Tokio ab 1.456€ in der LOT Business Class von Budapest

Tokio Japan Tempel mit Kirschblüten

LOT bietet Tickets für Business Class Flüge von Budapest nach Japan aktuell recht günstig an. Mit Abflug von der ungarischen Hauptstadt bekommt ihr den Hin und Rückflug nach Tokio ab 1.456€. Verfügbarkeiten gibt es nur mit Abflug im Februar 2023. Hin- und Rückflug erfolgen via Warschau.

Info

Einreise Japan: Die Einreise nach Japan ist mittlerweile wieder ohne Visum erlaubt. Benötigt wird entweder ein Impfnachweis inkl. Booster oder ein negativer Corona-Test 72h vor Abflug. Außerdem muss ein Gesundheitsformular (MySOS bzw. Visit Japan Web) ausgefüllt werden.

Die Tickets können jederzeit ohne Umbuchungsgebühr umgebucht werden, aber es fällt stets die Tarifdifferenz an. Eine Stornierung ist gemäß der Ticketregeln für 200€ Gebühr möglich. Bei Buchung über Drittanbieter können zusätzliche Gebühren anfallen.

In unserem Kalender haben wir euch alle günstigen Preise für max. 28 Tage Aufenthalt in Japan grün markiert. Mit einem Klick landet ihr bei der Buchung über die Travel-Dealz Flugsuche. Von dort aus geht es dann weiter zur Buchung bei diversen OTAs oder direkt auf LOT.com (ab 1.550€):

kslds
Anreise nach Budapest

Budapest ist sehr gut an die meisten Flughäfen Europas angebunden. Ab dem D-A-CH-Raum gibt es verschiedene Verbindungen von Wizzair, Eurowings, Ryanair, Easyjet, Lufthansa, Swiss und Austrian.

Am besten prüft ihr über FlightConnections.com oder in der englischsprachigen Wikipedia, welche Verbindungen überhaupt verfügbar sind. Buchen könnt ihr dann direkt bei der jeweiligen Airline bzw. über die Travel-Dealz-Flugsuche.

Tipp: Falls die Direktflüge nach Budapest zu teuer sind, könnt ihr alternativ auch nach Wien oder Bratislava fliegen und von dort aus mit Zug oder Fernbus nach Budapest reisen.

Budapest ist auch sehr gut an das europäische Bahnnetz angeschlossen. Ihr habt die folgenden Optionen:

  • Von Österreich kommt ihr mit dem Railjet der ÖBB oder den EuroCitys ab 19,90€ je Richtung nach Budapest. Ab Wien dauert die Fahrt nur etwa 2h 30min. Tickets gibt es bei den ÖBB.
  • Ab München fahren täglich mehrere Railjets direkt nach Budapest. Ab anderen deutschen Städten könnt ihr mit Umstieg reisen. Die Fahrtzeit beträgt rund 7h, Tickets gibt es bei der DB oder den ÖBB ab 48€ je Richtung, bei der ungarischen Bahn etwas günstiger.
  • Ebenfalls ab München verkehrt ein Nachtzug direkt nach Budapest. Diesen könnt ihr einfach bei der ÖBB buchen.

Flixbus bietet ebenfalls Fahrten nach Budapest an. Ab Wien könnt ihr sogar direkt bis zum Flughafen Budapest fahren.

Tipp: Die ungarische Eisenbahngesellschaft MÁV verfügt in der Regel über ein größeres und günstigeres Kontingent an Sparpreistickets – findet ihr also bei der DB oder der ÖBB keine besonders günstigen Tickets mehr, lohnt sich ein Blick auf die Webseite der MÁV.

→ Alle Dealz Abflug von Budapest

Zunächst geht es in Embraer 175 Maschinen nach Warschau, von dort dann in Boeing 787 Dreamlinern nonstop nach Tokio.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot gilt, sagen die Fare Rules nicht. Es ist verfügbar für Reisen mit Abflug im Februar 2023. Der Mindestaufenthalt beträgt 4 Tage oder eine Nacht auf Sonntag, maximal dürft ihr 12 Monate bleiben.

Passende Termine findet ihr sehr einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr die Flüge über unsere Flugsuche oder direkt bei LOT. Alternativ gibt es gerade übrigens ein exzellentes Angebot der Lufthansa:

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse F ausgestellt. Euch erwarten folgende Meilengutschriften:

  • 18.824 Kilometers bei Air China PhoenixMiles
  • 17.556 Meilen bei Miles&More
  • 17.062 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 14.880 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 11.954 Meilen bei Asiana Club
  • 11.944 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 11.902 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 11.702 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 11.374 Prämienmeilen + 1.900 PQP bei United MileagePlus
  • 11.374 Meilen bei EgyptAir Plus
  • 11.374 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 11.374 Meilen bei South African Voyager
  • 11.374 Meilen bei Avianca LifeMiles
  • 11.374 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 11.374 Meilen bei TAP Miles & Go
  • 11.374 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 11.374 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 11.374 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: ©tawatchai1990 - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. Herb sagt:

    Frage an die Experten …

    Suche einen Flug nach Osaka, Anfang März bis kurz vor Ostern, also ca 6Wo Aufenthalt.

    Relativ teuer ist zzt sowie alles, diesen bzw den LH Businessdeal von Bud hab ich deshalb auch kurz beäugt. Aber terminlich passt da nichts richtig und BUD ist auch ca 8h Zugentfernung.

    Business muss es aber sowieso nicht sein. Flieg sonst auch meist Eco.

    zzt würd ich für um die 900 von VIE mit China Airlines, 850 VIE KIX (knapper Tag zwangsstopover ICN der aber ok ist) FRA mit Korean buchen können. Beide recht ok in Eco auch.

    Ist das absehbar das da die Preise noch mal etwas nachgeben wenn wieder mehr Flüge kommen?
    Denn Verbindungen fehlen ja noch einige nach Japan. Noch keine Flüge von Dus, Muc oder Vie.

    Sonst gäbs auch noch Premium Eco von MXP mit Cathay nach OSA für knapp 1100. In Relation zu den Eco Preisen auch fast gut bepreist.

    Normal würd ich März Flüge ja erst so im Dezember buchen. Nur jetzt bin ich etwas unschlüssig ob das nicht wieder noch schlechter/teurer werden könnte wenn die alten Flüge nicht wieder aufgenommen werden.

    • Christoph sagt:

      Hej – überlege dir vielleicht, doch nach Tokio zu fliegen, dort eine oder zwei Nächte zu bleiben und dann mit den Shinkansen über Kyoto nach Osaka zu fahren – Tipp wäre hier auch der JR-Pass, der kostet für 7 Tage fast genauso viel wie eine Fahrt Return 😉 Liebe Grüße – Christoph

      • Herb sagt:

        Ich war ja auch schon ein paar mal dort und kenn die Tickets, aber danke trotzdem 😉

        Grundsätzlich wär ein Flug nach TYO eh auch kein Problem. Man kommt recht günstig weiter nach Osa. Und am Ende meines Trips bin ich sowieso flexibel.
        Hilft zzt allerdings nicht viel da es preislich kaum einen Unterschied macht ob man TYO oder OSA bucht.

    • Peer sagt:

      Wie es künftig aussieht, kann leider kaum einer sagen, aber tendenziell schlecht. Die Airlines haben ihren Winterflugplan ja schon veröffentlicht und MUC-KIX ist z.B. bis März komplett raus. Die ganzen Plätze fehlen nun auf dem Markt und entsprechend teuer wird es.

      Vielleicht findest du ja irgendwo ein halbwegs bezahlbares Eco-Ticket mit Flex-Option. Das könntest du dann stornieren, falls noch ein besserer Deal kommt.

      • Herb sagt:

        ja, klar. Blöde Frage eigentlich, den Glaskugel hat niemand.

        Die Eco Flex Tickets sind zzt eigentlich auch so teuer das es kaum Sinn macht die als „Notfallplan“ zu buchen.
        Kann mir eigentlich nicht vorstellen das kurzfristige billig Eco’s da nicht immer günstiger sein werden.

        Aber andererseits scheint es auch sehr unrealistisch unter diesen Umständen auf Pre Corona Normal oder gar Schnäppchen Preise zu hoffen. Ist ja nicht nur das Angebot sondern es leiden ja auch sehr viele am gesperrten UKR/RUS Luftraum.

  2. Christoph sagt:

    Hej – klingt spannend. Laut Beförderungsbedingungen würde ein Storno 200 Euro kosten. Was ich allerdings nicht herausfinden konnte ist, ob es sich um 200 Euro pro Buchung (bei 2 Personen) oder um 200 Euro pro Person handelt. Ebenfalls je Strecke oder für die gesamte Buchung? Es ja schon ein Unterschied ob ich am Ende 200 oder 800 Euro Stornogebühren zahlen muss. Liebe Grüße und Danke euch für den Tipp!

    • Peer sagt:

      Solche Gebühren sind immer pro Ticket = pro Person.

      In dem Fall fällt die Gebühr laut Tarifregeln sogar „per fare component“ an. Meines Wissens wäre der Hinflug eine solche Komponente, der Rückflug eine andere. Macht 200€ Stornogebühr pro Person.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen