Tokio-Flüge ab 443€ mit LOT von Wien

Tokio, Japan
vorbei

Mit dem Star-Alliance-Mitglied LOT gibt es aktuell Tickets von Wien nach Tokio-Narita ab 443€. Inbegriffen sind zwei Aufgabegepäckstücke mit je max. 23 kg.

VIE NRT 443
Wien – Warschau – Tokio für 443€ mit LOT Polish Airlines

Um von Wien nach Tokio zu gelangen, erfolgt erst ein Zubringerflug nach Warschau an Bord einer Embraer 195 oder Boeing 737 max, wenn sie denn bis dahin wieder fliegt. Weiter geht es dann im Boeing 787 Dreamliner auf die Langstrecke.

Suchen & Buchen

Die günstigen Tickets gibt es laut der Fare Rules bis zum 20. August 2019. Der Mindestaufenthalt beträgt eine Nacht von Samstag auf Sonntag oder 5 Tage, maximal dürft ihr 3 Monate bleiben. Reisen könnt ihr im Spätherbst bis Winter:

  • 17. November bis 17. Dezember 2019
  • 6. Januar bis 26. Februar 2020

Zur Suche von günstigen Terminen eignet sich Google Flights (Anleitung), zum besten Preis bucht ihr nachdem ihr Reisetermine gefunden habt über Onlinereisebüros (OTAs). Die günstigsten OTAs findet ihr über die Travel-Dealz-Flugsuche. Filtert am besten direkt dort nach den Zahlungsarten, um überhöhte Aufschläge zu vermeiden.

Meilen

Buchungsklasse ist O. Bei vielen Programmen der Star Alliance gibt es 25% der Distanz als Meilengutschrift:

  • 3.410 bei ANA Mileage Club
  • 3.170 bei Asiana Club
  • 2.970 bei SAS EuroBonus
  • 2.920 bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 2.920 bei Ethiopian ShebaMiles
  • 2.920 bei Miles & More
  • 2.920 bei Thai Royal Orchid Plus
  • 2.840 bei EgyptAir Plus
  • 2.840 bei Copa ConnectMiles
  • 2.840 bei United MileagePlus
  • 2.840 bei Singapore KrisFlyer
  • 2.840 bei TAP Miles & Go
  • 2.840 bei EVA Infinity MileageLands
  • 2.840 bei Aegean Miles+Bonus
  • 2.840 bei Avianca LifeMiles
  • 2.840 bei Air Canada Aeroplan
  • 2.840 bei South African Voyager
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels in Japan

Johannes war 2012 und 2016 für ein paar Tage in Tokio und Hotels sind dort nicht gerade günstig. Für eine Übernachtung in einem internationalen Kettenhotel müsst ihr mindestens 150€ – 250€ pro Nacht einkalkulieren. Als Hotel kann ich euch das Hilton Tokyo empfehlen. Als Hilton Honors Gold gab es sogar ein Upgrade auf ein Executive Club Zimmer mit Loungezugang.

Weitere Unterkünfte findet ihr über unsere Hotelsuche:

Um die Preise zumindest etwas zu senken empfehle ich einen Blick auf die folgenden Hotelgutscheine:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Wir schlafen immer in Dormy Inn-Hotels. Für 100€ pro Nacht inklusive Frühstück und Onsen. Gibt auch noch andere Hotels als Hilton 🙄

    Antwort

  2. War auch vor 2 Jahren in Japan. Eine Woche scheint mir etwas knapp zu sein, selbst für Tokio. Tokio hat jede Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Allein um die wichtigsten abzuklappern werdet ihr vrsl. 3-4 Tage brauchen. Daneben gibt auch einige sehr spannende Sehenswürdigkeiten in der Umgebung die per Tagesausflügen von Tokio besichtigt werden solten. Empfehlen kann ich Yokohama, Kawagoe, Kamakura, Enoshima und Hakone.

    Plant am besten 8-9 Tage für Tokio und Umgebung ein. Bezüglich Hotel/Hostel kann ich euch in Tokio das Horidome Villa Hotel wärmstens empfehlen. Ist nur 20 min vom Zentum in Tokio entfernt. Bucht ihr Vorraus, könnt ihr ggf. sehr günstig wegkommen. Wir haben damals 40 Euro pro Nacht bezahlt;)

    Falls ihr mehr Städte in Japan besichtigen wollt, solltet ihr euch den Japan Rail Pass zulegen. ISt erheblich billiger als Einzeltickets zu kaufen.

    Weitere Infos zum Pass findet ihr hier:

    https://blog.compayo.de/2016/06/23/japan-rail-pass-guenstig-reisen
    http://www.japanrailpass.net/de/

    Wenn ihr mehr Infos zu Tokio bzw. Japan braucht, dann schreibt mich gerne an:)

    Antwort

    • Danke für die Tipps 🙂 Wie wäre es, Japan im Februar zu besuchen? Ist es immer noch zu kalt oder geht’s schon irgendwie?

      Antwort

      • Hey Jonathan! Im Februar hat es in Tokio tagsüber an die 10 Grad. Außerdem kann man in vielen Regionen noch Skifahren zu dieser Zeit. 😉 Schau mal hier:

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.