Der #37 Wochenrückblick: Ryanair mit 24 Zielen ab Frankfurt/Main • Swiss kassiert für Einzelplätze in der Business Class • Hilton Honors Points&Money-Option buchbar

Flugzweugwrack, Island

Der 37. Wochenrückblick von Travel-Dealz mit folgenden Themen: Ryanair fliegt zum Winterflugplan 24 Ziele ab Frankfurt/Main aus an, Swiss kassiert für Einzelplätze in der Business Class, die neue Hilton Honors Points&Money-Option ist buchbar, Änderungen bei KrisFlyer, Economy Light zählt bei Topbonus wieder als Segment, United Airlines fliegt von München nach San Francisco und natürlich die Woche auf Travel-Dealz.de:

Weiterlesen ›

Günstige Flüge nach Miami, Fort Myers und Orlando für unter 300€ mit SkyTeam (Star Alliance ab 321€)

Park Central Hotel, Miami Beach

Der Preiskampf zwischen den Star Alliance-Fluggesellschaften mit Lufthansa, United, und Air Canada und den SkyTeam-Fluggesellschaften KLM, Air France und Delta geht weiter. Mit Abflug in Düsseldorf liegen die Preise zu den drei Florida-Reisezielen Miami, Orlando und Fort Myers mit SkyTeam aktuell bei jeweils unter 300€. Flüge mit der Star Alliance sind für einen Aufpreis von etwa 40€ verfügbar.

Zusätzlich sei noch auf die guten Preise an die US-Westküste hingewiesen. So sind Flüge nach San Francisco beispielsweise für 331€ verfügbar und mit der Star Alliance geht es günstig nach Los Angeles.

Miami für 284€ ›

Fort Myers für 292€ ›

Orlando für 297€ ›

Alternativ gibt es auch Direktflüge mit Air Berlin nach Miami oder Orlando ab 369€.

Weiterlesen ›

Flüge nach San Francisco ab 331€ von Düsseldorf & Berlin

Golden Gate Bridge, San Fransisco, USA

Während die niedrigen Flugpreise von Düsseldorf nach Los Angeles weiterhin aktiv sind, geht es nun auch günstig ins 500 km entfernt gelegene San Francisco. Flüge mit Air France und KLM gibt es aktuell bereits ab 331€!

Update: KLM & Air France haben die Preise noch weiter gesenkt! Jetzt ab 331€ mit Abflug von Düsseldorf und neu mit Abflug von Berlin-Tegel ab 359€ buchbar!

Von Düsseldorf für 331€ ›

Von Berlin-Tegel für 359€ ›

Die meisten der günstigen Flüge sind mit einem Zwischenstopp in Amsterdam oder Paris verbunden, teilweise geht es auch über den Delta-Hub Atlanta. Inbegriffen sind ein Stück Aufgabegepäck mit bis zu 23 kg, Handgepäck, eine warme Mahlzeit sowie alkoholfreie und alkoholische Getränke.

Momondo DUS-SFO

Von Düsseldorf nach San Francisco für 331€

Weiterlesen ›

Flüge nach Los Angeles für 332€ von Düsseldorf

Hollywood Los Angeles, USA

Zwar sind die Preise für Flüge mit der Star Alliance von Düsseldorf nach Los Angeles wieder leicht gestiegen, aber immer noch höchst attraktiv. Viele Termine im März, April (außer Osterferien), Mai sowie von Oktober bis Januar können aktuell ab 360€ gebucht werden. Delta Air Lines bietet die Flüge mit deutlich schlechterer Verfügbarkeit sogar ab 332€ an.

Los Angeles für 332€ mit Delta ›

Los Angeles ab 356€ mit United ›

Durchgeführt werden die Flüge von United Airlines via New York. Alternativ geht es auch mit Lufthansa oder Swiss via Frankfurt/Main, München oder Zürich nach Kalifornien.

Delta DUS-LAX

Mit Delta Air Lines für 332€ von Düsseldorf nach Los Angeles

United DUS-LAX

Mit United Airlines für 356€ von Düsseldorf nach Los Angeles

Weiterlesen ›

Bewertung: United Airlines Domestic First Class

United Club Chicago Eingang

United Airlines bietet auf interamerikanischen Flügen neben der Economy Class auch eine First Class an. Mit dem Premier Platinum Status bei MileagePlus erhält man 72 Stunden vor Abflug ein automatisches Upgrade, wenn noch ein Platz frei ist. Für Travel-Dealz hat Nino eine Bewertung über die Domestic First Class bei United Airlines geschrieben:

Wenn man bei amerikanischen Airlines die Domestic First Class bucht, sollte man nicht zu viel erwarten. Es ist kein Vergleich zu z.B. Qatar Airlines First Class auf dem 30 Minuten Flug von Doha nach Abu Dhabi.

Weiterlesen ›

Bewertung: United Airlines Business Class (BusinessFirst)

United Airlines Boarding Pass

Auf dem Weg zur Comic Con in San Diego wollte Dani mit Eurowings nach London-Heathrow und weiter nach San Francisco in der Economy Class fliegen. Mitten in der Nacht wurde aber der Eurowings-Zubringer gestrichen und es wurde auf United Airlines ab Frankfurt/Main umgebucht. Wie sie es dann geschafft hat, im Upperdeck der Boeing 747-400 zu landen, erfahrt ihr hier:

Weiterlesen ›

United MileagePlus Status Match Challenge (Star Alliance)

United MileagePlus Premier Silver Karte

MileagePlus, das Vielfliegerprogramm von United Airlines, bietet aktuell eine Status Match Challenge an. Ihr erhaltet für 90 Tagen den Vielfliegerstatus auf Probe (während der Probezeit allerdings ohne Karte und offiziell ohne Star Alliance Gold-Vorteile [Jochen sagt, mit einem Trick gibt es die Vorteile]) und müsst in dieser Zeit eine bestimmte Anzahl an qualifizierenden Segmenten (PQS) oder Meilen (PQM) ausschließlich auf United-Flügen erfliegen. Schafft ihr diese Hürde, ist euer MileagePlus Status bis Ende Januar 2017 oder sogar Ende Januar 2018 gültig.

Zum Deal ›

Die Challenge wird für Premier Silver, Gold und Platinum angeboten. Ab Premier Gold habt ihr gleichzeitig den Star Alliance Gold-Status inne und dürft allianzweit alle Star Alliance Gold-Lounges besuchen (nachdem ihr die Challenge erfüllt habt). Außerdem gibt es dank einer Partnerschaft sogar Loungezugang auf Eurowings/Germanwings-Flügen. Ausgenommen sind allerdings die United Club’s in den USA, wenn ihr auf einem interamerikanischen Flug gebucht seid. Dafür ist eine extra Mitgliedschaft vonnöten (550$/Jahr).

Weiterlesen ›

Alaska für 384€ im Sommer mit United Airlines von Amsterdam

Salmon Gletscher, Alaska

Aktuell verkauft Flugladen.de sehr günstige Flüge nach Anchorage, Alaska für 384€. Die Preise liegen deutlich unter dem nächst günstigeren Preis. Entweder Flugladen greift auch spezielle Tarife z.B. Tour Operator Tarife zu oder es handelt sich um einen OTA Glitch.

Zum Deal ›

Die Reisezeit ist bei vielen Verbindungen leider mit 20 – 30 Stunden recht lang. Meistens geht es in 9 Stunden von Amsterdam nach Chicago und von dort aus sind es noch einmal 6 1/2 Flugstunden bis Anchorage. Deswegen liegen die Flugpreise von Europa aus auch meistens zwischen 800 – 1.000€.

Es scheinen auch noch andere Ziele z.B. Hawaii für rund 550€ buchbar zu sein.

Momondo AMS-ANC

Von Amsterdam nach Anchorage, Alaska für 376€

Weiterlesen ›

Business Class in die USA ab 1.341€ ab Dublin in den Ferien

American Airlines Business Class Sitz

Die Fluggesellschaften der Oneworld-Allianz (hauptsächlich American Airlines, British Airways), Star Alliance (United Airlines, Lufthansa, Swiss…), SkyTeam (KLM, Air France, Delta) sowie Aer Lingus bieten mit Abflug von Dublin in den Ferien günstige Business Class-Tarife auf Flügen in die USA an.

Es gibt Business Class-Flüge in den Herbst-, Weihnachts-, Oster- oder Sommerferien an die Florida für ab 1.341€, an die Westküste ab 1.387€ und nach Hawaii geht es für 1.774€:

Miami für 1.341€ ›

Las Vegas für 1.467€ ›

Honolulu für 1.774€ ›

Ganz interessant ist auch der Direktflug von Dublin nach Los Angeles mit Ethiopian Airlines. Ein so genannter 5th Freedom-Flug:

Los Angeles für 1.387€ ›

Momondo DUB-LAX

Mit Ethiopian Airlines von Dublin nonstop nach Los Angeles für 1.387€ in der Boeing 787 Business Class

Weiterlesen ›

Ab 292€ in die USA, Kanada, Mexiko, Karibik fliegen von vielen Flughäfen in Europa

Venice Beach Los Angeles, USA

Derzeit bekriegen sich die Star Alliance mit Lufthansa, United Airlines und Air Canada sowie SkyTeam mit KLM, Air France und Delta auf dem Markt für Flüge von Europa nach Nordamerika! SkyTeam bietet ab den Star Alliance-Hubs wie Luxemburg oder Brüssel extrem günstige Flüge an und die Star Alliance wiederum ab den SkyTeam-Hubs wie z.B. Amsterdam.

Leider sind aber (noch) keine deutschen Flughäfen betroffen und so muss man als Abflugort einen Flughafen im nahen Ausland wählen. Aktuell gibt es ab folgenden Flughäfen sehr günstige Flüge nach Nordamerika. Vor allem an die Westküste!

Weiterlesen ›