USA: SAS Premium Economy ab 560€ von Deutschland, Österreich & der Schweiz

SAS Plus Premium Economy Airbus A330

SAS bietet regelmäßig gute Angebote für Premium-Economy-Flüge nach Nordamerika. Derzeit ist es wieder so weit: Von der Schweiz gibt es Hin- und Rückflüge ab 560€, Roundtrips ab Deutschland sind für 562€ erhältlich und von Österreich seid ihr ab 574€ dabei. Leider steht durch den Wechsel zu SkyTeam ab 1. September ein großes Fragezeichen hinter der Meilengutschrift.

Die Angebote gelten für Reisen von November 2024 bis März 2025. Alle Tickets beinhalten neben den bequemeren Sitzen auch die 1x 23 kg Aufgabegepäck, 2 Stück Handgepäck und ein Personal Item. Die Sitzplatzwahl ist leider nicht mehr inkludiert.

Starten könnt ihr zu ähnlichen Preisen ab Hamburg, Frankfurt, München, Düsseldorf, Stuttgart, Genf und Zürich. Die Preise schwanken nur um ca. 50€ je nach Abflughafen. Hier ein paar Beispielpreise von Berlin:

Info

Für die Einreise in die USA braucht ihr entweder ESTA (für ca. 20€) oder ein Visum. Weitere Hinweise zur US-Einreise findet ihr in unserem Ratgeber und beim Auswärtigen Amt.

Eine Umbuchung ist möglich, in diesem Fall müsst ihr „nur“ die Tarifdifferenz zwischen dem alten und neuen Flug begleichen. Stornierungen sind hingegen nicht gestattet.

Zur Buchung könnt ihr einfach unser Formular verwenden. Wir leiten euch dann wahlweise zur Buchung direkt bei SAS oder über Drittanbieter bei Kayak weiter. Verfügbarkeiten gibt es von November 2024 bis März 2025, sie variieren aber je nach Ziel und Abflughafen:

5fa6l

Umstiege & Bordprodukt

Die Flüge erfolgen zumeist über Kopenhagen, teilweise auch über Stockholm. Auch auf dem Zubringer existiert bei SAS eine Premium Economy, allerdings gibt es im Vergleich zur Eco einzig etwas Verpflegung – und das auch nicht auf allen Strecken. Der Mittelsitz wird nicht freigehalten.

Je nach Verbindung habt ihr dann meist zwischen 1 und 5 Stunden Zeit zum Umsteigen. Prinzipiell ist für Passagiere der Premium Economy ist übrigens an vielen Flughäfen (inkl. CPH) der Loungezugang inbegriffen. Allerdings ist nicht ganz klar, wie es im Zuge des Wechsels zu SkyTeam mit z.B. dem Lufthansa-Loungezugang weitergehen wird. Mehr zum Produkt in unserem großen Premium-Economy-Vergleich.

Auf Langstrecke fliegt ihr meist an Bord eines Airbus A330 mit Sitzanordnung 2-3-2. Die Sitze sind also etwas breiter als in der Economy und auch der Sitzabstand ist mit 97 cm großzügiger. Teilweise wird auch mit Airbus A321LR (Anordnung 2-2) oder Airbus A350 (Anordnung 2-4-2) geflogen.

Suchen & Buchen

Buchbar ist das Angebot laut Fare Rules bis 27. Mai 2024 für Reisen von November 2024 bis März 2025.

Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag.

Passende Termine findet ihr schnell & einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Wir empfehlen dann die Buchung direkt bei SAS. Die Ersparnis über OTAs bei Kayak, flug.idealo.de und Co ist meist überschaubar und etwaigen Ärger nicht wert.

Hier eine Bewertung der SAS Premium Economy:

Meilen

Die Buchungsklasse ist A. In der Vergangenheit war SAS für eine recht großzügige Meilengutschrift bei z.B. Turkish Miles&Smiles oder Aegean Miles+Bonus interessant.

Allerdings wird SAS zum Stichtag am 31. August die Star Alliance verlassen. Im Anschluss wird es wohl keine Meilen bei den üblichen Programmen der Star Alliance mehr sammeln. Es bleibt abzuwarten, wie dann die Gutschrift bei Delta SkyMiles, Flying Blue & Co aussieht.

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © SAS

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (42)

  1. DO sagt:

    Ich gehe davon aus, dass es keinen Lounge-Zugang mehr gibt, es sei denn, Sie sind SK Silver und dann nur in CPH. Silver hat bei SkyTeam keine Vorteile und schon gar keinen Lounge-Zugang. Bei LH kann man es wohl abschreiben, die Lounge noch betreten zu dürfen.

  2. DO sagt:

    Ich brauche keine weiteren XPs, also lasse ich diese Angebote an mir vorbeiziehen. Sehr schade, weil für meine TK, waren diese immer sehr gute Mileage Runs.

  3. Daniel sagt:

    Gibt es für SAS eine Lounge am JFK Flughafen?

  4. Bernhard sagt:

    Bekomme nur Flüge mit Aufenthalt über Nacht in CPH, egal wann ich suche

    • Peer sagt:

      Welche Strecke, welches Datum?

      Das kann je nach Verbindung natürlich vorkommen. Aber es gibt auch zahlreiche Optionen ohne Übernachtung. Am besten mal bei Google Flights schauen

  5. Carsten sagt:

    Direkt ab MUC gebucht für € 731 – vielen Dank.

