Peking ab 1.352€ in der MIAT Business Class von Frankfurt (ab 1.409€ mit bis zu 72h Mongolei-Stopover)

Verbotene Stadt in Peking, China

MIAT Mongolian Airlines bietet momentan wieder relativ günstige Tickets in der Business Class nach Peking ab 1.352€ an. Die Langstreckenflüge von Frankfurt in die Mongolei werden mit Boeing 787 Dreamlinern durchgeführt. Reisen könnt ihr im April und Mai sowie von August 2024 bis Januar 2025.

Durch lange Aufenthalte in Ulaanbaatar (teils über Nacht) dürften Stopoverflüge ab 1.409€ mindestens genauso interessant sein, insbesondere weil Flüge in die Mongolei sonst recht teuer sind. Leider sind laut Fare Rules max. nur 2x 72 Stunden Aufenthalt möglich. Ihr könnt somit aber immerhin auf dem Hin- und Rückflug den Stopover in der Mongolei einlegen, falls ihr dies möchtet.

Info

Für die Einreise nach China ist im Rahmen einer Testphase für deutsche Staatsbürger bis zunächst 30. November 2024 kein Visum erforderlich. Dies gilt allerdings nur für Aufenthalte von maximal 15 Tagen. Außerdem muss euer Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig sein. Weitere Informationen erhaltet ihr beim Auswärtigen Amt. Für die Mongolei gelten derzeit keine Einreisebeschränkungen.

Für Umbuchungen wird eine Gebühr von 50 $ (~46 €) zzgl. einer evtl. anfallenden Tarifdifferenz berechnet. Im Falle einer Stornierung beträgt die Gebühr 100 $ (~92 €). Bitte beachtet, dass bei Buchung über einen Drittanbieter meist zusätzliche Bearbeitungsgebühren entstehen.

Zur Suche könnt ihr einfach folgendes Formular benutzen. Wir leiten euch dann direkt zur Buchung bei OTAs über Kayak oder Skyscanner weiter. Alternativ könnt ihr für etwas mehr auch direkt bei MIAT buchen. Günstige Verfügbarkeiten für Hin- und Rückflüge nach Peking bis max. 1.500€ bei einem Höchstaufenthalt von 28 Tagen haben wir im Kalender unten bereits grün markiert:

Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Peking in der MIAT Business Class ab 1.352€

Auf der Strecke Frankfurt – Ulaanbaatar kommt laut Flugplandaten ein Boeing 787 Dreamliner zum Einsatz. Dieser Flugzeugtyp verfügt über eine 1-2-1 reverse herringbone Sitzkonfiguration mit Lie-Flat Sitzen (insgesamt 30 Stück). Weitere Informationen dazu findet ihr auch bei OMAAT. Die Flugzeit zwischen Frankfurt und der Mongolei beträgt knapp 9 Stunden.

Nach einem längeren Aufenthalt in Ulaanbaatar geht es an Bord einer Boeing 737 weiter nach Peking. Teilweise kann es aber sein, dass ihr stattdessen in einer Boeing 767 fliegt, die dann nur über angewinkelte Sitze verfügt.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot verfügbar ist, verraten die Fare Rules leider nicht. Verfügbarkeiten zum günstigen Preis gibt es aktuell für folgende Reisezeiträume:

  • April bis Mai 2024
  • August 2024 bis Januar 2025

Der Maximalaufenthalt ist laut Tarifbestimmungen auf 6 Monate festgelegt. Ein visumfreier Aufenthalt in China ist im Rahmen der neuen Regelung für deutsche Staatsbürger allerdings auf maximal 15 Tage begrenzt.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Zum Buchen der Stopoverflüge empfehlen wir, sich alternative Hin- oder Rückflugtermine zu merken und diese dann auf die Stopoverflüge zu übertragen. Beachtet, dass die Multistop-Suche von Google Flights in diesem Fall oft keine korrekten Preise anzeigt. Diese sind meist deutlich zu hoch angegeben. Buchen könnt ihr anschließend bei OTAs über die Flugsuche von Kayak oder gegen Aufpreis direkt bei MIAT.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse I ausgestellt. Offensichtlich gibt es keine Gutschriften bei irgendwelchen bekannteren Programmen dafür. Möglicherweise könnt ihr aber direkt bei MIAT Meilen sammeln.

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © chungking - fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (13)

  1. Vasilij sagt:

    Weiß einer, ob und wie man Stopover auf der Seite von MIAT bucht? Ich sehe da nämlich nur die Option von Oneway oder Returnflights, jedoch keine Option für Multicity/Gabelflüge

  2. mickymouse sagt:

    beeindruckend wie viele Airlines es gibt von denen man (=ich) noch nie gehört hat. Freunde waren in der Mongolei auf Tour – und begeistert, stopover lohnt also unbedingt zum Anschnuppern, wann kommt man da sonst schon mal hin?

  3. Reistviel sagt:

    Man kann um das China Visum kommen wenn man nur max 72 std in China bleibt. Reicht ja um einmal TK Mao zu sehen.

  4. Nicolas B sagt:

    1.686€ FRA-ICN (Seoul) Business semi flex (50€ Gebühr wenn man storniert). Ist aber 767 Recliner wie ihr erwähnt habt.

  5. Matthias Lutzweiler sagt:

    Fliege öfters in die MGL – ja der Flug FRA nach UBN ist aktuell mit 787. Angeflogen wird der neue Flughafen ca 50km südlich. Über eine 3spurige Autobahn geht es flott – bis… zum Stadtrand von Ulan Bator – ab da Stau.
    Zum Flughafen hinaus mindestens 1h einplanen, Orga und Übersicht am neuen Airport sehr gut. MIAT Lounge Nähe Gate 1, klein aber recht fein.
    Bilder hätte ich, wüsste aber nicht, wo posten.
    787-9 Kennung ist EI-MGL Serial No. 60326

    Hotels in Ulan Bator kein Problem. Deutsche benötigen kein Visum

  6. charlie sagt:

    Wie teuer sind die Hotels ? Oder inclusive ?

    • Adrian sagt:

      Hey Charlie, Hotels sind bei dem Deal leider nicht inklusive. Die Preise kannst du hier in unserer Hotelsuche checken: https://travel-dealz.de/hotelsuche/. Insgesamt sind die Preise relativ niedrig – unter dem deutschen Durchschnitt jedenfalls. Beachte aber bitte, dass du wahrscheinlich auch noch Geld für ein China-Visum ausgeben musst.

  7. FTLDOB sagt:

    Achtung, für einen nightstop muss man vom Flughafen in die Innenstadt von Ulaanbaatar. Nur dort gibt es Hotels (Holiday Inn, Shangri-La etc). Die Transferzeit ist abhängig vom Verkehr und kann locker weit mehr als eine Stunde dauern. Irgendwann im Sommer macht außerdem der neue 50km außerhalb der Stadt liegende Flughafen auf, dann wird es nochmal länger dauern.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen