Startseite Getagt mit Miles&More
Miles&More Logo

Miles&More

Das Vielfliegerprogramm Miles & More wurde 1993 von Lufthansa gestartet. Seitdem sind aber mehrere europäische Fluggesellschaften dem Bonusprogramm beigetreten (Swiss, Austrian, LOT, Air Dolomiti, Germanwings/Eurowings, Brussels Airline, Luxair, Adria Airways, Croatia Airlines) und außerdem gehört Miles & More zur Star Alliance. Deswegen kann man nicht nur bei Lufthansa Meilen sammeln sondern auch bei zahlreichen Partnerfluggesellschaften inklusive allen Star Alliance-Mitgliedern.

Miles&More ist ein entfernungsabhängiges Vielfliegerprogramm. Die Entfernungsmeilen zwischen denen der Flug stattfindet wird mit einem Multiplikator multipliziert der die zu sammelnden Status- und Prämienmeilen steuert. Meistens gibt es in günstigen Buchungsklassen zwischen 0% = 0 Meilen und 100% Meilen = Entfernungsmeilen. In teuren und damit meist flexiblen Buchungsklassen gibt es bis zu 300% der Entfernungsmeilen.

Gesammelte Prämienmeilen kann man gegen Prämien wie z.B. Freiflügen einlösen. Allerdings steht Miles & More seit längerem in der Kritik, da bei einer Awards-Buchung mit Lufthansa sehr hohe Gebühren verlangt werden, welche schnell den normalen Flugpreis übersteigen können. Trotzdem sollte man das Vielfliegerprogramm nicht abschreiben, da man mit Miles & More-Meilen Prämienflüge mit allen Star Alliance-Mitglieder buchen kann.

Sammelt man innerhalb eines Kalenderjahres mindesten 30 Segmente oder 35.000 Statusmeilen, erhält man bei Miles&More den Frequent Traveller-Status (kurz FQT) der wiederum ein Star Alliance Silver Status ist. Damit gibt es 25% mehr Meilen, man kann den Business Class-Check-in nutzen und erhält ein zusätzliches Gepäckstück kostenlos. Außerdem hat man Zutritt zu der Business Class-Lounge von Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines und der Meilenverfall wird ausgesetzt.
Ab 100.000 gesammelten Statusmeilen gibt es den Senator Status der einem Star Alliance Gold Status entspricht. Damit gibt es allianzweit Loungezugang, man kann den First Class oder Priority Check-in nutzen, erhält in der Economy Class zwei Gepäckstücke gratis und beim Erreichen und Verlängern jeweils 2 eVoucher.
Ab satten 600.000 HON Circle-Meilen, die man nur bei Business und First Class-Flügen sowie bei Germanwings im Best-Tarif sammeln kann, in zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren, gibt es den HON Circle Status. Dieser ist zwar ebenfalls „nur“ ein Star Alliance Gold Status, allerdings erhält man damit weitere exklusive Vorteile. So kann man die First Class-Lounges von Lufthansa und Swiss und das First Class Terminal in Frankfurt/Main unabhängig von der gebuchten Klasse nutzen.

Derzeit 26 gültige Dealz