Startseite Podcast

Frequent Traveller

Loungezugang: Allianz-Status vs. Priority Pass – Travel-Dealz Podcast #8

Titelbild-Podcast E8

Den meisten Reisenden bleibt der Zugang zu ihnen verwehrt: Zu den Vielflieger-Lounges, die es an Flughäfen weltweit gibt. Wer hinein will, muss viel Reisen – oder das nötige Kleingeld haben. Im 8. Travel-Dealz Podcast mit Johannes und Adrian geht’s um die Frage: Was ist günstiger, was lohnt sich mehr: Allianz-Status oder Bezahl-Priority–Pass?

Der Podcast dauert 44 Minuten. Hört euch den Podcast in Ruhe an! Es geht bei einem Podcast nicht um möglichst viele Informationen in möglichst kurzer Zeit zu vermitteln sondern auch um unsere eigenen Erfahrungen und Geschichten. Keine Zeit? In den Shownotes bekommt ihr alle Informationen zusammengefasst in Textform:

Weiterlesen Loungezugang: Allianz-Status vs. Priority Pass – Travel-Dealz Podcast #8

Miles&More Frequent Traveller (FTL) nach 30 Flügen erhalten

Seit vielen Jahren kann man den Frequent Traveller-Status bei Miles&More nach 30 Flugsegmenten innerhalb eines Kalenderjahres erhalten. Vor allem, wenn man nur in den günstigsten Buchungsklassen unterwegs ist, ist das eine gute Möglichkeit, sich den Business Lounges-Zutritt zu erfliegen.

Als Segmente zählen allerdings nur Flüge, welche von folgenden Airlines durchgeführt werden: Adria Airways, Air Dolomiti, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Eurowings, Germanwings, LOT Polish Airlines, Luxair, Lufthansa, Lufthansa Private Jet und SWISS.

Man kann den Frequent Traveller auch durch Statusmeilen erfliegen. Dann muss man insgesamt 35.000 Statusmeilen innerhalb eines Kalenderjahres bei Miles&More sammeln. Wer vor allem innerhalb Europas unterwegs ist, wird das aber nur selten erreichen.

Egal ob über Segmente oder Statusmeilen, der Frequent Traveller ist dann für mindestens zwei Jahre gültig!

Weiterlesen Miles&More Frequent Traveller (FTL) nach 30 Flügen erhalten

Lufthansa Miles&More Status Match! Mit Wohnsitz in Italien…

Lufthansa Lounge New York JFK Eingang

Lange ist es her, zuletzt 2011 um genau zu sein, aber nun bietet auch Lufthansa mit ihrem Vielfliegerprogramm Miles&More endlich wieder einen Status Match an. Leider ist die Aktion auf Kunden beschränkt, die ihren Wohnsitz in Italien haben. Oder bei denen zumindest eine italienische Adresse in ihrem Miles&More Konto hinterlegt ist.

Zum Deal ›

Hinweis: Es ist möglich, für den Status Match die Adresse beispielsweise eines Bekannten oder Verwandten, der in Italien wohnt, in eurem Miles&More Konto einzutragen. Wir möchten aber an dieser Stelle darauf hinweisen, dass dies dazu führen kann, das euer Miles&More Konto geschlossen wird!

Wenn ihr also in Italien wohnt und aktuell bereits einen Status bei einer Airline besitzt, die nicht zur Star Alliance gehört, matched Miles&More euren bestehenden Status auf den Frequent Traveller oder sogar den Senator Status. Anschließend habt ihr bis Februar 2018 Zeit, um euch den Status für weitere zwei Jahre zu sichern!

Weiterlesen Lufthansa Miles&More Status Match! Mit Wohnsitz in Italien…