BA Executive Club: 440 Tier Points für 447€ mit einer Reise von Atlanta nach Alaska (Domestic First Class mit Alaska Air)

Juneau Alaska

Alaska Airlines hat derzeit einen sehr spannenden Tarif für Flüge von Atlanta im US-Bundesstaat Georgia nach Juneau, der Hauptstadt Alaskas auf Lager. Hin- und Rückflüge in der Domestic First Class gibt es schon ab 447€.

Seit 2021 ist Alaska Mitglied der Oneworld-Allianz. Das Angebot eignet sich daher besonders gut für alle, die einen Vielfliegerstatus dort anstreben. Im British Airways Executive Club gibt es bis zu 440 Tier Points mit nur einem Hin- und Rückflug. Das sind 74% der Anforderungen für den Oneworld Sapphire mit allianzweitem Loungezugang. Es fehlen dann nur noch 160 Tier Points und vier Flüge mit BA/Iberia.

Der Deal ist aber nicht nur etwas für Meilensammler, sondern auch noch aus einem anderen Grunde interessant: Es ist möglich, den Alaska Milk Run von Seattle nach Juneau mit drei Zwischenstopps einzubauen. Oneway-Ticket sind übrigens ab 229€ erhältlich (in beiden Richtungen). Und die Economy Class gibt es ab nur 90€ pro Richtung.

Info

Für die Einreise in die USA braucht ihr entweder ESTA (für ca. 20€) oder ein Visum. Weitere Hinweise zur US-Einreise findet ihr in unserem Ratgeber und beim Auswärtigen Amt.

Eine Erstattung ist innerhalb von 24h nach Buchung kostenlos möglich, danach nicht mehr. Umbuchungen könnt ihr jederzeit ohne Umbuchungsgebühr vornehmen, es fällt dann nur die Tarifdifferenz an. Die wird aber wahrscheinlich ziemlich teuer.

Die Verbindungen findet ihr am besten über Google Flights oder alternativ mit der ITA Matrix. Folgendes Formular kann euch dorthin weiterleiten:

Die Flüge beinhalten mindestens einen Zwischenstopp in Seattle. Ihr fliegt in der Domestic First Class mit den üblichen breiten Ledersessel in 2-2-Anordnung. Diese sind deutlich bequemer als eine Business Class innerhalb Europas, aber für einen Nachtflug (tlw. auf SEA-ATL) nicht sehr bequem. Alle Flüge werden mit Boeing 737 geflogen.

Ausbeute an Tier Points maximieren

Damit ihr wirklich auf 440 Tier Points kommt, sind ein paar Dinge zu beachten. Wer den Nonstop-Flug von Seattle nach Juneau wählt, verschenkt pro Richtung 40 Statuspunkte. Achtet daher darauf, dass der Flug:

  • einen Zwischenstopp in Ketchikan beinhaltet
  • die Flugnummer auf SEA - KTN und KTN - JNU nicht die gleiche ist

Das Gleiche gilt auf dem Rückweg. Am besten sucht ihr bei Google Flights nach entsprechenden Multi-Stop-Verbindung. Folgende kann beispielsweise für 447€ gefüllt werden und erfüllt (mit je 1 Nacht in Ketchikan) alle Voraussetzungen:

Für dieses Routing erhaltet ihr insgesamt 440 Tier Points und 8.390 Avios. Die Meilengutschrift berechnet sich wie folgt:

Rund 1 Euro pro Tier Point sind ein unschlagbarer Preis, der sich mit Langstrecken nicht erreichen lässt. Selbst mit zahlreichen Zwischenstopps sind rund 2 Euro pro Tier Point dort das höchste der Gefühle.

Info

Für Ketchikan – Juneau gibt es nur 40 Tier Points, egal ob ihr den Direktflug, die Verbindung über Sitka, oder den Flug über Petersburg und Wrangell wählt. Das liegt daran, dass die Flugnummer die gleiche ist.

Verbindungen mit zusätzlichem Stopp (= Übernachtung) in den o.g. Kleinstädten konnte ich leider nicht finden.

Der Milk Run von Alaska Airlines

Für diesen Deal sind folgende Flüge relevant:

  • AS62: Fairbanks FAI – Anchorage ANC – Juneau JNU – Sitka SIT – Ketchikan KTN – Seattle SEA
  • AS64: Anchorage ANC – Juneau JNU – Petersburg PSG – Wrangell WRG – Ketchikan KTN – Seattle SEA
  • AS65: Seattle SEA – Wrangell WRG – Petersburg PSG – Juneau JNU – Anchorage ANC
  • AS67: Seattle SEA – Ketchikan KTN – Sitka SIT – Juneau JNU – Anchorage ANC
alaska milk run
Plakat zum Milk Run von Alaska Airlines (© Alaska Airlines)

Weitere Informationen zum Milk Run gibt es hier bei Alaska Airlines und auf Deutsch bei Meilenoptimieren. Dort lest ihr auch, wie der Anschlussflug nach Anchorage günstig mit Meilen gebucht werden kann (ab 7.500 Avios + 6€).

Der Flug heißt übrigens Milk Run, weil das Flugzeug diverse Zwischenstopps einlegt und an jedem dieser Stopps Passagiere ein- und aussteigen. Wie früher der Milchmann, der an jedem Haus Milchflaschen lieferte und leere wieder mitnahm.

Suchen & Buchen

Buchbar sind die Flüge laut Fare Rules bis zum 4. September 2023. Verfügbarkeiten gibt es von Oktober 2023 bis April 2024.

Einen Mindestaufenthalt gibt es nicht. Ihr könnt auch Oneway-Tickets zum halben Preis buchen. Wir empfehlen zunächst die Suche mithilfe von Google Flights. Verwendet dazu am besten die Multi-Stop-Suche mit vier einzelnen Segmenten (ATL-KTN | KTN-JNU | JNU-KTN | KTN-ATL). Auf Wunsch kann euch eine Nacht in Seattle hinzugefügt werden.

Wenn ihr mit der Multi-Stop-Suche von Google Flights keinen Erfolg habt, könnt ihr über die ITA Matrix (Anleitung) auch explizit nach dem Milk Run suchen. Das geht mithilfe der Routing Codes wie folgt:

Danach könnt ihr diese bei Google Flights (Anleitung) nachstellen und von der aus bei Alaska Airlines buchen.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse I ausgestellt. Die Gutschrift beim BA Executive Club ist am interessantesten. Der Vollständigkeit halber hier noch die weiteren Optionen zur Gutschrift:

  • 10.072 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 9.274 Meilen bei American AAdvantage
  • 9.274 AsiaMiles + 110 Club Points bei Asia Miles
  • 8.394 Avios + 440 Tier Points bei British Airways Executive Club
  • 7.730 Avios + 64 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 7.730 Punkte bei Finnair Plus
  • 7.730 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 7.730 Meilen bei SriLankan FlySmiLes
  • 6.182 Prämienmeilen bei Singapore KrisFlyer
  • 6.182 Points + 18 Elite Points bei Malaysia Airlines Enrich
  • 6.182 Meilen bei LATAM Pass
  • 6.182 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Statusanforderungen im Executive Club

Um einen Status im Executive Club zu erfliegen, müsst ihr folgende Anforderungen erfüllen:

  • Executive Club Bronze = Oneworld Ruby:
    • 300 Tier Points + 2 Flüge mit BA1
  • Executive Club Silver = Oneworld Sapphire:
    • 600 Tier Points + 4 Flüge mit BA1
  • Executive Club Gold = Oneworld Emerald
    • 1.500 Tier Points + 4 Flüge mit BA1

1 – Es genügt, wenn der Flug entweder eine BA-Flugnummer trägt oder von BA durchgeführt wird:

In order to achieve or retain Silver or Gold status Members must ensure they take at least four flights marketed or operated by British Airways OR marketed and operated by Iberia during each Tier Point Collection Year

Teilnahmebestimmungen British Airways Executive Club (Abschnitt 6. Recognition)

Die übrigen 160 Tier Points und 4 Segmente könnt ihr beispielswiese mit einer Buchung Luxemburg – London – Glasgow erfliegen, das gibt es in der Business Class ab 330€. Vermutlich wäre es aber sinnvolle, das Ganze mit der Anreise nach Atlanta zu kombinieren.

Flagship Lounge LAX Foyer
Blick in die AA Flagship Lounge in Los Angeles, in die ihr als Sapphire-Vielflieger Zugang erhaltet

Statusvorteile im Executive Club

Sobald ihr 600 Statuspunkte und 4 Segmente erflogen habt, winken sehr wertvolle Statusvorteile auf allen Oneworld-Flügen:

Silver Status

Der British Airways Executive Club Silver Status ist gleichzeitig auch Oneworld-Sapphire-Status, der euch auf allen Oneworld-Flüge folgende Vorteile einbringt:

  • Vorteile des Oneworld Sapphire auf allen Oneworld-Flügen:
    • Zugang zur Business Class Lounge inkl. einem Gast
    • Priority Boarding
    • Zusätzliches Freigepäck (ggf. nicht im Light-Tarif)
    • Bevorzugte Gepäckabfertigung
    • Bevorzugte (häufig kostenlose) Sitzplatzwahl
  • Auf Flügen mit BA:
    • zusätzlich 32 kg Freigepäck (statt 23)

Zudem erhaltet ihr auf Flügen mit British Airways noch einen Avios-Bonus in Höhe von 50%. Auch bei anderen Airlines (z.B. AA und Finnair) gibt es einen Statusbonus. Die Höhe variiert dort aber.

Gold-Status

Der Executive Gold Status entspricht dem Oneworld Emerald Status. Gegenüber dem Silver bietet der nochmals einige Vorteile, nämlich:

  • Vorteile des Oneworld Emerald auf allen Oneworld-Flügen
    • Zugang zur First Class Lounge inkl. einem Gast
    • Nutzung des First Class Check-in Schalters und First Wing (wo verfügbar)
    • Fast Track an der Sicherheitskontrolle
    • Weitere Vorteile bei einigen Airlines (z.B. Economy Comfort Sitze bei Finnair)
  • Auf Flügen mit BA:
    • gratis Sitzplatz am Notausgang (außer Light-Tarif)
  • 100% Avios-Bonus auf Flügen mit BA (und bis zu 100% bei Airline-Partnern wie AA)
    • für Neubuchungen ab Oktober umsatzbasiert für Flüge mit BA/IB (9 statt 6 Avios pro GBP)
    • Tatsächlich ist ein Bonus höher als 100% möglich, da sich der Prozentsatz auf die Entfernungsmeilen bezieht. In Economy Class gibt es bestenfalls 125% statt nur 25% Meilen

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Quelle: Flyertalk

Titelbild: 12019 auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. Lukas sagt:

    Ebenfalls gebucht, fuer Ende April. Allerdings nur die 260TP Variante, da die Verfuegbarkeit in I ansonsted nicht wirklich gut war.
    Leider fehlt der Stopp in SIT, aber JNU-SEA auf AS64 wird bestimmt spannend.
    So ein bisschen auf gut Glueck gebucht, da ich evtl. keine Zeit haben werde, aber im Notfall sollte das Ticket ja in Guthaben wandelbar sein (ist bei AS glaube ich moeglich).

  2. Michael sagt:

    Hallo,
    Tolle Strecke, habe sofort gebucht .
    Wegen der Zusatzflugempfehlung LUX LHR GLA um die fehlenden 160 Tier Points zu generieren: grossartige Strecke ! Aber könnte es sein das Meilenrechner noch nicht weiß das Avios ab Okt 23 umsatzbasiert vergeben werden ? Bei Buchungsklasse R werden für alle 4 Segmente 750 Avios ausgeworfen .

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen