungsbedingungen durchlesen.

Mit der Flugverspätungsversicherung bekommt ihr euch entstehende Kosten, die bei einer Verspätung ab 4 Stunden, Annullierung oder Überbuchung entstehen, erstattet. Ebenfalls wenn ihr einen Anschlussflug aufgrund einer Verspätung eines vorherigen Fluges verpasst. Allerdings gibt es nur 25$ pro Stunde und maximal 300$ (mit 12 Stunden Verspätung) pro Schadensfall. Das ist natürlich nicht gerade viel.
Das gleiche bei der Gepäckverspätung. Da gibt es aber 50$ pro Stunde bis maximal 600$ (ebenfalls mit 12 Stunden).

Diese Leistungen werden eigentlich auch in der EU durch die Fluggastrechte abgedeckt. Bei dem Gepäck muss jede Airline, die Kosten bis ca. 1.200€ erstatten.

Bei den Flug- und Gepäckverspätungsversicherung muss man den Flug mit der Kreditkarte bezahlt haben (bei Barzahlung mindestens zu 50%) und es werden nur Ausgaben erstattet, die ebenfalls mit der Air Berlin Kreditkarte bezahlt wurden.

Vom Guthaben kostenlos Bargeld abheben

Vom Guthaben, das man auf seiner Kreditkarte hat, kann man kostenlos Bargeld am Automaten abheben. Bei Fremdwährungen fällt aber 1,99% Auslandseinsatzgebühr an.

Reicht das Guthaben nicht aus, zahlt man 3%, aber mindestens 7,50€, pro Abhebung.

EC-Karte (Girocard) für 10€/Jahr

Zusätzlich zu der Visa-Kreditkarte könnt ihr für 10€/Jahr eine Girocard (besser bekannt als EC-Karte) erhalten und damit ebenfalls Meilen sammeln. Allerdings nur eine Prämienmeile pro 5€ Umsatz und keine Statusmeilen.

Nachteile

Natürlich gibt es auch hier einige Nachteile. Wie schwer diese zu bewerten sind, hängt immer von eurem Zahlungsverhalten ab.

  • 1,99% Auslandseinsatzgebühren: Bezahlt ihr in einer Fremdwährung (alles außer Euro z.B. US-Dollar, …) müsst ihr 1,99% Auslandseinsatzgebühr bezahlen. Maximal werden 2% Auslandseinsatzgebühr von Banken erhoben.
    Seit ihr viel im nicht-europäischen Ausland unterwegs, solltet ihr euch zumindest als Zweitkarte eine Kreditkarte ohne Auslandseinsatzgebühr zulegen.
  • Bargeld aus Verfügungsrahmen abheben: Wollt ihr mit der Kreditkarte Bargeld abheben, solltet ihr umbedingt darauf achten genügend Guthaben auf euer Karte zu habe. Greift ihr auf den Verfügungsrahmen zurück, fallen 3%, aber mindestens 7,50€, Gebühren an.

Nicht die passende Meilenkreditkarte?

Falls euch die Air Berlin Visa Kreditkarte nicht zusagt, gibt es auch noch weitere Alternativen in Deutschland mit denen ihr Meilen oder Punkte sammeln könnt:

FAQ – Häufig gestellte Fragen

In den Kommentaren beantworte ich gerne eure Fragen zu der Air Berlin Topbonus Kreditkarte. Vielleicht helfen euch aber schon folgende Antworten:

Was passiert bei Kündigung vor Ablauf der ersten 12 Monate?

Kündig ihr die Air Berlin Kreditkarte vor Ablauf der ersten 12 Monate, erhält ihr die Jahresgebühr anteilig zurückerstattet. Allerdings werden die Willkommensmeilen dann wieder von eurem Topbonus-Konto abgezogen!

[…] Für den Abschluss eines Vertrages nimmt die Bank aktionsweise eine Gutschrift von Prämienmeilen (nachfolgend „Willkommensmeilen“) auf dem topbonus Konto des Karteninhabers oder eine Bargutschrift auf dem Kreditkartenkonto vor. Der Anspruch auf die Gutschrift von Willkommensmeilen und die Bargutschrift steht unter der Bedingung, dass der Karteninhaber den Vertrag nicht vor Ablauf von 12 Monaten kündigt (hiervon umfasst ist auch die Kündigung durch Beendigung der Teilnahme am topbonus Programm). Im Falle der Kündigung des Vertrages vor Ablauf von 12 Monaten werden die Willkommensmeilen vom topbonus Konto des Karteninhabers bzw. die Bargutschrift vom Kreditkartenkonto abgezogen. […]

Quelle: Allgemeine Geschäftsbedingungen für die airberlin Visa Cards – 29. topbonus Programm/Prämienmeilen

Ich hatte die Air Berlin Kreditkarte bereits. Wann erhalte ich wieder Willkommensmeilen?

Hattet ihr in der Vergangenheit bereits eine airberlin Visa Card, müsst ihr zwischen Kündigung und der neuen Beantragung mindestens 24 Monate warten:

[…] Es besteht ebenfalls kein Anspruch auf Gutschrift von Willkommensmeilen oder eine Bargutschrift, wenn der Kunde innerhalb der letzten 24 Monate vor Beantragung der Karten bereits Karteninhaber einer airberlin Visa Card war. […]

Quelle: Allgemeine Geschäftsbedingungen für die airberlin Visa Cards – 29. topbonus Programm/Prämienmeilen

Hinweis zu den Kommentaren: Bitte keine „Suche Werber“-/“Biete mich als Werber an“-Kommentare. Diese werden von mir nicht freigegeben oder gelöscht.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (55) Schreibe einen Kommentar

  1. Hi Johannes,

    Ist es immer noch so, dass der Werber keine Kreditkarte braucht, um die 10000 Meilen zu bekommen?

    Gruß

    Christof

    Antwort

  2. Reisekrankenversicherung:

    Ich kann keine Info über eine Krankenversicherung finden. Es werden zwar Kosten zunächst übernommen, sind aber selbst zu tragen wenn kein Versicherer übernimmt. Also zB Krankheit in USA oder Asien werden nicht übernommen!! Ich sehe nur Europa, wo die deutsche Krankenkasse sowieso bezahlt. Also brauche ich die Karte dafür nicht.

    Antwort

  3. Ein weiterer Nachteil der AirBerlin-Kreditkarten ist der fact, dass AirBerlin sich bei Buchungen auf ihrer homepage erdreistet, für Kreditkartenzahlungen (AUCH & gerade mit der eigenen, herausgegebenen KK) einen höheren Betrag in Rechnung zu stellen als bei anderen, angebotenen Zahlungsmöglichkeiten.
    Damit zeigt die Fluggesellschaft auch hier, wie ernst sie ihre Kunden nimmt und/oder wie sie finanziell da steht.

    Antwort

  4. Hallo Johannes,

    ich hatte mir Ende Dezember 2016 die Airberlin Kreditkarte geholt. Damals lief noch die Aktion mit 20.000 bzw 17.500 Begrüßungsmeilen. Habe die Kreditkarte jetzt Anfang Januar (gut ist noch nicht so lange her) aber bisher nur 500 „normale“ Begrüßungsmeilen bekommen. Habe Airberlin bereits zweimal angemailt und gefragt wann mir die Berüßungsmeilen aus der Aktion gutgeschrieben werden. Bisher nur die Antwort das dies intern geprüft wird.

    Kannst du sagen wie lange es Erfahrungsgemäß dauert bis man bei Kreditkartenabschlüssen entsprechende Begrüßungsmeilen gutgeschrieben bekommt?

    Antwort

  5. Hallo Johannes,

    muss der Werber selber eine KK haben oder reicht es Topbonus Mitglied so wie bei MM zu sein?

    Vorab danke und viele Grüße!

    Ps: super Seite und sehr schnelle Antworten auf die Fragen! TOP!

    Antwort

      • Also ich habe nur die 12000 Meilen bekommen. Der Werber war Topbonus Kunde, hatte aber keine Kreditkarte. Meilen wurden ihm nicht gutgeschrieben.

        Antwort

        • Ist ein Fehler unterlaufen oder dauert das vielleicht noch?

          Noch eine weitere Frage, da ich mich noch nie mit der topbonus KK auseinandergesetzt und es dadurch nicht verfolgt habe, sind die 10.000 bzw. 12.000 Meilen das Höchste, dass AB bis dato angeboten hat?

          Antwort

  6. Hallo Johannes,

    ich habe ein Angebot von Air Berlin bekommen, indem die Jahreskartengebühr nicht berechnet wird. Jetzt hat man mir mittgeteilt, dass es entwender Meilen oder KEINE Jahreskartengebühr gibt. Kannst du etwas dazu sagen?

    Des Weiteren wird mein Werber nicht anerkannt, welcher zwar Topbonus – Kunde, aber kein Kreditkarteninhaber ist. Steht aber meines Wissens nirgendwo, dass dem so sein muss.

    12000 Meilen bei den vielen Angeboten lohnt sich sich ja kaum noch bei Air Berlin oder?

    Vielleicht kannst du ein wenig Licht ins dunkle bringen.

    Antwort

    • Es gibt verschiedene Angebote für die Kreditkarte. Du musst dich für eins entscheiden. Entweder keine Jahresgebühr, regulär die Meilen oder etwas mehr Meilen durch die Freundschaftswerbung. Alles kombinieren kann man nicht!

      Nur für die 12.000 Meilen ohne weitere Meilen auf dem Konto, würde die die Kreditkarte nicht beantragen.

      Antwort

  7. #Johannes: Dein Absatz:
    Statusmeilen mit Umsätzen sammeln
    Das man zusätzlich zu den Prämienmeilen auch Statusmeilen sammeln kann, ist wirklich einzigartig. Theoretisch könnt ihr, ohne auch nur einen Fuß in ein Flugzeug gesetzt zu haben, einfach 50.000€ mit der Kreditkarte (Plus- oder Commercial-Variante) auf den Kopf hauen und ihr erhaltet den Topbonus Gold Status.
    -> Das kann ich so nicht nachvollziehen, da für Umsätze mit der Kreditkarte nur Prämienmeilen anfallen. Nach Anfrage bei air berlin können Prämienmeilen nicht in Statusmeilen geändert werden.

    Antwort

  8. @Johannes: Das die „Jemanden werben Aktion“ nicht vor Meilenverfall schützt, kann ich so nicht nachvollziehen. Woher hast du die Info? Aktuell ist der Hinweis, wie viele Meilen demnächst verfallen aus dem Online-Portal verschwunden (Zumindest bei der Plus Variante der Visa Card).
    Das hier https://topbonus.airberlin.com/web/tb/airberlin-visa-card sieht für mich auch nicht nach einer speziellen Aktion aus, was den Meilenverfall angeht.

    Antwort

    • Hallo Matthias,

      der Meilenverfall war bisher immer nur Aktionsweise ausgesetzt. Da es nicht bei der Freundschaftswerbung nicht erwähnt wird, bin ich davon ausgegeben. Meine Rückfrage bei der Bank hat aber ergeben, dass der Meilenverfall auch über die Freundschaftswerbung ausgesetzt wird. Ich habe den Artikel jetzt angepasst.
      Ich habe auch noch einmal nachgefragt ob das ebenfalls für alle Bestandskunden gilt. Früher war das definitiv kein genereller Vorteil.

      Antwort

    • Ich finde das steht da ziemlich klar:

      Ab dem 16. Oktober 2016 die im Reisezeitraum gesammelten Prämienmeilen gebührenfrei auf ein gewähltes topbonus Meilenkonto übertragen

      Antwort

      • Ja, den Satz habe ich auch zur Kenntnis genommen. Was mich stutzig macht, ist der Absatz in den Teilnahmebedingungen: „Die ursprüngliche Meilengültigkeit bleibt durch den Transfer unberührt. Meilen, die durch einen topbonus Gold oder Platinum Status vor dem Verfall geschützt sind, verlieren durch den Transfer an einen topbonus Classic oder Silver Kunden ihren Verfallsschutz. Wären Prämienmeilen ohne den Meilenschutz bereits verfallen, so sind diese nach dem Transfer noch bis zum 31. März 2017 gültig.“

        Insbesondere der Letzte Satz deutet für mich darauf hin, dass man auch ältere Meilen übertragen kann. Schließlich können Meilen, die einen Monat vorher gesammelt wurden nicht schon vom Verfall bedroht sein, oder?

        Antwort

        • Kurzes Feedback: Der Aktionszeitraum ist nun rum. Ich konnte erfolgreich ALLE Meilen übertragen. Nicht nur die für den Flug gesammelten. 🙂
          vg
          Matthias

          Antwort

  9. Aus deiner Erinnerung, gab es dieses Angebot in vergleichbarer Form schon mal?
    Ich habe derzeit noch die M&M Kreditkarte und möchte sie auch gern bis nach meinem USA-Urlaub behalten. Zum Februar würde ich sie dann kündigen wollen.
    Parallel zwei zu bezahlende KK zu haben sehe ich als nicht sooo sinnvoll für mich. Zumal leider die Gratsimeilen ja Prämienmeilen und keine Statusmeilen sind.

    Antwort

  10. weiß jemand ob schon bestehende Meilen bei topbonus mit dem Visa-Meilenkonto zusammengeführt werden, sprich: werden die Meilen, die man für die Kreditkarte bekommt, dem bestehenden Meilenkonto gutgeschrieben?

    Antwort

  11. Ich (übrigens Minderjährig!) habe einen Brief von Topbonus erhalten, wo mir die KK beworben wurde. Für den Abschluss hätte ich 25000 Prämienmeilen bekommen.

    Antwort

  12. Silber ist auch nicht was es war. AB hat die AGBs geändert. Vorher 2x32kg jetzt nur 2x23kg. AB läßt keine Verrechnung zu einer 25kg der andere 10kg und das bei Silber (alte Konditionen). Umpacken oder 50€ zahlen
    Kann man auch gleich die ServiceKart kaufen

    Antwort

  13. Hallo, auf der Webseite von AirBerlin werden die Kreditkarten mit „unbegrenzter Meilengültigkeit“ beworben (das gilt für die Prämienmeilen). Trotz mehrfachem Hinweis darauf streicht mir Air Berlin dennoch regelmässig Meilen. Dagegen möchte ich rechtlich vorgehen – wer macht mit?

    Antwort

    • Das ist kein genereller Vorteil der Air Berlin-Kreditkarte! Nur wenn du deine Kreditkarte im Aktionszeitraum abgeschlossen hast.

      Antwort

  14. jetzt hab ich innerhalb einer Woche zwei Visa Karten mit der gleichen Karten-nr., aber unterschiedlichen Ablaufdaten und unterschiedlichen Prüf-nr. erhalten. Sehr merkwürdig. o_O

    Antwort

      • hast du eine PIN erhalten? Die hab ich nämlich immer noch nicht. Aber bis jetzt auch nicht benötigt da ich die Karte bis jetzt nur bei Shell benutzt habe und da geht es ohne.

        Antwort

  15. Hallo,
    ich habe im Moment einen Silber-Staus aus einem Match bis Ende Mai. Wenn ich mir nun die KK hole bekomme ich die Silberne….gilt der Status dann auch weiter bis die KK abläuft?
    UND:
    Erkannt das Gerät bei den Wartebereichen, dass der Status abgelaufen ist, auch wenn ich eine Silberne KK habe, die ja sicher 3 Jahre gültig ist?

    Antwort

    • Hallo Jan, die Kreditkarte hat keinen Einfluss auf den Status. D.h. dein Status läuft normal aus. Du bekommst dann nur eine neue Kreditkarte.
      Kann ich nicht sagen aber aber meiner alten Silver/Gold Karte hat es nach Ablauf nicht geklappt. Selber ausprobiert!

      Antwort

  16. Ist das Beantragen der commercial-Card als Privatperson mi Risiken verbunden? 😉

    Beste Grüße

    Antwort

  17. die LBB Visakarte ist für Vielreisende ziemlich nutzlos.
    LBB nutzt das SMS Tan Verfahren für alle Visa secure Internet Transaktionen
    Wenn ich zB in Fernost bin , nutze ich keine Deutsche simcard , wegen exorbitanter roaming-Kosten .
    ALso im Ausland weder Flug , noch Hotelbuchungen möglich .Bei DKB kann ich ein Visa secure password festlegen -ohne lästige roamingkosten SMS und Deutscher simcard im Handy!
    Dadurch leider keine Meilen…
    Übrigens…
    Kommt diese news mit Absicht am Abend des letzmöglichen Tages ?

    Antwort

    • Den Artikel habe ich schon vor einigen Wochen veröffentlich. Ist jetzt nur noch einmal eine Erinnerung.

      Antwort

  18. In Österreich gibt es bis Ende Feb. 10.000 Meilen für die VISA Beantragung. Ob Werben auch geht, hab ich auf die Schnelle nicht gefunden.
    Johannes, weißt du ob die Willkommensmeilen auch Statusmeilen sind?
    Kostet jedoch 69,90€ im Business Paket.
    LG,
    Philipp

    Antwort

  19. Hallo Johannes,

    ich kenne mich mit dem Sammeln von Meilen noch nicht so gut aus, aber mich würde mal interessieren, ob die Prämien- und/oder Statusmeilen mit der AB Kreditkarte verfallen können.

    Vorab schon mal Danke!

    Antwort

    • Leider ja. Die Kreditkarte stoppt nicht den Meilenverfall. Nur mit dem Gold oder Platinum Status wird der Verfall gestoppt.

      Antwort

  20. Auch sehr schade, dass die LBB AB Karte eine Visa ist, die LBB DL Karte ist eine MasterCard.
    Für den Ottonormalbürger nicht so sehr wichtig, jedoch werden bei einigen Diensten nur MasterCards akzeptiert.

    Antwort

  21. Kann man 17.000€ in 4 Monaten über die Karte umsetzen und den Goldstatus über den Schnupper-Silber Status (Aktion von letzter Woche) erhalten ?

    Antwort

  22. Muss der Werber ebenfalls Inhaber eine AB-KK sein, um in den Genuss der zusätzlichen Meilen zu kommen?

    Antwort

    • Nein, meine Frau und ich haben uns auch gegenseitig aus dem klassischen Topbonus heraus geworben. Und nun haben wir jeweils 24.000 Meilen mehr auf dem Konto. 🙂

      Antwort

      • Kleine Korrektur: Ich meine natürlich in Summe jeweils 22.000 Meilen. (12.000 + 10.000).

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.