  6. Jacobsen sagt:

    Habe im November 2023 einen Prem.Eco-Flug BER-CPH-LAX-CPH-BER mit SAS für 800,-€/p.P. gebucht. Abflug Anfang April 2024. Bei der ersten Flugannulierung seitens SAS gab’s ein Re-Routing BER-ARN-CPH-LAX-CPH-BER mit 1 Tag früheren Abflug und ungewollter Übernachtung in ARN. Bei der zweiten Flugannulierung wurde wegen fehlendem Zubringer BER-ARN der Abflugtermin um 1 Tag nach hinten verschoben.
    Leider beide Annuierungen außerhalb der EU-Fluggastrechte (14 Tage!).
    Mietwagen musste nun zum 3. Mal und Hotel zum 2. Mal gebucht werden. Frühbucherrabatte sind dadurch entfallen.
    DAS habe ich bisher in 45 Jahren mit keiner anderen Airline erlebt und werde zukünftig SAS meiden.
    Andere Alliances haben auch schöne „Töchter“!

  7. Jagz sagt:

    ich bin noch sas gold mochte aber auf tk wechseln….
    kann ich mir den flug von premium auf Business upgraden (mit sas meilen) und die tk Vielflieger Nummer hinterlegen?

    • Johannes sagt:

      Keine Ahnung wie SAS genau ein Upgrade einbucht, aber ggf. landest du dann in einer Buchungsklasse, die keine Meilen bei TK bringt. Da wäre ich vorsichtig, wenn die Meilengutschrift wichtig für dich ist.

    • Nils sagt:

      Genau das probiere ich auch, allerdings mit Miles+Bonus.
      Zu den Upgrades steht bei SAS:

      „ If you have paid the bid with points, no additional EuroBonus points will be earned for your Upgrade.
      Regardless of payment option, you still earn points on your original ticket/booking class“

      Klingt so, als wenn die ursprüngliche Buchungsklasse bestehen bleibt

  8. Math511 sagt:

    … es geht noch günstiger, z.B. Berlin-Miami-Berlin , 30.9-9.10.24 für 588,46€

  9. Rafael sagt:

    Denkt ihr man erhält die Meilen & Points bei M&M wenn man dies im April fliegt? Möchte dann nicht, dass ich keine Meilen erhalten 🙂
    Danke und LG

  10. Lukas sagt:

    Täuscht der Eindruck oder sind die Verfügbarkeiten eher mau?

    MUC, geschweige denn VIE, hab ich wenig gefunden – Ziel praktisch egal (SFO, MIA, Traum wäre JFK retour).
    Zeitraum April/Anfang Mai.

  11. Jan sagt:

    Leider kein MIA ab Frankfurt zu finden im Februar/März…geschweige denn FRA-MIA JFK-FRA

  12. Dirk sagt:

    Kann jemand was für LAX finden? Scheint leider nur für SFO zu gehen an der Westküste 🙁

    • Thomas sagt:

      Nein, hab auch nur SFO gefunden
      Nach/Ab LAX kostet gleich einiges mehr

      Gabelflüge sind übrigens auch interessant
      z.B. MUC – SFO & JFK – MUC ab 737€ direkt bei SAS

      Gibts wohl auch mit anderen Kombinationen nehme ich mal an

  13. Jacobsen sagt:

    Bei der gestrigen Buchung BER-LAX-BER für den Zeitraum April/Mai 2024 war im Tarif PremEco (SASPlusSmart) die Sitzplatzwahl NICHT inkludiert. Pro Atlantikflug und Sitz kamen 50,-€ sowie für die Zubringer BER-CPH-BER 28,-€ hinzu. Das entspricht einer versteckten Preiserhöhung von 78,-€ pro Person und Richtung. Für dieselben Flüge/Strecke im Frühjahr 2023 war die Sitzplatzwahl bei SAS im Tarif inkludiert.

  14. Dominic sagt:

    Bekommt jemand auch einen Fehler wenn man die Aegan Vielfliegernr hinterlegen will? Klappt bei mir nicht, nur die Swiss Miles&More…
    ich benötige aber die Aegean Miles&Bonus Meilen 🙂
    schade..

  15. Robert sagt:

    Weiss jemand über Gabelflüge bescheid ?

  16. Nils sagt:

    Danke für die Info – direkt gebucht!

  17. hans Meier sagt:

    ACHTUNG ⚠️
    Flug ZRH -MIA hat 2 ! Zwischenstopps einmal in CPH und EWR bevors nach MIA geht. Leider ein No-Go höchstens für solche die noch, wenn möglich, ein Stop-Over in NYC einplanen möchten.

    • Peer sagt:

      Das ist so nicht grundsätzlich richtig. Das von uns verlinkte Beispiel (28.2. bis 12.3.) hat nur einen Stopp in CPH, von dort geht es direkt weiter nach Miami.

      Kann aber gut sein, dass es an anderen Tagen nur Flüge mit 2 Stopps gibt

  18. Alexander sagt:

    Gibt das auch für die lounge in Miami mit Premium Economy?

  19. Raffael sagt:

    Buchungsklasse A ist aber normale Eco bei SAS – ist das korrekt?

  20. Pepels sagt:

    Geht auch in die andere Richtung. MIA-BER-MIA gebucht. Upgrade per Gebot pro Strecke 45000 P. aktuell abgegeben, über AMEX Punkte Transfer.

    Wer Urlaub in den USA plant, sollte sich vorher über Preise der Hotels und Mietwagen informieren.

  21. Max sagt:

    Kann man mit 2 Miles and more e vouchers in Business Upgraden?

  22. Ralf sagt:

    Minimum stay?

  23. Ker sagt:

    „2.000 Punkte bei SAS EuroBonus“ nicht 14.000?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen